Den Reiz am Partner verloren... andere Männer wirken attraktiver. Wie handeln?

11 Antworten

Hallo Angelika,

ich würde sagen, dass du ihn eher als einen ´´ guten Freund´´ siehst, als ein Partner. Du magst ihn und findest ihn nett, kannst dir aber kein Sexualleben mit ihm vorstellen.

Wichtig ist, dass du mit ihm genau darüber sprichst, was du ihr geschrieben hast.

Versteh mich bitte nicht falsch, aber wenn es so weitergeht, könntet ihr euch friedlich trennen und gute Freunde bleiben.

Wenn dir das Sexualleben in einer Partnerschaft nicht wichtig ist, könnt ihr ja zusammenbleiben. Das kann ich mir aber nicht vorstellen.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen. 

LG

  • Man könnte ganz kurz und hart sagen: Willkommen im echten Leben, werde erwachsen und trage Verantwortung!
  • "Schmetterlinge im Bauch" gibt es nur in der frischen, akuten Verliebtheitsphase, die nach einigen Wochen bis spätestens Monaten vorbeigeht. Das war gewiss auch schon bei der Heirat vorbei. Wer immer wieder Schmetterlinge will, der will immer wieder neue Partner, neue Verliebtheit und dann eben auch neue Trennungen. Wer Familiengründung und dauerhaften Partner will, der verzichtet auf neue Schmetterlinge. Das weiß man vorher.
  • Zweitens ist es völlig normal und weit verbreitet, dass mit einem Kind die Sexualität etwas leidet und die Eltern die Partnerschaft neu ausrichten müssen. Da muss dann halt mal das Kind Priorität haben und die Eltern müssen sich sehr bewusst und geplant Freiräume schaffen, um genug gemeinsam zu erleben, damit die Liebe und Partnerschaft funktioniert.
  • Drittens sind gelegentliche Gedanken an neue Sexualpartner normal. Daran denkt jeder Mal, fast egal wie glücklich man ist. Deine Ausrede "er hat es nicht verdient... dass ich mit einem anderen Mann ins Bett möchte" ist billig. Sehnsucht darf mal auftreten. Was er nicht verdient hätte, wäre Untreue!
  • Ratschlag: Schafft euch gemeinsame Freiräume und unternehmt mal wieder was zu zweit. Kommt euch wieder auf positive Art näher. Bleib treu und bleib bei deiner Familie und sieht zu, dass du so hart daran arbeitest, wie es geht. -- Bedenke auch, die nächste Partnerschaft würde genau so enden. Verliebtheit und Schmetterlinge halten nie lange. Das kann also nicht die Lösung sein.

Normalerweise schätze ich eure Antworten sehr, aber diese hier klingt mir zu kalt, zu wissenschaftlich und zu unversöhnlich. Nicht bei allen Paaren verschwinden die Schmetterlinge, nicht bei allen Paaren ist nach einer gewissen Zeit tote Hose usw. Liebe ist Emotion nicht Arbeit, etwas dafür zu tun ist nicht dafür arbeiten sondern lernen, das Lieben lernen!

0
@wolgaschlepper

Die Euphorie der Verliebtheit verschwindet bei allen Paaren mit der Zeit. Diesen Zustand der akuten Aufregung, Herzklopfen, Fixierung auf den Partner, Überhöhung der guten und Ausblenden der schlechteren Eigenschaften -- dieser Ausnahmezustand ist definitiv nicht dauerhaft lebbar.

Dass Neuland spannender und aufregender ist als Routine, gilt auf jedem Gebiet. Das erste Mal in den bergen Abseilen ist unendlich spannend, das hundertste Mal einfach Routine -- die trotzdem noch immer etwas aufregend ist und bleibt, aber längst nicht so wie das erste Mal. Auch neuer Sexualpartner sind erheblich erregender, spannender, aufregender als bekannte. Das ist einfach so. Und ich plädiere keineswegs dafür, diesem neuen Reiz immer nachzulaufen, aber ehrlich bleiben muss man schon.

0

Also erstmal ganz simpel vorab: Du brauchst dich in keinster Weise "schlecht" fühlen. In meiner zweiten Ehe habe ich (ohne Kind) die gleiche Erfahrung gemacht. Da war nach einem Jahr die Luft raus...

Habt ihr schon mal darüber - ggf. auch mit Hilfe eines Paartherapeuten - geredet? Kennt er deine Situation? Kennst du seine Situation? Ein Kind verändert das ganze Leben. Und grade für Männer ist diese Situation schwierig. Bis z Geburt ware der Mann das umsorgte "Kind" und urplötzöich ändert sich seine Rolle.

Fehlende Intimität ist ein großer Killer, das hast du richtig erkannt. Vielleicht hat er einfach Angst, zu versagen, als Mann und als "Ernährer". Vielleicht ist ihm alles über den Kopf gewachsen.

Der einzige Rat, den ich geben kann: Redet miteinander, offen, ehrlich, und schonungslos. Nicht nett sein! Ehrlich! Ehrlichkeit ist das einzige, was weiter helfen kann.

Ansonsten: Lompliment an dich, diese Sorg so öffentlich zu teilen.

Ich wünsche dir wieder Schmetterlinge im Bauch...

In deinem Gedanken ist Traurigkeit. In deiner Ehe zur Zeit eine neue Phase. Es gibt kein geheim Rezept.Es gibt ein Kind das Euch braucht. Mit einem anderen Partner hast du nur kurzfristig eine andere Geschichte. Mit eurem Kind habt ihr eine Investition in Eure liebe getan ein leben ,lang.

Es gibt Tage,Wochen oder Monate wo nichts läuft. Schmeisse das nicht weg wegen ein bischen Sex. Der typische Prinz auf dem Pferd den gibt es nirgends. Lässt euch doch mal eine Zeit lang ganz in Ruhe und wartet was passiert.

Auch wenn du denkst der Himmel fällt auf dich. Habt Geduld und investiert in euer Kind. Es wird es euch ewig danken.

Alles gute und viel Kraft für eine starke Bindung

Ich vermute, dass du eine Phase durchmachst, die bestimmt viele bereits erlebt haben. Erstens seid ihr noch nicht so wirklich lange liiert und habt wahrscheinlich noch keine einzige Krise gemeinsam durchlaufen und zweitens habt ihr jetzt ein Kind. Das ist in jeder Partnerschaft ein mega großer Einschnitt. Jetzt wird sich zeigen, wie krisenfest ihr seid. Dass die Erotik mal weggeht, dass andere Männer attraktiver sind, ist phasenweise vermutlich auch normal, denn man wünscht sich immer das, was man gerade nicht hat, wenn man noch nicht wirklich eine tiefe Bindung zum Partner hat. Und die hast du noch nicht. Dafür seid ihr noch durch keine Hochs und Tiefs marschiert und auch zu jung. Wenn ihr das meistert, wird das Leben dich aber möglicherweise reich beschenken, aber nur wenn ihr beide als Team an einem Strang zieht und beide die Beziehung wollt. Außerdem denke ich schon, dass das Prickeln und die Erotik etc. wiederkommen können. Einfach weil es auch Kopfsache ist. Und wenn man weiß, dass es in einem selbst und auch im Partner noch viel zu entdecken gibt, statt auf dem jetzigen Level stehen zu bleiben, dann funkt es auch wieder und man bekommt mal wieder Schmetterlinge im Bauch. Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Was möchtest Du wissen?