Also....... ich hab gestern den Weg selbst ausprobiert. Hat super funktioniert!                  Wenn man auf dem V-Markt Parkplatz möglichst am nordöstlichen Ende (bei der Tankstelle) parkt, muss man nur eine Treppe hinuntergehen, auf der Balanstraße ein paar Meter nach links gehen und dann unter der Unterführung links in eine winzige Querstraße (Am Giesinger Feld) einbiegen. Nach ca. 70 Metern erreicht man den Ostfriedhof und dann sind es noch ca. 200 Meter bis zum Krematorium. Theoretisch kann man auch in dieser kleinen "Am Giesinger Feld" Straße parken, aber sie ist sehr eng und voll und hat eine ziemliche Steigung und die Parkzeit ist auf 2 Stunden beschränkt. Will oder muss man die Treppe vom Parkplatz zur Straße vermeiden, so kann man etwas südlicher parken, kommt dann ebenerdig auf die Straße, muss dafür ca. 150 Meter weiter gehen. Wir haben dann auch gleich noch im V-Markt eingekauft, damit das Parken auch gerechtfertigt war. Der Parkplatz ist sehr groß und ist Mo.-Sa. von 7.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

                                                                                                                   

...zur Antwort

Ich kannte nur die Version von der Kelly family und hab mir jetzt die von Declan Galbraith angehört. Er singt ja echt gut und trifft die Töne.... aber im Vergleich zu Paddy und Angelo Kelly singt er total langweilig und emotionslos, besonders am Anfang... es wird dann schon etwas besser, aber für mein Befinden kann er den Kellys nicht annähernd das Wasser reichen bei diesem song.

...zur Antwort

zumals kein Beweismaterial gibt (Heiratsurkunde) kann man dir eh nix nachweisen.... .. gängige Mittel, wie Nachforschen bei facebook etc, können dir im Zweifelsfall sicher nicht zur Last gelegt werden. ... Schalt kurz mal dein (schlechtes) Gewissen aus und lüg den Typen die Hucke voll, wenns jobmässig was bringt. Ich bin ganz sicher nicht der karrieregeile Abzockertyp... aber wenn du in Bezug auf Wohnungssuche oder Jobsuche deine Chance ein bisschen verbessern willst, sag was die hören wollen...ausserdem scheinst du den Job ja wirklich zu wollen, also wirst du auch gut sein und kein Hahn wird später nach deinen Bewerbungsunterlagen krähen. In deinem Fall, wärs ja noch nicht mal ne Lüge, sondern ne Auslegungssache.

...zur Antwort

also für diejenigen die es interessiert: wir haben das Bienennest jetzt gelassen. Ich habe mit einem Imker telefoniert, der mir auch dazu geraten hat."Da kann man eh nicht viel machen" Soweit sind die Bienchen friedlich und wir haben uns miteinander arangiert.

...zur Antwort

also ich hab mein Auto die letzten 3 Tage bemalt mit Pinsel und ganz billigem wetterfesten Lack vom Discounter. Ich finde das Ergebnis eigentlich ganz huebsch. Natuerlich kann mans nicht vergleichen mit einer professionellen Lackierung.. ist halt Handarbeit. Und wenn die Farbe haelt bin ich gluecklich.

...zur Antwort