Lustig. Oder nicht?

Die Frage ist: Ist deine Lebensqualität in irgendeiner Weise davon betrofffen?

Wenn nein: Dann ist nur eine individuelle Macke. Eine von der Art, die jeden Menschen einzigartig macht; die man mit einem zwinkerndem Auge nehmen sollte.

Wenn ja: Dann sollte man einen Profi fragen. Ich weiß nicht: Vielleicht einen Sprachtherapeuten, als ersten Ansprechpartner?

...zur Antwort

Der Firmenname wird nach Gesetz (HGB) bestimmt. Es ist durchaus möglich, dass es denselben Firmennamen zweimal oder öfters gibt.

Was du vermutlich meinst, ist nicht die Firma sondern der Markenname. Wenn der Markenname beim Deutschen Markenamt nicht eingetragen ist, kannst du ihn benutzen.

...zur Antwort

Ich hab zwar Vodafone (über Telekom), aber die stellen einen MIC (Modeminstallationscode) zur Verfügung. Wenn die Telekom das anbietet, würde ich den nehmen, statt alles manuell zu konfigurieren.

...zur Antwort

Death Note

Zum einen mag ich vorgeblich superschlaue Charaktere nicht. Ganz vorbei war es dann aber mit der Episode, wo der superschlaue Detektiv im Zimmer des superschlauen Death-Note-Besitzers eine Beobachtungskamera installiert hat, und der superschlaue Death-Note-Besitzer sich immer noch für superschlau gehalten hat.

...zur Antwort

Solche Typen nennt man Katastrophen-Propheten. Gibt's seit Tausenden von Jahren. Die vielleicht Berühmtesten findest du in der Bibel (Apokalypse! Endzeit!). Die Gemeinsamkeit: Die Katastrophen sind nie eingetreten.

Aber Heh! Morgen ganz sicher! Ganz ehrlich!

Und wenn die Katastrophe morgen nicht kommt, dann halt übermorgen!

Solchen Typen zeigst du am Besten nen Vogel und ignorierst sie.

...zur Antwort
beides

Ach herrje ... Wieder so ein Gegner der Rechtschreibreform und was die alles Böse gebracht hat.

Glücklicherweise habe ich mir einen Duden von 1967 aufgehoben (16. Auflage). Und was steht da auf Seite 279? - Frisör.

Euer Lehrer hat eine seltsame Vorstellung davon, was "neuerdings" ist.

...zur Antwort

Masern.

Damit hast du gleich einen Aufhänger über die Umgebung, in der das Mädchen aufgewachsen ist: Die Eltern waren verstrahlte Impfgegner.

...zur Antwort

Sollte man nicht ein kleines bisschen über die Organisation wissen, der man beitreten will?

Zum Beispiel, ob sie überhaupt existiert.

Hm. Üblicherweise sind es die politisch Rechten, die die Antifa für eine Organisation halten (, der man beitreten kann). Ich denke also, dass dies eine Pseudofrage ist.

...zur Antwort

Nicht ganz.

Gott kann man nicht beweisen, also ist davon auszugehen, dass es IHN nicht gibt.

Das ist Atheismus für simple Denkende.

Theisten sagen: "Gott gibt es!". Diese Theisten sind dann in der Pflicht, das zu beweisen.

Hard Core Atheisten oder Antitheisten sagen: "Gott gibt es nicht!". Diese Atheisten sind dann ebenfalls in der Pflicht, das zu beweisen.

Die "normalen" Atheisten sind Agnostiker: "Die Existenz von Gott ist weder beweisbar noch nicht beweisbar." Agnostiker sind nicht in der Pflicht die Existenz oder Nichtexistenz zu beweisen, weil sie das nicht behaupten.

Der Umstand, dass dein Ausgangsargument bereits falsch ist, macht die Frage überflüssig.

...zur Antwort

Unklarer Bezug. Was soll das Mädchen mehr fürchten?

Konjunktion weglassen, Sätze umstellen. Als Reiseführer heuerte ich ein Paar bedrohlich aussehende Kerle an. Das Mädchen fürchtete ... (was auch immer).

...zur Antwort

Wenn du Arbeit suchst, dann willst du dich an das Unternehmen verkaufen. Du musst dich an die Erwartungen deinen Arbeitgebers anpassen.

Egal, ob Deutscher oder Migrant, wenn du mit Tattos und zerrissenen Jeans bei einer Bank ein Vorstellungsgespräch hast, dann wirst du den Job nicht bekommen.

Migranten haben es schwerer, weil sie auf ihre mitgebrachte Kultur nicht verzichten wollen. Allerdings sollen sie sich dann nicht beschweren, dass sie mit der Jobsuche Probleme haben.

...zur Antwort

Mit Crispr meinst du die "Genschere", mit der man die DNS und somit den Menschen in seinem biologischen "Kern" verändern kann.

Im Moment wird noch über die Ethik diskutiert, aber mittel- bis langfristig kommen wir nicht drum herum, weil DNS-Reparatur die einzige Methode ist, um Gendefekte zu beheben (Bluter-Krankheit, Diabetes, ua.).

...zur Antwort

Das ist eine typische Frage von jemanden, der sich in einer religiösen Blase befindet. Du und deine Freunde bestätigt euch gegenseitig, wie richtig und vernünftigt euer Glaube ist. Natürlich kommt man dann zu dem Schluss, dass Nichtgläubige unvernünftigt sind.

Du kommst der Antwort auf deine Frage näher, wenn du einen Schitt zurückgehst. Nimm an, dass dein Glauben falsch und unvernünftig ist. Kannst du das?

...zur Antwort