Naja, wenn Du Dir so sicher bist, ist dies schon mal eine gute Grundlage. Deine Eltern müssen da nicht dabei sein, nur... eine Behandlung ohne Eltern macht eigentlich keinen Sinn. Die sind ja für Dich verantwortlich! Besprich dies mit einem Arzt/Ärztin, dem/der Du am ehesten vertraust bzw. den/die Du sympathisch findest, der/die kann Dir weiter helfen.

Zuständig dafür sind, genau genommen, Kinder- und Jugendpsychiater. Wichtig ist, dass Du da bald was unternimmst. Ich für meinen Teil würde sofort mit meinen Eltern reden, die würden mir an erster Stelle weiterhelfen :).

...zur Antwort

Hi. Das liegt wohl

  • Entweder an Vitaminmangel, z.B. Vitamin C. Nimm mal enorme Mengen davon ein (bzw. ca. 3 Brausetabletten täglich), 2 Wochen lang. Falls das nix hilft...
  • Liegt's wohl an einer wiederkehrenden Herpes Episode. Wenn de die Viren mal hast, bleiben sie im Hintergrund vorhanden (setzen sich in den Ganglien fest) Dafür würden auch die Schmerzen sprechen. Dies sollte ein Hautarzt an und für sich problemlos diagnostizieren und behandeln können.
...zur Antwort

Hi. Generell scheint mir die Sache etwas komplizierter, da Psychologen ja keine Mediziner sind. Ganz anders als Psychiater. Oder wie sieht das Deine Kasse?

Zudem: Das Problem bei so ner Überweisung ist, dass die ja etwas beinhalten soll... "Ich überweise Ihnen meinen Patienten mit... weil... und...". Was soll er da schreiben? Irgendwas muss ja stehn, sonst ist's genau genommen keine Überweisung. Ich würde das dem Arzt genauso sagen, nämlich dass Du nicht darüber reden möchtest, weshalb. Das muss er an und für sich respektieren. Trotzdem...

Bewältigung von Problemen/Erlebnissen in der Vergangenheit ist auch schon einiges, das klingt schon mal brauchbar. Damit kann der Psychologe durchaus was anfangen.

...zur Antwort

Hey. Könnt es mit der Situation im Kurs zusammenhängen? Ev. ein ungünstiges Raumklima. Z.B.

- grosse Trockenheit
- Ausdünstung von chemischen Stoffen (ev. riecht man was?)
- das Parfum eines Anwesenden
- ev. viele oder starke WLAN-Signale (WLAN führt bei vielen Menschen zu anhaltenden Kopfschmerzen)
- zu viele aktive Datenverbindungen der anwesenden Handys (siehe oben)

Die gleichen Auslöser sind natürlich ev. auch zuhause vorhanden?

Ungeachtet der Ursache würde ich Kopfschmerz-Medikamente einnehmen, um zu sehen, was sich ändert. Falls dies nichts nützt, zum Arzt gehen. Ev. liegen auch andere Gründe vor, eine Entzündung, eine virale Infektion o.ä. Gute Besserung!

...zur Antwort

Hey.

Da gibt es wohl unterschiedliche Strategien. Einerseits besteht sicher die Möglichkeit einer Video-Aufzeichnung oder aber des Betrachtens eines Videos einer anderen aggressiven Gesprächssituation. Dabei kann er/Sie selbst erkennen, wie die Situation wirkt. Wenn er sie auch selbst als aggressiv bezeichnet, dann ist der halbe Weg schon gegangen.

Wichtig scheint mir auch der Hinweis, dass die Aggressivität stark von den körperlichen Parametern abhängig ist. Viel Testosteron -> viel Aggression. Es nützt mässig viel, auf ein Verhalten hinzuweisen, dass jemand ohnehin kaum beeinflussen kann. Viele Jugendliche reagieren über alle Masse aggressiv, ohne dass dies ihrem Naturell entsprechen würde. Es ist die Folge körperlicher Ungleichgewichte, welche den Vorteil in sich bergen, dass die jungen Menschen zu annähernd Übermenschlichem fähig sind... positiv, wie auch negativ :).

Interessant ist auch, eine Situation zu simulieren, in der das Gegenüber (also z.B. Du) stark aggressiv reagierst, um aufzuzeigen, was dies im Jugendlichen bewirkt. Idealerweise erfolgt dies nach Absprache.

...zur Antwort

Hey. Das könnte gut eine Entzündung des Gefäßsystems sein. Lass doch beim Arzt die Blutwerte untersuchen, insbesondere das sog. CRP, also ein Entzündungs-Wert. Zudem kannst Du Dir in der Apotheke Entzündungshemmer besorgen und die ca. 2 Woche einnehmen. Naja, sollte Dir eigentlich der Arzt verschreiben, aber falls er s nicht tut...

...zur Antwort

Hey. Seltsam, ich glaube nicht, dass es an TWRP liegt. Funktioniert normalerweise perfekt. Frag/schau doch auf xda-developers, im entsprechenden Forum für das S4. Da findest Du bestimmt guten Rat.

Tendenziell einfach in TWRP das bestehende System platt machen bzw. das neue image installieren, danach cache/dalvik wipen, das sollte reichen. Die Google apps (open Gapps) müssen m.E. nicht installiert werden, sie führen sonst u.U. zu Problemen.

...zur Antwort

Hey. Ja, die Filter muss man unbedingt ab und an tauschen (alle 2 Jahre oder so?). Nebst dem HEPA-Filter auch den "Motorenfilter". Zumindest, sobald sie nicht mehr +/- schneeweiß erscheinen.

Für den Siemens VS06
-> https://www.amazon.de/Motorfilter-Siemens-Staubsauger-Synchropower-Microsafe%C2%AE/dp/B01GEK46P4/ref=pd_sim_201_1?_encoding=UTF8&refRID=8QEDCM0FR0ZFNJ8ZNM53&th=1
-> https://www.amazon.de/Staubsaugerbeutel-Siemens-VS06G2410-VS06B112A-synchropower/dp/B0090K8MHY/ref=pd_lpo_vtph_79_tr_t_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=EXSXPT2K5YZWGYWHX6H9

Die Filter und Beutel von Microsafe sind sicher mit denen von Swirl vergleichbar (und die sind echt gut).

...zur Antwort

Kannst nen Bauer fragen und mit ihm was aushandeln. Viele Bauern besitzen Flächen, welche sie nicht nutzen können zum Anbau oder zur Viehweide, weil sie zu klein sind oder so. Da ist Dein Haus ideal aufgehoben, und der Hof mit leckeren Bioprodukten ist auch in der Nähe ;).

...zur Antwort