Die meisten Menschen behalten negative Dinge/Erlebnisse wesentlich stärker im Gedächtnis als angenehme Ereignisse. Warum das so ist? Keine Ahnung! Aber: wenn du "Fehler" durch das Wort "Erfahrung" ersetzt, dann wirst du auch erkennen, dass wir alle Erfahrungen brauchen um zu lernen.

Und du solltest dir klar sein, dass du der Herrscher deiner Gedanken bist. Gedanken werden Worte, Gedanken werden zu deinem Charakter - aber du kannst immer lenken und steuern, wohin dir Reise geht.

Ich wünsche dir eine GUTE Reise

...zur Antwort

Rauchen mit 17 im Krankenhaus?

Ich bin seit heute im Krankenhaus wegen Schwindelanfällen, ausgelöst durch meine Essstörung. Mein BMI liegt bei 18, genau an der Grenze. Beim Blutdruckmessen war alles in Ordnung, genauso wie meine Sauerstoffsättigung und Puls. Morgen sollen Untersuchungen gemacht werden.

Ich war vor einem halben Jahr mehrmals auf derselben Station, wo ich auch jetzt bin. Damals hatte ich enorme Rückenprobleme. Da ich Raucherin bin, musste meine Mutter was unterschreiben, damit ich alleine rausgehen durfte. Ich durfte rauchen gehen und sogar bis spätestens 24 Uhr !!

Ich werde in einem halben Jahr 18.

Als ich heute Nachmittag auf Station kam, habe ich meine Mutter gleich denselben Zettel unterschreiben lassen. Bis um 20 Uhr durfte ich noch rauchen gehen und dann plötzlich nicht mehr. "Du bist wegen Schwindel hier, deswegen nein. Um 21 Uhr kommt der Nachtdienst, besprich das mit ihm!" Um 21:15 Uhr wollte ich rauchen gehen und durfte nicht. Ich bin in Tränen ausgebrochen und eine Viertelstunde später habe ich gefragt, ob man meinen Blutdruck messen kann, und wenn der ok ist, ob ich dann runter darf. Darauf wurde nicht eingegangen und ich wurde als undankbare zicke bezeichnet. Um 22 Uhr habe ich unter Tränen gefragt, ob jemand mit mir runter gehen kann. Dieselbe Reaktion. Um 22:30 Uhr habe ich es nicht mehr gepackt und bin runter gegangen. Dort wurde ich vom Dienstarzt abgepasst, der dann, nach 10 min Gespräch, mit mir vor die Tür gegangen ist.

Sorry für den langen Text. Jetzt meine Frage: Dürfen die das mit mir machen? Obwohl meine Mutter was unterschrieben hat und es mir in dem Moment gut ging? Ich gehe nicht rauchen, wenn mir schwindelig ist, nur wenn es mir gut geht.

Bitte nur sensible, hilfreiche und ernst gemeinte Antworten.

Vielen Dank im voraus! :)

...zur Frage

Die entscheidende Frage ist doch: willst du gesund werden?

Wenn nein, dann rauch einfach weiter.

Wenn ja, akzeptiere zumndest für eine kurze Zeit das Rauchverbot.

Mehr sage ich nicht dazu, weil über die Folgen des Rauchens ist mehr als genug bekannt.

Best wishes for you!

...zur Antwort

Vielleicht einfach zusammen ein Stück Kuchen essen? Und du erzählst ihm, was dich so bewegt, was du erlebst und so. Väter mögen das schon, sie trauen sich nur oft nicht, ihre Gefühle zu zeigen.

Ich bin auch geschieden und habe zu meiner Tochter - allerdings auch erst nach einiger Zeit - inzwischen ein sehr gutes Verhältnis. Väter und Töchter, das geht meistens sehr gut.

Wahrscheinlich musst du etwas Geduld mit ihm haben. Aber es lohnt sich, für euch beide. Ich fionde es super gut, dass du da dran bleibst!

...zur Antwort

Wie entschuldigt man sich richtig und wie tritt man einem ehemaligen Feind gegenüber (besonders als Christ)?

Hallo liebe Community,

Ich kann's nicht oft genug wiederholen: "Ich habe so einiges in meinem Leben vergeigt", das tue Ich zwar immernoch aber nicht mehr so stark wie früher. Höchstens alte Freunde die Ich von GF.net gelöscht habe, hoffe ihr seid mir nicht böse, aber es musste sein verzeiht.

Es ist nun jedoch so, Ich habe sehr viele meiner Freund und bekannten durch streit's (100% der Fälle dank mir, in den meisten fällen angezettelt oder solange provoziert, bis Streitlust entstand) verloren.

Ich wollt mir auch zuerst garnicht eingestehen, weshalb Ich das tun sollte, bis mir langsam immer klarer wurde, dass Ich auf diesem Pfad immer weniger haben werde bis Ich letzten endes allein dastehen werde (und das war auch zeitweilig so, ca. beginn diesen Jahres meine Anfangsfrage wisst ihr noch?)

Jetzt ist es jedoch so, dass sich seitdem die Lage beruhigt hat. Allerdings meine Frage(n) nun.

1.) Wie entschuldigt man sich richtig? Vorallem wenn die Dinge Wochen, Monate oder Jahre her sind?

2.) Wie tritt man einem ehemaligen Feind gegenüber? Es ist nun lange her, wo Ich in der Hauptschule gemobbt wurde, und seit längerer Zeit mach Ich mir nicht allzuviele Gedanken darüber.

Aber dennoch, sollte Ich meinen Peinigern von damals begegnen, welche Verhaltensweise wäre empfehlenswert? Sollte Ich auf diese zugehen und fragen wie's geht? Sollte Ich auf deren Initiative warten? Oder sollte Ich noch lachen können darüber? (Gibt stellenweise Sachen wo Ich witzig fand, manche andere trzd. ernst).

3.) [Nur für Christen] Ich bin ein Christ, zwar kein vollwertiger aber dennoch. Ich glaube an Gott und Jesus Christus sowie den heiligen Geist. Aber meint ihr der Herr würde mir auch verzeihen, wenn Ich anderen Menschen mal nicht vergeben würde?

Oder mich entschuldigen? Es heißt man solle seine Feinde lieben aber würden wir es nicht tun, so würden wir doch nicht's anderes tun als die Heiden oder? (Heiden = Andersgläubige) [Matthäus 5:44 - 47]

Ich bin für (fast) jede erdenkliche Hilfe dankbar!

LG Dhalwim

...zur Frage

zu 1) Es ist völlig egal, wie lange das Her ist. Wenn eine Entschuldigung bzw. die Bitte um Vergebung oder Verzeihung aus dem Herzen kommt, wird sie erhört!

zu 2) Geh auf deine Peiniger zu und sag ihnen, dass du über ihre Worte und das, was du als Schmerz empfunden hast, nachgedacht hast. Und sag ihnen auch, dass du keine Wut, keinen Schmerz mehr empfindest (wenn das stimmt), sondern auch darüber lachen konntest.

zu 3) Das ist - glaube ich - der schwierigste Punkt. Liebe deinen Nächsten (und der Feind gehört zu deinen Nächsten, weil er etwas in dir bewegt) wie dich selbst. Daraus entsteht die Frage: Liebst du dich selbst? Liebst du dich selbst, einfach nur, weil du so bist, wie du bist? Und nicht weil du so bist, wie andere es von dir erwarten? Das nämlich ist der fundamentale Unterschied!

Liebe dich selbst, es gibt dich nur so, wie du JETZT bist.

Ich wünsche dir alles Gute, du bist auf einem guten Weg!

...zur Antwort

Ich karbeite seit mehr als 10 Jahren mit Jin Shin Jyutsu, einer alten japanischen Heilmethode. Du kannst zwei Wege gehen:

Der erste Weg ist, dass du deine Angst behandelst. Dazu brauchst du nichts anderes tun, als deinen rechten Zeigefinger mit der linken Hand zu umfassen, das ganze etwa 3 - 5 Minuten.

Wenn du deine Kuh behandeln willst, dann lege eine Hand oben auf das Gelenk der Hinterhand, die andere auf das Knie.

Ich weiß, das sich das mindestens seltsam anhört. Ich weiß aber auch, dass das hilft. Wichtig ist, zu erkennen, ob es DEINE Angst ist, oder ob es sich um ein echtes Problem der Kuh handelt.

...zur Antwort

tja, was soll ich sagen? Ich denke, ich bin ähnlich gestrickt. Etwas schüchtern, etwas zurückhaltend, etwas unsicher, etwas ängstlich, andererseits charmant, komplimentär etc. Also genau, wie du es beschreibst.

Manchmal muss Frau den ersten schritt machen, so dass er - frei nach Schiller -

Errötend folgt er ihren Spuren
Und ist von ihrem Gruß beglückt,
Das Schönste sucht er auf den Fluren,
Womit er seine Liebe schmückt. -

Manche Männer sind einfach zurückhaltend - aber sie sind zugleich auch sehr kostbar.

Finde es heraus!

...zur Antwort

Die Werbung gaukelt uns allen vor, wie wir zu sein hätten...

Hier ein Auszug aus meinem Buch, das ich grade schreibe:

Ist die Welt verrückt? Diese Welt, in der Kinder schon ganz früh geimpft werden gegen mindestens sechs Krankheiten und das zu einem Zeitpunkt, wo ihr Immunsystem grade am Anfang der Stabilität steht. Diese Welt, die Krebs mit einer Zerstörung des Immunsystems durch Bestrahlung bekämpft, während gleichzeitig die Zahnärzte Angst davor haben, ihre Patienten durch zu viel Röntgenbilder zu belasten. Diese Welt, in der die Bakterien und Viren dank Antibiotika immer resistenter werden, so dass man im Krankenhaus ziemlich sicher krank wird. Diese Welt, die Psychotherapeuten fabriziert, die eigentlich selber eine Behandlung brauchen und Ärzte, die uns mittels Chemie noch kränker machen, als wir schon sind, bis sie irgendwann sagen: Da kann man nichts machen, damit müssen Sie jetzt leben! Diese Welt, in der wir uns Geld leihen, das nicht existiert (Kredit), um uns ein Haus zu bauen, das natürlich ganz besonders sein muss, weil wir es ja „den Anderen“ zeigen müssen, dass wir es geschafft haben. Diese Welt, die es zulässt, ja teilweise sogar begrüßt, dass unsere innere Struktur genmanipuliert wird, unser Essen keine Nahrung mehr darstellt, sondern nur noch als Füllmittel bezeichnet werden kann, während sich immer mehr Bauern in Indien das Leben nehmen, weil sie kein Geld haben, um das genmanipulierte Saatgut nachzukaufen. Diese Welt, die voll ist von gierigen Politikern, die nicht mehr dem Wohle ihres Volkes dienen, nicht mehr erster Diener des Staates sind, sondern das Blut und die Energie ihres Volkes aussaugen, nur um gut da zu stehen und „geliebt“ oder bewundert zu werden und Macht zu verkörpern genau wie die Repräsentanten aller Religionen, in deren Namen gemordet und massakriert wird. Diese Welt, die von „Wissen“schaftlern ein materialistisches Weltbild aufgedrückt bekommt, in der die Natur kaum noch eine Rolle spielt, es sei denn zum Ausbeuten. Diese Welt, die dank der gleichgeschalteten, angepassten Medien, uns die Welt so erklärt, wie sie gefälligst zu sein hat und wo der Feind sich immer in der „Achse des Bösen“ gegen uns, die Guten, stellt. Und geschrieben und berichtet wird das von Menschen, die das schreiben, nur weil sie Angst um ihren Job und die Sorge um ihre Familie haben.

...zur Antwort

Zumindest in den Großstädten gibt es Möglichkeiten, eine Gesangsausbildung zu nehmen, auch wenn du eine bestimmte Stilrichtung suchst.

Vielleicht hilft dir Diese Seite weiter:

http://www.artofvoice.de/

Jedenfalls ist es toll, wenn du von deiner Familie ermuntert wirst. Im übrigen tut es auch der eigenen Seele gut, wenn du singst.

Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Erfolg und wer weiß, vielleicht kommst du noch ganz groß raus?

...zur Antwort

weil viele nicht mehr gewohnt sind, miteinander zu reden, sich auszutauschen und ehrliche Kritik als positive Unterstützung zu verstehen. Statt dessen knn man im Netz relativ anonym draufhauen und sich auf diese Art ein vermeintliches Selbsbewusstsein aufbauen, was natürlich keines ist.

Es ist herausfordernd und nicht immer einfach, von Angesicht zu Angesicht zu argumentieren, reden, sprechen. Im Internet oder per Handy ist das (scheinbar) so viel einfacher.

...zur Antwort

Der Unterhalt steht dem Kind zu bis zum Abschluss der ersten Ausbildung. Allerdings lann/muss der Vater ab 18 dem Sohn den Unterhalt überweisen.

...zur Antwort

Fahrkostenabrechnung gegenüber dem FA

Gleich die Frage:

Ist es möglich die gefahrenen Kilometer gegenüber dem FA geltend zu machen, wenn die Fahrten dazu diesen den Enkel zu holen und auch wieder nach Hause zu bringen?

Hintergrund:

Einer unserer Enkel wohnt ca. 175 km (einfache Strecke) von uns entfernt und muss (soll) alle 14 Tage ein langes Wochenende bei uns verbringen. Das Jugendamt begrüßt dies sehr und die Kindesmutter besteht mehr oder weniger darauf alle 14 Tage wenigstens ihre Ruhe zu haben.

Die Eltern, also die Kindesmutter und unser Sohn, lebten schon vor der Geburt des Kleinen nicht mehr zusammen.

Unser Sohn ist insgesamt für 2 Kindern unterhaltspflichtig und kann sich die Fahrten definitiv nicht leisten, ich habe einfach mal nachgerechnet was mich die Sache in 2014 gekostet hat:

52 Wochen hat das Jahr, das sind 26 Wochenenden an denen der Kleine min. bei uns war, es waren deutlich mehr weil Mutti keine Zeit hatte, aber egal.

Ich fahre 175 km einfach um ihn zu holen und das auch wieder zurück, also rund 350 km beim Holen aber auch wieder beim Bringen, zusammen also rund 700 km!

700 km an 26 Wochenenden, das sind – 18.200 km die ich nun also mindesten gefahren bin um ihn zu holen usw. Das bedeutet aber auch, dass ich dafür rund Kosten von € 9.100,-- (€ 0,50 je gefahrenen km / lt. ADAC).

Mein Wagen ist ein Firmenwagen im eigenen Unternehmen, ich führe ein Fahrtenbuch. Das bedeutet ich muss min. 90% der Fahrten als für das Unternehmen gefahrenen nachweisen oder eben den Geldwertevorteil mit 1% vom Neupreis versteuern. Das erhöht das zu Versteuernde um gut € 7.000,--.

Auf der einen Seite will das Jugendamt unbedingt das wir das weiter machen, auf der anderen Seite fressen mich die Kosten auf und die Mutter?

Der haben wir den Führerschein sogar bezahlt, immer noch billiger als immer selber fahren zu müssen. Nun kann sie endlich selber nach Berlin und wohin auch noch immer fahren um Party machen zu können.

Ich darf nun morgen wieder fahren um den Kleinen zu holen, den wir sehr mögen und auch gern bei uns haben, nur dafür rund € 10.000,-- im Jahr aufwenden ohne jedes entgegenkommen von Seiten der Mutter?

Unser Sohn, na ja dann wohl nicht gerade clever, hat die Lehre damals geschmissen und nun natürlich lauter tolle Jobs. Zurzeit kann er nicht mal den Unterhalt für seine Kinder bezahlen, zu gering ist das Einkommen. Die Kinder aber brauchen den Unterhalt, weil (und sind wir uns mal ehrlich) auch die Mütter nicht die Hellsten sind. Also, was machen wir? Genau, wir bezahlen nun den Unterhalt anstatt unseres Sohnes, der aufgrund Eigenbehalt auch nicht herangezogen werden könnte.

Nun eben mein Entschluss, der uns nicht leicht fällt und man muss sehen ob wir das auch durchhalten:

Bringe ich die Fahrten steuerlich nicht unter (wovon ich wohl ausgehen muss) und / oder wird das Fahren künftig nicht zwischen Mutter und uns geteilt, dann werde ich ab dem 01.01.2015 schweren Herzens den Kleinen nicht mehr holen.

Danke für Eure Meinung und Tipps!

Noch schöne Weih

...zur Frage

Ich würde mir eine Bestätigung vom Jugendamt holen, dass diese Fahrten im Interesse des Enkels notwendig sind. Dann die Fahrtkosten als außergewöhnliche Belastungen ansetzen, allerdings gehen da nur 30 cent pro Kilometer.

Letztendlich taucht bei mir die Frage auf, ob der AG beim Firmenwagen nicht auch den Sprit zahlt. Und wie ist das mit den 90 % betriebliche Fahrten, wird das jeden Monat geändert oder wird das erst am Ende des Jahres ermittelt?

Ich verstehe auch die Rechnung mit den Kilometern nicht ganz - fährst du am Wochenende jeweils Samst UND Sonntag oder übernachtet der Enkel einmal bei euch? Wenn er bei euch übernachtet sind das nur die Hälfte der Kilometer und der Kosten

Einen Versuch, das steuerlich abzusetzen, ist es auf jeden Fall wert.

...zur Antwort

Bereitstellungszinsen sind von dem Urteil nicht betroffen. Die Bank refinanziert sich im allgemeinen an dem Tag, an dem ihr den Vertrag abschließt. Und wenn du den Kredit erst später abrufst, dann hat die Bank einen Zinsausfall und dafür werden die Bereitstellungszinsen verlangt. Sie fallen aber nicht automatisch an wie die Bearbeitungsgebühr. Bei der Rückforderung der Bearbeitungsgebühr kannst du allerding auch Zinsen verlangen - siehe das einschlägige Urteil.

...zur Antwort

Wie mit depressiven Mutter umgehen?

Hallo!

Meine Mutter ist seit einiger Zeit depressiv, ich glaube, so seit Juni, Juli. Sie hat auch erst etwas pflanzliches, dann Tabletten der härteren Sorte bekommen. Nach ca. 2 Wochen begannen sie zu wirken und es war wieder halbwegs in Ordnung. Doch dann haben mein Vater und mein Bruder angefangen, sie deswegen zu beleidigen und zu erniedrigen, deshalb hat sie sie auch trotz meiner Warnungen und expliziten Anweisungen des Arztes abgesetzt. Dann fing alles wieder von vorne an. Sie rastete aus, wenn ihr etwas nicht passte, sie fing an, wegen Nichtigkeiten zu weinen, ließ sämtlichen Frust an mir aus. Mein Vater macht das ganze nicht besser. Er kümmert sich selbst einen Dreck um meine Mama, aber beschuldigt sie des Fremdgehens, wenn ein anderer Mann sie im Geschäft anlächelt. Sogar ihr Schwager soll sie anflirten! Aber brezelt sie sich mal für meinen Vater auf, bemerkt er es gar nicht, oder er antwortet auf die Frage, ob er sie denn schön finde, mit einem Schulterzucken. Mein Bruder macht ihr das Leben auch nicht einfacher, er steht voll auf der Seite meines Vaters. Auch hat er es beinahe geschafft, die beste Freundin meiner Mutter zu vergraulen, die ihr, laut meiner Mutter, neben mir ihr einziger Halt ist. Noch stressiger wird es dadurch, dass meine Mutter 5 Jobs hat. Ich helfe ihr zwar sehr oft, auch mit Job Nr. 5, aber ich habe weder immer Zeit noch immer Lust dazu und der Großteil bleibt dann ausschließlich an ihr hängen, weil mein Bruder sich zu alles zu fein ist, wenn kein Geld bei rausspringt. Dass meine Mutter neuerdings raucht und auch ab und an mit dem Alkohol ein wenig über die Stränge schlägt, wobei man dieses ein wenig beachten muss, verbessert die Situation kein Stück. Ich weiß einfach nicht mehr, wie ich ihr helfen kann. Ich habe sie wenigstens so weit, dass sie ihre Tabletten bald wieder nimmt, aber trotzdem. Ich habe es satt, dass sie sagt, ich solle doch endlich zur Schule gehen, dass ich sie nicht weinen sehen muss oder dass sie mich ständig anschreit, weil etwas nicht auf Fingerschnippen funktioniert. Meisten kann ich sie mit blöden Grimassen, singen oder merkwürdigem Tanzen wieder halbwegs aufheitern, aber es hilft ja auch nichts. Ich weiß einfach nicht mehr, wie ich mit ihr umgehen soll. Man weiß nie, ob sie anfängt, einen zu beleidigen oder anzuschreien, ob sie aufgeladen geht und sich bei ihrer Freundin ausheult...Ich bin auch erst 15, habe niemanden, mit dem ich über diese Sachen reden könnte und muss selbst mit Problemen klarkommen, die man nicht mal eben so unter den Teppich kehren kann. Man versucht halt, sich ihr zu Liebe das nicht so raushängen zu lassen. Ich glaube, dass einiges wieder besser werden würde, wenn sie sich endlich von meinem Vater trennen würde, aber das kommt nicht infrage. Egal, wie hart er sie (ua in der Öffentlichkeit) beleidigt oder so. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht, wie man mit solchen Personen umgehen soll? Meine Mama kommt mir vor wie eine tickende Bombe... Danke,

...zur Frage

Ja - du hast Recht, wenn du sagst, deine Mama kommt dir vor wie eine tickende Bombe. Es ibt nicht viel, was ich dir empfehlen kann, aber das wichtigste ist, dass du begreifst, dass du in dieser Situation deiner Mam nicht helfen KANNST, so sher du das auch willst. Das zweitwichtigste ist, dass du jetzt ganz einfach für dich sorgen musst, denn weder deine Mutter, noch dein Vater, noch dein Bruder können dir Unterstützung geben. Deine Mutter braucht selbst Hilfe, dein Vater und dein Bruder können einfach mit dieser Situation nicht fertig werden. Sie sind beide vollkommen überfordert und hilflos. Den einzigen Rat - und der ist wirklich absolut ernst gemeint - den ich dir geben kann, ist: wende dich an das zuständige Jugendamt, schildere das genauso wie du es hier geschildert hast und frag dort um Hilfe. Du bist ein großartiger Mensch, ich habe sehr, sehr viel Respekt vor dir und es ist ganz wichtig, dass du dich jetzt nicht kaputt machst in dieser schwierigen Situation. Deine Mutter wird sich (hoffentlich) von deinem Vater trennen. Dennoch ist erstmal eine sehr tiefe Verletzung da, in der sie professionelle Hilfe brauchst. Für dich ist aber genauso wichtig, dass du nicht co-depressiv wirst. Ich wünsche dir/euch allen alles Gute und schicke euch allen meine mitfühlende Liebe.

...zur Antwort

es gibt ein arabisches Sprichwort: Wie bringe ich Gott zu Lachen? Die Antwort: Mache einen Plan! Das heisst aber nicht, dass man in seinem Leben keine Pläne machen soll. Es ist gut und richtig, sich selbst Ziele zu setzen. Genauso wichtig ist aber auch, damit zu rechnen, dass sich etwas ereignet, dass den Plan ändert. Also nicht stur an dem Plan festhalten, wenn sich die Umstände ändern. Und die Umstände werden sich ändern, Vom Kind zum Jugendlichen, zum heranwachsenden, zum Jungen Erwachsenen, zum Erwachsenen, zum Elternteil - das sind alles Entwicklungsschritte, die auch den eigenen Blickwinkel verändern und hoffentlich erweitern. Die Frage ist: warum planst du jetzt schon so langfristig? Angst vor einem fehlenden Arbeitsplatz? Druck (der Eltern?) möglichst gute Noten zu haben, um einen guten Uni-Abschluss zu schaffen, um eine gute Karriere zu machen und viel Geld zu verdienen? Wichtig ist doch auch, dass das, was wir tun, mit Freude tun! Wenn die Freude fehlt, wird alles über kurz oder lang zur Last. Du schreibst, dass du dein Verhalten irgendwie beängstigend findest. Das kann ich nachvollziehen, denn Angst will immer Kontrolle haben über das, was da geschieht. Lade mal die Angst zu einem stillen Gespräch mit dir ein, und fordere sie auf, besser gesagt bitte sie, dir von ihr zu erzählen. - das hört sich vielleicht auch bescheuert an, aber einen Versuch ist es allemal wert.

...zur Antwort

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/kokosoel-ia.html

da steht eine ganze Menge drin. Wenn du googelst, findest du auch Bezugsquellen. Ich verwende Kokosöl seit Jahren und ich denke, dass meine andauernde Gesundheit zumindest zum Teil auch dem Kokosöl zu verdanken ist.

...zur Antwort

Entweder ist was gebrochen, dann kannst du es nur wegwerfen. Ansonsten mal ein par Tropefen Essigessenz reinträufeln, vielleicht ist da nur etwas Dreck drin.

...zur Antwort

Ich würde es anders machen: Schick deinem Nachmieter einen großen frankierten Umschlag, in den er alle deine Post reintun kann und dann soll er dir das zuschicken. Das Problem bei den Nachsendungen ist, dass doch immer wieder was "verloren" geht. Ich hab das bei meinem rechtzeitig abgegebenen Nachsendeantrag mehrfach erlebt. Wo die Post abgeblieben ist, weiß niemand. Also besser ein paar € für Umschlag und Porto investieren. Werbung kann dein Nachmieter ja gleich aussortieren, wenn sie als solche erkennbar ist.

...zur Antwort

Es gibt einfach bestimmte Begabungen, der eine ist mathematisch über dem Durchschnitt, der andere sprachlich oder sonst irgendwas. Wie schauts denn mit deinem Musikverständnis aus? Musik und Mathematik gehören relativ eng zusammen. Und noch was. Zahlen sind für viele spirituell ausgerichtetet Leute ein system, mit dem sie Schwingungen erfassen. Das ist nicht ganz leicht zu verstehen, aber Zahlen können ein Tor für ein viel tieferes Verständnis der Welt sein.

...zur Antwort

Weißt du was? Diese Frage kannst nur du selbst beantworten. Schalt einfach mal alle Geräte einschließlich Telefon ab. Dann setz dich auf einen Platz an dem du ungestört bist und stelle dir selbst genau diese Frage: Warum esse ich so? Und achte auf jede Antwort, die aus deinem Inneren kommt! Wiederhole die Frage immer wieder, vielleicht kannst du ein Aufnahmegerät milaufen lassen. Ich bin sicher,dass du bei dieser Vorgehensweise die Antwort innerhalb der 15 Minuten erhältst. Viel Erfolg

...zur Antwort

die Spardabank rechnet 13,5 % auf "geduldete Überziehungen. Wenn die 6 Tage stimmen, kostet dich das 14 Cent. Abgerechnet wird zum 30.06.2014

...zur Antwort

Wenn ein Gasanschluss in deiner Wohnung ist, der benutzt werden kann, wirst du sicher Grundgebühr zahlen müssen. Lass mal einen Techniker von ENBW kommen, der prüfen soll, ob irgendwo ein Leck ist bzw. ob der Vermieter evtl. (versehentlich?) deine Leitung anzapft. Ggf. sollte ENBW die Leitung plombieren, sprich stilllegen.

...zur Antwort

Durchfall und Abgeschlagenheit

Hallo zusammen,

um mein Problem zu schildern muss ich leider etwas weiter ausholen. Anfang des Jahres war ich wegen Herzrasen im Krankenhaus. Ich wurde komplett durchgecheckt (Sonografie, Langheit-EKG, Bluttests usw.). Da die Ärzte nichts gefunden haben, kamen sie zum Entschluss, dass das Herzrasen bei mir stressbindigt ausgelöst wurde. Neben meiner Vollzeitstelle im Büro habe ich nämlich auch noch ein Abendstudium absolviert, zusätzlich hat mich die Beziehung zu einem Mann belastet. Mir wurde einfach alles zu viel. Ich bekam Beta-Blocker. So weit so gut. Ein weiteres Problem, dass ich damals schon immer erwähnt haben, war mein ständiger Durchfall. Anfang Januar war es wirklich extrem. Ich hatte richtig wässrigen Durchfall und dies mehrmals am Tag. Die Ärzte schoben das jedes mal auf das vegetative Nervensystem, was ja auch sein kann. Was sich jedoch nicht geändert hat, ist, dass ich sehr häufig Stuhlgang haben (3 - 5 mal am Tag). Er ist zwar nicht richtig wässrig aber eher weich und unförmig aber nichts Extremes. Vor zwei Tagen bekam ich von einer Ärztin Ibuflam 600 gegen eine Entzündung im Hals-Rachen-Raum verschrieben. Daraufhin hatte ich gestern eine kleine Menge frisches Blut im Stuhl. Die Ärztin meinte, dass könnte von diesem Medikament kommen. Steht auch als sehr häufige Nebenwirkung in der Packungsbeilage. Trotzdem mache ich mir Sorgen, dass ich eine Darmerkrankung habe. Zur Abklärung wurde ich an einem Internisten überwiesen, der eine Darmspiegelung machen soll. Ich weiß zwar, dass Darmkrebs in meinem alter (21) sehr unwahrscheinlich ist aber trotzdem mache ich mir große Sorgen. Vielleicht hätte das schon viel eher abgeklärt werden müssen. Aber die Ärzt schoben es ja immer auf das Vegatative Nervensystem, das bei mir wegen der großen Belastung sehr geschwächt ist. Ich habe keine sonstigen Beschwerden (Bauchkrämpfe etc.). Allerdings fühle ich mich ständig müde und abgeschlagen. Habe von einer Heilpaktikerin bereits Vitasprint bekommen aber das bringt auch nichts. Die Darmspiegelung ist erst in 10 Tagen und ich mache mir sehr große Sorgen. Was könnte denn dahinter stecken?

Würde mich auf Antworten freuen!

Viele Grüße und Danke im Voraus!

...zur Frage

Allein die Wiederholung, dass du dir Sorgen bzw. große Sorgen machst, deutet eher auf das vegetative Nervensystem hin. Bei den Belastungen, die du schilderst, ist es nicht verwunderlich, dass du dich erschöpft fühlst. Wer fordert eigentlich so viel von dir? Sind das andere Menschen oder bist du das selbst? Ich wünsche dir, dass du erkennst, was für dich am Wichtigsten ist, der Mann scheint ja schon auszuscheiden, das ist wahrscheinlich gut so, weil Unterstützung scheint er dir nicht zu geben (vielleicht ist er auch zu jung dazu?). Mach einfach mal ein Wochenende nur für dich, mit viel Bewegung draußen, das lenkt vielleicht ein wenig ab von deinen "Sorgen". Weißt du, es gibt ein Sprichwort, über das ich lange nachgedacht habe, bevor ich es begriffen habe: Sorgen sind Zinsen auf eine Schuld, die wir nicht haben (ist von Mary Burmeister) - vielleicht sagt dir das was?

Und statt der Darmspiegelung wäre es vielleicht sinnvoller, mal die Schilddrüse checken zu lassen, wegen der dauernden Müdigkeit. Aber ich glaube, wenn du insgesamt etwas zurückfährst, deine eigenen Erwartungen an dich zurückschraubst und klärst, was für dich wichtig ist, dann sind die Arztbesuche Vergangenheit.

...zur Antwort

Wir haben Angst zu sterben - und vor lauter Angst sind wir oft nicht mehr fähig, jeden Moment des Lebens, das grade da ist, zu genießen. Es sind die vielen Gedanken, die uns quälen, unsere eigenen und die Gedanken anderer. Farg sie einfach, was sie noch gern machen will. Geht raus in die Natur, schaut euch das Wunder des Lebens an. Schaut euch das Wunder eines aufblühenden Baumes an. Schaut euch das Wunder der Bienen an, die in die Blüte hineinfliegt, sammelt und dann die anderen Bienen durch ihren Tanz verständigt, wo sie diese Blüten finden können. Seis einfach ganz in diesem Geschenk des Moments. Die Vergangenheit ist schon geschehen und was die Zukunft bringt, wissen wir nicht. Genießt diese Zeit - beide. Für dich ist das auch ein Geschenk. Du darfst dich mit dem Tod auseinandersetzen und du darfst den glücklichen Moment des Hier und Jetzt erfahren. Ich wünsche euch eine wundervolle Zeit.

...zur Antwort

Der einzige Mensch, der Verantwortung für dein Leben hat, das bist DU.

Punkt!

Die Medizin - und hier die Schulmedizin im Besonderen (dazu zähle ich auch Therapeuten) - meint immer im Äußeren suchen zu müssen. Und damit ist Druck auf den Patienten ( patience = Geduld) verbunden. Und jede Art von druck erzeugt Gegendruck.

Auch wenn du erst (?!) 17 bist, hast du genug Gefühl dafür, was dir gut tut. Der 0der die Einzige, der/die weiß, was gut für dich ist, ist deine innere Stimme. Sie ist sehr leise, wir hören sie kaum, aber das ist die Instanz in uns, die wahr und echt ist.

Aus meiner Sicht weist eine Essstörung darauf hin, dass mir das leibliche UND geistige Verdauen dieser Welt schwer fällt. Aus meiner Sicht ist es ein Entwicklungsprozess, der uns aus diesem Dilemma herausführt, nicht aber eine von außen nach irgendwelchen Lehrbüchern erfundene Weisheit.

Der eigene Körper ist so unendlich weise, er sagt uns , was zu tun ist.

Vertraue dir, mehr kann ich nicht sagen, selbst auf die Gefahr hin, in schärfster Weise angegriffen zu werden. Ich kann nicht mehr, als meine eigene Erafhrung zu teilen.

...zur Antwort

Die Halsschmerzen sprechen eher dafür, dass es nicht die Zahnspange ist. Aber frag auf jeden Fall mal beim Kieferorthopäden nach, ob er Erfahrungen mit solchen Reaktionen hat,

Es kann auch eine ganz normale Grippe/Erkältung sein, momentan geht da wieder einiges um.

Hast du außer der festen Zahnspange irgend welche piercings? Es könnte in dem Fall sein, dass die unterschiedlichen Metalle sich nicht vertragen. Unterschiedliche Metalle können eine elektrische Spannung erzeugen. Die ist zwar nicht sehr hoch, kann aber schon gewaltige Folgen haben.

...zur Antwort

Für mich liest sich das so, als ob du momentan völlig überfordert bist. Hast du mal überlegt, woran das liegt? Sind es bestimmte Fächer oder Lehrer? Bist du verliebt oder pubertierst du grade heftig? Ich kann verstehen, dass du Angst hast, nur: hast du Angst vor deiner Mutter oder vor etwas/jemandem anderen. Horch mal ganz tief in dich rein, geh in deine Angst hinein und frag sie, ob und was sie dir wirklich sagen will. Angst ist meistens sehr hilfreich, wenn wir verstehen, warum sie erscheint. Und wenn du die Antwort der Angst kennst, dann kannst du bestimmt zu deiner Mutter gehen und sie um ihre Hilfe, ihr Unterstützung bitten.

...zur Antwort

Doch ist es, Du hast Angst und wer Angst hat, muss den Körper leichter machen, damit er notfalls schneller flüchten kann.

Mach dir einfach keine Gedanken, das ist normal. Ich trinke auch so um die 2 Liter und gehe 8 - 10 mal am Tag und mindestens einmal nachts. Und wenn ich etwas Wassertreibendes gegessen habe (z.B. Spargel) oder Kaffee oder auch Sekt trinke, wird s noch öfter. Also: ganz locker bleiben!

...zur Antwort

Nimm sie einfach in den Arm, die passenden Worte kommen von allein oder auch nicht. Aber eine liebevolle Berührung ist immer gut

...zur Antwort

Kühlen ist auf jeden Fall gut und schmerzlindernd, ansonsten so wenig Bewegung wie möglich. Viel mehr ist nicht drin, es sei denn, du nimmst eine Schmerztablette.

...zur Antwort

Ja die Forderung besteht noch. Die Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Forderung entstanden ist. Also z.B. die Gebühren für 2010, da beginnt die Frist am 31.12.2010, Ende 2013 wäre das erledigt, aber nun hat er dich vorher angesprochen. Damit bleibt der Anspruch erhalten.

Den Gesetzestext findest du hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__199.html

Du kannst höchstens um Kulanz oder Ratenzahlung bitten, mehr ist m.E. nicht drin

...zur Antwort

Daskann man ohne sich das anzusehen nicht genau sagen. Viele Menschen haben solche Probleme, kein Arzt findet was und dann werden Tabletten verschrieben.

Ich würde zuerst zum Hausarzt gehen, dann, wenn der nichts findet, zum Orthopäden. Und wenn der auch nichts findet zum Atlaslogisten.

Der Atlas ist der oberste Halswirbel. Wenn der durch einen Stoß, eine Verletzung, einen Sturz oder oft durch einen Auffahrunfall nicht mehr richtig sitzt, entstehen ganz unterschiedliche Probleme bis hin zu unterschiedlich langen Beinen. Natürlich sind die Beine gleich lang, aber der Körper versucht ständig, den nicht mehr richtig sitzenden Atlaswirbel auszugleichen. Meist ist dann das Becken schief, das wird wieder versucht über die Schulter auszugleichen und auf Dauer verspannen sich die Muskeln.

Eine Liste von Atlaslogisten findest du hier:

http://www.atlaslogie.info/adressen-deutschland-verbandsmitglieder.html

...zur Antwort

Meist ist man nach 20 Minuten wieder total fit.

Das "Problem" liegt eher darin, dass man bei längerem Schlaf aus dem natürlichen Rhythmus kommt und dann nachts längere Zeit rumliegt und nicht schlafen kann. Der Erholungseffekt ist bei den besagten 20 Minuten am ehesten gegeben

...zur Antwort

Als erstes ein Lärmprotokoll führen. Ich würde das 4 Wochen lang machen.

Also Aufschreiben, wann um wieviel Uhr der Lärm ist und dazu notieren, ob du ihn angesprochen hast, wie er reagiert hat, ob du die Polizei gerufen hast etc.

Dann schickst du deinem Vermieter eine Kopie von dem Protokoll und forderst ihn schriftlich (am besten per Enschreiben) auf, dafür zu sorgen, dass der Lärm aufhört, anderenfalls würdest du unter Berufung auf das nachfolgende Urteil eine Mietminderung von 50 % vornehmen.

AG Braunschweig, Urteil vom 03.08.1989 - 113 C 168/89 (9), WM 1990, S. 147

Gib ihm nochmal 4 Wochen Zeit, damit er die Lärmbelästigung beseitigen kann. Wenn der Krawall weiter anhält, wird die Miete gekürzt. Das erlöst dich zwar noch nicht von dem Krach, aber eine gewisse Genugtuung ist es dennoch.

...zur Antwort

Schimmel im Keller, nasse Wand im Bad durch Baum im Schornstein! Trotzdem Mieterhoehung!

hey leute.. habe mal wieder eine frage... habe es bisher hingenommen wies ist.. durch einen anderen beitrag bin ich aber grade auf die idee gekommen, hier doch einmal nach rat zu fragen.. folgendes: ich bin im februar zu meinem freund gezogen.. nicht nur, dass unsere wohnung fuer die paar qm eh schon ziemlich teuer ist.. nun wurde unsere miete vor ein paar monaten auch noch erhoert.. und das obwohl wir so viel schimmel im keller haben, dass wir den nicht mehr nutzen koennen und vermutlich alles was noch da drin ist wegschmeissen koennen... hinzu kommt, dass unsere wand im bad feucht war/ist weil ein baum aus dem schornstein waechst der einfach nicht beseitigt wird!! wir mussten die tapete schon entfernen und die wand neu verputzen wenn mich nicht alles taeuscht... der schornsteinfeger hat gesagt, dass wir die wand auch nicht mehr trocken kriegen werden.. erst wenn der schornstein abgerissen wird.. dazu muss aber wohl noch eine partei unseres hauses der mietgesellschaft melden, dass nicht mehr mit dem ofen geheizt wird.. tut sie aber anscheinend nicht.. und die mietgesellschaft stoert es auch nicht.. es wird nichts unternommen und unsere miete dreister weise noch erhoeht.. das kann doch nicht angehen... trauriger weise haben wir auch noch in unserem haus ein merkwuerdiges aelteres paar wohnen... sobald die tuer dort aufgeht zieht ein uebler uringeruch durch den hausflur.. was es noch schlimmer macht.. eben diese nachbarn haben im treppenhaus auf den einzelnen etagen uralte teppich verteilt.. die ebenfalls ziemlich miefen und den ganzen dreck auffangen... sie wurden noch nie gereinigt oder sonst was.. genauso wie das treppenhaus.. manchmal ist mir das schon unangenehm wenn gaeste kommen und dadurch laufen muessen... das treppenhaus ist so schmuddelig und oll.. es gibt bei uns nicht mal einen putzplan, was mich ziemlich verwundert und entsetzt hat.. seit den 8 monaten die ich hier wohne hat noch nie jemand das treppenhaus geputzt.. ich habe lediglich einige male durchgesaugt... ich denke naemlich dass es ohnehin nichts mehr bringen wuerde mit lappen und normalem putzzeug dadurch zu gehen.. da muss eine ordentliche grundreinigung her!!! waren schon froh, dass letzte woche die ekeligen teppiche verschwunden waren.. keine zewi tage spaeter lag ein neuer alter stinkender teppich im treppenhaus.. mein freund und ich hatten die schnauze voll.. haben uns den teppich geschnappt und auf den dachboden in die hinterste geschmissen und die tuer zu geschlossen.. das dingen hat so fuerchterlich nach urin gestunken dass wuergen schon unvermeidbar war.... das koennen wir doch nicht ernsthaft weiter so hinnehmen!!!!! fuern umzug fehlt momentan das geld... aber diesen mist hier will ich mir nicht laenger gefallen lassen... was kann man machen?!?!?! ich will verdammt nochmal weniger miete zahlen, den keller sauber haben, den schornstein samt baum weghaben und die stinkigen nachbarn ._, denen muss doch mal einer helfen.... HILFEEEEEEE

...zur Frage

ich gebe Wahlmanager völlig Recht! Auszug ist auf jeden Fall billiger als eine ramponierte Gesundheit wieder hinzukriegen. So wie du die Wohnung schilderst, würde ich erstens den Vermieter auffordern, die Mängel innerhalb von 4 Wochen zu beseitigen und zweitens für den Fall, dass die Mängel nicht beseitigt werden, eine Mietminderung von 80 % ankündigen.

Infos zur Mietminderungshöhe siehe hier:

http://www.hanhoerster.de/html/mietminderung_schimmel_spak.htm

...zur Antwort

Ich habe mit dem Zentrum keine Erfahrungen. Ich hatte mal Borelien im Blut und die ganz leicht und einfach mit Rizol ausgeleitet. Hab ich von einem Heilpraktiker bekommen.

Ich weiß nicht, ob dir das weiter hilft, aber vielleicht ein Hinweis auf alternative Möglichkeiten.

...zur Antwort

das kann von Bank zu Bank unterschiedlich sein, genauso wie die Bezeichnung.

Am besten fragst du bei deiner Bank nach, ob sie ab 14 solche Karten ausgibt.

...zur Antwort

Offenbar bist du - ich würde das nicht unbedingt empfindlich nennen - sensibel, das Wort passt besser.

Da alles Energie ist, auch der Mensch, hat auch alles eine Schwingung, auch jeder Mensch.

Und auch ein Epileptiker sendet Schwingungen aus, da kann es sein, dass dessen Schwingung mit deiner eigenen einfach nicht zusammenpasst.

Beispiell nimm den Ton "c" auf dem Klavier. Wenn du gleichzeitig c und "cis" anschlägst, hört sich das grausam an.

Ähnlich kann es bei unterschiedlichen Schwingungen zwischen Menschen sein

...zur Antwort

Ich bin 66 und lebe noch - bei bester Gesundheit.

Und wenn es keinen konkreten Anlass gibt, ist Sorgen machen die reinste Energieverschwendung.

Sorgen nützen im Übrigen Niemand! Sie machen dich höchstens selber krank.

also genieße dein Leben, freu dich über jeden Tag, an dem es dir/euch gut geht

...zur Antwort

Nebenkostenabrechnung / Nebenkosten zahlen für Zeit vor Einzug

Einen schönen Tag!

Ich habe eine Frage und ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.

Wir haben heute unsere NK-Abrechung für 2012 gekriegt. Der Mietvertrag läuft seit dem 01.10.2012, der Vertrag wurde allerdings schon Ende August unterschrieben und da wurden uns auch gleich die Schlüssel übergeben, weil wir 1. eine Anfahrt von über 300 km hatten und 2. weil die Wohnung quasi ohne Fußboden vermietet wurde und im Wohnzimmer noch 50 qm Laminat verlegt werden sollten vorm Einzug. Die Zählerstände wurden auch schon alle abgelesen. Letztendlich eingezogen sind wir dann am 25.09.

Nun ist es so, dass uns die Vermieterin auch schon Grundsteuer, Emissionsmessung und die Versicherungen für den vollen September berechnet. Gewohnt haben wir dort im September aber lediglich 5 Tage. Sie begründet das durch die frühe Schlüsselübergabe. Das heißt ja aber nicht, dass wir uns ständig in der Wohnung aufgehalten haben, das ging ja auch gar nicht, allein schon wegen der Entfernung.

Ist das denn wirklich rechtens?

Weiterhin ist es so, dass wir in einem Zweifamilienhaus wohnen, die Ölheizung bei uns im Keller steht und obendrüber noch jemand wohnt. Die Heizung verbraucht ja auch Strom, nur läuft der Strom für die Heizung über unseren Zähler. Der Mitbewohner von oben musste dafür noch nie Strom zahlen. Laut Vermieterin sei dieser "noch nie so sehr ins Gewicht gefallen" als dass man hätte irgendwas machen müssen. Dies ist doch auch nicht unbedingt rechtens, oder?

Kennt sich jemand diesbezüglich aus? Wenn ja, würde ich freundlich um eine Antwort bitten.

Vielen Dank!

...zur Frage

Mit der Schlüsselübergabe habt ihr den Zutritt zur Wohnung und damit auch die Verpflichtung zur Zahlung der anfallenden Nebenkosten.

Bei manchen Mietverträgen ist die Grundsteuer nicht erwähnt bei den NK, dann muss sie auch nicht bezahlt werden. Diesbezüglich mal in den Mietvertrag schauen, was da wegen der NK drin steht. Mehr zu dem Thema findest du hier:

http://www.nebenkostenabrechnung.com/

Bezüglich der Stromkosten für die Heizung darf die Vermieterin das nicht einfach auf euch allein umlegen. Es fallen ja auch sonst einige gemeinsame Stromkosten, z.B. für das Treppenhaus o.ä. an. Das muss separat abgerechnete werden, auch wenn der Betrag wahrscheinlich gering ist.

...zur Antwort

Die meisten online-Versender haben eine Rückgabefrist, auch bei Ratenzahlung. Allerdings sollte die Rückgabe zeitnah erfolgen. Was darunter genau zu verstehen ist, steht in den AGB des Händlers.

Schau mal nach - falls du nichts findest, ruf einfach dort an.

...zur Antwort

weder - noch

Du warst in deiner Entscheidung, ihm volle Freiheit zu lassen - ungewöhnlich weit für dein Alter.

Normalerweise macht man eine Reihe von partnerschaftlichen Erfahrungen durch, bis man den/die "Richtige" findet.

Wahre Liebe fordert nicht, sie ist einfach da und sie ist unglaublich großzügig. Den idealen Partner können wir uns nicht einfach backen, der ideale Partner ist abhängig von der Freiheit, die wir ihm geben.

Und da hast du vorbildhaft gehandelt. Er spürt jetzt, was du ihm gegeben hast, deswegen: warte ab, ob er zurück zu dir findet.

Aber: du kannst es nicht erzwingen! Nur verzeihende und akzeptierende Libe ist das kostbare Geschenk, das jede Liebe einzigartig macht.

...zur Antwort

Mach dir klar, welcher Preis angemessen ist. Am besten suchst du vergleichbare Wohnungen übers Internet, z.B. www.immoscout24.de

Du kannst als Privatperson eine Annonce aufgeben. Dabei solltest du Fotos und den Grundriss der Wohnung eingeben - max 15 Fotos inkl. Grundriss.

In die Überschrift solltest du reinschreiben: Provisionsfrei! - Wohnung nahe....

und sei ehrlich mit deiner Anzeige, wenn die Wohnung z.B. keinen Lift hat und im 4.Stock liegt, schreib das rein. Du ersparst dir damit unnötige Besuche.

Sag bei einer Besichtigung nichts Negatives. Wenn jemand fragt, ob es laut ist, sag: Urteilen Sie selbst - ggf. kannst du das Fenster aufmachen.

Halte bei ernsthaften Interessenten die letzten beiden Protokolle der Eigentümerversammlung, einen aktuellen Grundbuchauszug ( bekommst du beim zuständigen Amtsgericht ) und die Teilungserklärung bereit.

Und sag einen positiven Grund, warum du die Wohnung verkaufen willst, z.B. weil du dir selbst ein Haus kaufst o.ä.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

das, was du mit Paradies der Toten bezeichnest, ist nur eine Vorstellung, von uns Menschen, die wir einen Körper haben.

Was übrig bleibt von unserem Erden-Da-Sein ist die Seele - und die Seele ist nichts anderes als ein teil Gottes ( oder wie immer man das bezeichnen will).

Ich kann dir nur sagen - aus vielfacher Erfahrung - dass jeder Mensch im Moment des Sterbens einen unglaublichen Frieden erfährt.

Dein Vater hat ein sehr schönes Erlebnis gehabt, er hat einfach an dem Leben nach dem Tod für einen winzigen Moment teilhaben dürfen.

...zur Antwort

Ursprünglich kommt der Begriff aus der Walpurgisnacht. Das war der Hexentanz, der in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai stattfand. Besonders vom Brocken im Harz gibt es da viele Erzählungen. Dieser Hexentanz findet auch in Goethes Faust seinen Niederschlag.

Später wurde aus dem Hexentanz der "Tanz in den Mai"

Damit verbunden war oft das Stehelen des Maibaums, besonders in Bayern.

Seit ungefähr 30 Jahren hat sich daraus ein Streiche-Spielen entwickelt, z.B. Autos mit Rasierschaum einsprühen, Gartentore aushängen und an einem zentralen PLatz zusammenlegen usw. Leider nimmt die Abart des Vandalismus und der Sachbeschädigung zu.

Auch das von dir beobachtete ist nichts als Vandalismus und kann sehr teuer werden.

...zur Antwort

Einfach so darf der Vermieter nichts einbehalten.

Viele Klauseln bezüglich der Renovierung sind inzwischen ungültig, besonders wenn starre Fristen vereinbart wurden. Diese Regelung hat der BGH inzwischen gekippt.

Es kommt sehr genau auf die Formulierung im Mietvertrag an, was die Schönheitsreparaturen betrifft.

Wenn keine Beanstandungen beim Auszug schriftlich festgehalten wurden, die ihr noch hättet ausbessern müssen, darf der Vermieter nichts einbehalten.

Falls noch irgendwelche Nebenkosten abzurechnen sind, kann der Vermieter einen angemessenen Teil der Kaution einbehalten. Falls es in den Vorjahren zu keiner Nachzahlung von Nebenkosten kam, darf der Vermieter keinen Einbehalt - auch nicht teilweise - machen.

Im übrigen muss der Vermieter die Kaution "abrechnen". Das bedeutet, dass er für einen im Übergabeprotokoll festgehaltenen Schaden Einbehalt eine Rechnung vorlegen muss. Auch über die Nebenkosten müssen Rechnungen vorgelegt werden.

Ferner ist der Vermieter verpflichtet, die Kaution getrennt von seinem sonstigen Eigentum verzinslich anzulegen. Das heißt: Ihr bekommt neben den 600 € auch noch Zinsen für die Zeit, in der der Vermieter die Kaution hatte.

Geregelt ist das im BGB § 551 (3) Der Vermieter hat eine ihm als Sicherheit überlassene Geldsumme bei einem Kreditinstitut zu dem für Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist üblichen Zinssatz anzulegen. Die Vertragsparteien können eine andere Anlageform vereinbaren. In beiden Fällen muss die Anlage vom Vermögen des Vermieters getrennt erfolgen und stehen die Erträge dem Mieter zu.

Wenn der Vermieter nach deiner Meinung die Kaution zu Unrecht einbehält, dann solltest du ihn schriftlich anmahnen und bei nicht erfolgter Zahlung zunächst beim Mieterbund dich erkundigen und ggf. klagen. Das wird dann für den Vermieter wahrscheinlich sehr teuer

Interessante Infos hier:

http://www.haus-und-grund-elmshorn.de/infoblaetter/mietkaution.pdf

undefined: undefined »

...zur Antwort

Die Eifersucht hat einen Grund, der nichts mit deinem Freund zu tun hat

Buddel mal in deiner Vergangenheit, wo bist du deiner Meinung nach im Leben zu kurz gekommen?

Geschwister? frühere Beziehungen, nicht genug Liebe von den Eltern? Was hat dein Vertrauen erschüttert?

wenn du den Punkt gefunden hast, dann rede mit deinem Freund darüber und sag ihm, dass deine Eifersucht daher kommt/kommen könnte und dass die Eifersucht nichts mit ihm zu tun hat.

Aber du solltest da sehr schnell an dir arbeiten.

Kein Mensch kann lange mit Eifersucht umgehen. Eifersucht zerstört. Und selbst wenn diese Beziehung zerbricht, aber andererseits dazu führt, dass du wirklich schaust, wo das herkommt, dann war diese Beziehung wertvoll.

 

...zur Antwort

ich oute mich - ich habe vor kurzem auch auf eine solch merkwürdige Frage eine eher witzig gemeinte Antwort gegeben. Normalerweise halte ich mich eher für einen bedächtigen Menschen, aber manchmal kommen Fragen, die... und dann noch eine und noch eine und nioch eine

es menschelt überall, auch hier bei GF

ich bitte alle um Entschuldigung, denen ich heute zu nahe getreten bin

Danke, Halbschwarz, du hast mich für heute wieder auf den Pfad der Tugend zurück geführt.

...zur Antwort

als gbr haftet ihr ohne vertrag wie eine ohg.

ich empfehle eine gbr mbh

dazu bracuht ihr aber einen Vertrag - und den sollte ein Anwalt aufsetzen, der sich auf Gesellschaftsrecht spezialisiert hat.

 

siehe auch:

http://www.business-podium.com/boards/deutsche-unternehmensformen/5800-gbr-mbh-allgemeine-haftungsbegrenzung-der-gbr-gbr-beschraenkter-haftung.html

 

...zur Antwort

wiki sagt:

Man unterscheidet drei Arten von Schauspielauschulen:

  • Staatliche Schauspielschulen (Kunsthochschulen / Fachakademien oder Berufsfachschulen in öffentlicher Trägerschaft)
  • Privatrechtliche Schauspielschulen (als (höhere) Berufsfachschule bzw. Fachakademie staatlich anerkannte beziehungsweise staatlich genehmigte Ausbildungsstätten in privater Trägerschaft)
  • Privatunterricht

und unter das.oertliche.de findest du Schaupielschulen in deiner Nähe

eine der bekanntesten und besten ist die frühere Max-Reinhardt-Schauspielschule

http://www.berliner-schauspielschule.de/

...zur Antwort

noch mal anrufen!

...zur Antwort

auf den ersten Blick sieht es so aus. Für eine Privatinsolvenz müssen aber bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Deswegen geh zur Schuldnerberatung

 

http://www.schuldnerberatung-diskret.de/online_antrag.php?gclid=CJbj5Mn5magCFQUz3wodeCltDQ

...zur Antwort

schau mal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wechselwirkende_Galaxien

 

wenn du bei google Kollision und galaxie eingibst, bekommst du einige Eerklärunge

...zur Antwort

Schenk ihr ein Lächeln...

 

Ja, ok - du bist enttäuscht, du hast was anderes erwartet. Wahrscheinlich hast du über den Film hinaus gedacht? Vielleicht hat sie einfach gespürt, dass es dir nicht um den Film geht, sondern darum, iwie mit ihr in Kontakt zu kommen.

Und daran liegt ihr nicht sonderlich viel!

Für dich eine großartige Entdeckung: Sei ehrlich, absolut ehrlich, wenn du etwas sagst.

Vielleicht ist es besser, wenn du sagst: ich mag dich, ich möchte dich näher kennen lernen. Lass uns in diesen Film gehen und hinterher drüber reden. Mich interessiert deine Meinung.

Ein Patentrezept ist das sicher nicht - vielleicht findest du das auch öde.

wie auch immer

 

schenk ihr ein Lächeln...

...zur Antwort

Was im Mietvertrag schriftlich vereinbart ist, gilt!

Wahrscheinlich steht im Mietvertrag irgendwo auch der Satz, dass Nebenabreden der Schriftform bedürfen.

Selbst wenn du es gewusst hast: Dann hätte die Verwaltung reagieren müssen, als das erste mal "zu wenig" gezahlt wurde.

Aber sie kann nicht einfach be´haupten, dass der Mietvertrag anders lautet als schriftlich vereinbart.

Frage ist natürlich wie gehts weiter? Willst du drin bleiben? Dann schlag vor, ab April die Miete in der Höhe zu bezahlen, wie sie gefordert wird, aber bitte nur mit schriftlichem Änderungsvertrag, der ab 1.4 gilt - oder suche dir einen neuen Platz.

...zur Antwort

Geh einfach immer wieder rein in dein Gefühl, dass du grade in diesem Moment hast.

Im Moment der tiefsten Not war keiner deiner "Freunde" da, sie werden auch beim nächsten Mal nicht da sein.

Dieser Sozialschock ist sehr heilsam. Er besagt doch lediglich, dass du dich auf deine eigene Kraft verlassen kannst. Wem sollst du dich denn bitte hingeben, außer dir selbst?

Es ist in der Tat nicht einfach. diese Leere erstmal zu akzeptieren. Jedes Vakuum will gefüllt sein. Du hast die Möglichkeit zu steuern, was jetzt als Füllung in das Vakuum rein darf.

 

Fühle, schmecke, rieche jedesmal, ob das, was da reindrängelt, gut für dich ist.

Lass dich nicht bedrängen und mach kleine Schritte.

 

Ich wünsche dir alles Gute! 

...zur Antwort

man redet da gern von den Genen und von Vererbung - ob das in dem Fall zutrifft, können die Ärzte besser sagen, als irgend einer von uns hier.

 

Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass jede Form von Angst, die solchen Fragen und Vergleichen zu Grunde liegt, die Erwartung unglaublich stärkt, dass sich das wiederholen kann.

 

M;an nennt diesen Effekt auch die sich selbst erfüllende Prophezeiung.

Nicht zu rauchen ist in jedem Fall gesünder als Rauchen.

 

Gute Besserung für deinen Vater!

 

 

...zur Antwort

Keine Provision ohnr Vertragsabschluss!

 

Ist das Kaltmiete oder Warmmiete?

 

Wenn die Daten entgegen der Absprache einseitig abgeändert wurden, ist das ein neues Angebot. Das musst du nicht annehmen.

Schriftlich widersprechen und das neue Angebot ablehnen! Im schlimmsten Fall kriegst du die Wohnung zu den alten Konditionen.

Außerdem würde ich gern mal wissen, wie sich die Provision von 2.200,00 €zusammen setzt. Da gibts nämlich auch klare Spielregeln.

Das Wohnungsvermittlungsgesetz begrenzt die Höhe der Provision auf zwei Monatsmieten zuzüglich der Umsatzsteuer (§ 3 Abs. 2 Satz 1 WoVermG). Berechnungsgrundlage ist dabei die Nettokaltmiete.

Die wichtigste Spielregel ist aber, dass der Makler nur im Erfolgsfall Anspruch auf Provision hat! Das heisst der Mietvertrag muss entsprechend den Bedingungen, die abgesprochen waren, unterschrieben sein. Eine nachträgliche Änderung wäre einseitig!

...zur Antwort

http://www.computerbetrug.de/abzocke-im-internet/tipps-fuer-opfer-von-abofallen-im-internet/

...zur Antwort

Auch wenn es merkwürdig klingt - aber Tatsache ist, dass Ehen heute schneller geschieden werden. Und von daher ist es nur fair und richtig, wenn

  1. jeder sein Anfangsvermögen notiert ( am besten mit Nachweis, Kontoauszügen etc.
  2. jeder Schenkungen notiert, die er im Lauf der Ehe dazubekommt, z.B. Erbschaften von Verwandten oder sonstige Schenkungen
  3. Jeder sein eigenes Sparbuch hat, für eigene Sparleistungen
  4. ein gemeinsames Konto besteht, wo die laufenden Zahlungen drüber gehen.

Im Fall der Scheidung ist der Nachweis, dass einem etwas vor der Ehe allein gehörte sowie der Zufluss von Schenkungen immer äußerst schwierig. Je länger man verheiratet war, umso schlechter sind alte Unterlagen zu beschaffen.

Die oben genannten Punkte 1 und 2 bilden das so genannte Anfangsvermögen.

 

Das Endvermögen ist das, was jeder Partner am Ende der Ehe hat. Davon wird das Anfangsvermögen abgezogen. Wenn ein Gewinn bleibt, ist das der so genannte Zugewinn - und davon bekommt der andere die Hälfte.

 

Deswegen: Vorsorge tut not!

 

 

...zur Antwort

das Ding nennt man "Montezumas Rache"

Google mal nach dem Begriff

...zur Antwort

Ab zum Zahnarzt. Wenn du nicht sofort was machst, können sich Bakterien festsetzen und zu einer Entzündung führen.

...zur Antwort

http://www.immobilienkompakt.de/6_Checkliste_fuer_Haus_Immobilien_kaufen___mieten.html

 

Checkliste!

...zur Antwort

Person X ist ein Mensch wie jeder andere auch, mit Ängsten und Hoffnungen, mit Können und Nicht-Können - aber allein daraus etwas auf die Person zu schließen halte ich für wagemutig.

 

Bestenfalls kann ich sagen: Offenbar hat Person X nicht die Neigung, vor einer Gruppe zu sprechen

 

und das ist weder gut noch schlecht. Es ist einfach so!

...zur Antwort

Lass es gar nicht erst zu dem Treffen kommen. Du kannst freundlich, eber bestimmt klarmachen, dass du kein Interesse hast.

Ich würde es wirklich nicht zu einem Treffen kommen lassen. Der andere verbindet Erwartungen damit, und dann ist der Frust viel größer.

...zur Antwort

 

  • Sie brauchen auf jeden Fall ausreichend Schlaf ((sieben bis acht Stunden).
  • Essen Sie Vitamin C- und Zinnhaltige Nahrung (Gemüse, Paprika, Sauerkraut, Vollkornprodukte, Milcherzeugnisse und Muskelfleisch. Notfalls sollten Sie Ihren Vitamin-, Spurenelemente- und Mineralstoffhaushalt durch Nahrungsergänzungsmittel aufbessern.
  • Mässiger Sport stärkt das Immunsystem und aktiviert die weissen Blutkörperchen, die eingedrungene Viren besser bekämpfen können.
  • Sehr wichtig ist die Vorbeugung durch den Wechsel von Wärme und Kälte (Sauna, Wechselduschen). Aber: Auf keinen Fall machen, wenn Sie bereits angesteckt sind.
  • Ganz wichtig ist es, dass Sie den so genannten "negativen" Stress vermeiden: Ärger im Beruf, Streit in der Familie, Sorgen um die Zukunft. Ich weiss, den haben wir, dem können wir nicht entkommen. Aber Sie können mit Entspannungsübungen wie Yoga, autogenem Training und Muskelentspannungsübungen dagegen angehen.

Quelle: Bankhofer Gesundheits Newsletter

...zur Antwort

Manchmal hilft nur Radikal Sein

Nach dem, was du geschriebven hast, gehe ich davon aus, dass du bereits gekündigt hats. Aus den bisherigen Antworten und Kommentaren machst du eine Ausbildung zum Sozialassistenten - sicherlich nicht an einer normalen Ausbildungsstätte sondern an einer - sagen wir mal - privaten Einrichtung?

OK - die Ausbildungsstätte will dich zum Sozialassisten ausbilden und verhält sich zeitgleich so unsozial, wie es nur irgend geht - jedenfalls ist das mein Eindruck!

Ich kann dir nur sagen, was ich tun würde:

Ich würde den vertrag mit sofortiger Wirjung küündigen und nichts mehr bezahlen.

In der Kündigung gibst du als Grund nur an, dass du suizidgefährdet bist - nicht mehr!!!!

Und dann lass die mal klagen - ich glaube nicht mal, dass sie sich das trauen, aber selbst wenn - das geht absolut nach hinten los!

Was hast du zu verlieren?

Ich bin total provokativ - du hast nur dein Leben zu verlieren - aber lohnt sich das wegen so einem Scheisx???

IOch sage dir aus meiner eigenen Erfahrung ( ich stand auch schon mal 1 Meter vor dem Suizid) - es gibt nichts wunderbares als das Leben!

Genieße es!!! im Endeffekt kannst du nichts verlieren, was du nicht hast!

...zur Antwort

In der Kuppel innen nach oben steigen ist schon ein Vergnügen, genauso der Blick von der Piazza Michelangelo

ein Spaziergang über die Ponte veccio

Naja Läden gibts genug zum Anschauen

und eine Fahrt nach Fiesole lohnt sich auch

...zur Antwort

Ab zum Anwalt - sofort!

Der Arbeitgeber hat seine Fürsorgepflicht verletzt, er hätte dich sofort informieren müssen!

Ruf den AG an und sag ihm, dass du jetzt zum Anwalt gehst - und tu das auch! sonst passiert nichts!

Und sag allen bescheid, die möglicherweise ein paar Tage auf ihr Geld warten müssen.

...zur Antwort

Klar schreibt der Hausarzt dich krank, er ist - jedenfalls entnehme ich das deiner Schilderung - ja sehr bewusst, was die Gefahr angeht.

Und du solltest dich zu Hause im Bett aufhalten und nicht am PC und beim kleinsten Anzeichen, dass es schlimmer wird, sofort wieder ins Krankenhaus.

Ich hätte beinahe meinen Sohn verloren, weil ein Arzt eine falsche Diagnose gestellt hat. Ich habe dem Arzt nicht geglaubt, dass es was harmloses war.

Pass gut auf dich auf!

...zur Antwort

Zustimmung der Schule einholen und dafür sorgen, dass nicht alle Alkohol bekommen, die es nicht dürfen - und ich schätze mal, da könnte es schwierig werden.

Aber fragen ist erlaubt!

...zur Antwort

Erstens sollte der neue Vermieter mal nachweisen, dass das stimmt, dass das jetzt sein Haus ist.

Zweitens ist ein Komplettumbau kein Kündigungsgrund. Der Vermieter muss das ausführlich begründen. Er muss nachweisen, dass er er

durch die Fortsetzung des Mietverhältnisses an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung des Grundstücks gehindert und dadurch erhebliche Nachteile erleiden würde

So steht es im BGB.

Und wenn er das nicht nachweist, dann greift die Kündigung nicht.

Im übrigen würde ich mal den bisherigen Vermieter kontaktieren und fragen, was da los ist!

...zur Antwort

Sie soll der Kündigung widersprechen!

Der Vermieter hat ganz schlechte Karten. Ein Besuch ist bis zu 6 Wochen im Stück zu tolerieren, das ist gängige Rechgtsprechung.

Und ein Besucher, der ein Tier mitbringt, ist immer noch ein Besucher!

Sie selbst hält ja keinen Hund - also kann der Vermieter ihr nix am Zeug flicken.

Also nochmal:

der Kündigung widersprechen!

es muss nicht mal ein Grund angegeben werden, aber wenn sie will, kann sie dazuschreiben, dass sie keinen Hund hält.

Und dann ganz gelassen abwarten, was der Vermieter weiter unternehmen will...

...zur Antwort

Das ist pauschal nicht so zu beantworten.

Aber ich gebe dir gern einige Argumente an die Hand:

  1. Wenn du Eigenkapital hast, fällt es jeder Bank leichter, dir einen Kredit zu geben; je höher das Eigenkapital, umso größer die Kreditwilligkeit der Bank

  2. Wenn die Rate ( Zins und Tilgung ) gleich hoch oder niedriger ist, wie die bisherige Kaltmiete, fällt es der Bank leichter, dir einen Kredit zu geben.

  3. Wenn du eine Wohnung/Haus kaufst, die gut zu vermieten ist, dann kannst du die Wohnung eventuell vermieten, falls dein Vertrag nicht verlängert werden sollte.

  4. Wichtig ist in jedem Fall, gegenüber der Bank absolut offen und ehrlich zu sein, wenn absehbar ist, dass irgendwelche Schwierigkeiten auftauchen. Die Bank ist dein Partner, nicht dein Feind!

  5. Stell für dich selbst eine Berechnung deiner festen Kosten auf. Schau deine Kontoauszüge eines ganzen Jahres durch und schreibe deine gesamten festen Ausgaben zusammen. Das ist einerseits ganz hilfreich für die Bank, aber auch sehr wichtig für dich, du kannst dadurch eventuelle Einsparmöglichkeiten entdecken.

Was auch immer dabei rauskommt, triff die Entscheidung mit Verstand, denn die Entscheidung ist langfristig.

Alles Gute

...zur Antwort

Ja, du kannst natürlich sicherheitshalber Einsicht in die Abrechnungen nehmen.

Aber wenn die Kosten definitiv angefallen sind, werden sie umgelegt und müssen bezahlt werden.

...zur Antwort

Solange noch keine verbindliche Vereinbarung bzgl. der Beendung des Zivildienstes getroffen wurde, solange hast du noch das Recht auf die Wohnung.

Klär den Termin, zu dem das alles gemeinsam, also Dienst und Wohnungsmiete beendet wird.

Und vergiss eventuell zustehenden Urlaub nicht!

...zur Antwort

Das Finanzamt akzeptiert unter Verwandten eine Miete bis zur Hälfte der ortsüblichen Vergleichsmiete, gern mehr als das...

Oma muss die Mieteinnahmen in der Steuererklärung angeben, kann allerdings auch wieder Kosten absetzen.

Wenn sie nicht grade eine hohe Rente oder sonstige große Einnahmen hat, dürfte die Steuer gegen Null gehen, da ein Teil der Rente ja sowieso steuerfrei ist.

Grundsätzlich würde ich auf jeden Fall einen Mietvertrag machen und das Geld sollte auch fließen.

...zur Antwort

ich würde mir als Vermieter immer den Personalausweis zeigen lassen, weil ich ja sonst nicht wissen kann, ob der Mieter wirklich so heisst, wie er behauptet.

Stell dir vor, ich finde eine Gehaltsabrechnung, gehe damit auf Wohnungssuche und zahle nicht - genial für jeden Mietnomaden, wenn der Vermieter nicht kontrolliert, ob Abrechnung, Ausweis und die Person des Mieters übereinstimmen.

Dabei würde es mich als Vermieter nicht stören, wenn der PA abgelaufen ist, das ist nicht mein Problem.

solltest du aber trotzdem mal verlängern bzw. erneuern lassen. Brauchst halt biometrische Fotos ohne Lächeln. Lächeln ist nicht mehr erwünscht!

...zur Antwort

Bei mir war der Spriverbrauch ebenfalls deutlich angestiegen, mehr als 10 %.

Ich tanke lieber Superplus das ist unter dem Strich billiger

und offenbar ist das E 10 doch nicht so gut, wie immer von der Politik behauptet wird.

Der ADAC macht übrigens jetzt einen Dauerversuch mit E 10

und allen, die E 10 tanken, kann ich nur empfehlen, hebt euch die Tankquittungen auf für den Fall des Motorschadens, das ist der einzige Beweis im Falle eines Falles

...zur Antwort

Weil die Rate immer gleich bleibt, werden die Schulden mit jeder Zahlung geringer.

Wenn die Schulden geringer sind, müssen bei gleichem Zins die Zinsbeträge logischerweise niedriger werden.

Mit jeder Rate wird der Anteil an Tilgung höher, der Anteil der Zinsen wird niedriger, dieRate aber bleibt gleich.

...zur Antwort