Nach Angaben des LSVD ist der Anteil der Männer, die ausschließlich homosexuell sind, höher als die der Frauen (zwischen 2,7 und 1,1 % zu 1,3 und 0,4 %).

Quelle: https://www.lsvd.de/recht/lebenspartnerschaft/statistik.html

Eingetragene Lebenspartnerschaften werden eher von Männern als von Frauen begründet.

...zur Antwort

Du hast mal Deine Freundin geliebt und nun liebst Du sie nicht mehr und hast Dich von ihr getrennt. Kommt so selten nicht vor.

Es gibt Lieben, die eine Nacht halten und andere, die Jahrzehnte halten und andere bis zum Tod eines Betreffenden.

Damit müssen die Betreffenden dann klarkommen.

Ob Du Deiner Ex-Freundin sagen willst, wem Du Dich denn in Zukfunt zuwenden willst, musst Du selber wissen. Es gibt Männer, die ihrer Partnerin z.B,. sagen, dass sie eine Jüngere wollen. Andere sagen das nicht und trennen sich ohne Bennennung des Grundes. Kommt auf drauf an, in welchem Verhältnis Du in Zukunft zu ihr stehen willst oder eben nicht.

Ansonsten interessiert sich wohl die Mehrzahl der Menschen in Deiner Umwelt nicht dafür, mit wem Du Dein Leben teilen willst oder mit wem Du in die Kiste springst. Wenn Du es wem auch immer sagen willst, dass Du einen festen Partner suchst, kannst Du das ja machen. Ansonsten wird es wohl offensichtlich, wenn Du dann irgendwann mit einem Typen aufschlägst.

Aber das ist, wie eine Trennung, auch nichts Besonderes.

...zur Antwort

Zitat: " Aber jedesmal wenn ich zu besuch bin in der Heimat, sitze ich wie auf heißen kohlen und muss ständig aufpassen was ich sage, was ich tue und wie ich mich gebe."

Dann gib' Dich doch so wie Du bist und pass' nicht mehr auf, was Du sagst. Dann siehst Du ja, wie Deine Eltern reagieren.

Alternative wäre, den Kontakt zu Deinen Eltern einfach auf das notwendigste zu beschränken.

...zur Antwort

Warum solltest Du ihn fragen, ob er schwul ist? Selbst wenn er es wäre, müsste er ja nicht auf Dich stehen.

Frag' ihn doch, ob er was mit Dir unternehmen will. Dann siehst Du ja, was daraus dann letzlich wird oder auch nicht wird.

...zur Antwort

Wenn Du nicht erkennen könntest, wann ein Mann gut aussieht und wann nicht, könntest Du auch zu Deinem eigenen Aussehen nichts sagen.

...zur Antwort

Was willst Du herausfinden?

Entweder er ist an Dir interessiert oder nicht. Und wenn er es ist, traut er sich nicht. Das wirst Du kaum ändern können, wenn er auf Deine Kontaktangebote kaum oder gar nicht mehr eingeht. Mehr kannst Du nicht tun.

...zur Antwort

Mein Bruder (schwul) hat ein Verhaeltnis mit einer Frau, ist das "normal"?

Hallo. Also als allererstes weiss ich natuerlich dass mich das liebes leben meines bruders prinzipiell nichts angeht, aber er liegt mir am herzen und ich mache mir sorgen. Mein bruder ist der typ mensch der das haus nie verlassen wuerde wenn es nicht notwendig waere. Er ist das gegenteil einer froh-natur und immer alleine. Am computer, an der playstation oder auf der arbeit (im buero am pc). Er ist nicht ungepflegt oder unordentlich, er hat sein leben schon im griff, aber er ist ein aussenseiter und er - so sagt er - hat lieber seine ruhe. Dass er schwul ist weiss ich schon immer eigentlich. Wir sind Irische zwillinge, also weniger als ein jahr auseinander vom alter her, daher wuchsen wir doch sehr eng zusammen auf und hatten immer ein offenes verhaeltnis was das angeht. Er lebt alleine und einen partner hat er nicht und auch sonst keine bekanntschaften. Er meint immer er haelt nichts von den klischee-schwulen oder davon fremde in gay-clubs aufzugabeln. Seine letzte, und einzige, beziehung ist lange her. Am wochenende wollte ich bei ihm vorbeischauen und als er nicht oeffnete rief ich ihn an. Zu meiner erstaunung war er die nacht ueber bei einer frau gewesen die bei ihm im haus wohnt. Wir tauschten einen all-wissenden blick aus und ich fragte ihn was es damit auf sich habe. Er meinte die beiden haben ueber die zeit hinweg eine freundschaft aufgebaut und sie wisse dass er schwul sei, also er macht ihr nichts vor, aber sie sei eben so wie er einsam und sie geniessen die zweisamkeit und die intimitaet. Ich konnte das nicht verstehen, ob er bi sei fragte ich. Er meinte nein, er sei natuerlich nach wie vor schwul, er findet frauen ansich sexuell nicht anziehend, aber er mag sie sehr und die koerperliche naehe zu ihr auch einfach aus sympathie heraus und der sex ergaebe sich da er auch beduerfnisse hat die anderweitig nicht gestillt werden, also bei keinem anderen mann. Ich persoenlich kann mir das schwer vorstellen. Er sagt er liebt sie als mensch, aber nicht als frau, denn eine frau in dem sinne lieben koenne er nicht. Ich glaube ihm natuerlich dass das alles so ist wie er sagt und ich freue mich dass er anschluss gefunden hat, das ist eine kunst dass ein mensch so nah an ihn heran kommt. Aber ich mache mir sorgen da ich es schwer verstehen kann. Hat jemand mit so etwas erfahrung, ist das tatsaechlich mehr positiv als negativ wenn man gegen die eigene sexualitaet geht (schon irgendwie)?

...zur Frage

Gefühle sind immer subjektiv und da Du nicht Dein Bruder bist, kannst Du auch nicht feststellen, welche Gefühle er hat.

Also kannst Du Dich nur auf seine Angabe verlassen. Und die hast Du ja gehört. Und für ihn wird es wohl normal sein, er fühlt ja die Gefühle anderer nicht.

...zur Antwort

Wenn Du meinst, die richtige Zeit für einen Heiratsantrag ist nun gekommen, solltest Du zur Tat schreiten.

...zur Antwort

Wenn der Betreffende keine Klischees erfüllt, ist die sexuelle Orientierung schwer oder gar nicht erkennbar.

Eine 2012 in der Publikation PLOS ONE veröffentlichte und von Wissenschaftlern der US-Universität Cornell erstellte Studie will herausgefunden haben, dass sich die sexuelle Orientierung bei Männern an der Erweiterung der Pupillen erkennen lässt. Heterosexuelle Männer reagieren mit einer Pupillenerweiterung auf den Anblick attraktiver Frauen, homosexuelle Männer auf den attraktiver Männer; bei bisexuellen Männer wurde kein Unterschied festgestellt.

...zur Antwort

Ich habe etwas sehr dummes gemacht und weiß nicht mehr weiter Bruder-Beste Freundin-schwul

Ich habe da ein kleines Problem, es geht um meine beste Freundin und meinem älteren Bruder. Es ist etwas schwierig und für mich nicht einfach zu lösen, deswegen wende ich mich an euch. Mein großer Bruder ist 16 und sehr viele Mädchen auf unserer Schule 'stehen' auf ihn. Ich dachte bis gestern das meine beste Freundin nicht zu diesen Mädchen gehört, aber gestern nach der Schule, gestand sie mir, das sie sich in meinen Bruder verliebt hat. Super, dachte ich, denn das Problem bei dem ganzen ist, mein Bruder ist schwul. Er kommt aber nicht so rüber, redet also nicht wie (manche) schwule oder kleidet sich nicht so, er ist wie ein hetero. Den Mädchen die in ihn verliebt sind, sagt er einfach immer er hätte keine Interesse, oder sie seien nicht sein Typ, manchmal meint er auch zu ihnen, er hätte eine Freundin. Er will niemanden von ihnen verletzen, aber ich merke wie ihn das manchmal echt nervt. Er will aber auch nicht sagen das er auf Jungs steht, was auch sein gutes Recht ist, er meint einfach er ist noch nicht soweit. Nun kommt aber das eigentliche Problem. Meine beste Freundin wollte das ICH mit ihm rede, ich wollte es natürlich nicht und habe nein gesagt, aber sie hat so lange genervt, bis ich ja sagte. Ich habe auch mit ihm geredet, aber wie nicht anders erwartet, meinte er das ich wüsste das er keine Interesse hat und ich ihr das auch sagen sollte. Das wollte ich tun, aber dann sah ich wie sehr sie sich auf die Antwort freute, sie hoffte das es eine gute war und da sie sowieso immer sehr optimistisch ist, wurde das noch schwerer. Ich fing an zu reden und als ich ihr sagen wollte, das mein Bruder meinte er hätte keine Interesse an ihr, sagte ich was anderes und zwar das mein Bruder sie auch mag und das dies auch schon sehr lange so ist... Ich konnte ihr einfach nicht die Wahrheit sagen, aber ich hatte so ein schlechtes Gewissen das ich sie angelogen habe und auch meinen Bruder in eine Sche*** geritten habe, ich grübele die ganze Zeit wie ich das wieder gerade biegen kann, aber ich weiß es einfach nicht, ich bin ratlos. Mein Bruder weiß noch nichts davon...

Ich weiß das es ein riesiger Fehler war zu lügen und das ich es wieder gerade biegen muss, aber ich weiß absolut nicht wie, sie tat mir so leid und ich wollte sie nicht traurig machen. Ich weiß nicht was ich nun tun soll :(

(Bin wie auch meine Freundin 15 Jahre.)

...zur Frage

Wie Dein Bruder seine Beziehungen zu anderen Leuten gestaltet und was er denen mitteilt, ist seine Sache. Es ist sein Problem, wenn andere Leute in falsch einschätzen und falsche Hoffnungen machen, seine Genervtheit, die daraus entsteht, ebenfalls.

Du solltest Dich wiederum nicht in seine Probleme hineinziehen lassen. Da Du dies hier gemacht hast, bleibt Dir nichts übrig, als Deiner Freundin mitzuteilen, dass Du gelogen hast.

...zur Antwort

"Mich würde nun generell interessieren, wie ihr dazu steht ...."

Ist Dein Ding, was Du anziehst.

...zur Antwort

Weder die Ehe noch die eingetragene Lebenspartnerschaft setzen eine bestimmte sexuelle Orientierung voraus.

Abgegrenzt wird nach dem Geschlecht der Beteiligten: Ehe = verschiedengeschlechtlich; Lp = gleichgeschlechtlich.

...zur Antwort