Das kenne ich. Beim Essen ist das unangenehm. Den genauen Grund für dieses Kieferknacken weiß ich zwar nicht, aber bei mir hat sich der Kiefer nach etwa zwei Monaten wieder eingerenkt. Danach war es vorbei. Ich würde da einfach der Natur (dem Körper) vertrauen.

...zur Antwort

Er freut sich über einen leckeren Herrenkuchen, den ihr zusammen anschneidet. Der sollte aber wirklich von einer guten Konditorei sein.

...zur Antwort

Da gibt es schon Unterschiede: Der Zimmerer rechnet auf den Zentimeter, der Dachdecker auf den Meter, und der Maurer ist froh, wenn er das Grundstück findet.

...zur Antwort

Sechs Tage in der Woche arbeiten war vor nicht allzulanger Zeit Standard. "Am siebten Tage sollst du ruhen." Das hat sich über lange Zeit bewährt. Erst mit dem Aufkommen der Freizeitkultur hatten die Menschen immer weniger Lust zu arbeiten und wollten lieber ihren Hobbys nachgehen.

...zur Antwort

Vielleicht weniger chillen und dafür einem Hobby nachgehen, etwas leisten, entdecken. Dann kommen die Gesprächsthemen von ganz allein.

...zur Antwort

Geld an Ebay-Verkäufer zurück überweisen nach Paypal Entscheidung?

Hallo liebe Community! Ich hab da mal ne moralische Frage an euch.

Ich hab Anfang Juni etwas auf Ebay von einem Privat-Verkäufer gekauft. Artikelstandort war New York, den Artikel hab ich schon ewig gesucht. Hab vorab nach Versandkosten gefragt. Der Verkäufer meinte, das wisse er nicht, denn er verschickt über ein Ebay Versandsystem.

Der Artikel kostete 40$ und der Versandanbieter verrechnete nochmal zusätzlich 55$ für Versand plus Zoll (dabei es ein gebrauchter Artikel, ca. 500g, also nicht schwer und von privat verkauft). Ich wusste nicht, dass dafür überhaupt Zoll anfällt.

Dann hab ich gesehen, dass auch der Verkäufer zusätzlich noch 15$ für den Versand berechnet hat, ohne mich darüber zu informieren. Nun ja, ich hatte es schon bezahlt und wollte es unbedingt haben.

6 Wochen später hab ich mal beim Verkäufer nachgefragt, ob er wisse, wann mein Paket kommen könnte. Er sagte, er wisse es nicht, ich solle weiter warten. Weitere 6 Wo. später wieder gefragt, gleiche Antwort. Ich bekam keine Sendungsnummer oder sonst irgendeine Info. Das fand ich seltsam. Wenn ich auf willhaben was verkaufe, schicke ich immer ein Foto der Rechnung mit Sendungsnummer an den Käufer. Aber hier - nichts.

Nach einiger Zeit hab ich dann bei PayPal nachgefragt, was ich denn tun könne. Die meinten, ich solle nochmal den Verkäufer kontaktieren und dann einen Fall eröffnen. Das hab ich gemacht, weil vom Verkäufer nichts mehr kam.

Paypal hat den Fall dann einige Zeit geprüft und mir dann das Geld zurück überwiesen. Ich hab dann gesehen, dass sie dem Verkäufer und dem Versanddienstleister das Geld abgebucht haben. Das hat mir dann doch für den Verkäufer leid getan. Naja.

Vor kurzem kam dann völlig unerwartet das Paket aus NY. Ich hab PayPal also um Rücküberweisung an den Verkäufer gebeten. Die antworteten, dass sie das Geld dem Verkäufer nicht zurück geben, weil er sich nicht regelkomform verhalten und nicht auf ihre Rückfrage geantwortet habe. Wenn ich aber möchte, kann ich es ihm selbst zurück überweisen.

Nun weiß ich aber nicht, wie ich ihn kontaktieren soll, denn nach der Falleröffnung hat mir Ebay mitgeteilt, dass kein Kontakt mehr möglich ist. Ich möchte aber auch nicht einfach per PayPal zurück überweisen, weil sonst vielleicht Gebühren für den Verkäufer anfallen könnten.

Außerdem weiß ich nicht, welchen Betrag ich zurück senden soll. Die 40$ für den Artikel? Oder 40$+15$ für den draufgeschlagenen Versand? Ich würde den Verkäufer wirklich gerne fragen, wieso er mir diese 15$ verrechnet hat, wo doch der Versanddienstleister mir eine Rechnung gestellt hat.

Also, was soll ich jetzt tun? Per Paypal an den Verkäufer zurück überweisen? 40$ oder 55$?

Oder alles selbst behalten, weil er nicht kommuniziert hat? Aber wäre das nicht moralisch verwerflich?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Im Normalfall überweist du die Kosten zurück, die du für richtig hältst. Wenn der Verkäufer gar nicht mehr reagiert und auch sonst nicht kooperativ war, solltest du kein schlechtes Gewissen haben und alles auf sich beruhen lassen. Du warst fair, und der Verkäufer hat schlecht kommuniziert.

...zur Antwort

Was würdet ihr den muslimischen Leuten raten?

Hallo, ich habe eine Aufgabe indem ich einen Leitfaden oder Ratgeber für muslimische Kaufleute, die nach Sizillien auswandern wollen schreiben soll.

Hier ist der Text dazu:

Muslime unter christlicher Herrschaft

Muslime lebten auf der iberischen Halbinsel, in Sizilien, Ungarn, den russischen Fürstentümern und im Byzantinischen Kaisarreich unter christlicher Herrschaft.Über die Situation in Sizilien sind wir dank des Reiseberichts eines muslimischen Pilgers um 1190 informiert. Die Insel war seit 827 von Muslimen besiedelt und beherrscht worden. Auch unter der Herr- schaft der Normannen seit 1096 lebte dort noch eine große Gruppe von Muslimen. Es gab weder Verträge noch Privilegian für die Muslime und auch keine Sicherheitsgarantien.

Die Christen, auch der König, verhielten sich gegenüber den Muslimen höflich, freundlich und untadelig. Am Hof des Königs und in seiner Verwaltung arbeiteten viele Mustime, oft in Vertrauensstellungen, und der König schätzte die Kenntnisse muslimischer Gelehrter.

Die Ausübung der Religion war mit Einschränkungen erlaubt. Doch offen und latent drängten der König und seine Amtsträger durch Überredung und Geldgeschenke zur Konversion, Ein Gesetz erlaubte den Kindern und Frauen von Muslimen bei Auseinandersetzungen die Taufe 10 und entzog sie damit der Gewalt ihrer Eltern bzw. des Ehemanns.

Die Muslime selbst sahen sich in der Diaspora in der Gefahr, sich zur Konversion verführen zu lassen. Konzillen äußerten sich zu den Rechten und Pflichten der Muslime in sehr ähnlicher Form wie zu denen der Juden:

Sie verpflichteten sie zu absolutem Gehorsam gegenüber ihren christlichen Herren, verboten jegliche Provokation christlicher Riten und Gottesdienste, verlangten, dass die Muslime die Mission in ihren Siedlungen nicht behinderten, untersagten sexuelle Kontakte mit Christen und schrieben spezielle Kleidung vor, die die Muslime von den Christen 20 unterschied.

Ich wollte es mit euren Antworten noch ergänzen!

Ich danke jeden für eine Antwort☺️

LG

...zur Frage

Ich bin nicht sicher, was die Intention deiner Frage ist, aber der Text macht deutlich, dass diese Leute in einem Freund-Feind-Denken leben, selbst wenn sie völliger Freiheit leben.

...zur Antwort

Die grundsätzliche Ausrichtung unserer Medien kommt von den großen Nachrichtenagenturen, und die fanden es irgendwann schick, den englischen Begriff zu übernehmen. Seitdem reden alle im Gleischschritt von Belarus.

...zur Antwort

An den Tinnitus gewöhnt man sich. Wenn es dich dennoch sehr stört: Viele HNO-Ärzte bieten zahlreiche Zusatzuntersuchungen an, die aber kostenpflichtig sind. Oft ist es rausgeworfenes Geld. Wenn du Glück hast, findet der Arzt die Ursache und kann dir helfen.

...zur Antwort

Es gilt der höhere Zuschlag. So kenne ich das. Also entweder Nachtdienst- oder Feiertagszuschlag. Einen doppelten Zuschlag (für Nacht und Feiertag) gibt es nicht.

...zur Antwort

Versuch mal Sigur Ros

https://www.youtube.com/watch?v=hqJ8hFgYwVg&list=OLAK5uy_n2w8hyoE-b_ZWEf3QhTStZZArb6jWGkE4

...zur Antwort

Unsere Justiz ist sehr täterfreundlich. Der Angeklagte und sein Anwalt ist bei deiner Aussage dabei. Sie sehen dich und hören jedes Wort. Daher scheitern so viele Prozesse in gewissen Parallelwelten, weil die Zeugen vor Angst nicht aussagen.

...zur Antwort

Wir wäre es mit Souveränität?

Denn was nützen alle Entscheidungen auf lokaler oder nationaler Ebene, wenn am Ende die Richtlinien aus Brüssel oder Straßburg kommen (also von der EU)? Wollen wir unsere Souveränität aufgeben oder behalten?

...zur Antwort

ich wüsste nicht, was dagegen spricht. Jeder Vermieter freut sich, wenn der Mieter selbst renoviert und schließlich hat er dir die Schlüssel gegeben.

...zur Antwort