Hallo.

Deine Frage ist ja schon ein wenigher, aber vielleicht hilft dir meine Antwort ja doch noch weiter. 

Wenn du ernsthaft wissen willst ob du klug bist oder nicht, geh zu einem Psychologen der macht neben einem IQ-Test (der meiner Meinung nach höchst unzuverlässig ist) auch ein ordendliches Gespräch mit dir. Die Ergebnisse des Gesprächs plus Testergebnisse werden dann recht nett in einen ausführlichen Befund verpackt - kostenpunkt 200-300 Euronen, außer du bist so verhaltensauffällig dass der Schulpsychologe dich schickt - um deine iq Werte mach dir mal keine Sorgen, 100 ist normal und alles was drüber liegt ist überdurchschnittlich. Man muss ja nicht die magischen 130 7berschreiten um ein schlaues Kerlchen zu sein ;)

Aufgrund deines Textes würde ichmal sagen, mach dir darum keinen Kopf. Dir ist bewusst dass du schnell lernst und in der Schule nicht unbedingt überfordert wirst. Dass du das weißt ist keine Arroganz sondern ein Erkennen von Fakten. Die Frage, ob ich in Wahrheit dumm bin und es mir nur alle verheimlichen, stelle ich mir auch oft - soll angeblich sogar ein Merkmal von Hochbegabung sein.

Zum Klischee, Intelligente Menschen wären sozial inkompetent muss ich nun aber noch ein paar Worte verlieren. Ich bin eine von den zwei Prozent mit dem magic IQ >130 und ausgesprochen sozial. Vielleicht bin ich kein wildes Partytier, aber dafür kann ich zuhören, was die Menschen in meiner Umgebung stets dazu veranlasst, mit Problemen zu mir zu kommen. Nur weil man Intelligent ist, ist man noch lange kein Nerd der ständig hinterm PC sitzt, die meisten von uns sind ziemlich normal ;-)

Grees Sj

...zur Antwort

Nope ein Songwriter schreibt Songs. Nicht nur Texte. Sprich, Melodie und Akkorde mit drin. Ein Texter textet nur. Da liegt also der Unterschied.

Das arrangement - also die einzelnen Instrumente organisieren - wird allerdings gelegentlich mal abgegeben. 

...zur Antwort

Also für mich sieht das jetzt mal wie eine Lyra aus - antike Leier - von dem Namen leitet sich übrigens auch der Begriff "Lyrik" ab, da Früher zu ebenjener Lyra Texte vorfetragen wurden - hört man immer wieder in Mittelalterfilmen (obwohl das Instrument damals eigentlich schon passe war)

Troubadix hat übrigens so ein Ding ;)

Im Prinzip ist die Lyra einfach ein sehr altes Instrument und wird wohl deshalb gerne als Symbol für Musik hergenommen.

Den Kopf deines Notenständers könnte also Bedeutungsmäßig genausogut eine Geige, eine Gitarre oder was auch immer zieren ;) nur macht sich die gute alte Leier halt doch ganz gut da oben :D

...zur Antwort

Kann man eine Internet-Beste Freundin haben? Ist das Freundschaft?

Hallo Leute. Ich bin 15 und habe kaum Freunde. Ich habe ein paar Leute, mit denen ich mich verstehe und ab und zu mal treffe, auch eine Freundin, mit der ich mich sehr gut verstehe und mit der ich mich auch identifizieren kann, allerdings hat diese so gut wie nie Zeit, da sie viele Probleme hat und einen Freund hat, mit dem sie seit 1 1/2 Jahren jeden Tag zusammen ist. Ich habe mich auch von vielen Menschen distanziert, da ich mich mit ihnen einfach nicht richtig identifizieren konnte und sie einen schlechten Einfluss auf mich hatten.

Jetzt ist es so, dass ich einige Leute aus dem Internet kenne und mit denen auch regelmäßig schreibe.

Und ich habe eine Freundin, mit der ich wirklich fast den ganzen Tag nur durch schreibe. Ich kenne sie jetzt seit Oktober letzten Jahres und wir sind uns einfach so unglaublich ähnlich, haben den gleichen Humor, den gleichen Geschmack, die gleichen Zukunftspläne und ähnliche Schicksalsschläge/Probleme.

Mein Vater sagt, dass ich mir endlich echte Freunde suchen soll, im richtigen Leben und dass es einfach nur krank ist und nichts wirkliches.

Es fühlt sich aber echt an. Es kam schon einige male vor, dass wir uns gefragt haben, ob der andere mit in die Stadt kommt oder so, weil wir es total vergessen hatten, dass wir ja "nur" Internetfreunde sind. Geht ja leider nicht, da sie in einem ganz anderen Bundesland wohnt..

Wir schreiben den ganzen Tag, erzählen uns alles, wir schicken uns Bilder, Videos und etliche Sprachaufnahmen. Für mich ist sie meine beste Freundin und sie sagte mir auch, dass ich ihre beste Freundin sei.

Ich bin aber halt depressiv und isoliere mich total, mein Vater macht mir dauerhaft Vorwürfe. Ich weiß jetzt nicht, ob es wirklich krankhaft werden kann, was ich tue. Ich habe einfach keine Lust auf die Menschen in meiner Umgebung, die sind einfach alle so anders und die meisten können mich auch nicht leiden.

Wir haben uns aber eigentlich auch vor bald mal zu treffen, allerdings nur auf einem Event. Wir können uns leider nicht jeden Tag sehen, Zugtickets sind teuer.

Ist das eine echte Freundschaft?

Eigentlich ist doch nichts anders, außer dass wir uns nicht anfassen können.

Ich möchte nicht, dass mein Vater mir jeden Tag sagt, wie hirnrissig das doch ist. Vor allem hat er selbst nur Freunde aus dem Internet, das ist doch schon ziemlich paradox, nicht?

Was soll ich machen? Ist es krankhaft?

...zur Frage

Nun, da würde ich als erstes mal die Frage stellen wo genau ihr euch kennengelernt habt (also auf welcher Seite).

Freundschaft übers Internet würde ich nicht aussschließen, aber du solltest natürlich vorsichtig sein. Nicht jeder im Netz ist, was er vorgibt. Solltet ihr euch treffen wollen - was ich an sich für eine gute Idee halte wenn ihr euch wirklich so gut versteht - dann nimm eine Begleitung mit und trefft euch in der Öffentlichkeit. Und sei eben nicht enttäuscht falls sich deine Freundin als jemand anderes herausstellt.

Grundsätzlich würde ich das Internet allerdings nicht so verteufeln wie viele das tun. Die meisten Leute die in den ganzen Foren herumkreuzen erzählen zwar ein paar Dinge über sich die sie gerne wären, sind aber meistens echt. 

Zum Thema Depression. Gibts dazu eine Diagnose oder bist du einfach nur ab und zu mal schlecht drauf? Wenn dus nich eh schon machst, such dir einen Therapeuten oder besser eine Therapeutin. Es ist keine Schande sich Hilfe zu suchen und es gibt in vielen Städten einen Psychosozialen Dienst wo die Kosten von der Kk übernommen werden (zumindest bei uns in Österreich). 

Auch wenn deine Internetfreundin vielleicht deine Seelenverwandte ist, lass dich trotzdem auf die Menschen in deiner direkten Umgebung ein. Du musst ja nicht mit jedem Best friends sein, aber es tut gut, einfach im Hier und Jetzt zu leben und ich rede da aus erfahrung ;) 

Grees Jmee

...zur Antwort

Also ich muss mal @DoubleBuckel rechtgeben^^ Wein wird im Normalfall aus Weintrauben regestellt (daher auch der Name) Um deine Frage zu beantworten: Du kannst so ziemlich alles gären lassen wo ein bisschen Zucker drin ist (bzw. Stärke) also Mais bestimmt auch. Zweites Ja: du wirst dafür Hefe und Wasser brauchen, wenn du das Gebräu nicht Wochenlang vergammeln lassen willst. Was du mit dem Experiment anstellen willst, stellt sich für mich allerdings in Frage, ich hab das mal mit Rosinen gemacht, und das Ergebnis war ziemlich eklig. Außerdem stinkt es, ich würde es also nicht im Wohnzimmer stehen lassen. (Die einzig mögliche weiterverwendung wäre Schnapsdestillation - ist aber einerseits illegal und andererseits ein bisschen zu Aufwändig für den Hausgebrauch.) Wenn du das trotzdem versuchen willst: Bloß nicht den Behälter verschließen! das Zeug wird sich ausdehnen!

...zur Antwort