Ich habe von meiner Fahrschule ein Programm + Buch bekommen mit Bild/Video/Textfragen. Dort war man GEZWUNGEN zu lernen (funktioniert ein bisschen wie das Phase 6-prinzip), denn erst wenn man alles im Programm erledigt hatte, hat meine Fahrschule "Grünes Licht" signalisiert bekommen und ich durfte zur Theorieprüfung antreten. Hat mich zwar schon ein wenig genervt (ich bin halt nicht so der Lerntyp), hat aber super funktioniert :D

...zur Antwort

Ich glaube das hängt davon ab wie es dem Menschen generell gesundheitlich geht, welche Voraussetzungen dieser mitbringt..... Wenn du dagegen hochallergisch bist dann bringt dich auch ein Bienenstich um.

Potenziell KANN fast alles tödlich sein denke ich.

...zur Antwort

Ich musste erst 20 werden bevor mich die Erkenntnis traf, dass "Das verrückte Labyrinth" nicht so heißt weil es bekloppt ist, sondern weil man die Steine verrückt...

...zur Antwort

Bis wann ist Eifersucht in einer Beziehung normal?

Hallo gerne hätte ich euren Rat bzw. eure Meinung. Ich bin seit ca. 9 Monaten mit meinem Freund zusammen und meiner Meinung nach ist er krankhaft eifersüchtig. Ich bin jemand der sich gerne fertig macht und ungeschminkt gehe ich nicht aus dem Haus. So bin ich und so hat er mich auch kennengelernt, ich achte sehr auf mein Äußeres und dies tue ich nicht für andere sondern für mich selber weil ich mich einfach nicht wohl fühle und eine sehr schlechte Haut habe. Nach ca. 3 Monaten fing das dann an, er hat angefangen mir zu sagen wie ich mich zu schminken habe, das ich bestimmte Dinge nicht mehr benutzen darf und am besten sollte ich mich gar nicht mehr schminken oder fertig machen wenn ich ohne ihn nach draußen gehe. Ich habe es etwas reduziert um Stress zu vermeiden und Schminke mich nur noch an Anlässen oder wenn ich mit ihm unterwegs bin so wie früher. Als wir uns kennengelernt haben war ich blond und habe dann meine Haare dunkel gefärbt weil er blonde Haare schlampig fande. Das dunkle hat mir nicht gefallen und ich wollte meine Haare wieder heller haben was für Monate lange Diskussionen gesorgt hat. In Clubs zu gehen oder männliche Freunde zu haben ist für mich auch Tabu, was ich aber nachvollziehen kann und das jetzt auch nicht so toll von ihm finde. Obwohl er 1-2 gute Freundinnen hat, womit ich aber auch nicht wirklich ein Problem habe. Bevor wir zusammen gekommen sind habe ich an der Bar in einer Diskothek gearbeitet oder habe auch mit Jungs abgehangen. Ich hatte eine 5 jährige Beziehung vor ihm und war danach auch oft mit meinen Freundinnen feiern. Trotzdem habe ich mich nicht durch die gegend ge****. Er ist der dritte. Ich war kein Engel und das behaupte ich auch nicht. Ich bin ihm nie fremdgegangen oder irgendwas in der Art. abends rausgehen kann ich so bis 22 Uhr ungefähr ohne große Diskussionen führen zu müssen, Alkohol trinken tue ich nur mit ihm mal. Wenn er mit seinen Jungs was trinken geht, ist er meistens so zwischen 2-3 Uhr zuhause. Letztens wollte ich abends so gegen 22 Uhr bei uns zur Sparkasse gehen, die ist so 10 Minuten entfernt, ich hatte erst eine Jogginghose an und habe mir dann doch meine neue Jeanshose angezogen. Ich hatte so einen Stress und durfte mir 4 Stunden anhören das ich mich irgendwelchen Männern präsentieren möchte. Da er momentan Geld Probleme hat, wollte ich neben meinem Minijob noch einen Job machen in der Küche eines Restaurants, dort arbeiten auch Männer also kann ich mir das abschminken. Kurze Klamotten im Sommer kann ich ebenfalls vergessen. Wenn meine Freundinnen im Sommer schwimmen gehen darf ich ohne ihn nicht mit. Ich versuche mich wirklich an die meisten Dinge anzupassen und dem gerecht zu werden aber das gelingt mir leider nicht. Und ich darf mir trotzdem immer anhören ich wäre unanständig oder möchte mich präsentieren. Er selber findet das alles ganz normal und sagt das ich die Fehler mache und mich nicht an seine Regeln halten würde. Ist diese Art von Eifersucht noch normal ? Für ihn schon 😃

...zur Frage

Hallo.

Ich versuche es kurz zusammenzufassen, denn eigentlich ist es klar: so geht es nicht. Er ist schon krankhaft eifersüchtig. Er hat dir nicht vorzuschreiben wann und wie du dich zu schminken hast, welche Klamotten du zu tragen hast, mit wem du befreundet bist, mit wem du dich triffst, wie lange du weggehst, wo du arbeitest…. Wo kämen wir denn da hin?

Sicher, ich verstehe, dass man in einer Beziehung auch mal einen Schritt aufeinander zugeht, dass man auf etwas verzichtet um seinem Partner einen Gefallen zu tun. Aber er fordert all das ein! Und das kann meiner Meinung nach auf keinen Fall so weitergehen. Vor allem, weil er sich ja andersherum nicht so einschränken muss.

Ich an deiner Stelle würde mit ihm mal ein Ernstes Gespräch führen. Das er dir nicht vorzuschreiben hat wie du aussehen musst (sorry, aber deine Haare sind DEINE Haare), dass er dir nicht verbieten kann mit anderen Leuten befreundet zu sein…. Generell, dass er dir deinen Freiraum lassen muss.

Denn du bist keine Puppe, die er machen und haben kann wie er will. Er hat dich so kennen gelernt. Mit allem was du gern tust, so wie du bist, mit all deinen Freunden, deinen Aktivitäten…. Wenn er dir all das „wegnehmen“ muss, um „mit dir zufrieden“ sein zu können, dann sucht er vielleicht nach jemand anderem und will so tun als wärst du das.

Bitte mach dich selbst nicht unglücklich… Denn so ist (ganz dramatisch ausgedrückt) von dir selber und dem was du willst irgendwann nichts mehr übrig. Einer Freundin von mir erging es ähnlich, sie hatte allerdings nicht den Mut um sich dagegen auszusprechen. Irgendwann war sie ganz allein, von allen abgeschnitten weil sie mit niemandem mehr befreundet sein durfte, total angepasst und dann? Dann hat ihr Kerl sie verlassen.

Eine Beziehung ist schneller zuende als einem Lieb ist. Und auch deshalb ist es das einfach nicht wert dafür alles, was man schon immer hatte und wollte aufzugeben.

...zur Antwort

Hi!

Wenn er physische Beschwerden hatte hätte er die doch einfach erneut diagnostizieren lassen können, oder nicht?
Ich denke allerdings du meinst psychische. Aber auch da - einfach ein Folgeattest holen. Dann wäre er auf jeden Fall auf der sicheren Seite gewesen.

Jetzt hat er halt unentschuldigt gefehlt. Ich denke ohne Abmahnungen können sie ihn nicht fristlos kündigen, allerdings hat ja niemand gesagt, dass diese Abmahnungen nicht noch kommen können. Ich an seiner Stelle würde mich schnellstmöglich um eine AU bemühen.

...zur Antwort

Ist das Mobbing in der Ausbildung?

Hallöchen, ich mach zur Zeit eine Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte, ich komme bald in das 2te Lehrjahr.

Am Anfang war alles gut, bis irgendwann ich das Gefühl bekommen habe, ausgeschlossen zu werden.

Ich habe meine Ausbildung mit einer weiteren Person angefangen und ihr ist es auch aufgefallen, eigentlich sollte nur eine von uns übernommen werden, doch die Auszubildenden im 2ten Lehrjahr hatte den Chef überredet, dass wir beide bleiben.

Ich wusste sofort, dass sie mich nicht mehr wollten und dann ging es richtig los...

Es wird hinter meinen Rücken von den Sachbearbeitern gelästert, dass sie mich angeblich gesehen hätten, an einer Stelle in der Stadt, wo ich noch nie in meinem Leben war und wie asozial ich wäre. Ich hätte angeblich den Kopierer nicht aufgefüllt obwohl ich es vor der Nase einer SB gemacht habe und wurde in der Pause wieder hinter meinen Rücken als "Blöde Kuh" beleidigt. Klar das ist nichts hartes aber trotzdem muss das nicht sein, ich werde angemault ohne Grund oder wenn ich eine Frage habe, blöd angeschaut, jedem wird nett "guten Morgen" oder "Tschüss bis morgen" gesagt außer zu mir.

Dazu kommt unser Ausbilder ein Rechtsanwalt. Er fragt jeden Auszubildenden in einen Einzelgespräch, wie es Ihn geht, ob es Probleme gibt... mich nimmt er nicht mal zu einen Einzelgespräch..

Mir wird gesagt das ich erst gehen darf wenn ich die Küche sauber gemacht habe und darf nach meiner Arbeitszeit noch in die Post und ins Gericht die Post abgeben. Mir wird nichts beigebracht weshalb ich in der Schule meist keine Ahnung habe.

Es wurde auch gesagt das ich unten durch bin weil ich eine Girlande von einen Geburtstag die ich auch aufgehangen habe, weil die das von mir wollten, nicht rechtzeitig abhängen konnte. Ich hatte noch so viel anderes zu tun.

Jeder bekommt Urlaub außer mir usw. Es gibt noch so vieles... Ich weiß nicht was ich machen soll; ich fühle mich nicht mehr wohl und kann auch nicht mehr wirklich schlafen, ich habe Angst in die Arbeit zu gehen.. ist das Mobbing was die da machen ?

...zur Frage

Hallo,

ja, das würde ich als Mobbing bezeichnen.

Wenn du absichtlich schlechter behandelt wirst als andere, hinter deinem Rücken Unwahrheiten über dich verbreitet werden, du den Urlaub verweigert bekommst…. Das würde ich Mobbing nennen. Dazu kommt auch (laut dem was du gesagt hast) Übertreibung pur. Denn niemand ist „unten durch“ bloß weil er es nicht geschafft hat eine Girlande abzuhängen…. Das sind meiner Meinung nach bloß fadenscheinige Ausreden, weil man nach einem Grund für das Verhalten sucht.

Ich an deiner Stelle würde mal mit dem Betriebsrat sprechen. Vielleicht kann dir ja dort geholfen werden. Ansonsten musst du dir wohl oder übel einen neuen Job suchen, wenn du dich dort gar nicht mehr wohl fühlst…

...zur Antwort

Also ich bin ja eigentlich der Meinung mit 15 muss man weder bis 1 Uhr raus noch hart feiern und trinken gehen. Aber das sei mal außen vor gelassen, das ist ja nur meine persönliche Meinung.

Vielleicht ist deiner Mutter aufgegangen, dass 1 Uhr trotz allem doch zu lang ist. Oder du hast doch etwas angestellt dessen du dir vielleicht gar nicht bewusst bist. Ich würde es dabei belassen, du bist ja auch noch Minderjährig (und da ist Schicht eigentlich sogar so oder so um Mitternacht wenn mich nicht alles täuscht). Warte einfach bis du 18 bist, dann darfst du selbst entscheiden.

...zur Antwort

Ich würde ja auf Bundeskanzler tippen :'D
Wenn er schläft kann er wenigstens keinen Mist machen~

Aber ich denke es wird wohl eher der Bär sein, denn wenn er schläft ist er ungefährlich, wenn er wach ist solltest du aufpassen ;)

...zur Antwort

Ich würde bleiben wo du bist. Manchmal muss man im Leben mit Dingen leben, die einfach so kommen wie sie kommen und auf die man keinen Einfluss hat. Darüber hinaus denke ich eine funktionierende freundliche Klasse ist wesentlich besser als eine Scheisklasse mit gutem Lehrer.

...zur Antwort

Nein, man kann keine Doppelehe schließen.

Warum suchst du nach einem Schlupfloch, wie du das könntest, was dann in dem Land in dem du leben möchtest sowieso nicht anerkannt wird, bzw. sogar verboten ist?

Lass dich von deiner jetzigen Frau scheiden, warte das Scheidungsjahr ab und gut ist.

...zur Antwort

Glaubt der Freund denn, dass die 2.000€ Schulden durch ein „Bitte bitte, es tut mir Leid“ einfach verschwinden?

Er hat sich Geld geliehen. So wie es scheint auf sehr heimtückische Weise und mit „bösem“ Hintergedanken, weil er scheinbar ja gewusst hat, dass er ohne die Märchen, die er da auftischt, kein Geld von ihm bekommen würde.

Nicht nur hat er sich also das Geld geschnorrt, sondern deinen Freund auch noch wissentlich dafür angelogen! Und das geht gar nicht!

Ich anstelle deines Freundes würde das nur DANN fallen lassen, wenn er mir das Geld SOFORT ausbezahlen kann. Also wenn dein Freund es sofort und ohne Verzögerung zurückerhält, dann kann er die Anzeige etc. fallen lassen. Ich würde mich dabei gar nicht darauf einlassen, dass er das in Raten abbezahlt. Bei so einer Lügerei bisher würde ich ihm das einfach nicht glauben. Was macht dein Freund sonst, wenn der feine Herr die erste Rate bezahlt und dann nichts mehr?

Tut mir Leid, aber das war einfach Verarsche, was der Kumpel da abgezogen hat. Und wer böswillig so viel Geld mit Lügengeschichten schnorrt, der hat auch mit den Konsequenzen zu leben die das nach sich zieht. So etwas darf man mit niemandem abziehen, schon gar nicht mit Freunden!

...zur Antwort

Es tut mir Leid und das willst du wahrscheinlich nicht hören, aber das geht dich überhaupt nichts an.

Das ist das Glück deiner Mutter, was sie da versucht sich aufzubauen. Es hat mit deinem Vater nicht funktioniert, die beiden waren wohl nicht füreinander gemacht, bzw. es hat nicht gepasst. Aber nur, weil dieser Mann nun mal jetzt dein Vater ist, willst du deiner Mutter jetzt die Möglichkeit absprechen glücklich zu werden??

Auch unsere Eltern möchten einen Partner. Sie möchten jemanden auf den sie sich verlassen können und mit dem sie gemeinsam alt werden können. Und wenn dein Vater dieser Partner eben nicht war, dann lass deine Mutter jetzt doch nach jemand anderem suchen!

Ich verstehe ja, dass das nicht einfach ist. Aber am Ende willst du ihr jetzt die Möglichkeit nehmen, obwohl du später mal nicht mal mehr bei ihr wohnen wirst. Dann „lässt du sie allein“ und sie hat niemanden mehr der bei ihr ist. Willst du das?

...zur Antwort

Auch die Versicherung wird das nicht einfach so zahlen. Die werden sich schön von euch den Vorfall erzählen lassen, wie es denn zu dem Schaden kam. Und im eigenen Interesse sollte der Fahrzeughalter das auch wahrheitsgemäß angeben. Denn wenn es rauskommt (ich kann nicht sagen wie wahrscheinlich das ist..) dann hat DER den Ärger.

Nichtsdestotrotz – LERNT DRAUS. Nicht nur der Typ ohne Führerschein hätte nicht fahren dürfen, KEINER von euch hätte fahren dürfen. Auch nicht der Kerl mit Führerschein, wenn der schon so prall war, dass er einfach jemanden ohne Lappen hat sein eigenes Auto fahren lassen.

...zur Antwort

Wenn du damit keine Probleme hättest, dann würdest du nicht um Rat fragen.

Lass es! Das macht dich nicht glücklich, wenn du das tust.

Ich verstehe auch deine Angst. Und hier ist der Punkt. Ihr seid in keiner Beziehung. Kannst du ihm denn vertrauen?

Wie willst du feststellen, dass er sich nicht doch über dich lustig macht und es weitererzählt?

Heb dir das lieber auf für jemanden, wo du dir sicher bist, dass du das selber auch möchtest. Für dich ist das scheinbar ja doch irgendwo etwas Besonderes, sonst hättest du dir hier keinen Rat geholt.

...zur Antwort

Du könntest dir selber eine solche Liste auf Google Sheets basteln :)
Oder du nimmst einfach Excel ;)

...zur Antwort