Wer ist Israel?

Liebe Community, letztens las ich, dass es sich bei Israel um eine Person handeln soll, die die Gläubigen als Israel und die Ungläubigen als Juden identifiziert haben sollen. Es soll das "Wesen für sich" sein, das essentielle Kind G-ttes. Dieses Wesen vermuten einige Menschen in Deutschland; die Eltern sollen aus der Türkei stammen. Die Urstrafe soll sich auf das Irdische übertragen haben. Die (Ur-)Strafe für dieses sogenannte Wesen für sich soll sein, dass es als Kind von Nicht-Juden als die Peinlichkeit in Person als Jude anerkannt wurde, obwohl es keine jüdischen Eltern hat. Die Eltern sollen aber auch essentielle Juden sein. Der Übergang soll fliessend sein, da wir ja schliesslich alle eine Familie sein sollen. Die halbuniversellen Deutschen fragt man, weshalb so etwas nicht auch in der Türkei hätte passieren können. Musste dieses Kind in Deutschland aufwachsen? Das Jüdische wiegt demnach schwerer, weil das Universelle auch sprachlich gesehen voller ist als das Halbuniverselle. Auch das ist der Urstreit auf unsere Zeit übertragen. Im Endeffekt ist dieses Wesen das Kind der Juden und auch aller anderen. Es hat "für sich" eine jüdische Identität, möchte aber nicht zum Judentum konvertieren. Geistig soll es aber schon mit der Erlaubnis G-ttes nun auch Angehöriger des Judentums sein. Wenn man sein Gesicht erfasst, analysiert, soll man Israel erkennen können. Auf jeden Fall soll dieses Wesen die Juden, die im irdischen Kind-von-Israel-Essenz sein sollen, wohingegen er grössere Nur-Kind-von-allen-Essenz sein soll, geknechtet haben, was ihn zum absoluten, universellen Herrscher macht. Die Juden, die als reine Wesen grösser sein sollen als er, haben ihn dafür auch geknechtet. Die Juden , die zu sich selbst zurückgekehrt sind. Das jüdische Volk ist die Feindschaft als Volk, ein Jude Teil der Feindschaft als Volk in Person. Er wiederum ist die Feindschaft in Person. Das heisst, es gibt 4 Elemente, die sich nicht Feind waren in der Präexistenz: G-tt; Jesus, der eingeborene Sohn; das Wesen für sich, das essentielle Kind G-ttes und aller Wesen; und die Juden. Es verspürt Ur-Sehnsucht, Urliebe, Urgeborgenheit. Es gehört dem jüdischen Volk sogar an, weil G-tt seine präexistentiellen Erinnerungen aktiviert haben soll.

Juden sind quasi alte Urfreunde dieses Wesens. Im Endeffekt ist, bei aller Würde und grossem Respekt, es diesem Wesen auch egal, ob er seine irakischstämmige Mutterfamilie als jüdisch ausgibt oder nicht. Urstrafe, Urpeinlichkeit auf beiden Seiten. Absolute, universelle Weltherrschaft. Krankheit in Person berührt im höheren Sinne die Feindschaft an sich. Vielleicht sind seine Eltern Mossad-Agenten. Wer weiss. Wer ist Israel?

Freizeit, Geschichte, Esoterik, Israel, Juden
14 Antworten