Mord Gedanken, ist das normal?

Es ist für mich sehr wichtig, dass sie diesen Beitrag aufmerksam zuende lesen, danke.

Ich bin I4 jahre jung und möchte seit ca 5 jahren wissen wie es ist jemand umzubringen, aber diese extremen Verhaltensweisen sind im Alter von 11 erst aufgetreten.

ich habe oftmals das verlangen jemanden in die Brust zustechen. Ich will wissen wie es ist. (Oftmals denke ich und stelle mir vor wie) ich jemanden ermorde und den, den Kopf und Gedärme rausreißen, ihn/sie stück für stück zerhacke. Oftmals habe ich auch den Gedanken jemanden zu quälen (nicht im sexuellen Sinne), ich mag es MENSCHEN leiden zu sehen, bei Tieren muss ich aber komischerweise immer anfangen zu heulen, hat das was zu bedeuten?

Ich hab nen kleinen Bruder der darunter manchmal leiden muss, ich drehe ihn ab und zu mal den arm um oder drücke ihm ein Kissen auf‘s Gesicht und setze mich drauf, erst wenn er RICHTIG nachhilfe schreit lasse ich es sein, ich möchte ihn ja nicht umbringen.

Ich habe auch schonmal mein Fußgelenk aufgeritzt, aber nein ich bin nicht depressiv, traurig oder sonstiges, es hat nichts damit zutuen.

ich wollte es einfach mal ausprobieren, jedenfalls habe ich festgestellt, dass ich es mag mich oder gar jemanden anderen zuverletzen.

Ich habe mir schon oft ein Messer genommen und recht oft in eine Banane oder sonstiges eingestochen.

Ich ekel micht vor Blut, Leichen etc nicht, im Gegenteil ich liebe es Blut und Leichen etc zusehen, natürlich habe ich diese bis jetzt erst immer im Fernseher gesehen, wie auch oben schon will ich auch hier mal unbedingt nh richtige Leiche sehen.

Ich liebe auch so‘n kram mit Psychopathen etc.

Ich denke wirklich das mein Verhalten nicht „normal“ ist, weshalb ich mich nie traue mich einer Person anzuvertrauen, also mit ihr darüber zusprechen.

Ich habe Angst das man mich &‘ mir dann abstoßt, auslacht, nicht glaubt, Angst hat oder mich in die geschlossene Klinik schleppt.

Könnt ihr mir helfen?.. Mich vielleicht aufklären? Danke.

...zur Frage

Es gibt bestimmte Gedanken die jeder mal hat. Was wäre wenn ich diese alte Oma jetzt ausraube oder wenn ich dieses kleine Kind umtrete oder so. Solange sich diese Gedanken in Grenzen halten, schnell wieder verschwinden und du keinen Gefallen an Ihnen findest, ist das recht normal und es gibt auch einen Namen dafür: Intrusive thoughts.

Bei dir geht das aber, meiner amateurhaften Einschätzung nach, darüber hinaus. Du bist vielleicht psychopathisch veranlagt. Eine Diagnose muss dir aber ein Experte ausstellen und dazu musst du mit einem reden. Wenn deine Mutter keine gute Ansprechpartnerin ist (was sie eigentlich sein sollte) dann versuch es dochmal hier:

http://www.telefonseelsorge.de/

...zur Antwort

oh shit mann ich bin schon seit 40 minuten oder so mittlerweile angetrunken und ich hatte nur so 3 oder 4 (Wodka-)Shots. Ich bin extrem untergewichtig und eigentlich nicht an Alk gewöhnt daher stellt sich die frage ob das schon "gut" oder schlecht ist. Ich habe einen kompletten großen Schluck (also wirklich den kompletten Mund, auch die Wangen voll) genommen und hab 3 oder 4 mal schlucken müssen und bin seit locker 40 Minuten leicht von Schwindel und trotzdem Frohsinn betroffen. Eine merkwürdige Erfahrung (ja ich bin zum ersten Mal jetzt angetrunken, ich bin 17). Mein Vater ist Pole ;)

...zur Antwort

Ich muss leider fast vermuten, dass das von dir gesuchte nicht von Rammstein ist, da ich alles von rammstein kenne bzw. mehrfach angesehen habe und mir nichts einfällt, was deiner beschreibung entsprechen könnte.

Wenn dein Geburtsjahr 1996 ist, können wir ja immerhin alles von ~2003/04 ab ausschließen.

...zur Antwort