Vorteile: hohe Auslastung der Züge
Teilhabe an der Mobilität auch von sozial schwächeren Menschen
Umweltschonung
Nachteile: Überlastung der Infrastruktur
höhere Fördersummen durch den Staat, da die fehlenden Fahrgeldeinnahmen ausgeglichen werden müssen

...zur Antwort

Was tun bei Depressionen, was hilft?

Hallo,

Ich bin 19, wohne alleine und weit von meiner Familie.

Habe sehr viel geweint, wenn ich alleine war/ bin und mich oft antriebslos gefühlt.

Für die meisten bin ich der Lebensfrohe, Liebe, Optimist der für alle ein Lächeln übrig hat und immer gut drauf ist(der bin ich auch, aber eben nicht nur).

V.a wenn ich alleine bin, was ich öfters Bin, fühle ich mich leer und traurig. Ich habe das Gefühl ich bin nicht mehr ich und das schon länger nicht mehr.

Bei mir wurden Depressionen diagnostiziert.

GEhe wöchentlich zur Therapie, aus eigenem Interesse, weil ich wieder meine Energie zurück haben will.

Ich fühle mich als "gesunder" Mensch und ich weiß auch das ich total normal Bin, aber eben diese leere oder was auch immer das ist, die mir ein Eigentor schießt.

Viele Freunde habe ich nicht und meine richtige Freundin hat selber genug Probleme.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Ich weiß nicht warum mir so etwas passiert, obwohl ich es immer gut mit allen meinte und meine Trauer etc. nie an anderen ausgelassen habe, war immer sehr selbstreflektiert und warmherzig.

Jetzt fühle ich mich meist nur noch wie ein Wrack. Und dabei bin ich doch erst 19, hatte große Träume und Ziele.

Ich hasse selbstmitleid Und ich versuche hier wieder rauzukommen, aber es ist alles andere als leicht.

Ich habe Angst niemanden zu finden der mich liebt.

Angst alleine zu sein.

Angst für immer das Vertrauen in den anderen und mir selbt verloren zu haben.

Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit solchen Tiefs.

Danke im voraus für euren Rat.

Liebe Grüße

...zur Frage

Ich weiß ja nicht wie das Verhältnis zu deiner Familie ist, sollte es aber gut sein, dann rate ich dir zum zurückziehen. Sollte das nicht möglich sein, dann verbringe viel Zeit mit deiner Freundin. Versuche Leute mit ähnlichen Interessen in deiner Nähe zu finden. Das Internet hilft da ungemein.
Wenn es dir nicht gut geht, dann zeig das auch. Es bringt nichts, sich eine Maske aufzusetzen. Lass dich nicht ausnutzen.
Du bist 19 und hast noch dein ganzes Leben vor dir. Es wäre schade, wenn depressive Schübe dies zunichte machen würden. Ich wünsche dir viel Glück.

...zur Antwort

Natürlich kannst du deinen Realschulabschluss nachholen. Das machen viele, möglich ist dies in der Regel an einer berufsbildenden Schule. Schau einfach mal in deiner Nähe nach. Die Bewerbungsfristen sind aber jetzt schon bei vielen abgelaufen. Also wird das vielleicht erst nächstes Jahr etwas.

...zur Antwort

Was meinst du genau mit Megacity?
Allein von den Einwohnern her ist Berlin schon die größte Stadt Deutschlands und Wohnraum zu finden wird immer schwieriger, es gibt kaum noch welchen. Allein dadurch ist Berlin schon begrenzt und wird nur sehr schwer die 4. Millionen EW-Marke überschreiten. Ein weiteres Problem ist die Infrastruktur der Stadt, welche schon heute überlastet ist und gar nicht auf mehr EW ausgelegt ist.

...zur Antwort

Eine Jeans ist immer die beste Wahl. Nicht zu locker und lässig, aber trotzdem bequem. Ansonsten gibt es noch Chino-Hosen. Diese sind aus Stoff, sehr bequem und sehen gut aus. Sind aber eher was für die heißen Tage und sind in der Regel lang.

...zur Antwort

Wie wäre es mit dem Klassiker? Dem VW Passat. Relativ solide und groß genug für einen Kinderwagen, ansonsten VW Touran. Wenn etwas mehr Geld übrig ist, dann würde auch ein Audi A4 oder eine C-Klasse Kombi funktionieren.

...zur Antwort

Ich besitze selbst eine Tasche von Aunts & Uncles und ich bin sehr zufrieden. Ich besitze den Peacemaker aus der Serie Good Old Friends. Ich kann es dir nur wärmstens empfehlen. Alles was man so braucht passt auch rein.

...zur Antwort

Besorge dir doch einfach einen gelben Urlaubsschein. Mache ich auch sehr gerne :)

...zur Antwort

Die hast mit großer Wahrscheinlichkeit einen Satelliten gesehen, der sich um die Umlaufbahn bewegst.

...zur Antwort

Verantwortlich für das Bienensterben sind hauptsächlich Milben und Pestizide. Grade die, die in der Landwirtschaft benutzt werden.

...zur Antwort