M. E. so, wie die Person genannt werden möchte oder so, wie die Eltern sie genannt/gerufen haben.

Ich kenne 2 Damen, die sich gem. deines zweiten Vorschlages nennen (wie Helen Schneider).

Die deutsche Form ist wenn ich mich recht entsinne "Helene" ohne besondere Betonung auf welcher Silbe auch immer.

Die Schreibform ohne "e" am Ende wird im englischen Raum verwendet und dort entsprechend betont.

In Frankreich bekommt sie wieder ein "e" angehängt, welches lustigerweise doch nicht betont wird ... :-)

...zur Antwort

Das kommt auf das an, was man in dieser Zeit erlebt. Du schreibst es schon richtig: "ich habe das Gefühl..."

Wenn man viel zu tun hat, reicht die Zeit nicht aus - umgekehrt bei Untätigkeit kommt man sich vor als wäre man im Zeitlupenraum gefangen ...

Es hat auch nichts mit Jung oder Alt zu tun, sondern schlichtweg mit der genutzten Zeit bzw. der Art.

Die Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft hat einmal einen guten Bericht ausgegeben - google doch mal danach ...

...zur Antwort

Frag beim Konsulat nach, soweit ich informiert bin, gibt es Abkommen zwischen der Türkei und der BRD, wonach man hier auf ein Visum verzichtet.

Vielleicht gilt das auch für die EU bzw. Frankreich?

...zur Antwort

Das steht normalerweise im Angebot (Preis p. P. oder p. DZ.), ansonsten beim Veranstalter nachfragen (Telefon oder Email).

...zur Antwort

Ich tippe auf Großcousine, ich nenne sie aber alle "Tante".

...zur Antwort

Mit Weihnachten wird landläufig m. E. die Weihnachtszeit bezeichnet.

  • Heiligabend ist demnach eben der 24.12.,

  • Silvester der 31.12. und

  • Neujahr der 01.01.

...zur Antwort

Unterschiedliche Gesetze und Arzneimittelverordnungen sind der Hauptgrund.

  • In manchen Ländern bekommt man Hormone einfach so - über Aus- bzw. Nebenwirkungen wird da nichts erzählt, über evtl. aber Tote auch nichts.

  • In anderen Ländern bekommt man nach einmaliger Vorlage z. B. die Pille, jahrelang, wenn man möchte. Hier geht der Staat davon aus, dass man selbst alt genug sein muss, um die Risiken abschätzen zu können.

  • In Deutschland werden bestimmte Medikamente oder Arzneimittel nur unter strengen Bedingungen abgegeben, da sie z. B. massive Nebenwirkungen bis hin zum Tod haben können.

...zur Antwort

Sie hat ihn nicht bzw. falsch erzogen... :-D

Terrier muss man konsequent und mit Strenge erziehen ...

Geht doch mal in eine Hundeschule, da können die Trainer genauer analysieren.

...zur Antwort

Ich habe mal gehört, das ist für einen besseren Halt in der Maschine (beim Befüllen und Recycling) ist und gleichzeitig von Vorteil bei druckbefüllten Flaschen ... aber nur "Hören-Sagen" ...

...zur Antwort

Wir hatten ein Wespennest im Anfangsstadium und haben beim Schädlingsbekämpfer angerufen.

Er meinte, er kommt und vernichtet das Nest auch - unter Naturschutz stehen die (zumindest bei uns) schon lange nicht mehr.

Er hat uns geraten, die Anfluglöcher zu verschließen, dabei sterben zwar die, die dann drin sind, aber die restlichen suchen sich ein neues Zuhause.

...zur Antwort