Auto kaputt nach Werkstatt besuch;wer haftet dafür?

Hallo zusammenn. Ich habe so eine Fehler gemacht gestern... ich habe Steuerkette wechseln lassen. Im Werkstatt haben die das gemacht. Es war in Dresden. Gleich beim übergabe haben die mir gesagt dir haben noch zwei Fehler gefunden ich soll das in Hamburg reparieren lassen wenn ich nach Hause komme. Ich angestiegen, Motor gestartet, Motor schüttelt, getriebe schaltet nicht mehr richtig usw usw. Habe den Meister drauf angesprochen, er sagte durch diese Fehler kann es kommen aber ich soll nach Hause fahren. Ich IDIOT habe bezahlt und kaputtes Auto von der Werkstatt weg gefahren. Ich muss noch sagen vor dem Werkstatt besuch das Auto war in Ordnung. Bin nach Hause gekommen beim abstellen roh das Auto komisch. Auf dem nach Hause motor unrund gelaufen. So bin ich 500 km gefahren und glaube dass motor schäden Schäden bekommen hat und das es teuer wird.

Heutr mit Werkstatt gesprochen die wollen keine Haftung dafür nehmen.

Die haben mir so frech gesagt die haben alles schwarz auf weiß, ich habe unterschrieben und ich kann klagen wenn ich will.

Ich kann auch nicht beweisen dass das auto vorm Termin in Ordnung war. Was soll ich machen jetzt. Die haben mein Auto kaputt gemacht und jetzt soll ich aus meiner Tasche alles bezahlen.

Ich hätte von der Werkstatt nich weg fahren dürfen ebenso nicht bezahlen, haber ich aber gemacht in dem Moment war ich durcheinander und es wurde mir alles irgendwie runtergeschoben so zu sagen.

Kann mir hier ein Anwalt helfen , was soll ich denn machen. Das wird wahrscheinlich ein paar thausend Euro kosten... danke

Auto, Recht, Anwalt, Werkstatt, Haftung, Klage, Auto kaputt, Auto und Motorrad
6 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.