Ohrringe nicht drehen,regelmäßig putzen

Täglich desinfizieren, möglichst wenig bewegen.

...zur Antwort

durch 3/2 teilen ist wie mit 2/3 malnehmen.

Also 8/3 Minuten, das sind 2:40, weil eine Drittel Minute 20 sec ist.

...zur Antwort

Auf dem Level würde ich zur Suchtberatung gehen. Und meinen Tageslauf so strukturieren, dass ich nicht 15 Stunden am Tag in der Raucherecke verbringen kann (5 Minuten pro Zigarette/iqos). Gar nicht zu sprechen von den ca. 7 Stunden für zwei Vape Pods. Konzentriert rauchen am Stück!

Troll Dich also zur Suchtberatung und kümmere Dich um eine Beschäftigung, die Dich ablenkt und für die Du zwei Hände brauchst.

...zur Antwort

Das ist sehr Glückssache. Viele stechen es falsch, und auch sonst scheint das Schmerzempfinden noch breiter unterschiedlich zu sein als bei anderen Piercings.

Meins war sehr wenig schmerzhaft. Irgendwo zwischen gut gemachten Ohrlöchern und gut gemachtem Ohrknorpel-Piercing.

...zur Antwort

Sie wird merken , dass das nicht Dein Stil ist.

Ob der Text von ChatGPT ist oder von Deiner großen Schwester ist dann egal.

...zur Antwort

Mein Piercer macht das mit 14. Ist allgemein eher vorsichtig.

...zur Antwort

Was im Physikstudium verlangt ist, ist einfach anders als das, was auf der Schule verlangt wird. Daher kann die Schulleistung nur ein grober Anhaltspunkt sein, ob Du wirklich geeignet bist, erfolgreich Physik zu studieren. Darum, bei DEN Noten, probiere es auf jeden Fall aus! Ich denke, das machen zu wollen ist dann das eigentlich Wichtige, um das Studium zu bestehen, und das hast Du.

...zur Antwort

Was AtropaBella sagt ist die eigentliche Bedeutung von „Orbital“. Wenn Du einen Ring mit Kugel darin trägst, sieht das wirklich aus, als würde die Kugel auf einer Umlaufbahn durch die 2 Löcher laufen.

Häufig wird aber auch als „Orbital“ bezeichnet, wenn man im Inner Conch einen Ring trägt, wie auf dem Foto. Manchmal sagt man zur Abgrenzung auch „Conch Orbital“

...zur Antwort

Das kommt sehr auf die Art des Verschlusses an.

Wenn das die Ohrmutter von einem Ohrstecker ist, dann kriegst Du die im Schmuckgeschäft aber auch in Modeschmuckgeschäften. Für den Moment nimmst Du einfach die Ohrmutter von einem anderen Stecker.

Wenn Dein Ohrloch gut verheilt ist, dann nimm den Ohrstecker raus, weil ohne Ohrmutter wirst Du den Stecker normalerweise schon auf dem Weg zum Schmuckgeschäft verlieren.

Bei anderen Verschlussarten müsste man ein Foto sehen, um zu sehen, was kaputt ist und was man da machen kann.

...zur Antwort

Momentan gibt es sehr wenige Untersuchungen dazu. Sicherlich ist jede Belastung der Lunge schlechter als wenn man sie nicht belastet. Aber ich glaube nicht, dass das messbare Folgen haben wird, die so krass sind, dass man auch ohne Vergleich (man weiß ja nicht, wie Du geworden wärest) nach 10 Jahren Abstinenz eine Schädigung nachweisen kann.

...zur Antwort

Ich würde die Freunde drum bitten, beim Aufhören zu helfen. Das geht dann auch.

Ich kenne eine Frau, die wurde von den Kollegen für ihr Aufhören bewundert und man hat ihr keine Steine in den Weg gelegt.

...zur Antwort

Musst selbst wissen, was Dir bei einem Anfal am besten hilft. Wenn das z.B. ist, die Stirn zu reiben, dann ist ein Piercing da natürlich nichts. Ansonsten wird das Augenbrauenpiercing die Migräne wohl nicht beeinflussen.

...zur Antwort