Für einen Ausländer wäre beispielsweise seine Heimatstadt die zweite Heimat und sein Haus dort das zweite Zuhause.

...zur Antwort

Menschen haben allgemein Angst vor allem, was fremd ist.
Jedoch stehen der Angst noch viele andere Sachen entgegen.
Neugier, Toleranz (oder Akzeptanz), Liebe gegenüber jedem Menschen ...

Rassismus entsteht erst wenn man diese vorsichtige, gesunde Angst in Hass umwandelt. Das kann passieren durch Fernsehen, Presse oder sozialem Umfeld.
Wir Menschen sind nicht von Geburt an rassistisch, unser Umfeld erzieht uns dazu.

...zur Antwort

Therapeutisches Schreiben hilft sehr gut. Gedanken und Ereignisse einfach notieren und dir alles Leid aus der Seele schreiben.

Dir Zettel oder Sprachaufnahmen anfertigen mit positiven Affirmationen und diese täglich wiederholen.

Dir Hobbies suchen, die therapeutische oder charakterstärkende Folgen haben wie z.B Yoga, Zen-Buddhismus oder Kendo/Kyudo.

Entweder hat deine Therapeutin keine Lust auf dich oder du scheinst doch ein intelligenter Kerl zu sein. Wenn eine therapeutin sagt, dass du dich selbst therapieren kannst, muss da wohl was dran sein.

...zur Antwort

Geschäftsmänner sind oft auch nette Menschen.
Bill Gates, Elon Musk .. beide haben soweit ich sie wahrgenommen habe, einen tollen, netten Charakter. Beide gehören zu den reichsten Menschen der Erde.

Selbstlos sind die beiden aber keinen falls. Sie wissen sich durchzusetzen, wenn es sein muss und können auch selbstbewusst sein.

Doch komplettes altruristisches Verhalten ist sogar eine psychische Störung. Wenn ein Mensch sein Selbstverständlich komplett abhängig von seinen Mitmenschen macht, wird er vielleicht als netter, umgänglicher Zeitgenosse wahrgenommen, jedoch fehlt einfach die nötige Rücksicht der Interessen diese Person.

Den wenigsten Menschen wird etwas geschenkt. Wenn man etwas erreichen will, muss man es sich holen. Und wenn man als altruistische Person andere -immer- vorne lässt, jep, dann kommt man eben nie dran.

Aber wie die beiden Beispiele oben zu erkennen geben, kann man sowohl eine nette, umgängliche Person als auch erfolgreich sein.
Jedoch nur an andere Menschen zu denken und sich selbst zu vergessen ist absurd.

...zur Antwort

Könnte es sein, dass du eine distanzierte Beziehung zu deinem Vater hattest oder in der Kindheit oft oder massiv enttäuscht wurdest ?

Das könnte ein Faktor dafür sein warum es dir schwer fällt dich Männern zu öffnen.

...zur Antwort

Man muss sich erstmal fragen auf welcher Ebene es denn ein Fehler gewesen sein soll.

Betrachten wir erst einmal die Natur. Dadurch, dass wir uns infolge der Neolithischen Revolution sesshaft gemacht haben, haben wir angefangen unser Umfeld mehr und mehr zu verändern. Statt uns an die Natur anzupassen passten wir die Natur an uns an. Das geschah indem Bäume gefällt und Häuser gebaut wurden, Ackerland betrieben wurde oder Tiere gezüchtet wurden wo sie nicht natürlich vorkommen. Heute ist es besonders eskaliert sodass Schutzorganisationen sogar aufpassen müssen, dass nicht zuviel Natur zugrunde geht. Dementsprechend ist es eine negative Folge für die Natur.

Beim Menschen gibts dann 3 Aspekte die interessant sind. 1. Freiheit, 2.Sicherheit und 3.Fortschritt.

  1. Dadurch, dass wir uns an einen Ort binden, geben wir die Freiheit auf, dort hingehen zu können, wo wir wollen ( oder wo es eben Essen gibt) Man hat vorallem an den Revolutionen der Neuzeit gesehen, dass das Verlangen Freiheit eines der grössten Wünsche und Antriebe der Menschen sind und auch sie die Grundbaustein unserer Demokratie ist. Dadurch, dass wir uns an einen Ort gebunden haben, haben wir einen grossen Teil an Freiheit verloren, während wir Sicherheit erlangten.
  2. Ein anderer sehr grosser Antrieb der Menschen ist der Drang nach Sicherheit. Man braucht kaum mehr Angst vor Raubtieren zu haben, wenn man in Siedlungen wohnt. Für essen ist viel zuversichtlicher gesorgt und wenn jemand Hilfe braucht, gibt es genug Menschen die helfen können. Ausserdem war die neolithische Revolution der Auslöser für das explodieren der Bevölkerung. Man hat errechnet dass die Anzahl der Menschen auf der Erde vor der neolithischen Revolution nur leicht schwankten, d.h dass wir nicht wirklich zunahmen oder drohten auszusterben. Aber dadurch dass die Menschen nun sicher waren ging die Kindersterblichkeitsrate zurück und Menschen von allen Altersklassen konnte versorgt werden, vermehrt auch alte Menschen. Das führte dazu dass man sich auch auf anderes als auf das Überleben konzentrieren konnte.
  3. Was ist denn das Erbe der Menschen von vor 200.000 Jahren ? Was haben sie denn errichtet und der Nachwelt hinterlassen? Nichts. Sie liessen die Natur ziemlich unberührt und hatten auch keine Aufzeichnungen oder Wissen was sie weitergegeben haben. Sie waren einfach zu sehr damit beschäftigt zu überleben dass ihnen keine Zeit blieb sich mit etwas anderem zu beschäftigen. Nun dass man sicher ist und Nahrungsherstellung geregelt ist können sich Spezialisten entwickeln. Menschen, die Nahrung herstellen, Menschen die Medizin erforschen, Menschen die Theorien aufstellen, zu Naturgesetzen oder Philosophie. Das war der Anfang vom Fortschritt der Menschheit als Spezies (gegenüber anderen Spezien) Nun vergleiche man das Erbe der Menschen der letzten 12.000 Jahre mit denen der von 200.000. Ein riesiger Unterschied. Während von 12.000-3.500 v.Chr grösstenteils Architektur blieb fingen die Menschen an ab 3.500 v.Chr schriftlich ihr Wissen festzuhalten damit nachfolgende Generationen nicht alles von neu erforschen mussten. Dieses festhalten von Wissen war der Grundstein für unseren schnellen technologischen Fortschritt. Allein was in den letzten 200 Jahren passiert ist, ist atemberaubend. Innerhalb von 200 Jahren haben wir eine Technologie entwickelt, womit wir das Schicksal der Erde und all ihrer Bewohner in Händen halten. Ob dieser Fortschritt positiv oder negativ ist ... darüber lässt sich streiten.

Wie du siehst gibt es extrem viele Möglichkeiten das Thema zu betrachten und es hat bei den verschiedenen Aspekten sowohl positive als auch negative Folgen auf die Welt oder uns Menschen. Ich persönliche sehe darin den natürlichen Lauf der Dinge und dass eben alles so passiert ist wie es ist. Man sollte sich nicht fragen ob es richtig war, was in der Vergangenheit passiert ist und ob dieses oder jenes besser gewesen wäre. Sowohl im eigenen Leben als auch in der der Menschheit. Stattdessen sollte man von der Vergangenheit lernen, schauen was gut war und was nicht funktioniert hat. Und für das Wohl der Menschen war die neolithische Revolution klar vorteilhaft.

...zur Antwort

Schau in den Einstellungen.

wenn du im Ausland bist ändert Netflix das automatisch, da kannst du wenig dran ändernD

...zur Antwort

Eine der schwierigsten Fragen des Universums.

Mein Kindheitsanime ist ganz klar Dragonball Z. Es ist das was mich in die Szene gebracht hat und mich schon oft motiviert hat weiter zu machen.

Dazu kommen aber die ganzen kurzen Anime, die man auch Meisterwerke nennen kann.

Death Note, Fullmetal Alchemist, Code Geass, Attack on Titan.

Doch wenn ich eine Sache über diese Meisterwerke stellen würde, dann wäre das BERSERK.

Ich lese den Manga und es ist auch der einzige, den ich mit bisher auch gekauft habe. Absolute Empfehlung. Mega geil und vor allem lehrreich.

...zur Antwort
Nein, kommt nicht in Frage.

Jeder vernünftige Lehrer würde eine so angezogene junge Dame nach Hause schicken.
Einfach aus Anstandsgründen.

Es ist verboten im Unterricht eine Mütze oder Sonnenbrille zu tragen, warum denn ? Ja eben, aus Anstand.
Da macht es keinen Unterschied ob man nun extra Kleidungsstücke anzieht wie die Sonnenbrille oder sie eben weglässt wie die Hotpants, die eher wie knappe Unterwäsche aussehen.
Vor allem bei einem minderjährigen Mädchen. Man sollte solchen Fällen besondere Beachtung schenken denn das zeugt von Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefiziten.

...zur Antwort

Ich hoffe, dass mich ein Jurist der zufälligerweise auf gutefrage.net unterwegs ist korrigieren kann aber Anstiftung zu einer Straftat ist in der Tat ein Verbrechen.
Inwiefern das verkuppeln aber eine Anstiftung sein kann ist zweifelhaft.
Man hält den beiden ja keine Waffe vors Gesicht und zwingt sie, ungeschützten Geschlechtsverkehr zu haben oder zwingt sie, zusammen zu leben.
Das wäre sicherlich ein Verbrechen. Auf mehreren Ebenen.

Wenn man aber zwei Menschen zusammenführt, hier und da mithilft um das Eis zu brechen und das Feuer zu entfachen bin ich mir sicher, dass das keine Straftat ist.
Denn Liebe zwischen Menschen kann man nicht erzwingen, das muss von den Personen selbst kommen.
Wenn du die beiden zusammengebracht hast, hast du i.d.R (ausser wir nehmen das obere Beispiel) keinen Einfluss darauf,was sie hinter ihren geschlossen Türen machen und kannst deshalb auch nicht haftbar gemacht werden.

...zur Antwort

Warum können Wale nicht fliegen ? Und warum kann ein Kamel nicht 200m tief tauchen und sich mit 20km/h im Wasser bewegen ?
Es ist einfach nicht ihr Gebiet. Es gibt Tiere, dessen Natur der Dschungel ist, anderen die Wüste, dem anderen das Meer und dem letzten eben der Himmel.
Der Mensch ist das anpassungsfähigste Tier aber uns gehört eben von Natur aus die Erde, nicht der Himmel. Den haben wir uns erst durch unsere Technologie genommen.
Die Natur hat es uns Menschen also nicht vorgesehen zu fliegen, wenn wir es jedoch tun mit Flugzeugen ist es unnatürlich, noch viel mehr als würden wir mit einem Auto fahren, weil wir eben nicht in den Himmel gehören, deshalb haben wir auch keine Flügel.

...zur Antwort

Die ganzen Gerüchte stimmen.

Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen durch Studien die Gehirnaktivitäten und Hormonausschüsse beobachten.

Dadurch dass du onanierst aktivierst du dein Belohnungssystem im Gehirn, aber du hast davor nichts gemacht was eine Belohnung erfordert ! Bloss eine Porno Seite geöffnet. Dein Gehirn denkt dann : „Sexuelle Befriedigung geht ja ganz einfach. Porno an machen und fertig. Warum solllte ich mich anstrengen und versuchen ein Mädchen rumzukriegen ? Viel zu schwer !“ und greift auf onanieren zurück.

Durch NoFap kriegst du Energie die dich nicht still sitzen lässt. Libido nennt man das. Das ist Sexualenergie. Diese Energie kannst du nicht nur für sexuelle Akte benutzen sondern in alles andere umwandeln. Sei es Energie fürs Lernen, Energie für Sport. Wenn du dich darin übst, ist Libido die perfekte Motivationsquelle die auf der Welt existiert. Und das als natürlicher Bestandteil des Körpers.

Also wenn du dein Leben verändern willst und nur eine Sache machen willst : Mach NoFap !

...zur Antwort

Kommt drauf an wie sie tickt.

Wenn sie auf so süsses Zeug steht ist es genau das richtige.

Ist sie eher maskulin ( pff ) dann mach schluss. Nein. Dann schreibs nicht.

...zur Antwort

Erstsunlich dass du da noch so optimistisch bist, richtig gute Einstellung !

Du bist ein einsamer Wolf, ist halt was richtig cooles.

Trotzdem musst du networken, um neue Leute kennenzulernen.

Wie man richtig networkt kann man googlen aber wie bereits erwähnt ist es ne gute Idee Vereinen oder sonstigen Clubs beizutreten mit Leuten die ähnliche Interessen haben.

...zur Antwort

Bei der nächsten Frage bitte nochmal kurz auf Fehler nachschauen :)

Mit den Infos können wir leider nichts anfangen. Hast uns nichts über sie gesagt. So wie es aussieht, findet sie dich halt einfach cooler als sie sich selbst findet, warum auch immer. Vielleicht hat sie ein geringes Selbstvertrauen oder du bist aus einem bestimmten Grund wie ein Held in ihrem Augen.

Wie du siehst nur Spekulationen, das nächste mal bitte präzisere und sprachlich korrektere Fragen stellen ^^

...zur Antwort

Bei sowas muss er beweisen, dass du betrogen hast und nicht du, dass du unschuldig bist :)

...zur Antwort