färb sie doch einfach wieder braun 🙄

...zur Antwort

Abhauen, Im Wald Leben?

Hallo, ich möchte bitte das meine Aussagen voll und ganz ernst genommen werden. Seit ungefähr 1½ Jahren quält mich ein Gedanke: Von Zuhause abhauen um im Wald Leben. Ich weiß das klingt einfach nur nach einer kindlichen Phantasie, aber ich aber wirklich meine Gründe.

Ich hasse es einfach. Jeden Tag aufstehen, zur Schule gehen... Jeden Tag das selbe. Ich sehe in allem gar keinen Sinn. Ich habe keine Ziele für ein späteres Leben, keinen Jobwunsch, nichts. Ich tue immer nur das geringste was geht. Ich gehe immer den leichtesten weg, weil ich gar nicht weiß wofür ich das ALLES tue. Vom Gymnasium bin ich damals runter gegangen, da ich auf der Realschule nicht für meine Arbeiten lernen muss. Wie gesagt, ich tue nur das allernötigste. Ich tue Zuhause absolut gar nichts für die Schule. Trotzdem sind meine Noten zwischen zwei und drei, damit meine Eltern zufrieden gestellt sind. Und das nicht wegen meinen Eltern. Sondern weil ich mich somit den ganzen Tag an z. B. die Playstation Zurückziehen kann. Das ist für mich Momentan das einzige womit ich mich ablenken kann. Das Gehirn ist beschädigt. Es ist nicht so das ich unbeliebt wäre, oder keine Freunde hätte. Ich habe sogar recht viele Freunde. Aber die kennen mich nur in der Schule. Außerhalb der Schule verabrede ich mich fast nie. Ich gehe entweder schlafen oder zocken. Es hängt mir einfach alles dermaßen zum Hals heraus. Diese ganze große Sch***e dir mir das Leben bietet. Ich bin enorm angeekelt, wenn ich sehe wie meine dicken Eltern süßes essen. Der ganze Konsum, schrecklich. Wenn ich in den Supermarkt gehe wird es mir schlecht wenn ich sehe wie die Regale vollgepackt mit Nahrung sind. Und alles hat seine eigene kleine Plastik Verpackung. IMMER NUR FRESSEN! FRESSEN! FRESSEN! Es ist schlimm. Ich stelle mir die Zeiten in denen es nur Tante Emma Läden gab großartig vor. Man hatte nicht immer die Auswahl. Es hängt mir einfach nur zum Hals raus. Ich will für mich selber Leben! Mit allem was ich tue, etwas für MICH zutun. Der Gedanke allein im Wald zu überleben fasziniert mich einfach! Ich will jetzt nicht genauer ins Detail gehen. Das wäre viel zu viel Text...

Aber meine eigentlich Frage ist wie ich so etwas durchziehen kann. Da brauch ich wirklich Hilfe. Ich hab keine Ahnung wo, und wie.

LG Louis

...zur Frage

ich versteh dich in einigen Punkten aber ich denke du solltest nicht in den wald sondern in die psychatrie. da musst du nichts machen, beauchst keine ziele, keine fetten leute fressen vor deiner nase, ...

...zur Antwort

hi, der beitrag ist schon ein jahr her aber mir geht es auch so, mein onkel ist auch an krebs gestorben und ich bekomme die bilder aks wir alle weinend um den sarg, der dann im leichenauto weggefahren wurde, standen ... wie hast du die trauer überwunden? (wie) hast du die schlimmen bilder vergessen?

...zur Antwort

Finde septum und tunnel bei jungs und mädchen hässlich.

...zur Antwort