Ist bei mir auch so. Warum weißlich nicht. Eventuell halten sich weniger an die Maßnahmen und sie sind dementsprechend deutlich mehr beschäftigt. Im Frühjahr hatten alle noch Angst, sind zuhause geblieben und haben dementsprechend auch weniger Straftaten begangen.

...zur Antwort

Habe selbst ein zweiwöchiges Praktikum in Hessen gemacht. Ich musste mich ein Jahr vorher bewerben. Habe denen Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugniskopie per E-Mail geschickt. Kurz darauf kam eine Eingangsbestätigung. Die Bestätigung das ich den Platz habe, kam allerdings erst recht spät. Einen Test oder ein Gespräch musste ich dafür nicht machen.

War da auch 17

...zur Antwort

Schlechtere Ausbildung, schlechteres Gehalt und jeder kann mit Waffen rumlaufen (heißt auch mehr erschossene Polizisten und durch Polizisten erschossene Menschen), zudem ein richtig beschissener Ruf... Darf man fragen warum du ausgerechnet in den USA zur Polizei willst?

Und für die Staatsbürgerschaft oder Greencard müsstest du schon eine(n) Amerikaner*in heiraten. Im Internet gibt es aber auch Test, um da seine Chancen zu berechnen.

...zur Antwort

Schulabschluss darfst du selbst googeln. Ansonsten brauchst du eine EU-Staatsbürgerschaft, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und musst in einem Test zeigen, dass du deine Muttersprache, also nicht Deutsch, beherrscht.

...zur Antwort

Ich würde mir das DAV Outdoor-Buch anlegen und vorher durchlesen. Noch besser ist natürlich, wenn du jemanden dabei hast, der bereits Erfahrung hat. Letztendlich gibt es einfach deutlich mehr zu beachten draußen. Für dein erstes Mal draußen würde ich im Internet und Kletterführern nach gut abgesicherten Felsen (relativ viele/im geringen Abstand geschraubte, gut in Stand gehaltene Bohrhaken) mit vielen leichten Routen suchen, eventuell sogar mit der Möglichkeit, ohne vorsteigen zu müssen, ein Toprope einzuhängen.

Wichtig Outdoor ist zusätzlich: ein guter Standplatz, schlechte/alte Bohrhaken erkennen zu können, Routen abbauen können, immer ein Knoten am Seilende und mehr...

Alles machbar, wenn du es langsam angehst und dich umfangreich informierst.

Welches Klettergebiet ist bei dir in der Nähe?

...zur Antwort

Nein damit treibst du Menschen in eine Essstörung und machst ihr Selbstwertgefühl so richtig kaputt. Das Übergewicht ungesund ist, ist auch Übergewichtigen klar. Ich kenne auch keinen Raucher, der wegen den hässlichen Bildern mit dem Rauchen aufgehört hat.

...zur Antwort

Wenn du nicht gerade Leistungsturnen machen willst, kannst du alle noch anfangen. Zumindest in Großstädten findest du immer Vereine, die eher auf den Breitensport ohne Fokus auf Turniere angelegt sind.
Wenn du eine Kletterhalle in deiner Nähe hast, probier das mal aus. Mit Klettern kannst du in jedem Alter anfangen und tatsächlich kenne ich ein paar Gamer, die da viel Spaß dran haben. Wenn du erstmal eine feste Gruppe hast, könnt ihr auch an den Fels gehen.

...zur Antwort

Hast du Screenshots? Und guck mal von einem anderen Account ob die Seite noch da ist. Manchmal wird dem Melder die Seite einfach nicht mehr angezeigt.
Mit Screenshots solltest du recht weit bei der Polizei kommen.

Ich finde eine Anzeige lohnt sich. Was die Person gemacht hat geht gar nicht und wenn du weißt wer sie ist, lohnt es sich allein wegen dem Verfahren,ohne unbedingt zu einem Ergebnis zu kommen.

...zur Antwort

Wie ist das Studium bei der Polizei?

Hallo, ich möchte mein Studium (Bachelor Bauingenieurwesen) abbrechen und bei der Polizei in Hessen studieren. Ich wohne seit 6 und halb Jahre in Deutschland. Mein Traumjob war immer Kriminalpolizist aber irgendwie habe ich mich schon in der 10. Klasse anders entschieden. Ich habe 2 Jahre FOS (Bautechnik) gemacht und mit 1,7 abgeschlossen. Mein Jahrespraktikun als Maurer hat mir spaß gemacht, da ich immer draußen war, das dreiwöchige Praktikum als Bauzeichner eher weniger. Jetzt bin ich 20 und studiere seit 3 Monaten Bauingenieurwesen. Mathematik und Baumechanik sind meine Lieblingsfächer; eigentlich hatte ich mich entschieden Bauingenieur zu studieren weil ich in Statik in der 12. Klasse sehr gut war und es mir Spaß gemacht hat. In alle anderen Fächer ist schwer mich zu konzentrieren und auch die Motivation zu finden, danke auch digitale Vorlesungen. Für mich waren diese drei Monate wie ein ganzes Jahr, so viel Stoff auf einmal hat mich „zerstört“. Ich habe mich letzte Woche für ein Studium bei der Polizei beworben und wollte ein paar Erfahrungen lesen von denen, die es schon hinter sich haben oder noch dran sind.

Ist das Studium für Ausländer schwer? (Ich kann deutsch fließend, aber manche Wörter verstehe ich garnicht und habe auch manchmal Schwierigkeiten auf Deutsch meine Meinung oder mein Thema mit Personen, die ich nicht kenne zu unterstützen. Nach ein paar Minuten denke ich mir „ist mir egal, ich bleib bei meiner Meinung“). Mit meine Freunde aber nicht, da bin ich mehr entspannt.

Ist das Studium allgemein machbar, oder nur für „Streber“ geeignet?

Ist das Workload mehr oder weniger als im Ingienieurstudium?

Muss man viel selber lernen oder ist es wie in der Schule, dass alles im Unterricht erklärt wird und man zu Hause die Themen wiederholt?

...zur Frage

Ich denke, wenn dein Deutsch für ein Ingenieursstudium reicht, reicht es auch für die Polizei. Mach doch einfach mal einen Termin mit der Einstellungsberatung. Die können das am besten beurteilen und dir auch mehr zum Studium erzählen.
Viel Erfolg auf jeden Fall!

...zur Antwort
bin mir nicht sicher/ will mich nicht festlegen

Ich bin Bi, aber nicht mit einer 50%/50% Tedenz und vielleicht auch pan? Ich mag es nicht mich komplett unter ein Label zu stellen. Von daher sage ich am liebsten Queer.

...zur Antwort
Magnesium (Pulver)

Hier sind die Vor- und Nachteile ganz gut dargestellt. Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung. Bei einer schwierigen Route nehme ich meistens Flüssigchalk unten und mein Chalkbag mit hoch.

...zur Antwort

Frag mal den Schuhmacher deines Vertrauens. Ansonsten kannst du die auch in vielen Hallen abgeben, die die dann weiterreichen und besohlen lassen. Kostet normal so um die 30/35€. Das solltest du auch möglichst zügig machen lassen. Irgendwann wird es schwierig da noch was zu retten. Meistens wird wirklich nur der vordere Teil der Sohle ausgetauscht. Das kommt jedoch auch die Sohle und das Loch an.

...zur Antwort

Klar kannst du das machen. Allerdings sind deine Bewegungsmöglichkeiten danach eingeschränkt, da du dein Knie nicht so gut frei drehen kannst. Aber wenn du dich danach durch einen guten Griff direkt anders positionieren kannst, sollte auch das kein Problem sein.

...zur Antwort

Ich habe gehört, dass die von Hesse und Schrader besser sein sollen. Mit 14 anfangen ist ziemlich früh. Versuch dich lieber auf Sport und soziale Kompetenzen zu konzentrieren, vielleicht schonmal Geld für en Führerschein sparen, usw..., das zahlt sich mehr aus. Wenn du ein halbes Jahr früher anfängst mit den Büchern, bist du immer noch weit früher, als die meisten anderen Bewerber.

...zur Antwort

Nicht schnell sondern lang erstmal und mit Läufen unterschiedlicher Intensität. Normalerweise spricht man bei Ausdauer von Minuten pro Kilometer und da würde ich dir für erste längere Läufe eine pace von plus/minus 7min/km empfehlen.

Kommt natürlich darauf an was dein Ziel ist und deine körperlichen Vorraussetzungen.

PS.: Laufen draußen ist deutlich spannender.

...zur Antwort

Die Schlagbewegung ist sehr ähnlich. Beim Smash triffst du den Ball allerdings weiter vor dem Körper, um den Ball in einem steileren Winkel zu schlagen. Außerdem ist die Bewegung deutlich schneller.

Hier ist eine Demonstation. Auf Youtube findest du dazu tausende Videos.

https://www.youtube.com/watch?v=gZThEQAvygw

...zur Antwort