Hi, ich würde Ablenken gar nicht vorschlagen, sondern sich mit dem Problem auseinanderzusetzen. Sonst bist du in der akuten Stresssituation unvorbereitet, sobald es doch zu dir durchdringt.

Vielleicht kannst du ja ein bisschen Interesse für die Fliegerei entwickelt. Allein die Konstruktionsform ist so ausgeklügelt, dass man gar nicht wie ein Stein runterfallen kann.

Ich könnte dir von den Systemen vorschwärmen, aber vielleicht kannst du ja deine Angst auch noch konkreter benennen. Hatte selbst früher Höhenangst - bin seitdem 2 Mal selbst geflogen mit einem Piloten, und diverse Mal in den Urlaub.

Gleiche Situation, aber die Bewertung ist anders. Es ist sogar zu einem Hobby geworden.

Schönen Gruß.

...zur Antwort

-Bringt Tier bei, dass Hände und Arme Spielzeug sind

-Schlägt Tier, weil es Hände und Arme als Spielzeug verwendet

-surprised pikachu

...zur Antwort

Auf der Seite greatwallofvagina zeigt ein Künstler die natürliche Vielfalt mit Gipsabdrücken. Vielleicht ist das eine alternative zum Arztbesuch- einfach mal wissen, dass es nicht so perfekt aussehen muss wie im Schulbuch oder im Internet.

...zur Antwort

Du kannst beim tierärztlichen Notdienst in deiner Gegend anrufen. Da kann man dich vll schon am Telefon beruhigen und beraten.

...zur Antwort

Kleine Kruste nach einem Kratzer. Sieht nicht schlimm aus.

...zur Antwort

Sei ein netter Spieler, sag wenn du was nicht weißt, probier verschiedene Rollen aus. Mehr würde ich mir von den Mitspielern gar nicht wünschen.

...zur Antwort

In deinem Alter finde Kondome weniger peinlich als Schwangerschaftstests oder gar Babynahrung kaufen zu müssen. Mach einfach, ist nichts schlimmes dran. Damit zeigst Du zeigst Verantwortung und beweist, dass du wirklich bereit bist.

...zur Antwort

Katze uriniert auf meine Klamotten!?

Hallöchen, ich und meine Freundin haben seit ca. 3 Monaten zwei 1,5 Jahre alte katzen. Vorbesitzerin hat wohl keine zeit mehr für die beiden gehabt und wollte sie abgeben. Den ersten Monat lief alles gut, meine Freundin war arbeiten und ich war zuhause, nach dem monat habe ich auch wiedet angefangen zu arbeiten, ein paar wochen später find der eine Kater an nicht mehr in die Toilette zu urinieren sondern auf meine klamotten oder unseren teppich, das mit dem Teppich hat jetzt aufgehört, das mit meinen klamotten aber nicht. Er ist eine normale Hauskatze und total auf mich fixiert, vom wesen eher zurückhaltend. Beim TA waren wir schon, da ist nichts bei rausgekommen, wir haben 2 Katzenklos die auch benutzt werden, zwei mal täglich gereinigt werden. Ich geh mal davon aus dass das Protestpinkeln ist wegen der Arbeit? aber ich bin nicht von Morgends bis Abends weg und wenn ich doch länger weg bin ist meine Freundin zuhause, das reicht ihm wohl nicht sondern er hat das gefühl er ist allein wenn ich nicht da bin, egal ob jemand anderes da ist. Wir haben sonst nichts verändert! und letztens habe ich erfahren dass die vorbesitzerin genau das gleiche Problem hatte mit ihm! der andere Kater macht keine Probleme, ist vom wesen her auch unabhängiger. Ich habe einen Enzymreiniger mit dem ich stellen behandle und Fellyway(??) diesem Antistress stecker für katzen find ich theoretisch gut, praktisch möchte ich das aber nicht einsetzen da ich nicht möchte dass meine katzen ständig beeinflusst sind! Kastriert sind beide und beide kennen sich seit klein auf und lebten auch schon immer zusammen!

ich würde mich über Tipps, wie ich das möglicherweise in den Griff bekommen kann freuen!

übrigends meckert er auch einfach mal so rum ohne dass irgendetwas ist, ich bin halt in dem moment nur nicht in seiner nähe, also er ist ziemlich besitzergreifen und so langsam zerrt das an meinen Nerven! klar brauchen katzen aufmerksamkeit und die geben wir ihnen täglich! er möchte aber STÄNDIG aufmerksamkeit von mir, nicht mal von meiner Freundin

...zur Frage

Wenn es ärztlich keine Anhaltspunkte gibt, kann man von außen nur raten. Vielleicht hilft die Sendung "My cat from hell". Da gab es eine Katze, die nachts immer markiert hat, weil die Reflektionen vorbeifahrender Autoscheinwerfer sie gestört haben.

Oder ein Freigänger kommt vorbei, und sie sehen sich durch die Scheibe.

Wenn immer nur die Kleidung markiert wird, hast du mit anderen Tieren zu tun? Neues Parfum?

...zur Antwort

Es wird niemanden interessieren. Hab Spaß.

...zur Antwort

Das kann so viele Gründe haben, wir wissen ja gar nicht, was Ihr für Charaktere seid und wie das Tier sich verhält. Geht dein Freund auf die Katze zu, die auf dem Rücken liegt, zuckt, die Hand wegtritt und wegläuft? Oder liegt sie auf der Seite und präsentiert den Bauch, als sie ihn sieht? Das ist ein großer Unterschied, fällt aber nicht auf, wenn man nicht weiß, worauf man achten muss. Fauchen ist bereits die letzte Warnung!

Da muss nur mal ,,zum Spaß" erschreckt oder geärgert werden und schon sind die Fortschritte von Tagen wieder verloren. Am Besten erstmal prüfen, ob es da Missverständnisse mit der Körpersprache gibt.

Für Krankheiten seht ihr keine Anzeichen, das ist gut.

Dann wäre da noch die Umgebung:

Katzen mögen es ruhig, langsam und sicher. Hat eure Katze Möglichkeiten, sich erhöht im Raum zu bewegen und zu liegen? Das könnte gegen die Angst helfen. Sie sollte entspannt euch und den Besuch beobachten können, statt sich zu verstecken.

Spielen verbindet, und vielleicht wäre Clickertraining ganz interessant.

...zur Antwort

Im Schwimmbad ohne Sachen duschen entgegen gesellschaftlicher Norm?

Hey leute,

ich war vorgestern im Hallenbad bei uns und kenne das von früher noch so, dass ich mich in den Umkleidekabinen am Anfang ausziehe und ein Handtuch um mache(damit mich da niemand nackt sieht) und mit einem Handtuch an und meinem Bikini in der Hand in die Duschen gehe, mich dann dort abdusche um sauber zu sein und dann meinen Bikini anziehe. Auf dem Rückweg das selbe Spiel in grün, Duschgel und Shampoo aus dem Spind holen, unter die Dusche gehen, ausziehen, sauber machen, am Ende Handtuch um und dann mit den Sachen aus dem Spind in die Umkleidekabine und mich da anziehen.

Jetzt wurde ich beim letzten Mal beim ersten Mal duschen nach etwa 3 Jahren dort aber ziemlich komisch angeguckt und alle anderen waren mit Anziehsachen duschen. Das duschen auf dem Rückweg aus dem Bad habe ich dann aus dem Gefühl des Gruppenzwanges direkt (und wieder wie alle anderen) ausschließlich im Bikini gemacht und mich erst in der Umkleide ausgezogen. Einige haben auch nur die Bikini Hose angelassen. Aber eigentlich will man ja grade aus der Region das Chlorwasser weg haben. Die Hausordnung des Schwimmbades empfiehlt das nackte duschen, verpflichtet aber nicht dazu. Mir ist das auch verrückterweise mega unangenehm als einzige nackt zu duschen, wenn ich da sonst kein Problem mit habe.

Was empfehlt ihr mir also? (Gerne mit Hinweis auf dein Geschlecht und Alter, damit ich das für mich besser einordnen kann)

Tipps gerne in die Kommentare!

Wie handhabt ihr das?

Ist es eventuell sogar unhöflich, wenn ich ohne Bikini Dusche?

Beim Handball bei uns ist das beispielsweise auch das normalste auf der Welt ohne Sachen zu duschen, aber laut meiner Trainerin machen die jüngeren das auch häufig nicht mehr...

...zur Frage
Mach es wie gewohnt, ohne Klamotten

Also ich nehm eine wasserdichte Tasche mit Handtuch, Badetuch, Shampoo und Duschgel mit in die Dusche und dann in den Badebereich. Wir haben da jeweils Ablagefächer.

Ich hätte auch keine Lust erst nochmal nass zum Spind zu gehen, dann wieder zurück, angezogen Duschen, und in der Kabine erst ausziehen.

Ich dusche nackt, und ganz ehrlich: Das interessiert niemanden. Das unangenehme Gefühl hast nur Du, und es wird schlimmer, wenn du auf die anderen Leute achtest und überlegst, was sie denken KÖNNTEN.

Mag sein, dass es nach deiner langen Pause erst wieder Überwindung kostet.

...zur Antwort

Finde meinen Körper hässlich?

Guten Tag,

ich bin 18 Jahre alt und komme mit meinem Körper einfach nicht zurecht. Ich finde ihn einfach hässlich, da es so viele Mädchen in meinem Alter gibt die eine perfekte Haut und eine schöne Figur haben, ich habe mit einer hässlichen Form und einer schlechten Haut(Pickel, viele Dehnungsstreifen am Hintern und Cellulite, zusätzlich bin ich noch sehr bleich) zu kämpfen. Mich macht das alles einfach fertig, gerade dann, wenn Freundinnen oder irgendwelche Typen meinen ich sei doch sehr hübsch und hätte eine tolle Figur. Vielleicht bin ich angezogen ganz nett anzusehen, aber wenn sie wüssten wie ich nackt aussehe oder in schlechten Zeiten nach 3 Tagen ungeduscht😋 würde sie ganz anders denken... Das ganze hört sich vielleicht sehr albern an, allerdings finde ich mich einfach absolut nicht „heiß“ wenn ich mich genauer betrachte. So wie ich aussehe, will ich gar nicht an Sex denken.

Oft sind die Männer die mich ansprechen auch älter (zwischen 20-28 Jahre)  und laut meinen Freundinnen auch sehr hübsch und nett, das macht das ganze irgendwie noch schwieriger, denn sie sind oft wirklich sehr nett und zudem auch vom Aussehen mein Typ, allerdings könnte ich mich nie auf sie einlassen, da sie halt irgendwie zu perfekt für mich sind und jemanden viel nettere und hübscheren haben könnten. Es gibt nichts was mich auszeichnet.

Meine Freundin hat auch starke Probleme mit sich, hat ihrer Meinung nach etwas zu viel auf den Rippen, ist aber meiner Meinung nach dennoch ein wunderschöner Mensch, allerdings meint sie dann zu mir, ich könne sie nicht verstehen. Dabei kennt sie meine Schwachstellen doch gar nicht...

Männer schauen ja doch auf das Aussehen, natürlich nicht nur, allerdings sollte man sich in einer Beziehung ja schon attraktiv finden und so kann ich mich einfach nicht fühlen. Einerseits will ich die tollen Menschen die ich kennenlerne nicht einfach gehen lassen, anderseits könnte ich Ihnen einfach nie näher kommen. Ein netter Junge den ich kennengelernt habe, habe ich deswegen abgelehnt, und dann meinte er, er wartet und hofft, dass ich ihn später vielleicht doch mal liebe. Sowas habe ich in meinem Leben noch nie erlebt und eigentlich habe ich ihn gar nicht verdient... Ich war noch nie verliebt und weiß nicht ob ich dazu überhaupt in der Lage sein kann, wenn ich mich nicht selber liebe.

...zur Frage

Es klingt sehr vertraut, wie du denkst. Ich würde Dir gern eine gute Lösung anbieten, habe die aber selbst noch nicht. Daher nur ein paar Gedanken:

Ich glaube es geht um Sicherheit. Selbst wenn Dir jemand bestätigt, dass du ok bist, hat das keinen Wert für Dich. Denn Du spürst ja deutlich, dass das nicht so ist. Vielleicht denkst Du dann, die anderen Menschen machen Dir was vor, sind genügsamer... Oder wie der Freund, kannst Du es gar nicht nachvollziehen und bekommst sogar Schuldgefühle, um Ihn zu schützen.

Manchen Leuten soll es helfen, positive Sätze über sich selber oft zu wiederholen. Einfach weil das Gehirn irgendwann das annimmt, was es immer wieder hört.

Das kann aber auch Stress bedeuten, wenn man selbst das nicht annehmen kann, weil man sich vorkommt, als würde man sich selbst anlügen.

Man könnte auch hinterfragen, wo dieses denken herkommt, ob das mal anders war und ob man das unterstützt, oder dem eher ausgeliefert ist.

In allen Fällen hilft es, neue Erfahrungen zu sammeln. Und je nachdem in welchen Kreisen Du Dich aufhälst, wo diese Gedanken besonders verstärkt werden, mal andere Gelegenheiten suchen.

...zur Antwort

Wo versuchst du denn Jungs kennenzulernen? Ich sag mal, wenn Frau sich für Sportler interessiert, die jede Frau haben können, werden die natürlich nicht unbedingt warten wollen.

Andersrum, wenn ich nicht in einem Club jemanden kennenlernen will, sondern bei einem Hobby oder auf der Straße, kann das schon was anderes sein.

...zur Antwort

Die kürzeste Variante wäre Paypal/Lastschrift für ein 1-Monats-Abo. Das kannst du direkt danach kündigen, um es nicht zu vergessen, und das Ablaufdatum zu sehen.

Die Gamecards sind jeweils 2 Monate für ca 27€.

Eine WoW-Marke gibt 30 Tage Spielzeit oder Gold, kostet aber 20€!

...zur Antwort