Hi, leider nein. Im schlimmsten fall löst es dünnere schichten an und läuft runter und verursachte hässliche flecken.

Es hilft nur Zeit. Wärme beschleunigt das trocknen, besonders an der Oberfläche, aber jetzt nicht in den Backofen schieben - die Farben werden sonst schnell spröde und bekommen Risse, besonders bei dickem Auftrag. Würde sagen bis max 40grad an der Oberfläche, umso weniger umso besser.

Aber es wird so oder so Tage brauchen bis es wirklich trocken ist, komplett durchgetrocknet ist ein dicker Farbauftrag erst nach Monaten.

...zur Antwort

Man bekommt schnell was zusammengesucht. Zum Motiv und der Bedeutung hier: https://geheimnis-der-bilder.zdf.de/bayerische-staatsgemaeldesammlungen/peter-paul-rubens-rubens-und-isabella-brant-in-der-gei%C3%9Fblattlaube

Zur Technik, dem Duktus usw. kann man sicher auch den generellen Stil Rubens heranziehen und auf dieses Gemälde anwenden. für eine kurze Standartanalyse für den Kunstunterricht oder sogar für Kunstgeschichte im Studium sollte das reichen.

Wenn man Muse und Interessa am Thema hat, schaut man es sich live in der Pinakothek an und analysiert es wirklich selbst. Per google Bilder ist das nur bedingt möglich.

...zur Antwort

Jaa diese Macbook-Ladekabel, ich hatte das selbe Problem, hab mir ein ganz neues besorgt beim nächsten Reseller für unverschämte € 80 ,- .....diese Geier, habe mittlerweile einen Lenovo Laptop und einen iMac zuhause, weil diese Apple Laptops viele Sollbruchstellen haben seit sie so populär sind.

Wie gesagt da wirst du am neuen Kabel nicht vorbei kommen, aber evtl. findest du ein gebrauchtes oder so bei eBay, weil vielen ja der Computer aber nicht das Kabel kaputt gehen, wär ne Möglichkeit. Kauf aber keine Nachgemachten, die gehen schneller Kaputt als die Originalen und haben noch Spannungsschwankungen und sonst was, nicht das du dir deinen Akku zerschießt! - Hoffe das hilft ;)

...zur Antwort

Wenn du einen geregelten Tagesablauf hast und täglich, zu ungefähr den selben Zeiten, deine Nahrung zu dir nimmst, also z.B (ist einfach dahergesagt ist jetzt keine Richtlinie ;)

Frühstück um 8Uhr,

Mittag um 14Uhr,

Abend um 19Uhr

isst, dann passt dein Körper deinen Stoffwechsel mit der Zeit daran an. Wenn du dich dann die ersten 2 Wochen zwingst immer um 9 Uhr Morgens "Groß" zu ,machen, dann kann ich mir durchaus vorstellen, dass dein Körper sich daran gewöhnt.

Der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier, wenn die äußeren Umstände stimmen klappt das bestimmt :)

Das ist natürlich einfach meine Theorie :D

LG!

...zur Antwort

Melde dich bei Komparse.de an. Das ist eine ziemlich gute Anlaufstelle. Dort suchen sehr viele FIlmproduzenten Komparsen und einige auch Rollen bzw. laden dort zu Castings ein. Bei vielen ist eine Setcard und eine Schauspielausbildung von nöten aber dort hast du, denke ich, gute Chancen.

Du musst warscheinlich mit kleinen Indieproduktionen oder Kleindarsteller Rollen beginnen, aber das alles gibt dir eine gute Referenz und so kannst du dich hocharbeiten. Umsomehr Erfahrung umso bessere Kontakte und Rollen :)

Wenn du am Ball bleibst bin ich zuversichtlich dich bald über den Flimmerkasten huschen zu sehen! :)

...zur Antwort