Gegenfrage - warum schafft ihr es nicht den Deckel wieder hochzuklappen, nachdem ihr ihn runtergeklappt? Jedes mal müssen die armen Kerle sich die extra Mühe wegen den Damen machen D: .

Immer diese alte Frage. Wenn du wirklich keine anderen Sorgen hast, kannst du auch gleich erstmal zu Hause bleiben und einen ellenlangen Beschwerdebrief an deine Geschäftsleitung schreiben.

Schaue dir bei der Gelegenheit auch gleich noch die passende South Park Folge an - ist recht witzig.

Das so ein typisches "deal with it" Thema - was anderes wäre es , wenn du dich darüber beschwert hättest wenn dauernd daneben gestrullt würde. Aber das wäre dann auch eher ein Beschwerde an den Vorgesetzten wert, anstatt einer anonymen Beschwerde im Internet ;)

...zur Antwort

Ich habe auch paar Narben von Unfällen, Verletzungen auf Arbeit und durch meine Arbeit mit Tieren damals. Hat die Mädels dennoch nicht abgeschreckt.

Das Problem sind nicht die Narben sondern die Tatsache, dass sie bei dir durch Selbstverstümmelung entstanden sind. Mal ganz davon abgesehen, dass ich ich sowieso schon der Meinung bin, dass Frauen häufig zu emotionsbehaftet handeln, ist die Tatsache, dass die Person zusätzlich auch noch psychisch instabil (ritzen) ist nicht gerade förderlich, eine Vertrauensbasis zu bilden.

Ich mein woher soll ich wissen, dass diese Person nicht bei der nächstbesten Gelegenheit oder Problem wieder in alte Verhaltensmuster zurückfällt? Wenn man ein Problem hat, hilft es nur es anzugehen und nicht selbstzerstörerische Vermeidungsstrategien anzuwenden.

In diesem Sinne mache dir weniger Gedanken darum was andere wegen der Narben denken ( die Leute denken eh jeden Mist der ihnen gerade passt), sondern wie du dein Leben so gestalten kannst, dass du nicht mehr in dieses Verhalten zurückfällst. Wenn dich zum Beispiel jmd fragt wegen der Narben kommt es bedeutend besser rüber, wenn du zeigen kannst, dass du ich dieser alten Probleme angenommen und sie überwunden hast, als wenn du dann da stehst wie angewurzelt und aufgrund von Selbstzweifel nur noch vor dich hinstammeln kannst.


...zur Antwort

Es gibt nur eine Diät die wirklich was bringt, vor allem auf Lange Sicht. FDH in Kombination mit Bewegung.

Außerdem ist 75kg nicht problematisch bei 1,67.

Ich selbst bin 1,68 und für mich wäre der Normalbereich zwischen 68 bis 75. Je nachdem wie es mit Muskelmasse aussieht.

...zur Antwort

Aus Sicht der Verpflichteten laut Umfrage, immer weniger.

Frauen müssen weniger leisten bei Prüfungen (i.d.R. nur 2/3). Die Anforderungen  wurden sogar noch extra für runtergeschraubt im Zuge des Mists mit den Quoten.

Frau werden aufgrund ihres Geschlechts bevorzugt, obwohl entsprechende Leistung nicht vorhanden sind und andere Personen besser geeignet wären.

Frauen müssen nicht an die Front ( siehe auch Sonderregelung im Falle eines Konfliktes).

Im Krieg gibt es keinen Platz 2, nur den Tod. Und deswegen bin ich auch der Meinung, dass Frauen sofern sie nicht die gleiche Leistung wie der durchschnittliche männliche Kamerad besitzen, nichts in der BW zu suchen haben ( soviele Schreibtischjobs gibts nun auch nicht).

Ich hätte ehrlich gesagt richtig Angst, müsste ich in den Krieg/einen Konflikt gehen und mein Leben im Ernstfall einem Mädel mit 1,65 und 60kg anvertrauen. Ich denke nicht, dass solch eine Person mich in Sicherheit tragen könnt wenn ich angeschossen dalieg.

Da die Ausrüstung und der generelle Zustand der BW eh unter aller Sau ist momentan, würde ich meinen, dass ob oder ob nicht Frauen in der BW zur Zeit das geringste der Probleme darstellt 

...zur Antwort

Oder - wir suchen mal ausnahmsweise das Problem beim weiblichen Part, wie wäre es damit?

Bist du vllt. zu passiv beim Sex? Bist du vllt nicht gerade eng sondern eher weit? Wären unter anderem Möglichkeiten, wieso es ihm keinen Spaß macht.

Am Ende kann dir die genaue Ursache nur dein Freund nennen. Also frag ihn bei Gelegenheit, warum genau es ihm keinen Spaß macht. Denn wenn es keinen Spaß macht, macht man es nur eine gewisse Zeit lang zuliebe des Partners.

So oder so, viel Erfolg beim Unterfangen.

...zur Antwort

Doppelstandards.

Wenn es dich wurmt, kannst du dir ja einmal "Das Männermagazin" anlesen. Da gibt es auch deftigere Äußerungen mit dem Unterschied, dass man merkt was ernst und Satire ist.

Das Schlimme an solchen "Frauenmagazinen" ist ja nicht vorrangig das, was darin geschrieben wird sondern, dass die Autoren und ein Großteil der Leser davon, jeden Mist darin für bare Münze nehmen.

...zur Antwort

Warum ist es immer noch nicht in den Köpfen der Leute angekommen, dass Vergewaltigung nichts rein männliches ist?

Mann sein heißt nicht automatisch Täter sein, Frau sein heißt nicht automatisch Opfer sein (auch wenn sich die holde Damenwelt nur zu gerne in die Opferrolle flüchtet).

...zur Antwort

Und da sag einer Kerle seien schw*nzgesteuert.

Typisch Frau, allein aus einem Gefühl heraus bist du auf dem besten Weg fremdzugehen, ohne auch nur einen Gedanken dran zu verschwenden, was das für deine Beziehung bedeutet. Und dann am Ende wenn du dann doch "zufällig" mit dem Anderen in der Kiste warst, wird es am besten noch auf deinen Kerl geschoben, da er ja zu selten da war und du dich genötigt gefühlt hast dir deine Triebe  bei anderen zu befriedigen.

Sagen würd ich es ihm nicht unbedingt, aber mal überlegen ob du damit nicht aufhören solltest, wäre ein Anfang. Und ob es nicht besser wäre zusammen mit deinem Freund zu schauen, was es noch an gemeinsamer Zeit herauszuholen geht bzw. die vorhandene Zeit intensiver auszunutzen.

So oder so ist es Besorgnis erregend in einer Beziehung durch die Gegend zu schlendern und Kerle ,unter dem Vorwand Single zu sein, aufzureißen. Das is nicht nur deinem Kerl sondern auch dem anderen, welcher sich vllt eine gemeinsame Zukunft ausmalt unverantwortlich. Und das nur weil du deine niederen Bedürfnisse und Triebe von "begehrt sein" meinst befriedigen zu müssen.

...zur Antwort

"Ja ich bin in Therapie und werde nie mehr Ritzen. Hab dazu gelernt."

=> "Hallo. Ich hab mich letztens wieder geritzt."

Ja ne, ist klar. Scheint ja nicht wirklich bei dir anzuspringen.

Wenn dir diese Freundin schon zu Make-up rät, wird sie dir auch sicher weiterhelfen können das Richtige zu finden. Ansonsten Wundheilcreme

für die frischen Verunstaltungen.

Ein bisschen Selbstwertgefühl aufbauen würde auch nicht verkehrt sein, und gegebenfalls Probleme angehen, anstatt sie zu vermeiden und neue  ( ritzen) zu fabrizieren.

 

...zur Antwort

Mal den Vater von dem Jungen fragen ob er ihm eine runterhauen kann. Vllt. hilft ihm das ja wieder klar zu werden. Oder ihm anbieten mal zu einem Psychologen zu gehen.

Ritzen ist nicht nur sinnbefreit, weil es keinerlei Probleme löst, sondern noch schlimmer, es nur noch mehr verursacht und echt hässliche Narben hinterlässt.

An seinen Narben ist nur er Schuld. Er nimmt das Messer. Er ritzt sich damit. Er ist für die daraus resultierenden Folgen verantwortlich. 

Wenn er wirklich so sehr auf Schmerzen steht und meint, dass selbstinflikte Wunden/Schmerz irgendjmd. helfen, soll er sich ein Gummiband ums Handgelenk legen und es jedes mal gegen den Arm schnipsen wenn er der Drang verspürt.

Schlussendlich würde ich dir raten in sämtlichen Punkten mit diesem Jungen abzuschließen. Jegliche Zuneigung zu solch einem psychisch instabilen Individuum ist fehl am Platz und führt nur zu weiteren Problemen.

...zur Antwort

Einige Damen sollten echt mal ehrlicher sein und aufhören, ihre Naivität in andere Leute spritzen zu wollen.

Fakt ist, klar gibt es kleinere Kerle die Mädels abbekommen.

Fakt ist aber auch, dass eben klein auch zu den Merkmalen von unschön gehört. In erster Linie schaut man aufs Äußere (sowohl Mann, als auch Frau), Frauen dabei sogar mehr als Männer wie schon in mancherlei Studien bewiesen.

Man kann einen Charakter aus Gold haben, wenn es mit dem Äußeren nicht ganz so hinhaut, bleibt man leider nur zweite oder dritte Wahl.

Zieh dein eigenes Ding durch, trainier ein bisschen wenn du dich damit besser fühlst und lass die Weiber ihren Schabernack treiben. Spätestens ab 30+ besinnen sich mehr und mehr Frauen darauf, dass wirklich mehr innere Werte ( vor allem weil sie dann Panik bekommen wegen Kinder kriegen, da alles andere vorher zwar Schönlinge waren, aber nichts womit man eine lange Beziehung bzw. eine Familie habn könnte) als das Äußere zählen ( was sie vorher immer nur gepredigt aber nie gelebt haben).

Einziger Nachteil, sie sehen dann in dem Alter aber auch so langsam dem entsprechend aus. Und das kriegen sie dafür dann umso härter zu spüren wenn sie merken, dass dann eben nicht mehr jeder Hinz und Kunz nach ihrer Pfeife springt.

Falls von Frauen hierauf wieder solche Pseudoargumente wie " hast wohl noch nie eine gehabt "und so kommen seid versichert, dass ich mit 25 Jahren und 1,68 bisher 3 Beziehungen hatte.

 

Als Randnotiz wie immer natürlich zu erwähnen, Ausnahmen bestätigen die Regel.

...zur Antwort