Das kannst du auch selber machen, ist ganz einfach.

Als erstes downloadest du dir Filezilla (Damit kannst du dann per FTP dich mit dein Server verbinden).

2. Downloade dir die gewünsche Bukkit Version.

3. Du startest Filezilla. Gehst auf G-Portal holst dir die Zugangsdaten zum FTP Server. Dann verbindest du dich mit Filezilla zu dein Server.

Jetzt müsste dort ein "Minecraft" Ordner zu finden sein, in diesen Ordner eine Minecraft.Jar (Merk dir den Namen dieser Jar genau, am besten kopier ihn dir.) Jetzt löschst du die .Jar Datei und lädst die Minecraft Bukkit Version hoch und benennst sie so wie die Jar hieß. (denk drank das ".jar" muss bleiben).

Jetzt Server neustarten, ab Version 1.8 oder so musst du via FTP die EULA.txt bearbeiten und auf "true" stellen.

Und fertig ist dein Server. Plugins von Bukkit einfach in den plugins Ordner packen.

...zur Antwort

Lohnt sich überhaupt nicht. =)
Spar lieber etwas Geld und verzichte auf 4k. Außerdem wird bisher noch nicht viel produziert was 4k unterstützt.

...zur Antwort

Nitrado bietet an übers WebInterface ein paar PlugIns zu installieren.. 

Aber an sich gehst du auf dev.bukkit.org downloadest dir das gewünschte PlugIn (.jar Datei) und gehst in den File Manager und lädst in deinen minecraft/plugins Ordner deine PlugIns (Sprich die .jar Datein) hoch. Dann den Server restarten oder reloaden. Achte auf deine Server/Craftbukkit Version und auf die Version der PlugIns. 

...zur Antwort

Versuch doch eine .bat anstatt ner .sh ?

Die ist ganz simpel.. einfach texteditor öffnen..

Ich nutze meist:

@ECHO OFF

SET BINDIR=%~dp0

CD /D "%BINDIR%"

"C:\Program Files\Java\jre7\bin\java.exe" -XX:MaxPermSize=128M -Xmx1G -Xms1G -jar server.jar

PAUSE

Aber das hier funkt. auch und ist kürzer:

"C:\Program Files\Java\jre7\bin\java.exe" -Xms1G -Xmx4G -jar minecraftserver.jar nogui

PAUSE

Anstatt den Java Pfad anzugeben kann man auch  nur java schreiben, dann sucht es dein Java und startet es darüber..

Dann musst du es nur noch als .bat abspeichern.

Bin nur Leihe mit etwas erfahrung.. Die Profis unter euch sollen mich ruhig korrigieren, ich lerne gerne dazu^^

...zur Antwort

Nitrado ist Anfänger-Freundlich.

Nitrado ist perfekt für wenige Slots, erst recht bei kurzen Laufzeiten.

Ansonsten bei längerer Laufzeit würde ich dir raten ein anderen Hoster zu benutzen, da man einfach Geld spart

...zur Antwort

Du brauchst doch kein WorldEdit um eine ganze Welt einzufügen..^^

Du benötigt Multiverse um mehrere Welten gleichzeitig laufen lassen zu können.

Mit WorldEdit kannst du höchsten Teile bzw ein markiertes Gebiet kopieren und auf deinen Server/Welt einfügen.

Wenn du kein Bock hast die Welt auf dein Server zu laden und mit Multiverse zu importieren dann hol dir SinglePlayerCommands -> WorldEdit für SinglePlayer, dort markierst du die gewünschten Gebäude o.ä. speicherst diese als Schematic ab, lädst die Schematic auf dein Server in den /plugins/worldedit/schematics ordner und kannst dann auf dein Server die Schematics einfügen mit //schematics load NAME  oder so.. Google kann dir helfen was die commands angeht :p

...zur Antwort

Habe selber nie Hexxit gespielt.. aber jede Minimap kann man einstellen.. sprich Größe und wo sie sein soll etc.

Schau mal in deinen Einstellungen mit welcher Taste man die Optionen der Map einstellt und stell die Postion dann auf Oben Links orso.

...zur Antwort

Du selbstverliebter Mensch! :D

Die Busfahrer müssen in den Rückspiegel schauen, is schon klar dass du dann ihre Augen siehst.. sie schauen dich aber nicht gezielt an, die müssen auf die Straße gucken und ob Kinder blödsinn machen..^^

...zur Antwort