Ich kenne Camtasia nicht, aber versuche mal OBS, das ist sogar kostenlos und praktisch fast jeder YouTuber nutzt das zum Aufnehmen und/oder Streamen.

https://obsproject.com/de

...zur Antwort

Wenn jemand ungesund abnimmt/hungert, dann ist es oft so, dass die Wangen einfallen und das Jochbein heraustritt, oder die Augen irgendwie eingesunken wirken.

Bei "natürlich" Dünnen ist es oft so, dass sie ein gesund wirkendes Gesicht haben.

Wie es bei gesundem Abnehmen aussieht, weiß ich auch nicht...

...zur Antwort

Ich kenne nur Schneide-Tablets, schau mal hier: https://www.pearl.ch/ch-a-CH988-3012.shtml?vid=

Ist sogar recht günstig! :)

Wenn es um Video-Editing geht, da sind Laptops nicht der Kracher. Leistungsstarke Komponenten (CPU/GPU) verursachen richtig viel Wärme, die aus winzigen Laptop-Lüftungslöchern kaum raustransportiert werden können.

Dennoch, wenn es wirklich ein Laptop sein muss, achte auf möglichst viele CPU-Kerne (keine Ultra-Low-Voltage Prozessoren!) und möglichst viel Arbeitsspeicher. Wenn eine Nvidia-Grafikkarte verbaut ist, ist das noch besser. Deren CUDA-Cores unterstützen beim Video-Rendering.

...zur Antwort

Ich bin mir relativ sicher, dass es vom zu wenigen Essen kommt. Bei mir ist das ähnlich, wenn ich (wenn's so schweineheiß ist) auch mal einen Tag oder zwei echt nichts runter kriege, dass ich mich fast wie auf Drogen fühle.

Ich weiß ja, dass du echt so gut wie nichts isst, daher ist das Umkippen wohl normal, und das andere eben auch.

Das einzige, was hier hilft ist, mehr essen, oder habe zumindest Traubenzucker dabei, die gehen schnell ins Blut. Lutsch die, wenn du merkst, dass du bald umkippen wirst.

Im schlimmsten Fall kippst du noch auf dem Ubahnhof um und fällst ins Gleis, oder auf die Straße, oder knallst mit dem Kopf irgendwo unschön auf...!

Bitte pass auf dich auf, ja! ? <3

...zur Antwort

"sorry, ich habe da eine Krankheit, will aber nicht darüber sprechen, bitte akzeptiere das" ...? :)

...zur Antwort

Wieso ekelhaft? Das Mädel auf dem Bild ist zwar nahe am Untergewicht, wenn nicht sogar bereits im leichten Untergewicht - mir selbst gefallen diese Formen sehr, und auf jeden Fall mehr als Geschwabbel. Da hilft wohl nur abnehmen. Zudem ist sie auch leicht definiert, wird wohl im athletischen Bereich sporteln, also eher auf Ausdauer- als auf Krafttraining setzen.

Zu 100% wirst du bestimmt nicht exakt diese Beine bekommen, dazu ist jeder zu verschieden, aber schlanke Beine sind nichts Unerreichbares.

Bezüglich Thigh Gap (Lücke zwischen den Oberschenkeln) - ob du das bekommst, ist anatomisch bedingt, man braucht dazu einfach ein relativ breites Becken, sonst bekommste so ne Lücke erst kurz vorm Hungertod (was du hoffentlich nicht vorhast) ;-)

Kurz zu dir - ich weiß ja nur weiblich. Wenn du nicht so von Muskelbergen überhäuft bist, ist dein momentanes Gewicht für deine Größe ein leichtes Übergewicht. Lass einfach mal Zucker zu gut es geht weg (auch aus Getränken), verzichte auf fettiges, Fast Food und Fertiggerichte. Iss langsam, höre auf, wenn du satt bist und bewege dich mehr. Das wäre schon ein guter Anfang in die richtige Richtung.

...zur Antwort

Depressionen wegen Beleidigungen?

Wie fange ich am besten an... Ich bin m/16 und sehr schlank. Ich esse aber ganz normal und würde gerne selbst ein paar Kilo mehr auf der Waage haben... Ich werde ständig darauf angesprochen, muss mir ständig Beleidigungen anhören, die mir direkt ins Gesicht gesagt werden oder Lästereien, die ich auch mitbekomme. Ich bin eigentlich immun gegen irgendwelche Sprüche, auch körperlichen Schmerz stecke ich gut weg. Ich heule eigentlich nie. Aber was dieses Thema betrifft, heule ich ständig. Früher hat mir das ganze nicht wirklich was ausgemacht, ich dachte eben "lass sie reden" und fertig. Aber nun ist es einfach so, dass es nicht mehr an mir vorübergeht. Im Gegenteil. Das ist in meiner Sicht wie Propaganda: Wenn es einem ständig richtig "reingedrückt" wird, glaubt man selber daran und kann sich selbst nicht mehr im Spiegel sehen. Und das Fass hat sich einfach immer weiter gefüllt. Jetzt ist es voll. Jetzt läuft es über. Dabei bleiben diese Beleidigungen hängen, besonders wenn sie ernst gemeint sind und nicht nur so harmlose Sprüche wie du "Lauch" oder so sind. "Aber was zu Essen bekommst du daheim schon oder?" hat mich meine Physiotherapeutin mal gefragt. Das sind solche Fragen/Sätze, bei denen ich losschreien könnte. Aber mein Problem ist auch, dass es mir peinlich ist, als Junge in dem Alter zu weinen bzw. diesen Kummer offen zu zeigen. Deshalb weine ich manchmal abends im Bett oder nachdem ich wieder so etwas gehört habe. Jede kleinste Beleidigung macht mich nun einfach fertig, obwohl ich das eigentlich gar nicht will... Aber es ist mir einfach peinlich und ich zeige nach außen immer eine harte Schale, obwohl ich oft wochenlang depressiv bin. Mir macht einfach nichts mehr Spaß. Ich würde gerne einfach nur im Bett liegen bleiben...

Habt ihr einen Rat für mich?

...zur Frage

Ich kenne das (leider) selbst zu gut...!

Versuche zu dir zu stehen. Schau dich im Spiegel an und sage dir selbst, was dir an dir gefällt. Lerne dich und deine Vorzüge zu schätzen!

Du kannst es nie jedem recht machen. Wenn du nun dicker wärst, würden sie dich aufziehen, weil du dicker wärst. Wenn du nun rote Haare hast, dann wegen den roten Haaren, oder weiß der Geier!

Du könntest auf solche blöden Sprüche natürlich auch kontern, z.B. "ich bin nicht zu dünn, du bist einfach nur zu fett!" - oder bei deiner Physiotherapeutin "klar kriege ich was zu essen, sie können mich aber auch gerne zum Abendessen einladen!"... irgendwie so was ;-) Was anderes ist auch, dass wenn du jetzt eher 'sehr' schlank bist, dass du später, wenn du älter wirst, nicht so ein Problem mit einem dicken runden Bauch haben wirst, wie andere in deinem Alter, die jetzt gerade noch so nicht übergewichtig sind.

Und weil du als tag "Beziehungen" angegeben hast - es gibt auch genügend Leute, die auf sehr schlank stehen! ;)

Also Kopf hoch!! :)

...zur Antwort

Naja "viel zu dick" ist halt relativ. Ich würde sagen, etwas zu dick, also im leichten Übergewicht.

Ich würde an deiner Stelle einfach mal langsamer Essen (der Körper meldet erst nach ca. 20min. dass er eigentlich schon satt ist), so gut es geht auf Fettiges und Zucker (auch in Getränken, alle Inhaltsstoffe mit "...ose" am Ende sind Zuckerstoffe), und iss kein Fast Food (Kalorienbomben, und kurz darauf hat man wieder Hunger).

Dazu noch etwas mehr Bewegung, und dann läuft das wie von selbst :) Alleine wenn du anstatt normaler Cola z.B. Pepsi Max trinkst, macht das im Jahr locker 5kg Unterschied.

Google mal nach "Kinder BMI".

...zur Antwort

Hab früher mal, regelmäßig, aber schon seit längerer Zeit gar nicht mehr (vllt. 1-2x im Jahr)

Ich war immer sehr gechillt, verplant und oft haben wir uns halb tot gelacht.

Einen "Orgasmus" oder sowas ähnliches hatte ich dabei jedenfalls nicht xD

...zur Antwort

Gesunde Menschen können weitaus länger als nur 4 Tage ohne Essen auskommen, man sagt bis zu 3 Wochen. Hierbei besorgt sich der Körper die zum Leben benötigte Energie meist aus den Fettdepots. Wichtig ist aber auf jeden Fall, dass genügend getrunken wird!

Bei dir wird das aber anders laufen, da du mit deinem Gewicht schon nah am Untergewicht liegst (oder vielleicht sogar schon Untergewicht hast). Wenn nicht genügend Fettreserven verfügbar sind, baut der Körper auch Muskeln ab (und du weißt sicher, dass auch das Herz ein Muskel ist). Irgendwann stellen die Zellen ihre Arbeit ein, was dann zum Tod führen wird.

Ich kann mir denken, dass man dich eh nicht vom Abnehmen abbringen kann, also iss zumindest eine Kleinigkeit täglich. Dein normaler Kalorienbedarf (nur der Grundumsatz - ohne den Bedarf für Aktivitäten mit ein zu schließen) wäre sicher um die 1.700kcal täglich (wenn nicht noch mehr), plus der Verbrauch für Aktivitäten (aufstehen, zähneputzen, gehen, sitzen, atmen,...) kommt du als Nicht-Sportler schon bestimmt auf 2.000kcal täglich, mit Sport noch mehr. Also wenn du weniger als das isst, nimmst du auf jeden Fall ab, aber langsam, und "gesund", und ohne Gefahr eines Jojo-Effekts später.

https://www.derstandard.de/story/2000062500604/wie-lange-ein-mensch-ohne-essen-und-trinken-ueberleben-kann

Kriegen das deine Eltern nicht mit, dass du gar nichts isst?

...zur Antwort

Ich bin echt saudünn und hab deshalb an meinen Armen nichts dran. Was wiegt denn so ein Kasten mit 12 vollen Glasflaschen drin? Also den kriege ich nur ein kleines Stückchen hoch.

Meine Freundin wiegt ungefähr genau so wie ich, ist aber etwas kleiner, aber sie kann ich nicht hochheben (aber sie mich schon, komischer Weise)...

...zur Antwort

Etwas anderes außer "viel Kalorien zu dir nehmen" wird nicht helfen.

Aber steh zu dir! Klar bist du dünn, aber schau dir mal diese weiblichen 100kg Wale an, die im Sommer trotzdem im Bikini am Strand liegen oder bauchfrei durch die Städte laufen! :o))

Jeder ist unterschiedlich, und das ist gut so. Ich selbst bin auch sehr sehr dünn, aber ich habe mich einfach damit abgefunden. Also... steh zu dir! Und wenn es echt mal einen blöden Spruch gibt, dann einfach ignorieren, oder kontern und weitergehen.

...zur Antwort

Ich bin selbst wirklich sehr dünn (nicht magersüchtig, aber man sieht halt echt meine Rippen usw. auch wenn ich ganz normal stehe), aber ich war schon immer "zu dünn".

Ich bekomme laufend solche dummen Sprüche gepresst, aber meistens kann ich die überhören, also ignorieren. Was anderes kann man da nicht tun. Jedes mal zu kontern wäre wohl das richtige, aber das ist mir zu anstrengend.

Mobbing ist das nicht, aber es ist halt einfach beleidigend.

...zur Antwort