man sieht doch und riecht es doch auch und die Baustellen sind doch immer ausreichend gekennzeichnet wie kann man das dann übersehen. Ich weiß nicht ob man deswegen angezeigt werden kann. Aber ein Bußgeld könnte ich mir schon vorstellen.

...zur Antwort

ja das hilft die Liebe zu Gott schützt immer. Und es kommt natürlich drauf an ob man auf die Hilfe Gottes auch eingeht oder sich eben anderen Dingen zuwendet, das darf aber jeder Mensch frei entscheiden

...zur Antwort

naja du mußt da hinterher sein, dass dein Vater dort so schnell wie möglich anruft. Und dich vor allem an die Quarantäneregeln halten, sonst kann das teuer werden

...zur Antwort

zum einen würde ich hier keinen Arbeitgeber öffentlich machen. Zum anderen kannst du Gummistiefel bestimmt anziehen, und der Arbeitgeber muß denke ich die auch bereitstellen oder zumindest dafür sorgen dass diese getragen werden. Ansonsten macht er sich strafbar wegen nicht eingehaltener Arbeitnehmerfürsorge

...zur Antwort

Grundsätzlich kann ich dich verstehen ich bin in meiner Schule früher auch immer gemobbt worden aber deswegen rächt man sich nicht und bezeichnet andere nicht mit solchen Worten... Du kannst da leider wenn die das sehen angezeigt werden. Wenn die herausfinden das du das warst. Und warum Jude eine Beleidigung sein sollte erschließt sich mir nicht. Wenn es für jemanden eine Beleidigung ist so ist das arm

...zur Antwort

nein wieso soll das kitschig sein? Er ist eben gläubig das ist doch nicht verkehrt. Eben auf seine Weise

...zur Antwort

Wie warscheinlich ist es eine echte Person?

Also hab jetzt gerade random über instagram eine anfrage bekommen und der typ hat so geschrieben, dass er gerade in mein dorf gezogen ist. er lebte so um die 60 km weit weg, wo eigentlich mit einem recht unterschiedlichen dialekt gesprochen wird, hat aber perfekt in meinem gesprochen...
er gibt an meinen kontakt durch ein geschäft aus meinem dorf bekommen zu haben, obwohl niemand im geschäft meine nummer hat, soviel ich weiß... außerdem kann ich eines der geschäfte ausschliessen, da er mich nicht kontaktiert hätte, weil der sohn des besitzers auch meines alters ist und dadurch er sich vorher vorgestellt hätte.
außerdem hat mich eine "private nummer" kurz dannach angerufen. mir kommt da nur ne meldung weil es sich meistens um spam handelt... aber damit "private nummer" steht muss man aktiv die nummer unterdrücken.
naja außerdem ist sein instagram ein normaler fakeaccount, folgt bigstreamseiten und wird von niemandem gefolgt. folgt auch keiner kleinen seite oder wirklichen leuten sondern nur influencer oder seiten wie victoriassecret oder netflix

warum frage ich hier? es ist mir schon einmal passiert dass kollegen von mir mir nen scherz gespielt haben und einen account createt haben, wo ich keine energie investieren bzw. bessergesagt verschwenden will. ik ich verschwende auch einige minuten mit diesem beitrag aber das ist deutlich weniger als sonst draufgeht.

also handelt es sich um eine echte person anhand der infos die ich euch geben konnte??

...zur Frage

ich würde die Person egal ob echt oder nicht in jedem Fall meiden solch ein Verhalten geht nicht

...zur Antwort

da solltest du dir mal die Allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Geschäftsbedingungen durchlesen da steht drin wie man sich dort zu verhalten hat. Und dann kannst du herausfinden, was du evtl. falsch gemacht hast

...zur Antwort

In einer Kirche brauch man nichts zu tun. Gott ist da immer anwesend, du kannst da reingehen und ihm alles erzählen was du willst. Klar kann man das zu Hause machen aber es ersetzt die Kirche nicht.

...zur Antwort

die Krankenkasse bezahlt nur noch einen Termin das wars

...zur Antwort

du solltest dir nicht so einen Quatsch anschauen dann passiert sowas auch nicht

...zur Antwort

Spionage und Belästigung entkommen?

Hallo, ich habe vor ca. zwei Jahren jemanden kennengelernt, der nicht mein Typ ist. Seit ca. einem halben Jahr werde ich von ihm und dessen Familie belästigt und mir wird im Internet nachgestellt. Meine Daten werden geklaut und sie dringen mir einfach zu sehr in meine Privatsphäre ein. Insgesamt erlauben sie sich zu viel, was mein Leben anbelangt. Noch dazu haben sie alle meine Konten gehackt, spionieren mich über meine Handykamera aus, mischen sie sich in meine Projekte zwecks Studienangelegenheiten ein, behandeln mich wie eine Sache und versuchen über mich Besitz einzunehmen. Darüber hinaus haben sich Zugriff auf die Universität verschaffen und damit auch über meine Studiendaten, welche missbräuchlich verwendet werden. Es ist klar, dass ich dieses Verhalten emotional und auch auf intellektueller Ebene nicht in Ordnung finde. Ich weiß eigentlich nicht, was die genauen Gründe dafür sind (Manipulation, Persönlichkeitsstörung, Freude über Besitzeinnahme?). Ich würde mir wünsche, dass sie sich einen Spiegel vor Augen halten würden. Aber ich bin seit ich genervt werde auch im Studium noch wesentlich schlechter geworden und möchte möglichst viel Abstand von diesen Personen gewinnen, da ich durch deren Demotivation, Demütigung, Drang nach Kontrolle und paranoide Einmischung in mein Leben einfach gestört werde. 

Meine Frage lautet nun: Ist eine Klage möglich, wenn sie es mit dem illegalen Datenhandel etc. zu weit treiben sollten? Ich habe gehört, dass laut Paragraph 238 eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren möglich ist. Diese Familie ist generell bekannt für Illegalität.

...zur Frage

ich würde die sofort anzeigen auch jenseits von Illegalen Datenhandel... Wieso hast du es überhaupt soweit kommen lassen? Er hat zu akzeptieren, dass du nichts mehr von ihm willst. Und seine Familie erst recht - wenn denn die Geschichte überhaupt stimmt

...zur Antwort

ich glaube du mußt liebevoll Grenzen aufzeigen... Sei dir bewußt, was du aufs Spiel setzt wenn du seinen Avancen nicht widerstehst. Andererseits wenn das alles ok ist für dich dann geh drauf ein. Aber die Entscheidung kann dir leider niemand abnehmen.

...zur Antwort