Beides

Ich habe seit ich 8 Jahre alt bin immer eine Katze gehabt, aktuell hab ich 2 und ich kann mir kein Leben mehr ohne Katzen vorstellen, einen Hund hätte auch nur zu gerne, aber da es bei mir gesundheitlich sowie finanziell nicht passt, gehe ich 2-3 mal die Woche ins Tierheim und gehe da mit Hunden spazieren und Spielen.

...zur Antwort

Wasser: Meerjungfrau, Seeschlange

Erde: Zwerge

Luft: Pegasus, Wyvern, Greif, Quetzalcoatl

Feuer: Drache, Phönix, Magma-Golem

Stein; Golem, Troll

Schatten: Vampir, Werwolf, Geist, Ghoul 

Licht: Engel, Elfen

Eis: Eisdrache, Yeti

Blitz: Donnervogel

Metall: Metall-Golem, beseelte Maschinen 

Dampf: Formwandler 

Holz: Dryade, Fee, Ent, Quilin

Prinzipiell kann man jedes Element auch mit Drachen besetzen :) 

...zur Antwort

Ich als Frau kann nur sagen:

JA man merkt den Unterschied. Egal wie "gefühlsecht" die Hersteller ihre Kondome deklarieren. Ich für meinen Teil finde das Gefühl ohne wesentlich schöner, aber leider kommt man nicht drum herum, wenn man nicht hormonell gegen Schwangerschaft verhütet oder wechselnde Sexualpartner hat. 

...zur Antwort

Leute, die Katzen nicht mögen, versuchen sie meist nich zu beachten und Nichtbeachtung (also kein direkter Blickkontakt) deuten Katzen sozusagen als Friedensangebot und Interesse. Das genaue Gegenteil, also Anstarren, wird unter Katzen als Drohung gewertet. Besonders zutraulichen Katzen ist das allerdings egal :) Das effektivste Mittel ist immer noch anpusten, wenn sie zu nah kommen, sie mögen das Gefühl nicht und es klingt ähnlich wie fauchen. Macht ein Kumpel von mir bei meinen beiden, weil er eher der Hundemensch ist und mit Katzen nichts anfangen kann. Ich selber nutze das auch, wenn sie grad wieder mal Blödsinn anstellen und versuchen essen vom Teller zu mopsen. 

...zur Antwort

Wenn man Zwiebeln kurz in heißem Wasser blanchiert, dann ist der Geschmack milder und der Geruch nicht mehr so penetrant. Einfach kurz (30 sek) ins siedende Wasser und sofort danach in kaltem abschrecken. 

...zur Antwort

Ich bin seit dem Ende meiner Ausbildung arbeitslos (3Jahre). Habe Abi und bin ausgebildete PTA, leider ohne Berufserlaubnis, weil sich während der Ausbildung bei mir ein Lip-Lymphödem endgültig manifestiert hat bzw diagnostiziert wurde. Mein Arzt kann mir also kein Gesundheitszeugnis ausstellen, welches ich für die Berufserlaubnis brauche. War dann beim Amtsarzt, der aber die gleiche Diagnose stellte und mich zusätzlich als vermindert berufsfähig eingestuft hat wegen dem Lip-Lymphödem und dem Übergewicht  (darf maximal 6 Stunden arbeiten und davon auch nicht mehr als 2 Stunden stehend). Hatte dann 2015 auch eine Kur, bei der mir vermittelt wurde, wie ich trotz der Krankheit abnehmen kann und mit den Schmerzen und anderen Symptomen umgehe. 

In Apotheken darf ich ohne die Berufserlaubnis nicht offiziell als PTA arbeiten und bin damit nicht mehr Wert als ein Praktikant und davon gibts hier genug, weil die PTA Schule hier ist, und zur Ausbildung viele Praktika dazugehören. Die wenigen pharmazeutischen Unternehmen hier bieten kaum Teilzeit an und auch nur stehend/gehende Tätigkeiten. Also fällt mein Ausbildungsberuf schon mal weg... 

Hab mich in den Centern hier in der Stadt schon bei diversen Geschäften vorgestellt als Aushilfe, aber durch die Auflage, dass ich nicht länger als 2 Stunden stehen darf, hatte keiner Interesse. 

Ich hab mich aktuell mit meiner Beraterin beim Amt darauf festgelegt, dass mein primäres Ziel die Verbesserung der Gesundheit sein soll, nur wird das voraussichtlich noch einige Jahre in Anspruch nehmen. Sie hat mir dazu geraten, dass ich mich an die Auflagen vom Amtsarzt halten soll, um mir meine Gesundheit nicht noch weiter kaputt zu machen, weil es das nicht Wert wäre. Hab aber natürlich trotzdem hier und da geschaut, dass ich ein bezahltes Praktikum machen oder anderweitig einen Nebenverdienst finden kann, aber bisher nur mit mäßigem Erfolg. Ab April hab ich erstmal für ein halbes Jahr nen 1€ Job, aber ist ja nu auch nicht die Lösung schlechthin... 

...zur Antwort

Mein Ziel im Leben ist, dass ich Menschen helfen will mit dem was ich kann, größtenteils als Wissen und Erfahrungen. Darum versuche ich in alle Richtungen stets interessiert zu sein, mein Wissen jeden Tag zu vergrößern, um anderen damit helfen zu können. 

Mein zweites Ziel ist es aktuell mein starkes Übergewicht zu reduzieren, was bisher gut klappt. 

...zur Antwort

Es gibt die Möglichkeit online über Wundertausch oder das GTS. Wenn du nicht weißt wie es geht, dann google es... 

...zur Antwort

Ich nutze den atube catcher. 

...zur Antwort