Pubertät, ganz normal.

...zur Antwort

In welcher Klasse bist du? Wenn du nicht willst, dass sie dich berührt, darf sie das auch nicht machen. Ich denke nicht das die Lehrerin große Konsequenzen befürchten muss, wenn sie dich nur berührt um dich aufzuhalten, schubsen dagegen wäre schon etwas grenz wertig. Aber wenn das "Schulgesetz" so ist musst du wohl deine Jacke ausziehen :/ 

...zur Antwort

Also ich kenne mich da nicht aus, aber ich denke nicht das das klappt. Hormonhaushalte sind sehr empfindlich, und ich denke nicht das man eine für den Körper erstmal ungewohnte "Dosis" Männerhormone einfach für eine kurze Schwangerschaft unterbrochen werden können.

...zur Antwort

Das klingt nicht normal. Ich würde mal zum Arzt gehen, Ferndiagnosen sind etwas schwer. 

...zur Antwort

Entwicklungsländer, vor allem in Afrika, profitieren kaum von der Globalisierung. Durch Handelsbündnisse werden sie ausgeschlossen, und dadurch das sie keine richtige Infrastruktur etc. haben, können sie nicht die Waren produzieren die viel Geld machen können

...zur Antwort
Geschenk

Also ich mache im Moment mein Abitur in Baden-Württemberg (11Klasse) und wenn ich von Verwandten aus NRW höre was die machen und das die z.B. keine Arbeiten in Nebenfächern schreiben müssen und das Zentralabitur in NRW abgeschafft wurde kommt mir echt das Ko...

Jeder Jahrgang wird immer der beste weil alle Schulen Ihr eigenes Abi in NRW machen und dann somit "Werben" und das ist echt nicht normal das jeder Jahrgang immer besser wird als der davor

...zur Antwort

Ich habe auch "Angst" vor Mücken. Habe aber immer Insektenspray zu Hause. Und ein Mückenstecker mit Zeitschaltuhr. Im Sommer geht der kurz bevor ich ins Bett gehe an und versprüht Gift. Wenn du wirklich so Angst hast leg dir mal so ein Mückenstecker zu, da fühlst du dich sicher und du musst sie nicht suchen und auf sie sprühen er verteilt es ja im ganzen Raum

...zur Antwort

Ärzte kontrollieren beim Blutbild nicht auch die THC Werte bzw. generell Drogenwerte, das würde auch nur unnötig mehr kosten. Außerdem hat der Arzt Schweigepflicht. Ganz weg ist THC und seine Abbauprodukte nach ca. 3 Monaten.

...zur Antwort