Moin, moin @swador,

ein downgrade geht leider nicht mehr. Du müsstest Windows 10 löschen und dann Windows 7 neu installieren. Alle Programme natürlich auch. Die Daten auf Deiner C: Platte solltest Du Dir vorher sichern.

Zur Installation von Windows 7 kannst Du dann Deinen alten Win 7 Key nutzen. Das ist die offizielle Aussage der Microsoft Managerin Sara Mohammedi vom 12.07 2015 .
Auch wenn hier einige behaupten, dass der Key verfallen ist. Diese Aussage ist einfach nur Falsch.

Die Windows 7 Version wird noch bis 2020 mit Sicherheitsupdates versorgt.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin@dirtyBoozz.

stelle Deine Frage bei: https://www.administrator.de/

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @Blumenacker,

wie von @XGamer11208 richtig festgestellt handelt es sich um ein FireFox Programm. Wo das Problem hierbei genau liegt, ist von hier aus nicht feststellbar. Es kann sich um eine Internet-Security-Suite handeln, aber auch um ein Zusatzprogramm welches sich unbemerkt, von Dir, in FireFox "eingeschlichen" hat.

Empfehlung: alle Addons deaktivieren und einzeln wieder aktivieren. Rechner neu starten - nächstes Addon aktivieren...

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @Terra6667,

ich stand auch schon vor diesem Problem und habe es folgendermaßen gelöst:

Ich habe in den Formatierungseinstellungen, für Fußnoten, die Schriftgröße auf 12 gesetzt. Meinen Text eingegeben und danach, nach der Zahl ein Leerzeichen eingefügt. Das Leerzeichen markiert und auf Schriftgröße 10 gesetzt. Das Ergebnis fällt so aus wie Du es haben möchtest.

Mit freundlichen Grüßen

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @wildsurfer,

es gibt tatsächlich so ein Add on für Firefox, ab Firefox - Version 23. Dieses Add on wird zur Verfügung gestellt von der TU - Darmstadt.

Unter dem Namen "SECUSO" werden von der TU - Darmstadt verschiedene Programme  entwickelt. Es handelt sich hierbei um ein "INUSE" Projekt im Auftrag vom Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz und der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.

Das Programm welches ich meine heißt PassSec+.

Hier findest Du den entsprechenden Link:

https://www.secuso.informatik.tu-darmstadt.de/de/secuso-home/research/results/passsec/

Empfehlenswert für Thunderbird - Nutzer ist auch das Programm "TOrPeDO".
Dieses Programm zeigt Dir in Thunderbird an, zu welcher Webadresse gehört ein Link in einer E-Mail. Sehr nützlich :)))))))

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @JoernGamer,

das größte Problem ist, dass Adobe Premiere Pro 2.0 aus dem Jahre 2005 ist und für Windows XP optimiert ist.

Mein Tipp wäre, installiere Dir das Programm VirtualBox, in dieses Programm installierst Du WinXP oder Win7 und danach das Programm
Adobe Premiere Pro 2.0 und Du kannst es ohne Probleme weiter nutzen.

Eine andere kostenlose und volle Alternative ist mir leider nicht bekannt.

Mit freundlichen Grüßen

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @ReinGezockt,

Windows 10 ist noch, wie Du es vor hast, bis ca. Ende Juli kostenfrei.

Du brauchst nur einen nicht gebrauchten KEY zum Beispiel von Windows 7.

Dann kannst Du Dir die Orginal von Windows 10 installieren und hinterher gibst Du ganz einfach nur Deine Windows 7 Key ein.

Mit freundlichen Grüßen

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @amdros,

meine Antwort kommt spät, sie kommt!

Solche "Firmen" landen bei mir grundsätzlich im
Spam-Ordner!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Löschung nach max. 3 Tagen.

Du bist selber Verantwortlich...

Solltest Du den sogenannten unscripe Link anklicken:
 selber schuld ;)))))))))))))))))

wenn doch, hilft vielleicht virustotal.com

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @herzgefuehle,

für Dein jetziges Laptop ist Win 10 auch noch nach 2 Jahren kostenfrei. Dazu musst Du folgender maßen vorgehen:

- upgrade auf Win 10
- Du hast Die Möglichkeit 30 Tage ein Rollback zu Win 8 zu machen,
- nach den 30 Tagen ist es sinnvoll, eine komplett neue Installation von Win 10 zu machen
- die ISO - Datei bzw. den Sicherungsstick kannst Du Dir unter folgendem Link erstellen:

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

diesen Stick kannst Du immer wieder für Dein Notebook verwenden.

Hinweis: bei der Neuinstallation von Win 10 brauchst Du KEIN Key-Nr. eingeben.

Tipp: Warte mit dem ugrade für Win 10 noch bis Anfang nächsten Jahres, es kann zu Problemen bei der Installation über einen USB-Stick kommen.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin moin @Triscon0,

aufgrund der noch herrschenden Probleme, warte noch. Da ich Deine PC - Konfiguration nicht kenne, empfehle ich Dir bis mindestens zum März 2016 zu warten.

Das Angebot Windows 10 kostenlos herunter zu laden gilt ja noch bis zum 28. Juli 2016. Wenn Du ein Computerexperte bist, mach es.

Ansonsten warte!!! Mein Tipp.

Notebook Besitzer haben bisher größere Probleme als PC Nutzer.

Das liegt vor alleinigen Dingen an der Tatsache, das die Notebook - Hersteller nicht schnell genug auf die notwendigen Treiber reagiert haben.

Sollte Dein System mit Win 7 Sp1 oder Win 8.1 laufen, warte....

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Google ich zuviel oder hat jemand mein System gehackt?

Hallo liebe Experten,

seit etwa einer halben Stunde habe ich folgendes Problem:

In meiner Freundesliste auf GF habe ich bei einem Freund eine Frage gefunden, auf die ich gern geantwortet hätte. Zu der Frage gab es unten auf der Seite einen Link zu einem Foto, den ich auch angeklickt habe. Das Bild wurde nicht vom Fragesteller selber fotografiert, sondern zeigte ein Foto, das dem Gegenstand der Frage ähnelte.

Der Fragesteller gab eine recht detaillierte Beschreibung darüber, was bei der Beobachtung des Fragegegenstandes anders sei, als auf dem Foto zu dem eingestellten Link.

Ich klickte den Link und betrachtete das Foto. Mit einer ungefähren Ahnung einer Antwort begab ich mich zum Sichergehen auf Google und gab dort meinen vermuteten Lösungsbegriff ein. Was ich erhielt, war jedoch keine Ergebnisliste, sondern folgendes:

https://ipv4.google.com/sorry/IndexRedirect?continue=https://www.google.ch/search%3Fsclient%3Dtablet-gws%26site%3D%26source%3Dhp%26q%3Dgarenrotschwanz%26oq%3Dgarenrotschwanz%26gs_l%3Dtablet-gws.3...1661.5299.0.5596.15.15.0.0.0.0.170.1665.4j11.15.0....0...1c.1.64.tablet-gws-psy..9.6.698.z-DfaHwYU2k%26pbx%3D1%26bav%3Don.2,or.%26bvm%3Dbv.103388427,d.bGg%26biw%3D1280%26bih%3D752%26dpr%3D1%26ech%3D1%26psi%3DonQCVuXFG4uosAGGzrOADg.1443001507105.3%26ei%3DonQCVuXFG4uosAGGzrOADg%26emsg%3DNCSR%26noj%3D1&q=CGMSBNU3uNYYqemJsAUiGQDxp4NLZ4_iWk7bQ7KzLG-Phpt99REMn_4

Redirect bedeutet ja übersetzt "Zurückweisung". In das Kästchen hab ich bestimmt 10 Mal die jeweils geforderte Buchstabenkombi eingegeben und auf Senden geklickt. Nix. Jedesmal wieder diese Seite. Danach habe ich die blauen Hinweise geklickt und gelesen. Kam aber nichts infrage.

Heute hatte ich davor im Abstand von mehreren Minuten mal was gegooglet. An der zu regen Nutzung kann es meiner Meinung nach also nicht liegen. Jezt kann ich hin und wieder google aufrufen und was eingeben, bekomme aber fast jedesmal wieder dieselbe blöde Mitteilungsseite anstatt ein Ergebnis auf meine Suchanfrage.

System ist Android 4.3 und 5.0. Ich surfe über Tablet, Mobiltelefon mit Hotspotfunktion. Als Abwehr hab ich die Norton Mobile Security Suite (kostenpflichtige Version) Meine Einstellungen lassen keine personalisierte Werbung zu, Zugriffsanfragen lehne ich grundsätzlich ab. Cache wird regelmässig geleert, ebenso der Verlauf und die Cookies gelöscht. Passwörter werden nicht im System gespeichert. Standortzugriff vonseiten von Google: keiner.

Gibts das? Kann man echt zuviel googlen?

Bin ich zu schnell für Google?

Meckert Google vielleicht deshalb, weil sie nur die absolut notwendigen Daten von mir bekommen und rückt Daten erst wieder raus, wenn ich auf meine Daten zugreifen lasse?

War da vielleicht ein Virus auf dem Link?

Oder wurde mein System gehackt?

Wer hat noch Zugriff auf mein Googel - oder auf meinen GF Account?

Herzlichen Dank im Voraus

Ponyfliege

...zur Frage

Ging das um den Gartenrotschwanz?

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin moin @evangeline91,

mir ist hier nur ein Programm bekannt, Teamplayer :)

http://www.heise.de/download/teamplayer-1164768.html

Kostenlos kannst Du glaube ich max. 3 Mäuse benutzen.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @NadiomG,

das Problem liegt vermutlich bei Avira selber. Vermutlich sind nicht alle Daten von Avira gelöscht worden. Hier findest Du eine Anleitung wie Du Avira komplett löschen kannst:

http://avira-free-antivirus.giga.de/tipps/wie-kann-man-avira-antivir-manuell-deinstallieren-so-wirds-gemacht/

Danach kannst Du Avira Neuinstallieren. Und dann sollte, so der Computergott will, alles wieder funktionieren.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @Fred4u2,

wenn Dein jetziges Betriebssystem läuft, warte ruhig noch. Es ist für Oktober 15 ein größeres Update zu erwarten. Genauso für Januar 2016. Du hast ja noch Zeit bis Juli 2016 kostenlos zu wechseln.

Deine Daten gehen bei dem Upgrade nicht verloren. Vorsichtshalber trotzdem ein Backup machen oder auf einer anderen Partition speichern, nicht wo das Betriebssystem installiert wird.

Deine Programme versucht Windows 10 zu integrieren. Was passieren kann ist, das Du bei Programmen mit Lizenzkey, den Key neu eingeben musst.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @Franek,

das Problem bei OpenOffice ist, das es kein Update ist sondern eine komplette Neuinstallation. Erkennen kannst Du das auch daran, das OpenOffice sich nicht in den bestehenden Ordner installiert, sondern einen neuen wählt.

Abhilfe schafft hier OpenOffice komplett zu deinstallieren, alle Versionen.

Dann dürfte es mit der Neuinstallation klappen.

Den Schnellstarter findest Du im SysTray. Er befindet sich dort, wenn Du ooo gestattet das er beim Systemstart mit startet.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @SladeFlex,

Dein Problem lässt sich ziemlich einfach beheben. Die Fehlermeldung besagt, das der Key schon aktiviert wurde.

Hier solltest Du Dich an den telefonischen Microsoft Support wenden und danach dürfte es wieder funktionieren.

Gruß

Der Geier

PS Die Telefonnummer ist 01806 - 67 22 55. Du erreichst die zu den normalen Geschäftszeiten

...zur Antwort

Moin @Snallich,

Du musst in die --> Systemsteuerung und dort auf --> Verwaltung von hier aus gehst Du in die --> Computerverwaltung jetzt rufst Du hier die --> Datenträgerverwaltung auf.

In diesem Bereich wird Deine neue Festplatte angezeigt und Du kannst formatieren, partitionieren etc.

Danach wirst Du Sie verwenden können.

Du kannst aber auch im Startmenü im Suchfeld Computerverwaltung eingeben und fährst dann wie oben beschrieben fort.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin @JoachimWalter,

vielleicht hilft Dir ja der NetDoktor:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/spinalkanalstenose/#TOC5

Ansonsten vllt. 2. Fachmeinung einholen?

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin @allfonso,

welche Version hast Du denn installiert? Freecommander oder FreecommanderXE2015. Die XE Version ist die neu entwickelte Version von Freecommander.

Den Download findest Du hier:

http://www.chip.de/downloads/FreeCommander-XE-2015_46412876.html

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, @Barcodekiller,

für Deine Vorgehensweise brauchst Du eine Windows 10 Seriennummer. Windows 7 bzw. Windows 8 werden nicht angenommen.

Die Vorgehensweise um Windows 10 kostenlos nutzen zu können ist folgende:

Du musst das Windows 10 Update aus dem laufenden Betrieb von Win 7 Sp1, Win 8 oder Win 8.1 starten.

Wenn Du dann Win 10 installiert hast, kannst Du Win 10 aktivieren und Deine alte Seriennummer wird hochgestuft  auf eine Win 10 Seriennummer.

Erst jetzt ist es möglich, Win 10 von DVD oder USB-Stick zu neu zu installieren.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Christophro,

hier herrscht ein kleines "Mistverständnis"!!!

Die Systemanforderungen sind ähnlich wie bei Win8! Und die lauten wie folgt:

Die Minimal-Hardware hier zur Erinnerung für PC:

Prozessor: 1 GHz oder schneller mit Support von PAE, NX und SSE2

Arbeitsspeicher: 1 GB für 32-bit, 2 Gigabyte für 64-bit

Festplatte: 16 Gigabyte (32-bit) bzw. 20 Gigabyte (64-bit)

Grafikkarte: DirectX 9-fähig mit WDDM 1.0 oder höher

Bei diesen Mindestanforderungen ist davon auszugehen, dass auch viele

Win 7 Rechner, mit Win 10 lauffähig sind.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @fragewaldi,

bei OpenOffice 4.1.1. hast Du doch auf der rechten Seite eine Symbolleiste mit verschieden Funktionen. Wie zum Beispiel Eigenschaften, Format vorlagen, Galerie, Navigator und Funktionen. 

Du wählst dort die Funktion --> Eigenschaften aus und dann --> Zahlenformat. Dort kannst Du dann ganz einfach, die von Dir benötigten Einstellungen vornehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @CoffeeCat86,

ich muss Deine Frage mit "jein" beantworten. Es wird für Windows 10 zwei Installationsmöglichkeiten geben.

Die erste ist eine Neuinstallation von Windows 10, wo alle Daten gelöscht werden. 

Die zweite ist ein Upgrade. Das bedeutet, Deine Daten und Programme bleiben erhalten und Win8 wird gesichert. Da bei dieser Installation, auch etwas schief gehen kann, solltest Du Daten wie Musik, Bilder etc. vorsichtshalber sichern. Entweder auf einer 2. Partition oder ein externes Laufwerk.

Bei der 2. Installationsmöglichkeit ist es vorgesehen, dass Du ein Rollback machen kannst. Das heißt wenn Win10 Dir nicht gefällt kannst Du Win 8 zurück spielen. Diese Möglichkeit ist aber noch nicht zu 100% amtlich.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @angelikaliese,

Deine Frage wurde durch @Startrails schon beantwortet.

Deswegen eine Anmerkung meinerseits zu seiner Antwort:

Interessante Theorie. Wann die Beweise dazu erbracht werden können, wird vermutlich damit zusammenhängen, wann der Mensch in der Lage ist, sein Bewusstsein so weit zu erweitern, das er die außer ordentlichen Möglichkeiten des Universums erkennt. Als Beispiel Stephen W. Hawking.

Allerdings habe ich da meine Zweifel oder es wartet fette Beute auf mich:

Treffen sich 2 Planeten. Sagt der eine zum anderen, Du siehst aber S....ße aus! Was hast Du denn?
Antwortet der andere: Homo Sapiens!

Liebe Grüße

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin @esschwazer,

das Problem bei dieser Fehlermeldung ist, das es sich um einen Hersteller spezifisches Problem handelt. Diese Funktion kannst Du im BIOS deaktivieren (hoffentlich).

Zur näheren Erläuterung siehe die Erläuterung in meinem nachfolgenden Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Trusted_Platform_Module

Zur Not und bei weiteren Fragen solltest Du Dich an den Hersteller des Computers wenden.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin @ bliblablup5674,

ich vermute Du hast die Funktion überschreiben statt einfügen aktiviert.

Dieses Problem kann Du aber ganz einfach lösen :)))

In OpenOffice, in der untersten Zeile, siehst Du von links beginnend, folgende Anzeigen:

1. Seite 1/1 oder ähnlich.

2. Standard

3. Deutschland

4. entweder steht hier "EINFG" oder "ÜBER"

wenn bei Dir "ÜBER" steht bitte einmal  daraufklicken und es erscheint "EINFG" und damit dürfte sich Dein Problem erledigt haben.

"ÜBER" steht hier für überschreiben und "EINFG" für einfügen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin landrel,

Deine Frage kann ich mit ja beantworten. Allerdings ist der eine Anschluss ein analoger. Anders sieht es natürlich aus wenn Du eine GraKa eingebaut hast, dann hast Du 2 Digitale Monitoranschlüsse.

Ich hoffe ich konnte Dir erstmal weiterhelfen...

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin robin8907.

Bitte nicht auf wiederherstellen klicken sondern auf abbrechen. Dann sollte sich Writer normal öffnen. Mit den anderen Dokumenten funktioniert das auch.

Dadurch entfernst Du die Sicherungskopien, die OpenOffice angelegt hat, für den Fall eines Systemabsturzes oder das OpenOffice nicht mehr funktioniert.

Tipp: diesen Schritt aber bitte nur durchführen wenn das Orginaldokument in Ordnung ist.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin Iphonesia99,

ich vermute Du hast in OpenOffice für die 2 spaltige Tabelle, eine Rahmenlinienfarbe verwendet. Du kannst sie wieder entfernen, indem Du in die Tabelle klickst, dann öffnet sich das Tabelleneigenschaftenfenster. Dort klickst Du auf das 2. Symbol oben links (das Linieneckenstil), in dem sich öffnenden Fenster wählst Du "kein" aus.

Ich hoffe ich lag mit meiner Vermutung richtig.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Moin FrageCompany,

ohne ein Zeichenprogramm dürfte es in OpenOffice etwas zu aufwendig werden.

Versuche doch mal einen anderen Tipp:

Nutze ein kostenloses MindMap - Programm, dies findest Du hier:

https://www.gutefrage.net/frage/mindmap-programm?foundIn=answer-listing#answer-151272076

Dort findest Du die Verästelungen die Du suchst. Dann kopierst Du Dir das ganze als Bild und fügst es in OpenOffice ein und kannst es dann weiter bearbeiten.

Gruß

Der Geier

...zur Antwort

Sorry Joly0,

da wirst Du nirgends Tipps und Tricks finden. Das Betriebssystem ist nicht auf dem Markt käuflich erhältlich, sondern nur als PreView. Weil bis zum offizellen Start im August werden sich alle ( auch die inoffiziellen;))  zurückhalten mit Tricks.

Benutze zum Beispiel Virtualbox und Win 7 dann läuft es auch.............

Der Geier

...zur Antwort

Moin, moin Tomi4920,

für Computerspiele hast Du ein sehr gutes Betriebssytem. Du darfst nicht vergessen das Win 10 zur Zeit noch in der Erprobungsphase ist. Denke daran die Computerspielehersteller programmieren ihre Spiele nicht auf zukünftige Versionen sondern auf bestehendende. Und die Grafikkarten spielen auch noch eine grosse Rolle. Das bessere Betriebssystem ist zur Zeit immer noch Win7. Weil stabil und läuft.

Wenn Du so ein Freak bist warte bis die BETA für Win 10 erscheint und installiere es Dir neben Win7 auf einer extra Partition und dann kann Du es austesten...

mfg

der Geier

...zur Antwort

Ich würde an Deiner Stelle bei Hardwareversand.de vorbei schauen und dort Deinen Rechner "zusammenbauen", kostet nur 20€ zusätzlich. Auf 2 Sachen solltest Du grundsätzlich achten:

  1. Solltest Du Dich für ein AMD - Prozessor entscheiden achte darauf das es ein fm2-Mainboard ist....

  2. Wird es ein Intel - Prozessor dann das Du Dir mindestens ein H77 Mainboard holst

Mit freundlichen Grüßen

Der Geier

...zur Antwort

Moin @MrDodler.

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=900

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @olfihardcore99.

Die Auswahl an Fotobearbeitungsprogrammen ist vielfältig. Grundsätzlich gilt, sie erfordern alle Einarbeitungszeit.

Überlege Dir deswegen vorher was willst Du genau machen. Je einfacher Du das Programm am Anfang wählst umso länger anhaltend ist der Spaß. Viele Programme sind mit Funktionen einfach überladen und die Einarbeitung steigt immens, der Frust auch.

Ich, zum Beispiel, nutze das Programm „Paint.net“. Es ist klein, schlank und kostenlos. Das Programm hat eine Photoshop ähnliche Oberfläche und die Ebenen Bearbeitung beherrscht es ebenso wie Effekte und Bildkorrekturen.

Der Start des Programms geht schnell und die Bedienung ist einfach. Die Menü Oberfläche ist in Deutsch und es gibt deutsche Tutorial.

Ich kann es gut an meine Bedürfnisse anpassen weil es gibt viele Plug – Ins. Dadurch hat das Programm nur Funktionen die ich brauche und es bleibt schlank.

In meinem nachfolgendem Link findest Du weitere Informationen und den Download:

http://www.chip.de/downloads/Paint.NET_13015268.html

In meinem nächsten Link findest Du eine Internetseite, wo über 50 kostenlose Bildbearbeitungsprogramme vorgestellt werden. Da sollte auch für Dich das passende dabei sein. Oft ist es auch besser 2 verschiedene Programme zu nutzen, um bessere Ergebnisse zu erhalten, als ein Programm was alles kann und durchschnittliche Ergebnisse erzielt.

pcwelt.de/ratgeber/Foto-Tools-geniale-Gratis-Foto-Tools-fuer-Profis-1458288.html?r=8616391753624972&lid=191537

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @santana2.

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=250

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Dave755.

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=800

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @klochiller.

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=700

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @rosehipe.

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=400

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @PhilipKnuettel.

Gaming Notebooks ist immer so eine Sache, aber schau Dich mal hier um. In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=750

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Jara91,

wenn Du die Seriennummern für die Programme noch hast, die Du jetzt besitzt ist es kein Problem. Neuinstallieren musst Du sie auf jeden Fall.

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein. Schaue Dir doch bitte das erste etwas genauer an.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=1200

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Jumpstar,

grundlegende Sachen findest Du in meinem nachfolgenden Link:

http://www.ecdl-moodle.de/

Gruß,

dergeier

...zur Antwort

Moin @Dennoses,

du öffnest über Start und Ausführen das "CMD" Fenster dort gibst Du bitte folgendes ein: X:/CHKDSK /F /R

Das x musst Du durch den Buchstaben Deiner vorhanden Partitionen ersetzen. Für jede einzelne Partition musst Du den Befehl neu eingeben. Hat der Befehl die Überprüfung der Festplatte beendet, zeigt er Dir ein Fehler Bericht an.

Die Partition wo Dein Betriebssystem drauf installiert ist nimmst Du bitte ganz am Schluss. Weil um die Betriebssystem Partition zu kontrollieren Bedarf es eines Neustarts.

Ich hoffe Deine Fehler können hiermit behoben werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Noboknome,

also zu nennen wäre hier natürlich das Betriebssystem und Security-Suites. Dann das Programm Secunia PSI, es überprüft ob Deine Software aktuell ist. Ein Office Programm, wie zum Beispiel OpenOffice. Wie wäre es noch mit einem Bildbearbeitungsprogramm, wie Paint.net und dazu natürlich noch die Bilderverwaltungssoftware XNVIEW. Musik möchtest Du auch hören, im Internet Radio hören bzw. Musik aufnehmen und diese verwalten, dann schaue Dir mal das Programm AIMP3 an. Videos dürfen auch nicht fehlen hier der gute alt bewährte VLC-Player.

So vergessen habe ich bestimmt 90%, aber das reicht auch erst mal.

Mit freundlichen Grüßen,

dergeier

...zur Antwort

Moin @Jubi721.

Es gibt hier verschiedene kostenlose Programme die für Dich in Frage kommen könnten. Die verschiedenen Programme sind mehr oder weniger spezialisiert für die unterschiedlichen Arten der Probleme.

Du solltest das für Dich passende in meinem Link finden. Manchmal ist auch die Kombination von 2 Programmen sinnvoll.

In meinem nachfolgendem Link findest Du etliche Programme beschrieben:

http://www.netzwelt.de/news/81253-beste-video-freeware-filmschnitt-videobearbeit...

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @SpACEJUiCY.

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=800

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort
Netbook

Moin @graego

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=300

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @graego

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=300

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @manumeyer

Die Auswahl an Fotobearbeitungsprogrammen ist vielfältig. Grundsätzlich gilt, sie erfordern alle Einarbeitungszeit.

Überlege Dir deswegen vorher was willst Du genau machen. Je einfacher Du das Programm am Anfang wählst umso länger anhaltend ist der Spaß. Viele Programme sind mit Funktionen einfach überladen und die Einarbeitung steigt immens, der Frust auch.

Ich, zum Beispiel, nutze das Programm „Paint.net“. Es ist klein, schlank und kostenlos. Das Programm hat eine Photoshop ähnliche Oberfläche und die Ebenen Bearbeitung beherrscht es ebenso wie Effekte und Bildkorrekturen.

Der Start des Programms geht schnell und die Bedienung ist einfach. Die Menü Oberfläche ist in Deutsch und es gibt deutsche Tutorial.

Ich kann es gut an meine Bedürfnisse anpassen weil es gibt viele Plug – Ins. Dadurch hat das Programm nur Funktionen die ich brauche und es bleibt schlank.

In meinem nachfolgendem Link findest Du weitere Informationen und den Download:

chip.de/downloads/Paint.NET_13015268.html

In meinem nächsten Link findest Du eine Internetseite, wo über 50 kostenlose Bildbearbeitungsprogramme vorgestellt werden. Da sind die aufgeführt die ich kenne:

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Foto-Tools-geniale-Gratis-Foto-Tools-fuer-Profis-1458288.html?r=8616391753624972&lid=191537

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @MasterDavid96.

Es gibt hier verschiedene kostenlose Programme die für Dich in Frage kommen könnten. Die verschiedenen Programme sind mehr oder weniger spezialisiert für die unterschiedlichen Arten der Probleme.

Du solltest das für Dich passende in meinem Link finden. Manchmal ist auch die Kombination von 2 Programmen sinnvoll.

In meinem nachfolgendem Link findest Du etliche Programme beschrieben:

http://www.netzwelt.de/news/81253-beste-video-freeware-filmschnitt-videobearbeit...

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Leaa97

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=500

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Bito2314.

Es gibt hier verschiedene kostenlose Programme die für Dich in Frage kommen könnten. Die verschiedenen Programme sind mehr oder weniger spezialisiert für die unterschiedlichen Arten der Probleme.

Du solltest das für Dich passende in meinem Link finden. Manchmal ist auch die Kombination von 2 Programmen sinnvoll.

In meinem nachfolgendem Link findest Du etliche Programme beschrieben:

http://www.netzwelt.de/news/81253-beste-video-freeware-filmschnitt-videobearbeit...

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @NinetiesResult.

Du kannst zum Anfang die Software Netobject Essentials ausprobieren. Diese Software ist Freeware und funktioniert nachdem WYSWIG Prinzip (What you see is what you get). Das heißt Programmierkenntnisse entfallen hier, Vorkenntnisse in einer Textverarbeitung wie Word oder Swriter von Vorteil.

Download und weiterführende Informationen:

http://www.netobjects.de/html/essentials.html

Mit freundlichen Grüßen,

dergeier

...zur Antwort

Moin @Kikii98,

es gibt hier verschiedene kostenlose Programme die für Dich in Frage kommen könnten. Die verschiedenen Programme sind mehr oder weniger spezialisiert für die unterschiedlichen Arten der Probleme.

Du solltest das für Dich passende in meinem Link finden. Manchmal ist auch die Kombination von 2 Programmen sinnvoll.

In meinem nachfolgendem Link findest Du etliche Programme beschrieben:

http://www.netzwelt.de/news/81253-beste-video-freeware-filmschnitt-videobearbeit...

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @MaraBeck

Wenn es nicht unbedingt über das Internet sein muss, würde ich Dir das Programm „Paint.net“ empfehlen. Es ist klein, schlank und kostenlos. Das Programm hat eine Photoshop ähnliche Oberfläche und die Ebenen Bearbeitung beherrscht es ebenso wie Effekte und Bildkorrekturen.

Der Start des Programms geht schnell und die Bedienung ist einfach. Die Menü Oberfläche ist in Deutsch und es gibt deutsche Tutorial.

Ich kann es gut an meine Bedürfnisse anpassen weil es gibt viele Plug – Ins. Dadurch hat das Programm nur Funktionen die ich brauche und es bleibt schlank.

In meinem nachfolgendem Link findest Du weitere Informationen und den Download:

http://www.chip.de/downloads/Paint.NET_13015268.html

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @MarcoLA

Normalerweise importierst Du CSV - Dateien in die Tabellenkalkulation. Hier ein Auszug aus der OpenOffice Hilfe:

So öffnen Sie eine CSV-Textdatei in Calc: 1. Wählen Sie Datei - Öffnen. 2. Suchen Sie die CSV-Datei, die geöffnet werden soll. Wenn die Datei eine *.csv-Erweiterung hat, wählen Sie die Datei aus. Wenn die CSV-Datei eine andere Erweiterung hat, markieren Sie die Datei und wählen dann die Option "Text CSV" im Dialog Dateityp aus. 3. Klicken Sie auf Öffnen. Der Dialog Textimport öffnet sich.. 4. Legen Sie die Optionen fest, nach denen der Text in der Datei in Spalten aufgeteilt wird. Sie können das Layout der importierten Dateien unten im Dialog Textimport anzeigen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Vorschau, um das Format einzustellen oder die Spalte auszublenden. Markieren Sie die Option unter Getrennt für das Zeichen, welches als Textbegrenzer in der Datei benutzt wird. Wenn das Zeichen nicht angeführt ist geben Sie das Zeichen im Eingabefeld Andere ein.

Mit freundlichen Grüßen,

dergeier

...zur Antwort

Moin @Papetel.

Es gibt hier verschiedene kostenlose Programme die für Dich in Frage kommen könnten. Die verschiedenen Programme sind mehr oder weniger spezialisiert für die unterschiedlichen Arten der Probleme.

Du solltest das für Dich passende in meinem Link finden. Manchmal ist auch die Kombination von 2 Programmen sinnvoll.

In meinem nachfolgendem Link findest Du etliche Programme beschrieben:

http://www.netzwelt.de/news/81253-beste-video-freeware-filmschnitt-videobearbeit...

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Warum probierst Du es nicht mal mit älteren Shootern.

Betrachte es als Nostalgie - Zeit.

gruß,

dergeier

...zur Antwort

Moin @technikfreak01.

Es gibt hier verschiedene kostenlose Programme die für Dich in Frage kommen könnten. Die verschiedenen Programme sind mehr oder weniger spezialisiert für die unterschiedlichen Arten der Probleme.

Du solltest das für Dich passende in meinem Link finden. Manchmal ist auch die Kombination von 2 Programmen sinnvoll.

In meinem nachfolgendem Link findest Du etliche Programme beschrieben:

http://www.netzwelt.de/news/81253-beste-video-freeware-filmschnitt-videobearbeit...

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Das ist ohne Probleme möglich. Du musst nur Deinem Handy mitteilen, über IMAP, das er die E-Mails auf dem Server belassen soll. Fertig.

...zur Antwort

So leid es für mir für Dich tut - Du musst neu aufsetzen.

Anders ist es aus technischen Gründen nicht möglich.

dergeier

...zur Antwort

Moin @OkamiYumek.

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?pr=true&map=350

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Mienjung.

In meinem nachfolgenden Link findest Du viele Anbieter von CAD – Programmen. Und hier gibt es ja etliche. Viele bieten ja in den unterschiedlichsten Bereichen CAD Programme an. Du findest Du eine Liste von CAD - Programm Anbietern und mit der Information ob es dieses Programm kostenlos, als Demo oder mit Sondertarif gibt und für welchen Bereich:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_CAD-Programmen

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Es gibt hier verschiedene kostenlose Programme die für Dich in Frage kommen könnten. Die verschiedenen Programme sind mehr oder weniger spezialisiert für die unterschiedlichen Arten der Probleme.

Du solltest das für Dich passende in meinem Link finden. Manchmal ist auch die Kombination von 2 Programmen sinnvoll.

In meinem nachfolgendem Link findest Du etliche Programme beschrieben:

http://www.netzwelt.de/news/81253-beste-video-freeware-filmschnitt-videobearbeit...

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @careetynXx,

der Preis macht es möglich:

in meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Grafiktabletts. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Grafiktabletts.

Hier sind als erstes Top 20 Grafiktabletts aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/testsieger/level3_eingabegeraete_grafiktabletts_204.html

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @gutefragenboy10,

Es gibt hier verschiedene kostenlose Programme die für Dich in Frage kommen könnten. Die verschiedenen Programme sind mehr oder weniger spezialisiert für die unterschiedlichen Arten der Probleme.

Du solltest das für Dich passende in meinem Link finden. Manchmal ist auch die Kombination von 2 Programmen sinnvoll.

In meinem nachfolgendem Link findest Du etliche Programme beschrieben:

http://www.netzwelt.de/news/81253-beste-video-freeware-filmschnitt-videobearbeit...

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Moldei

Die Auswahl an Fotobearbeitungsprogrammen ist vielfältig. Grundsätzlich gilt, sie erfordern alle Einarbeitungszeit.

Überlege Dir deswegen vorher was willst Du genau machen. Je einfacher Du das Programm am Anfang wählst umso länger anhaltend ist der Spaß. Viele Programme sind mit Funktionen einfach überladen und die Einarbeitung steigt immens, der Frust auch.

Ich, zum Beispiel, nutze das Programm „Paint.net“. Es ist klein, schlank und kostenlos. Das Programm hat eine Photoshop ähnliche Oberfläche und die Ebenen Bearbeitung beherrscht es ebenso wie Effekte und Bildkorrekturen.

Der Start des Programms geht schnell und die Bedienung ist einfach. Die Menü Oberfläche ist in Deutsch und es gibt deutsche Tutorial.

Ich kann es gut an meine Bedürfnisse anpassen weil es gibt viele Plug – Ins. Dadurch hat das Programm nur Funktionen die ich brauche und es bleibt schlank.

In meinem nachfolgendem Link findest Du weitere Informationen und den Download:

http://www.chip.de/downloads/Paint.NET_13015268.html

In meinem nächsten Link findest Du eine Internetseite, wo über 50 kostenlose Bildbearbeitungsprogramme vorgestellt werden. Da sollte auch für Dich das passende dabei sein. Oft ist es auch besser 2 verschiedene Programme zu nutzen, um bessere Ergebnisse zu erhalten, als ein Programm was alles kann und durchschnittliche Ergebnisse erzielt.

pcwelt.de/ratgeber/Foto-Tools-geniale-Gratis-Foto-Tools-fuer-Profis-1458288.html?r=8616391753624972&lid=191537

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @928564,

es gibt hier verschiedene kostenlose Programme die für Dich in Frage kommen könnten. Die verschiedenen Programme sind mehr oder weniger spezialisiert für die unterschiedlichen Arten der Probleme.

Du solltest das für Dich passende in meinem Link finden. Manchmal ist auch die Kombination von 2 Programmen sinnvoll.

In meinem nachfolgendem Link findest Du etliche Programme beschrieben:

http://www.netzwelt.de/news/81253-beste-video-freeware-filmschnitt-videobearbeit...

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Stambal

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu WLan - Sticks bis 30 €. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen WLan - Sticks.

Hier sind als erstes Top 20 WLan - Sticks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2952/4309/1.html?pr=true&map=30

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Syyntax,

du spielst ja nicht ununterbrochen Sim2 auf Deinem Notebook, dann ist es kein Problem. Wenn Du merkst, er läuft heiß, gönne ihm eine Pause :)

gruß,

dergeier

...zur Antwort
...zur Antwort

Moin @ocram99,

das ist ein Sicherheitshinweis, falls beim installieren etwas schief geht. Deine Daten sind nach der Installation noch da.

Tipp: Deine Daten solltest Du zwischendurch trotzdem sichern. Hier ein kostenloses Backup Tool für Dich. Features des Programms: Sicherung nach Wahl, Manuelles oder Automatisches Backup, zu sichernde Dateien können vorher festgelegt werden.

In meinem Link findest Du eine Kurzbeschreibung und den Download:

http://www.chip.de/downloads/Personal-Backup_13007706.html

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @appleipodapple

Hier ein Auszug aus "softnation.de" mit welchen Problemen Du rechnen musst:

"Wie funktioniert das Ganze?

Das Zauberwort heißt "Hackintosh". Unter diesem Begriff werden Rechner verstanden, die keine Macs sind und trotzdem unter Mac OS X laufen. Eine der bekanntesten Webseiten, die Anleitungen zum Installieren des Betriebssystems auf einem PC bietet das Portal OsX86Project. Auf dieser Webseite gibt es umfangreiche Tutorials und Installationsanleitungen.

Ist sowas praxistauglich?

Jein. Grundsätzlich ist es möglich und es funktioniert auch. Das Problem ist allerdings, dass Apple nur Treiber für die Hardware bereitstellt, die in Macs eingebaut ist. Mit anderen Worten: Wird im PC Hardware verbaut, die nicht auch in Macs vorhanden ist, wird sie wahrscheinlich nicht im Hackintosh funktionieren. Das fängt schon bei der normalen Webcam im Laptop an, die gar nicht so einfach unter Mac OS X auf einem PC zu betreiben ist - schließlich hat OS X nur den Treiber für die iSight von Apple (heute: FaceTime Kamera)."

http://www.softnation.de/news_1614.html

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @CeCee

Die Auswahl an Fotobearbeitungsprogrammen ist vielfältig. Grundsätzlich gilt, sie erfordern alle Einarbeitungszeit.

Überlege Dir deswegen vorher was willst Du genau machen. Je einfacher Du das Programm am Anfang wählst umso länger anhaltend ist der Spaß. Viele Programme sind mit Funktionen einfach überladen und die Einarbeitung steigt immens, der Frust auch.

Ich, zum Beispiel, nutze das Programm „Paint.net“. Es ist klein, schlank und kostenlos. Das Programm hat eine Photoshop ähnliche Oberfläche und die Ebenen Bearbeitung beherrscht es ebenso wie Effekte und Bildkorrekturen.

Der Start des Programms geht schnell und die Bedienung ist einfach. Die Menü Oberfläche ist in Deutsch und es gibt deutsche Tutorial.

Ich kann es gut an meine Bedürfnisse anpassen weil es gibt viele Plug – Ins. Dadurch hat das Programm nur Funktionen die ich brauche und es bleibt schlank.

In meinem nachfolgendem Link findest Du weitere Informationen und den Download:

http://www.chip.de/downloads/Paint.NET_13015268.html

In meinem nächsten Link findest Du eine Internetseite, wo über 50 kostenlose Bildbearbeitungsprogramme vorgestellt werden. Da sollte auch für Dich das passende dabei sein. Oft ist es auch besser 2 verschiedene Programme zu nutzen, um bessere Ergebnisse zu erhalten, als ein Programm was alles kann und durchschnittliche Ergebnisse erzielt.

pcwelt.de/ratgeber/Foto-Tools-geniale-Gratis-Foto-Tools-fuer-Profis-1458288.html?r=8616391753624972&lid=191537

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @JayHD

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebookes. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, Deiner ist auf Platz 16,auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/1.html?map=600.0

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @konsto99,

also restlos deinstallieren kannst Du nur mit Programmen, die die Installation protokollieren und die sind leider im Regelfall kostenpflichtig.

Einen guten, alternativen und kostenlosen Ersatz bittet hier RevoUninstaller.

In meinem nachfolgenden Link findest Du eine Kurzbeschreibung und den Download:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das was dann noch übrig sein sollte kannst Du zum Beispiel mit CCleaner entfernen. Der Link für CCleaner ist im obigen auch schon enthalten.

Mit freundlichem Gruß,

dergeier

...zur Antwort

Moin @auringonlasku,

ich nutze das Programm „Paint.net“ dafür. Es nennt sich Transparent. Das Programm ist klein, schlank und kostenlos. Das Programm hat eine Photoshop ähnliche Oberfläche und die Ebenen Bearbeitung beherrscht es ebenso wie Effekte und Bildkorrekturen.

Der Start des Programms geht schnell und die Bedienung ist einfach. Die Menü Oberfläche ist in Deutsch und es gibt deutsche Tutorial.

Ich kann es gut an meine Bedürfnisse anpassen weil es gibt viele Plug – Ins. Dadurch hat das Programm nur Funktionen die ich brauche und es bleibt schlank.

In meinem nachfolgendem Link findest Du weitere Informationen und den Download:

http://www.chip.de/downloads/Paint.NET_13015268.html

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Es gibt mehrere kostenlose (oder minimale Kosten) Möglichkeiten die Du Nutzen kannst.

Kauf Dir eine Computerbild, dort ist für ein Jahr die Internet Security Software von Kaspersky enthalten, oder

hole Dir eine PC-Welt, dort ist für ein Jahr die G Data Internet Security Software enthalten, oder

die kostenlose Variante Avast. Hier der Download:

http://www.avast.com/de-de/free-antivirus-download

Als letztes eben noch Avira und die Firewall von Windows.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @DanielHenseler,

ich kann Dir das Programm SCORE - School Organizer Extended 1.2 empfehlen.

Dieses Programm ist von der Firma ISOS zusammen mit Schülern entwickelt worden. Damit das drücken der Schulbank vereinfacht wird.

Automatische Ordnung der Hefteinträge oder ein Hausaufgabenheft, das einen erinnert wenn man seine Hausaufgaben nicht gemacht, sind nur einige der vielen Funktionen. Und dieses Programm ist kostenlos.

http://www.heise.de/download/score-school-organizer-extended-1168778.html

Gruß,

Der Geier

...zur Antwort

Photoshop ist das Profiprogramm. Erzähl diesen Joke mal einem Fotografen...

ich habe Photoshop CS5 aber eine Freundin meinte das es nur für Hobby Bearbeiter gut ist

Sage herzlichen Dank an Deine Freundin, lang nicht mehr so gelacht.

Meine Empfehlung Photoshop CS6; dann noch die beiden kostenlosen Gimp ist schon Photoshop nah und Paint.net schlank und schnell, gut erweiterbar, auch mit Photoshop - Plug-Ins.

Ein schönes Wochenende

DerGeier

PS. Photoshop für Hobbyfotografen lach

...zur Antwort

Moin @mayumitan,

es gibt hier verschiedene kostenlose Programme die für Dich in Frage kommen könnten. Die verschiedenen Programme sind mehr oder weniger spezialisiert für die unterschiedlichen Arten der Probleme.

Du solltest das für Dich passende in meinem Link finden. Manchmal ist auch die Kombination von 2 Programmen sinnvoll.

In meinem nachfolgendem Link findest Du etliche Programme beschrieben:

http://www.netzwelt.de/news/81253-beste-video-freeware-filmschnitt-videobearbeit...

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin BieneMaja77,

es gibt mehrere kostenlose Möglichkeiten. Als erstes kann ich hier das Visual Studio Express nennen. Was dort enthalten ist siehe in meinem nachfolgenden Link zur Microsoft Seite:

http://www.microsoft.com/germany/express/download/default.aspx

Als nächstes hätte ich noch eine Programme welches die Programmiersprache Basic anbietet, es ist teilweise kostenlos. Nähere Informationen siehe hier:

w ww.glbasic.com/main.php?site=download&lang=de

Mit freundlichem Gruß,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Cascade100

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebookes. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

Mein Tipp für Dich ist gleich das erste Netbook von ASUSs eee. Für die Bildbearbeitung reicht es alle mal und Du kannst damit auch Videos gucken.

Eine Programmempfehlung findest Du in meinem Kommentar.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/73516.266605/1.html?pr=true&map=300

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @asknator,

ich bin hier jetzt mal von Notebooks bzw. Netbooks ausgegangen:

In meinem nachfolgenden Link kannst Du Dich um schauen zu Notebooks. Du findest dort Testurteile, Lesermeinungen und eine genaue Beschreibung der einzelnen Notebooks.

Hier sind als erstes Top 20 Notebooks, auch für Deinen Geldbeutel, aufgeführt. Du findest aber alle möglichen Preisspannen auf dieser Internetseite. Da müsste das Passende für Dich bestimmt dabei sein.

http://www.testberichte.de/f/1/2573/73516.266605/1.html?pr=true&map=300

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @zombie4dead,

also es wird auf Deinem Rechner funktionieren. Und das auch ohne Probleme. Was Du beachten solltest ist:

Installiere Windows 7 auf eine eigene freie Partition.

Sichere vorher die Daten von derPartition.

Achte bei der Installation darauf das Du eine Neuinstallation machst und nicht über XP installierst.

Windows 7 installiert im Regelfall ohne Probleme. Was hinterher dauert und paar Probleme bereitet, sind die Updates.

Win7 richtet Dir automatisch einen Bootmanager ein so das Du am Anfang auswählen kannst, welches Betriebssystem starten soll.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @swagbeat

Hier gibt es viele verschiedene. Im Bereich der kostenlosen und bis 20€ kann ich das kostenlose Linux - Multimedia - Studio ( kurz LMMS ) empfehlen. Keine Sorge dieses Programm gibt es auch für Windows.

In meinem nachfolgendem Link findest Du eine Kurzbeschreibung und den Download des Programms:

http://www.heise.de/download/linux-multimedia-studio-lmms.html

Für dieses Programm gibt es auch noch deutsche Tutorials.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @zombie4dead,

also es wird auf Deinem Rechner funktionieren. Und das auch ohne Probleme. Was Du beachten solltest ist:

  1. Installiere Windows 7 auf eine eigene freie Partition.

  2. Sichere vorher die Daten von derPartition.

  3. Achte bei der Installation darauf das Du eine Neuinstallation machst und nicht über XP installierst.

  4. Windows 7 installiert im Regelfall ohne Probleme. Was hinterher dauert und paar Probleme bereitet, sind die Updates.

  5. Win7 richtet Dir automatisch einen Bootmanager ein so das Du am Anfang auswählen kannst, welches Betriebssystem starten soll.

Mit freundlichen GRüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Ich nutze das Programm „Paint.net“. Es ist klein, schlank und kostenlos. Das Programm hat eine Photoshop ähnliche Oberfläche und die Ebenen Bearbeitung beherrscht es ebenso wie Effekte und Bildkorrekturen.

Der Start des Programms geht schnell und die Bedienung ist einfach. Die Menü Oberfläche ist in Deutsch und es gibt deutsche Tutorial.

Ich kann es gut an meine Bedürfnisse anpassen weil es gibt viele Plug – Ins. Dadurch hat das Programm nur Funktionen die ich brauche und es bleibt schlank.

In meinem nachfolgendem Link findest Du weitere Informationen und den Download:

http://www.chip.de/downloads/Paint.NET_13015268.html

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Um meine Bildersammlung verwalten zu können oder in ein anderes Format (400 unterstützte) zu konvertieren nutze ich das Programm XNVIEW.

XnView stellt Standardaustauschformate und Raw - Fotos sowohl in der Übersicht als auch im Vollbild dar.

Der Bildbetrachter beschneidet Fotos und dreht JPEG - Dateien verlustfrei, liest EXIF - Daten aus, bearbeitet IPTC-Informationen (dient zur Speicherung von Informationen zu Bildinhalten in Bilddateien z. B. in TIFF- oder JPEG Dateien) und nutzt die Metadaten beim Umbenennen von Dateien im Stapel.

Fotoshows lassen sich nicht nur vorführen, sondern auch als EXE-Datei oder Bildschirmschoner exportieren. XnView erstellt Kontaktabzüge und einfache HTML-Galerien.

Versionen für Mac und Linux sind erhältlich.

Download:

http://www.xnview.de/

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @KeeksCookie,

wenn Du nicht damit klar kommst, warum nimmst Du nicht erst mal ein einfacheres wie paint.net.

Ich nutze das Programm „Paint.net“. Es ist klein, schlank und kostenlos. Das Programm hat eine Photoshop ähnliche Oberfläche und die Ebenen Bearbeitung beherrscht es ebenso wie Effekte und Bildkorrekturen.

Der Start des Programms geht schnell und die Bedienung ist einfach. Die Menü Oberfläche ist in Deutsch und es gibt deutsche Tutorial.

Ich kann es gut an meine Bedürfnisse anpassen weil es gibt viele Plug – Ins. Dadurch hat das Programm nur Funktionen die ich brauche und es bleibt schlank.

In meinem nachfolgendem Link findest Du weitere Informationen und den Download:

http://www.chip.de/downloads/Paint.NET_13015268.html

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @The0Calibra0,

Ich nutze das Programm „Paint.net“. Es ist klein, schlank und kostenlos. Das Programm hat eine Photoshop ähnliche Oberfläche und die Ebenen Bearbeitung beherrscht es ebenso wie Effekte und Bildkorrekturen.

Der Start des Programms geht schnell und die Bedienung ist einfach. Die Menü Oberfläche ist in Deutsch und es gibt deutsche Tutorial.

Ich kann es gut an meine Bedürfnisse anpassen weil es gibt viele Plug – Ins. Dadurch hat das Programm nur Funktionen die ich brauche und es bleibt schlank.

In meinem nachfolgendem Link findest Du weitere Informationen und den Download:

http://www.chip.de/downloads/Paint.NET_13015268.html

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @textcom,

ich hätte folgendes für Dich:

FWP shop: Open-Source-Shopsystem zum Erleichtern aller anfallenden Aufgaben im Online-Handel; mit umfangreichen Funktionen, etwa zum Gewinnen und Binden von Kunden durch Online-Marketing und Suchmaschinen-Optimierung oder zum Anpassen des Shop-Designs durch Mehrsprachigkeit oder diverser Vorlagen. Zitat von der Internetseite heise.de

Download:

http://www.heise.de/download/fwp-shop-1152974.html

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Naoman98,

in meinem nachfolgenden Link, er ist für das Betriebssystem Windows7 gedacht, findest Du mehrere Lösungsansätze, wovon einer auch bei Dir funktionieren wird:

http://www.windows-seven-forum.de/visual-c-2005-x86-x64-error-1935-a-4566-2.html

Bitte die Internetseite zuerst komplett durchlesen. Sind auch nur "3 Seiten".

Ich hoffe, damit wird Dein Problem gelöst.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Das ist eine gute Grundidee. Mein Vorschlag beziehungsweise Tipp wäre der Umweg über die Tabellenkalkulation von OpenOffice. Dort kannst Du von der Internetseite die Kalenderwochen kopieren:

http://kalenderwoche.net/alle-kalenderwochen-2013.php

und dann mit einer simplen wenn - dann Abfrage kannst Du Dein Problem lösen.

Da Du ja die nötigen Vorkenntnisse hast ist er Rest ja ein Kinderspiel. Sonst darfst Du mich gerne nochmal Kontakten.

mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Moin @Monster1978

Es gibt hier ein sehr gutes und kostenloses Desktop - Publishing - Programm. Das Programm heißt Scribus. Für dieses Programm gibt es auch gute Handbücher und Anwendungsbeispiele.

In meinem nachfolgenden Link, kannst Du Dir das Programm herunterladen und eine ausführliche Beschreibung des Programms.

http://www.heise.de/download/scribus.html

Erwähnenswert ist hier auch das Programm Inkscape. Link folgt im Kommentar.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort

Virtual DJ gibt es auch als portable Version. Wenn du die Freeware Version benutzt und Dir die 10 Minuten Beschränkung stinkt findest Du in meinem nachfolgenden Link findest Du jede Menge DJ - Programme. Sowohl kostenpflichtige als auch Freeware. Hier werden die Programme auch ausführlich beschrieben. Vielleicht ist ja das richtige für Dich dabei.

http://www.netzwelt.de/software-list/7-dj-software.html

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort
Alle sind gleich

da die Qualität von der Aufnahme abhängt, spielt der Player keine Rolle mehr. Ist ja nicht mehr so wie beim guten alten Plattenspieler.

...zur Antwort

Hier gibt es viele verschiedene. Im Bereich der kostenlosen kann ich das Linux - Multimedia - Studio ( kurz LMMS ) empfehlen. Keine Sorge dieses Programm gibt es auch für Windows.

In meinem nachfolgendem Link findest Du eine Kurzbeschreibung und den Download des Programms:

http://www.heise.de/download/linux-multimedia-studio-lmms.html

Für dieses Programm gibt es auch noch deutsche Tutorials.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

...zur Antwort