Jaja, die Steuerzahler regeln das.... Natürlich zahlt das der Steuerzahler nicht, aber wir möchten doch nach Amerika, am besten in die teuerste Stadt, aber kosten, naja kosten solls natürlich gar nichts. Wenn ihr nach Amerika wollt müsst ihr die Kosten schon selbst übernehmen. Ansonsten bleibt euch nur dort hin zu gehen, wohin die Schule will.

...zur Antwort

Darfst du ohne Probleme machen.

...zur Antwort

Du kannst dich definitiv beim Jugendamt melden, allerdings musst du damit rechnen dass wenn du das machst, auch deine Schwester von deiner Mutter weg muss.

...zur Antwort

Du musst jeden 3 oder 4. Tag die Haare waschen, und nicht nur eine Woche nicht waschen und danach wieder. Das kommt nicht von heut auf morgen, das dauert so seine Zeit.

...zur Antwort

Es ist völlig egal von welcher Marke die Brille ist. Die Qualitätsunterschiede sind minimal. Mein Optiker sagte mir damals selber dass eine so teuer Brille wirklich unnötig ist. Kauf dir einfach die, die dir gefällt und gut ist.

...zur Antwort

Wenn du alt genug bist kannst du raus wann du willst. Vorausgesetzt du bist 18. Sag deinen Eltern einfach bescheid und gut ist.

...zur Antwort

USA AUSWANDERN MIT ODER OHNE FACHABI?

Ich bin 17 Jahre alt, bin im Besitz der Fachoberschulreife und es ist mein Traum in die USA auszuwandern, dort arbeiten und nebenbei auf Gesangs/ Schauspiel Castings zu gehen um ein Star zu werden. Ende August 2016 werde ich auf ein Berufskolleg zur Schule gehen. Der Bereich: Kaufmännischer Assistent - Betriebsinformatik. Die Dauer beträgt 3 Jahre und der angestrebte Schulabschluss ist FachAbitur. Als ich diese Entscheidung getroffen habe war ich noch sehr unstimmig über meine Zukunft. Ich hatte nicht wirklich ein Plan oder Informationen oder sonst was. Jetzt habe ich mich informiert dennoch sind ein paar Fragen offen. Mein Herz sagt mir: "SCHEIß DRAUF! Gehe Risiken ein! Gehe nicht noch weitere 3 Jahre zur Schule sondern arbeite für dein Startkapital!" Was übrigens mindestens 50.000€ sein muss.. Und um ehrlich zu sein, mein Zeugnis ist nicht wirklich gerade optimal... Mit anderen Worten ich hab es gerade so eben geschafft. Englisch 2 / Deutsch 4 / Mathe 5. der Rest sind vieren, ein paar dreien und wenige zweien. Deshalb kommen noch mal große Zweifel auf, ob die 3 jährige Schullaufbahn für das Fachabi überhaupt Sinn macht..

Ich bin sehr Umstimmig, denn einerseits muss man auch für die USA hoch qualifiziert sein aber andererseits reicht der Realschulabschluss bei der Teilnahme zur greencard Lotterie total aus.

In meinem Kopf sind lauter Fragezeichen und ich schreie förmlich nach Hilfe!

Wäre jeden einzelnen für eine hilfreiche Antwort dankbar.

...zur Frage

Du kannst natürlich bei der Lotterie mitmachen, allerdings musst du dir da keine grossen Chancen erhoffen. "Um ein Star zu werden", klar, und wovon träumst du nachts? Um ein Visum zu bekommen musst du beweisen können dass du dort eine Festanstellung sowie einen Wohnsitz hast, selbst dann brauchst du noch extrem Glück. In welchen Bundestaat würdest du denn gerne gehen?

...zur Antwort

Wieso war die Nationalität in diesem Beitrag denn wichtig? Zu deiner Frage, natürlich solltest du es ihm sagen, denn jeder Vater hat ein Recht darauf es zu erfahren.

...zur Antwort

Der Pianist ist ein absoluter Klassiker wenns um diese Zeit geht. Ansonsten ist Schindlers Liste definitiv Empfehlenswert.

...zur Antwort

Alkohol ist zwar vergleichsweise schlimmer, jedoch sollte man Cannabis keineswegs verharmlosen. Ich bin zwar für die Legalisierung von Cannabis, allerdings erst ab dem 21. Lebensjahr. Zudem hat Cannabis den Ruf einer: "Einsteigerdroge" d.h. es ist oft nur der Anfang von härteren Drogen.

...zur Antwort

Was heisst denn 6std Freizeit?

...zur Antwort