Homosexuelle Tendenzen?

9 Antworten

Wenn man jemandem ein Kompliment macht heißt das noch lange nicht, dass da irgendwas auf sexueller Ebene entsteht. Ich meine, wenn du sagst "Was für ein süßer Hund" bedeutet es ja nicht gleich, dass du dich sexuell angezogen von ihm fühlst.

Frauen sagen sich ja auch, dass sie gut aussehen, von daher :)

Ich kann alles mögliche als "gut aussehend" bezeichnen. Ich kann auch ein schönes Computergehäuse als "gut aussehend" bezeichnen. "Gut aussehend" hat für mich erst einmal gar keine sexuelle Komponente.

obwohl man in einer glücklichen heterosexuellen Beziehung

Sexuelle Gedanken oder ähnliches entstehen nicht

Schon einer der beiden Sätze schließt eine homosexuelle Veranlagung meiner Meinung nach aus. HS ist nicht nur der körperliche Aspekt, obwohl dieser bei hs Männern oft sehr stark im Vordergrund steht, sondern auch das ganze seelische Disposition. Ein HS will mit einem Mann zusammen sein leben.

Das zeigt sich zaghaft schon in der Kindheit, spätestens in der Pubertät. Wie das genau entsteht, ist bis heute nicht enträtselt, geht aber oft mit einer starken Prägung durch die Mutter einher - aber nicht zwangsläufig. Auch ist es kein Märchen, dass manche Männer ihre HS erst später entdecken und von da an exklusiv leben, nachdem sie bereits Frau und Kinder hatten.


 

Wenn Du nicht erkennen könntest, wann ein Mann gut aussieht und wann nicht, könntest Du auch zu Deinem eigenen Aussehen nichts sagen.

Danke.. Es war so das unsere ersten male nicht so funktionieren wollte, wie ich wollte.. Dann habe ich mal gegoogelt und dann kam ich auf versteckte Homosexualität, seitdem geistert der Gedanke in meinem Kopf herum.. Auch wenn ich mir überlege Verkehr mit einem Mann zu haben finde ich da nichts erotisches dran...es war einfach eine große Verunsicherung vorhanden..

Ich muss dazu sagen, dass ich bei unseren ersten Malen unter "Leistungsdruck" stand, ihr es einfach unvergesslich gut zu gestalten..

0

Du solltest dir nicht zu viele Gedanken machen. Mittlerweile gibt es nicht wenige Männer, die Zwangsgedanken entwicklen, also Angst haben, sie könnten homosexuell sein, obwohl es gar keine wirklichen Anzeichen dafür gibt. Solltest du wirklich auf Männer stehen, würdest du das schon deutlich merken. Mal einen Mann attraktiv zu finden oder sogar mal mit Männern zu experimentieren, ist auch bei heterosexuellen Männern völlig normal.

1

Was möchtest Du wissen?