Achja noch etwas: ich bezweifle stark dass er das Fläschchen mit deinem Urin ohne weiteres heimlich einfüllen kann (kommt auf den Polizisten an)

Viele Polizisten schauen nämlich... SEHR GENAU ob er auch wirklich selber reinpisst oder was abfüllt. 

(Und ja ich nehme mal an dass es ein Drogentest und kein Gesundheitscheck beim Arzt ist da man das aus deiner Frage rausliest ;-)

Falls es doch nur n Gesundheitscheck sein sollte kann er sein Urin ruhig abgeben. Die Drogenrückstände findet man nur wenn man speziell danach testet.

Selbst wenn der Arzt es herausfinden sollte ists halb so schlimm da er die Schweigepflicht hat.

...zur Antwort

Keine Drogen konsumieren dann hat man das Problem nicht :D

Ne im Ernst, ich weiß zwar ned inwiefern man durch dein Urin allein herausfinden kann wer der "Besitzer" des Urins ist aber denke schon dass es strafbar ist weils ja eine "Fälschung" des Testergebnisses ist.

Wenn er erwischt werden sollte aber nicht verratet wem das Urin gehört glaube ich nicht dass sie dich finden.

Musst aber du wissen ob du ihm vertrauen kannst dass er nix petzt. Viele Leute werden sehr redselig wenn die Polizisten sie etwas unter Druck setzen...

Als Alternative gibts ja synthetisches Urin mit nem Gummipenis (was btw sehr real aussieht)

Wenn du mehr darüber erfahren willst musst du googlen.

Ich habe davon erfahren als ich das Video vom Youtuber "Open Mind" gesehen habe (is das Video von der Hanfmesse Wien)

...zur Antwort

Klage auf Rufschädigung gegen Ex-Chef möglich?

Hi, ich komme mal direkt zur Sache weil es eine längere Geschichte ist^^

Ich war vom August letzten Jahres bis Mai oder März dieses Jahres in einem Betrieb arbeitstätig. Angestellt als Geselle (Elektriker).

Mein Chef war menschlich gesehen kein guter Mensch, er machte den Mitarbeitern die er kündigte immer Probleme mit der Bezahlung, versuchte sie immer wieder mit schmutzigen Tricks zur fristlosen Kündigung zu überreden... und so Sachen halt.

Irgendwann beschuldigte mich mein Chef dass ich Kupfer gestohlen und weiter verkauft habe. Ich wurde angezeigt, JEDOCH!! Jetzt kommt der Höhepunkt: Die Aussage gegen mich hat nicht mein Chef selber getätigt, sondern mein Arbeitskollege!

Das einzige was mein Chef getan hat war:

Er rufte alle Mitarbeiter telefonisch an und sagte ihnen dass er mich fristlos entlassen hat weil ich Material gestohlen habe.

Er schrieb einem Mitarbeiter(nennen wir den Mitarbeiter mal Max), den er schon ca 1 Monat vor mir gekündigt hat per SMS, dass ICH im Namen von MAX Material vom Großhändler bestellt habe, und diesen dann verkauft habe. Dieser Mitarbeiter steht auf meiner Seite und zeigte mir auch die SMS. Er hat die SMS immer noch gespeichert.

Ich vermute dass der eine Mitarbeiter deshalb gegen mich ausgesagt hat weil er vom Chef erpresst wurde, dieser Mitarbeiter hatte nämlich nie ein Problem mit mir, er war noch in der Probezeit und also auch sofort kündigbar.

Nun ist es so dass ich den ganzen Stress mit der Anzeige habe, ich wurde schon von der Polizei einvernommen und musste eine Aussage machen und warte nun darauf was als nächstes passiert.

Ich bin seitdem Arbeitslos, in einer neuen Firma anzufangen wäre stressig weil ich mir wegen Gericht etc freinehmen müsste, und jeder Betrieb fragt immer nach warum ich im vorigen Betrieb gekündigt wurde... Das AMS (ist in Österreich, man kriegt da Arbeitslosengeld wenn man ne Zeit lang gearbeitet hat) zahlt mir keinen einzigen Cent bis das mit der Klage geklärt ist und bewiesen wird dass die fristlose Kündigung nicht gerecht war. Denn bei ner fristlosen Kündigung kriegt man vom AMS kein Geld.

Das heißt ich bekomme bis jetzt keinen einzigen Cent von irgendwo, was zwar ein enormer finanzieller Schaden für mich ist, ich es mir aber leisten kann und zurecht komme.

Ich bin an sich ein guter Mensch, obwohl der Mitarbeiter mich verraten und gegen mich ausgesagt hat, will ich ihn nicht anzeigen, denn er hat eine Familie, Kinder und ich will seinen Kindern nicht schaden (sind noch Kleinkinder ca 6 jahre alt)

Nur mein Chef regt mich auf, das mit dem Diebstahl ist nur eine Sache, er hat mir bisher auch kein Urlaubsgeld etc ausbezahlt und ich warte immer noch drauf, er versucht das ganze zu verzögern so wie bei jedem Mitarbeiter.

Nun wollte ich fragen ob ich gegen meinem Chef, nachdem diese Diebstahl Anzeige beendet und meine Unschuld bewiesen wurde, eine Anzeige wegen Rufschädigung machen kann.

...zur Frage

Für alle die es interessieren sollte:

Ich habe eine Klage gegen ihn eingereicht und gewonnen.

Danke für eure Hilfe :-)

...zur Antwort

Als Führerscheinneuling niemals direkt nen Neuwagen nehmen.

Es mag vielleicht schön und toll sein, aber du hast keine Praxis und kannst viele Schäden verursachen.

Parkschäden z.B, (na gut es gibt heutzutage Parksensoren), oder auch durch Unfälle etc.

Ich würde es dir so wie deine Mutter empfehlen erst mal das alte Auto schrott zu fahren und damit Erfahrung zu sammeln. Es bringt nichts wenn euer Angespartes in wenigen Tagen/Wochen im Müll landet^^

Es kommt nämlich irgendwann die Phase wo du dir denkst du wärst der beste Fahrer der Welt, und in Wirklichkeit hast du kaum Praxis und genau, GENAU dann kracht's. So war es bei mir, es war zum Glück nur ein VW Polo den ich zu schrott gefahren habe (hab nen LKW von hinten gerammt weil ich ihn überholen wollte, mich aber verschätzt habe und der Gegenverkehr viel zu schnell näher kam, also wechselte ich wieder auf den rechten Fahrstreifen, war aber mittlerweile zu schnell zum Bremsen und krachte in den LKW hinten rein) es spielte sich auf ner Freilandstraße ab, ich habe mich überhaupt nicht verletzt, am LKW waren überhaupt keine Schäden, nicht mal Kratzer sichtbar, mein Auto = totalschaden.

1 Minute vor dem Unfall hielt ich mich für den besten Fahrer.

Nach dem Unfall war ich im Schockzustand und zitterte ca 1 Stunde lang.

Aber zum Glück keine Verletzungen oder Trauma, kam mit dem Schrecken davon und habe was daraus gelernt. Es hätte auch ganz anders enden können wäre ich in den Gegenverkehr gekracht....

...zur Antwort

Das mit die Zeitarbeitsfirmen ist echt schlimm, bei mir kommen FAST NUR NOCH Zeitarbeitsfirmen als Angebot, obwohl ich auf der Seite der ARBEITERKAMMER SELBST mehr als genug "normale" Firmen finde...

Was ich dagegen gemacht habe?

Ich habe klipp und klar, offen meine Meinung darüber der Arbeiterkammer gesagt und dass ich keine Angebote von Zeitarbeitsfirmen bekommen möchte.

Interessiert hat es die wohl überhaupt nicht da ich immer noch Zeitarbeitsfirmen bekomme, ich schreibe bei diesen Firmen dann absichtlich schlechtere Bewerbungsschreiben, einen schlampigen Lebenslauf etc... so dass man grad noch sagen kann "Na gut der war noch nie arbeitslos, der kann ja nicht einfach so wissen wie man nen perfekten Lebenslauf etc schreibt"

Und ich muss sagen, der Trick klappt, ich bewerbe mich bei den Zeitarbeitsfirmen immer schlampig per E-Mail und bekomme fast nie Zusagen, habe jedoch meine Pflicht erfüllt mich dort zu bewerben.

Zeitarbeitsfirmen bieten leider keine gute Zukunft, du wirst nur belächelt wenn du als Leiharbeiter in ne Firma kommst und musst die Drecksarbeit verrichten, wenn die zu Ende ist wirst du wieder entlassen und kommst auf ne neue Baustelle wo du wieder die Drecksarbeit machen sollst...

Ich sehe Zeitarbeiter nicht als Minderwertig an, ich habe sogar in meiner Firma mit nen Leiharbeiter gearbeitet (ich war normal Angestellter)

Für mich war er ein Arbeitskollege wie jeder andere, er war für mich ein Mensch, kein "Sklave". Ich beurteile meine Arbeitskollegen nicht daran welchen "Rang" sie haben, sondern wie sie als MENSCH so sind... nagut ich schweife wieder vom Thema ab xD

...zur Antwort

Musst du es ihnen denn überhaupt sagen?

Ich durfte in meiner Jugend und Kindheit spielen was ich will und ich bin kein Terrorist oder Amokläufer :D


Ich habe die Spiele einfach so gespielt und meine Eltern eigentlich gar nicht gefragt ob ich jetzt denn GTA spielen darf oder CoD...

Wenn sie vorbeikamen und es sahen fragten sie vielleicht mal nur was das für ein Spiel ist und ich erklärte es ihnen, das wars^^

...zur Antwort

Ist meines Wissens leider nicht gültig da das Beten voraussetzt, dass man nach der Fatiha-Sure noch eine weitere Sure liest.

Weites musst du am Ende ja noch Ettehiyatu etc auch noch lesen.


Du kannst hier nichts anderes machen außer die Suren zu lernen.

Zumindest ist das bei uns Türken so, ich war mal in einer arabischen Moschee beim Freitagsgebet und die beten anders als in einer türkischen Moschee^^

...zur Antwort

Falls sie sich streiten solltest du beim Schlichten aber auch auf dich achten.

Mein Kater z.B. ist immer lieb und würde mich nie kratzen oder beißen, selbst wenn ich ihm mal unabsichtlich weh tu (unabsichtlich auf Schwanz/Pfote steigen etc)

Aber wenn er im Garten mit der Nachbarskatze streitet ist es gefährlich, ich verscheuche die Nachbarskatze immer mit einem Fauchen.

Mein Kater beobachtet nur wie die Nachbarskatze flieht und bleibt sitzen und macht... nichts. Ich lasse ihn dann alleine und nähere mich ihm überhaupt nicht, denn das letzte mal als ich ihn noch zur "Beruhigung" streicheln wollte, biss er kräftig auf meine Hand zu und zerkratzte mich^^

...zur Antwort

Zocken.

Gibt genug Spiele die viel mehr als 1 Monat brauchen ^^

Oder ein neues Hobby suchen, kleine Ausflüge machen, damit meine ich nicht eine Reise ins Ausland was viel kostet...

Zum Beispiel gibt es bei mir in der Nähe einen Berg mit Seilbahn, einen Fluss+See im Berg mitten im Wald. Dort war ich noch nie und ging für 1 Tag mal mit Freunden hin und wir hatten extrem viel Spaß, es war mal eine Abwechslung da keiner von uns jemals dort war^^

Zu solchen Orten kann man natürlich auch alleine reisen und die Seele baumeln lassen, gekostet hat uns dieser Trip nun ja... eigentlich gar nichts da das Schwimmen im See und im Fluss gratis ist xD

...zur Antwort

Kommt halt auf den Geschmack an, ich persönlich finde sie auch attraktiv.

Sie sind halt... wie soll ich sagen, exotisch ^^

...zur Antwort