Vielleicht grade weil du so bist, wie du bist :)

...zur Antwort

Also bei mir war es bisher eigentlich immer so, dass ich mich erst mit ihr irgendwo privat getroffen habe oder wir uns von der Gruppe separiert haben, uns dann irgendwie geküsst haben und uns dann darüber unterhalten haben, was das bedeuten soll.

Dann sind wir meist noch nicht so sicher auseinander gegangen, haben uns ein paar Tage später wieder getroffen, um nochmal alles zu überdenken, und da dann letzte Fragen und Zweifel am Ganzen aus dem Weg geräumt und haben uns dann dazu entschlossen, dass wir jetzt diese Beziehung führen wollen.

Aber die Frage "Willst du mit mir gehen?" kam so in dem Sinne eigentlich bei mir nicht auf, lediglich eben dieses "Was wollen wir daraus machen?".

...zur Antwort

Also ich würde mich jetzt nicht als den offensten Menschen beschreiben und war früher auch sehr schüchtern, das ganze hat sich bei mir aber mittlerweile etwas gelegt.

Um aber zurück zur Frage zu kommen, ja im Prinzip sind es die beiden Sachen. Wenn man schüchtern ist, traut man sich generell eher weniger auf Frauen zu zugehen, sondern guckt sie eher oft an, wenn man das Gefühl hat grade nicht angeguckt zu werden, falls man dann doch Blickkontakt hat, lächelt man und schaut nach ein paar Sekunden vllt verlegen woanders hin. Und auch bei einem Gespräch sucht man nicht gerade den Blickkontakt, lächelt aber meist trotzdem und wenn man ihn dann doch wieder bekommt, hat man meist dieses sehr herzliche Lächeln, sodass die, die es trifft, es meist als warm empfindet.

Ich persönlich habe einen Blick entwickelt, der zeigt, wenn ich für den anderen Gefühle hege und so schau ich diese dann auch an, zumindest wurde mir das von Freunden schon öfter gesagt ^^

Nachdem ich aber nicht ganz unerfolgreich mit dem netten, hilfsbereiten, herzlichen und auch schüchternen Auftreten war, habe ich ein wenig mehr Selbstbewusstsein entwickelt, was das ganze angeht :)

...zur Antwort

Grundsätzlich würde ich sagen, ist Chemie nie verkehrt, wenn man Bio LK hat und ein Medizinstudium anstrebt, da es einige Themen gibt, die in beiden/allen Bereichen auftauchen.

Ich hatte beispielsweise Chemie LK und Bio abgewählt, schnell wurde mir aber klar, dass man aufgrund der Kombination einige Dinge bereits aus Bio kennen konnte, was auf die meisten meines Kurses auch zugetroffen hatte.

Auch was deinen Fall angeht, ist es sicher hilfreich, beide Fächer zu haben, da einiges in der Biologie auf einem chemischen Verständnis basiert und wenn man dieses hat, kann man sich Teile einfach herleiten.

Das Latinum reicht den meisten glaube ich, ob man weiter macht oder nicht, ist vielen Unis glaube ich egal.

Letztendlich würde ich dir dazu raten, Chemie noch zu behalten, da es für sowohl für einen Bio Leistungskurs, als auch für ein Medizinstudium praktisch ist, für letzteres auch, da in der Medizin die Chemie ebenfalls eine große Rolle spielt.

...zur Antwort

Das ist exakt dieselbe Geschichte meiner jetzigen Beziehung, daher weiß ich zu 100% wie du dich fühlst :)

Ich habe ihr über ein Jahr verteilt vier mal gesagt, dass ich sie liebe, bzw. Gefühle für sie habe, aber ihre Antwort war dieselbe wie in deinem Fall. Beim zweiten Versuch, nicht lange nach dem ersten, habe ich versucht sie zu etwas zu drängen und lass mich dir sagen, dass das definitiv der falsche Weg ist :)

Es gab nach dem letzten Mal einen Zeitpunkt an dem sie sich immer bewusster ihrer Gefühle für mich wurde, auf meiner Seite habe ich aber immer mehr versucht meine zu vergessen, da ich ja bereits glorreiche 4 Mal gescheitert war. Daher kam es auch dazu, dass sie ein halbes Jahr nach meinem letzten Geständnis, selber einen Versuch wagte und wir danach gemeinsam darüber nachgedacht haben, was wir bereit sind zu riskieren. Mir war schon immer klar, dass immer im Leben ein Risiko besteht und wer jedem aus dem Weg geht, wird auch nie glücklich werden, daher war mein Standpunkt von Anfang an klar, nur ihrer hat sich im Verlauf dieses einen Jahres geändert.

Am Ende möchte ich dir daher den Tipp geben, dass du sie nie versuchen solltest zu etwas zu drängen, du kannst lediglich mit ihr darüber reden, versuchen ihr deinen Standpunkt klar zu zeigen und hoffen/bitten (allerdings ohne eben zu drängen), dass sie dir ihren aufzeigt.

Letztlich kannst du ihr aber nur die Angst nehmen, die sie sich nehmen lassen will, falls du dies nicht sofort hinbekommen solltest, darfst du nicht verzweifeln, sondern solltest dir und vor allem ihr Zeit lassen, um sich über alles klar zu werden.

Zum Schluss kann ich dir nur noch viel Glück wünschen :)

...zur Antwort

Moriarty ist zwar genial, aber jeglichen Trick hätte Sherlock aus dieser Nähe sicherlich bemerkt, außer er hat mit Moriarty einen Deal, um seine Freunde zu beschützen, denn ich bin mir sicher, dass die Erklärung, die Sherlock letztlich Anderson gemacht hat, nicht der Wahrheit entspricht.

Wie genau die Auflösung aber jetzt wirklich ist, wird aber wohl keiner voraussagen können, denn wer weiß, was in Mark Gatiss' und Steven Moffat's Köpfen nur wirklich vor sich geht ^^

...zur Antwort

Die Geschichte von Soul Eater verläuft ab der Schlacht um Brew (ca. Ep. 35) in Manga und Anime komplett anders, demnach könntest du dir noch eine andere Version der Geschichte zu Gemüte führen, keine Fortsetzung :) Die Schlacht um Brew entspricht dem 10ten Band von Soul Eater, wobei das Kapitel 38 (in Band 10) bereits einen anderen Weg einschlägt, als es der Anime tut.

...zur Antwort

Also generell hat der Autor angekündigt einen neuen Manga zu schreiben, dabei könnte es sich um einen Soul Eater Nachfolger handeln, allerdings würde es dauern bis eine Anime Umsetzung hierzulande verfügbar wäre. Nebenbei handelt es sich bei Soul Eater Not! nur um ein Spin-Off keine zweite Staffel :) Meine Empfehlung wäre daher dir die Mangas zu kaufen, denn der Anime bleibt nur bis etwa zum 10ten Band dem Manga treu, verläuft allerdings danach grundlegend anders (dies entspricht in etwa Episode 35 des Anime, bzw. der Schlacht um Brew).

Insgeheim hoffe ich, dass es wie bei Fullmetal Alchemist verläuft und man nach einiger Zeit einen Anime produziert, der sich näher am Manga orientiert :)

...zur Antwort