Die Menschen damals sind sehr früh schlafen gegangen und aufgestanden, als der Morgen anbrach. Oftmals in Begleitung von kähenden Hähnen. Der Mensch hat eine innere Uhr, wer jahrelang früh aufsteht, der braucht keinen Wecker, das erledigt der Körper von ganz alleine.

...zur Antwort

Ich hab den Pax seit gut 5 Jahren, samt Schiebetüren. Durch die Platzersparnis bin ich absolut begeistert, das Ding hat bisher auch zwei Umzüge problemlos überstanden, also Abbau und Aufbau. Klar man kann immer nur eine Seite vom Schrank öffnen aber das ist in meinen Augen kein wirklicher Nachteil, ich bin immernoch begeistert vom gute alten Pax, robust, unkaputtbar und sieht zudem auch gut aus. Die Türen quitschen nicht, sollten sie es dennoch mal tun, einfach etwas Silikonspray und das ganze läuft wieder lautlos.

...zur Antwort

Brauchst du alles nicht. Katzendecken waschen, wenns geht, durch den Trockner jagen. Man braucht nicht einmal spezielles Waschmittel, es reicht, wenn man die Sachen normal wäscht. Alles andere ist reine Geldmacherei. Polstermöbel absaugen, ansonsten, achte einfach darauf, das die Hygiene stimmt. Bei Verletzungen der eigenen Haut darauf achten, das die Haut gereinigt ist, trocken ist und sich keine warmen feuchten Stellen bilden. Also keine Pflaster draufbabben, damit sich da schön was drunter bilden kann. Der Tierarzt gibt normalerweise praktische Hinweise und nicht alle Hauterkrankungen von Tieren übertragen sich automatisch auf den Menschen. Teppiche kann man wie gewohnt staubsaugen, andere Böden feucht wischen. Bloß nicht in den absoluten Desinfektionswahn verfallen. :)

...zur Antwort

Versuch es mal mit Essigessenz, Backpulver, oder Essigreiniger. Ein Mittelchen das auch hilft, auch wenn es seltsam klingt. Kunststoffreiniger. Gibt es für 1,79 oder so, bei DM. Das zeugs reinigt irgendwie so ziemlich alles. Tasse danach aber ganz normal in der Spülmaschine reinigen.

...zur Antwort

die Viecher leben in der Erde, also die Larven. Problem, man wird sie nur sehr schwer los. Sie sind absolut nervig, hatte ich bei meinen Pflanzen auch mal. Was ich gemacht habe;

Knoblauchzehen zerhackt und unter die Erde gemischt. Über den Topf alte Nylonstrümpfe gezogen, so das die Fliegen weder aus dem Topf rauskonnten, noch neue in der Erde ihre Eier legen konnten. Es dauert eine Weile, aber der Zyklus der Viecher wird dadurch völlig ohne Chemie unterbrochen. Den Geruch vom Knofi mögen sie nicht, die ätherischen Öle sind zur Abwehr.

Die tollen Sockis dann solange über dem Topf lassen, bis 14 Tage lang keine neuen Fliegen mehr geschlüpft sind.

...zur Antwort

Trockene Luft trocknet die Schleimhäute aus und fördert somit die allseits beliebten Infektionen grade in der feuchtkalten Jahreszeit. Du kannst auch Gefäße mit Wasser füllen und auf den Boden stellen, das funktioniert so, wie bei den Wasserbehältern auf der Heizung. Auch sorgen Grünpflanzen für ein gutes Raumklima. Zwischendurch Stoßlüften, auch das verbessert das Klima.

...zur Antwort

Ich arbeite seit mehr als 16 Jahren im Gesundheitswesen. Ich kann dich beruhigen, jedes vernünftige Seniorenheim wird dich nicht mit pflegerischen Dingen behelligen. Diese gehören nicht zu deinen Aufgaben und sind auch nicht im Versicherungsschutz enthalten. Deine Aufgaben werden sich im Bereich der Betreuung, Fahrdienste etc ansiedeln. Das heißt du begleitest die Damen und Herren, erledigst für sie kleine Aufgaben oder hilft dem Haustechniker mal. Eben all jene Sachen, die nichts mit der Pflege zu tun haben. Vor einem Seniorenheim muss man keine Angst haben, menschen werden nunmal alt und hilfebedürftig. Aber sie sind liebenswert, besitzen meist einen wunderbaren Humor und lieben die Zivis für gewöhnlich, da diese sich die zeit nehmen können, mit ihnen zu reden. Genieß die Zeit, unterhalte dich viel mit den Damen und Herren und hör dir ihre Geschichten an. Ich wünsch dir wirklich viel Spaß :)

...zur Antwort

Passiert nichts, nur wenn die Haut als solches verletzt wird. Aber du wirst ja nicht Messerwerfen trainieren. Zu Hautrissen sollte es eigentlich auch nicht kommen.

...zur Antwort

Wenn du die Blume einfach so in den Übertopf pflanzt, kann überschüssiges Wasser nicht ablaufen, dadurch entsteht Wurzelfäule. Ist der Topf zu niedirg, dann leg einfach ein kleines umgedrehtes Schälchen unten rein oder einige Steine, bis die gewünschte Höhe erreicht ist ;)

...zur Antwort

Die großen heuschrecken haben Widerhaken an den Beinen wenn ich mich recht entsinne. Katzen haben diese in miniformat auf der Zunge, darum ist diese so rau. Futtern die Katzen nun aus Spielerei solche Heuschrecken und haben so nen Bein erstmal im Halse stecken, dann bleibt es auch dort stecken. Fütter deine Katze mit dem, was es in der normalen Natur bei uns zu finden gibt oder aber mit vernünftigem Futter oder mal frischem Fleisch und lass solche Experimente bitte, den Katzen zu Liebe.

...zur Antwort

Itunes öffnen, Ipod anwählen, dort wird dann die Titelliste wieder gegeben. Dort kannst du Alben und Lieder löschen. Eben nicht in der Bibliothek, sondern direkt auf dem Ipod.

...zur Antwort

Ich find es immer seltsam, wenn leute im internet nur von Sex reden. Da ist dann so eigentlich schon alles gesagt. Über Sex muss man nicht reden, man hat ihn. Würde es ihn um dich als Person gehen, hätte er andere Themen.

...zur Antwort

Bewerber, die ein FSJ absolviert haben, beweisen damit, dass sie sich sozial einsetzen ohne dabei die Welt zu verdienen. Es macht sich tatsächlich sehr gut, da diese Arbeit auch die Persönlichkeit formt. Sehe FSJtler immer sehr gern bei mir im Unternehmen.

...zur Antwort