I too, I am America, they send me to eat in the kitchen, when Company Comes, but i eat and grow strong..I too, I`m America.., I`m the dark brother...hat m al ein schwarzer Schriftsteller geschrieben, hab das jetzt aus dem Kopf zitiert, habs vor über 40 Jahren in der Schule gelernt, und geändert hat sich da nicht viel, auch nicht unter Obama..

, und das beantwortet eigentlich die Frage..

...zur Antwort

Um Deine Frage zu beantworten, der Rassimus gegen Schwarze ist im Süden der Staaten immer noch stark verankert, ebenso der gegen Mexikaner (Texas hat immer noch nicht seine Geschichte aufgearbeitet) und von den Ureinwohnern, den Indianern, wollen wir gar nicht sprechen, ich könnte dies Dinge aus eigenen Erfahrungen untermauern, es geht aber manchmal seltsam zu im Leben, und ich möchte nahestehende Personen aus den Staaten, die mir persönliche Erlebnisse und Schicksale anvertrauten schützen..

...zur Antwort

Also, ich kann da zu nur eins antworten, überlegt Euch das mit dem eigenen Auto sehr genau, besonders wenn ihr noch nie Linksverkehr gefahren seid, und dann wömöglich gleich in London, ich kenne Londoner, die sind nach einem Arbeitstag per Auto, fertig abends vom Berufsverkehr, die meisten Londoner benutzen die U-Bahn zur Arbeit, wenn möglich oder Pendlerzüge..Und wenn dann Sohnemann im Linksverkehr vielelicht) mal quengelt..

...zur Antwort

Das sitzt alles sehr tief bei Dir, sprich mal mit Deinen Eltern und lass dich psychologisch beraten..

...zur Antwort

Nein, nur wenn man Sex haben möchte udn vielleicht, weil man Krank ist oder schwerbehindert , oder ihn nicht ausüben kann,es aber gern würde..Es gibt Menschen, die z,b. aus religiösen Gründen (Mönche, Nonen) freiwillig darauf verzichten..

...zur Antwort

Was ist übelst nett? War er Übel oder nett?

...zur Antwort

Erstens behauptet keiner das Gegenteil, b) jSchönheit ist keine Frage der Nationalität und c) jeder Mensch hat einen anderes persönliches Schönheitsideal..

...zur Antwort

Notarzt! Im Ernst, wenn du wirklich nicht trollst, hast du ein psychisches oder neurologisches Problem, solltest ein en -Arzt rufen, aber wieso bist Du dann inder Lage hier noch anzufragen? Oder bist du psychisch krank und hast einen psychotiischen Schub?.

...zur Antwort
Nein

Ich seh höchstens häßlich damit aus, aber nicht intelligenter.Und bitte keine Widerrede, hab kein "Brillengesicht", Kontaktlinsen kann ich mir nicht leisten und ich brauch das Ding nur zum Lesen, da allerdings wie ein Stück Brot...

...zur Antwort

Hat der Vertrauenlehrer in diesem speziellen Fall die Pflicht Dritte einzuschalten?

Moin Moin!

Also ich habe mich versucht ein wenig schlau zu machen bezüglich der "Schweigepflicht" von Vertrauenlehrern an Schulen, allerdings ist meine Problematik doch so speziell, dass ich mich anonym noch mal besser zu erkundigen versuche.Zu mir: 18, Q2 (beginne demnächst das Abitur), weiblich, sportaffin, sehr hohes Leistungsniveau in der Schule (diesbezüglich also keine Probleme)

Ich habe vor einiger Zeit mal mit meinem Vertrauenlehrer geredet, weil ich die Jahre 2017/2018 krankhaft viel Sport gemacht habe (knapp 5h täglich), außerdem über einpaar familiäre Probleme (Eltern). Und habe gehofft damit den Notwendigsten Schub zu bekommen - vernünftig zu genesen, denn beim Gespräch war ich eigentlich schon außerhalb der akuten Phase, allerdings knallten dann erst die ganzen körperlichen und psychischen Aspekte rein. Ich bin nun körperlich aus Allem ganz passabel rausgekommen, meine Denkweise und die Sucht nach Sport empfinde ich allerdings noch als dieselbe wie damals, die ich in dem Sinne bewusst wieder zu starten versuche (diesmal etwas regulierter), weil ich einfach unzufrieden mit meiner Form bin.

Problem nun: Ich habe ein gewisses Detail in den Gesprächen bewusst ausgelassen, weil ich selbst damit umgehen wollte. Ich habe damals mehr oder weniger an der und über der Grenze der Legalität leistungssteigernde Mittel zu mir genommen. Weshalb die Probleme, die ich entsprechend im Nachhinein hatte, gar nicht plausibel zu erklären waren für die, die es nicht wussten.

Nun bin ich an einem ganz schlimmen Punkt und im Begriff wieder einzusteigen. Ich will unbedingt wieder mit Sport anfangen - meine Leidenschaft und es führt kein Weg drum herum. Allerdings bin ich extrem angefixt von den Mitteln, von denen ich schon mal Gebrauch gemacht habe. Um jetzt natürlich erstmal schneller meinen alten Ausgangspunkt zu erreichen, sogar in viel aggressiverer Form und ich kann das erste mal sagen, dass ich bezüglich Sport die Kontrolle komplett verloren habe. Ich überlege die Schule zu schmeißen und nur Sport zu machen. Ich brauche unbedingt Hilfe, die ich persönlich anders als von meinem Vertrauenlehrer nicht erwarten kann. (Keine Eltern, Freunde, Familie, mit denen man reden kann..habe die meisten ja sowieso genau deshalb verloren- Wesenveränderung und Prioritäten und so). Jegliche anonyme Anlaufstellen sind so distanziert, dass sie mir gar nicht wirklich helfen können. Kann ich mit meinem Vertrauenlehrer bedenkenlos darüber reden? Ist er danach gezwungen Eltern oder jemand Drittes mit einzubeziehen oder liegt das in seinem Ermässen (in dem Fall hätte ich vielleicht Glück, weil er gerade meine familiäre Situation einschätzen kann).

...zur Frage

Gib mal psycho.meda im Internet ein, das könnte Infos für Dich beeinhalten..Warum sucht du nicht einen Psychotherapeuten auf, der hat auf alle Fälle Schweigepflicht,und davon gibt es nur ganz wenige Ausnahmen (Beispiel: Du planst einen Amoklauf , bist eine Gefahr für Dich oder andere..)

...zur Antwort

Entschuldige, aber ich glaube da läuft etwas gewaltig schief bei Dir:

Was hast du in der Zwischenzeit getan?Und du bist hoffentlich nicht so vermessen und betonst Dein Fachabitur,,, 3,3 ist wirklich keine stolze Leistung für einen Personalchef und das Abi liegt ja fast sechs Jahre zurück..Wenn du dann womöglich in einem Vorstellungsgespräch noch stolz darauf rüberkommst, kannste Deine Chancen knicken...Ich hab mir mit einem Notendurchschnitt von ca 2,3-2,5 (auf alle Fälle unter 3,0) vor 40 Jahren(!!!) sagen lassen müssen. Na, so toll ist das ja nicht?hHab die Stelle aber gekriegt, und die Zeiten sind nicht zu vergleichen...

Also lass Dich mal beraten, ARGE!! Und erwähn wenn möglich, bei einem eventuellen Vorstellungssgespräch ,dies Abi gar nicht groß. Will Deine Leistung nicht runtermachen, aber Personalchefs ticken so...Vermutlich hast Du dich da durchgequält und wärst mit einer Ausbildung besser dran gewesen (Wunsch der Eltern??)

...zur Antwort

ja, in neun Monaten gebierst Du lauter kleine kaulquappen...Oder trollst Du..nein, natürlich wirst du so nicht schwanger...Wer hat dich aufgeklärt, oder verarscht du uns...

...zur Antwort

Notart. keine falsche Scham, in Amsterdam sind die sowas gewöhnt, Nieedrländisch ähnelt Plattdeutsch, die Sprache dürfte kein problem in...ruf unbedingt einen Arzt...

...zur Antwort

Halte das nicht für gut, Du kannst Produkte aus unterschiedlichen Pflegeserien verwenden, aber immer für ein Hautproblem, Umgekehrt alles aus einer Linie aber für unterschiedliche Hautbedürfnisse, bringt höchstens die Haut komplett durcheinander, die ja gar nicht mehr "weiß", wie sie auf was reagieren soll, laß dich mmal von einem Experten beraten oder mach mal einen Hauttest, Apotheken und Drogerien bieten die sehr oft (relativ) preisgünstig an..manchmal sogar kostenlos....

...zur Antwort

Ab zu IHk und zum Jobcenter, falls die Ausbildungsplätze für diese Firma vermitteln, hatte selber eine Scheißlehre, und kann Dir nachfühlen..die müssen das auch vertraulich behandeln...

...zur Antwort

Vollkommen normaler Kaffekonmsum, bin eigentlich ziemlich starker Kaffeetrinker, 2-3 Becher am Tag, hab aber auch Tage ohne Kaffee, sehe da kein Problem bei Dir..

...zur Antwort