Der Mann einer guten Freundin stellt mir nach...

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast deinem Mann davon erzählt, das war schon mal richtig. Die andere Sache ist sehr schwierig. Wäre es meine Freundin, ich hätte das Bedürfnis, ihr davon zu erzählen. Andererseits sagst du, es ginge ihr sowieso schon nicht gut. Und das würde sie doch auch wieder weiter runterziehen.

Frag sie doch mal so durch die "Blume", wie sie über sowas denkt. Könnt ihr über sowas reden? Da sie selber schon angeschlagen ist, würde ich meine Entscheidung von ihrer Reaktion abhängig machen. Du kannst es ihr immer noch sagen, wenn es ihr wieder besser geht.

Du hast ihm die Grenzen gesteckt, ihn geblockt und deinen Mann informiert. Damit hast du schon Schritte eingeleitet, die dich als loyal dastehen lassen. Das wird sie dir anrechnen - egal ob du es ihr jetzt oder später sagst.

Das ist nur alles spekulativ von mir so gesagt. Ich stecke ja nicht in deiner Situation. Du kennst deine Freundin besser und solltest so handeln, dass es gut für sie ist.

Tauschen möchte ich mit dir wirklich nicht. Ich wünsch dir alles Liebe. LG

Ach mann, es ist wirklich alles so blöd. Ich kann deswegen auch heute Nacht nicht schlafen. Ich befürchte, dass es übel ausgeht...bin schon die ganze Zeit am überlegen, wie ich es ihr sagen könnte. Ich würde sie anrufen (da wäre dann schon das Problem, dass ihr Mann am Telefon sein könnte..) und sie zum Gespräch zu mir bitten. Aber das könnte er auf jeden Fall mitkriegen und sofort argwöhnisch werden. Ach ich habe echt keine Lust auf so ein Theater. Habe seine Nachricht aber extra gespeichertm, damit ich es ihr beweisen könnte.

0
@rahel

Guter Schritt, rahel, solche Typen streiten dann gerne alles ab und schieben die Schuld aufs Opfer. Das 'sanfte Mitteilen' gibt es nicht. Alles ist aber besser, als den Mund zu halten und anzusehen, wie sie hilflos auf dem Rücken strampelt.

0

sehr guter Rat, liebe Bigge, das wird wirklich ein Problem.

0

Setz klare Grenzen, wie du es ja bereits gemacht hast. Sperre ihn, sollte er dich über einen anderen Account nochmal anschreiben, mach ihm unmissverständlich klar, das du das nicht wünscht und das du es seiner Frau sagen wirst. Krankheit hin oder her, es gibt keine Krankheit, die einem das Recht gibt, neben seinem partner noch andere Damen/Herren obszön anzumachen. Da ist die Krankheit dann einfach nur ein Schutzmechanismus. Such doch mal ein gespräch mit deiner Freundin, finde heraus, wie es ihr wirklich geht. Ich glaube, dein Bauchgefühl wird dir dann schon mitteilen, ob du es ihr sagen solltest oder nicht. Ehrlichkeit ist bei Freunden immer wichtig, kommt es hinterher raus, sie muss ja nur mal seine Nachrichten in die Finger bekommen, wirkt es vielleicht auf sie, als hättest du ihr Vertrauen missbraucht.

Nein, ich würde das nicht verschweigen, auch wenn du davon ausgehen musst, dass es ihr noch mieser geht. Andererseits erhält sie damit die Chance, eine - vielleicht längst überfälligen Entscheidung, wer weiß? - zu treffen. Sie sollte wissen, was da abgelaufen ist. Dumm, dass du nichts aufgehoben hast oder Screenshots angefertigt hast.

Übrigens: Selbst wenn du nicht glücklich verheiratet wärst, sind solche Aktionen das Allerletzte.

Ach ja, eine Freundin hatte übrigens mal die fragwürdige Ehre, mit mitteilen zu dürfen, dass mein damaliger Freund gänzlich ungeniert in der Öffentlichkeit rummachte, und zwar mit diversen Damen fragwürdigen Niveaus. Ich habe ich ansehen können, dass ihr das hochnotpeinlich und unangenehm war, aber ich fand es mutig und toll - und hat mir sehr geholfen, denn dieser Typ hat mich systematisch hintergangen, war aber ein hervorragender Lügner und hatte immer eine Erklärung parat. Ich bin ihr bis heute dankbar.

0

Ab wann beginnt Vertrauensbruch für euch?

Hey, aus gegebenen Anlass würde mich interessieren, was in euren Augen ein Vertrauensbruch ist. Ist es ein Vertrauensbruch, wenn er regelmäßig mit der besten Freundin schreibt/ bzw geschrieben hat (!!) Und diese anmacht ala "Du bist etwas Besonderes" - "ich will dich" .... er kennt sie nicht gut - 4x oder so in Real-Life gesehen. Sie hats mir gesteckt & er hat sich rausgeredet damit "er hätte nicht nachgedacht" - Alter: 22 Kann es noch nicht einordnen.... Was wären eure Reaktionen?

...zur Frage

Würdet ihr eurer besten Freundin verzeihen/Vertrauensbruch?

Meine beste Freundin hat ein Geheimnis von mir in der Klasse ausgeplaudert. Ich bin wirklich enttäuscht von ihr. Vorallem hat sie vor zwei Monaten erst etwas weitererzählt, was sie nicht durfte, es war zwar nur gut gemeint, aber trotzdem ich habs ihr nicht dazu anvertraut. Und vor einem Jahr war auch sowas. Diesmal ist es echt blöd; weil es jetzt die halbe Klassse weiß. die letzten male hat es "nur" 2/3 Freunde betroffen. Und es war auch nicht gut gemeint sie hat es glaub ich einfach ausgeplaudert, weil es interessant war und über dieses Thema gesprochen wurde. Wegen dem vor 2 Monaten hatten wir in letzter Zeit auch nicht so eine starke Freundschaft. Mein Vertrauen zu ihr ist jetzt aber komplett weg ich weiß nich ob ich ihr nochmal vertrauen kann. Würdet ihr die Freundschaft aufgeben? Sie ist halt meine beste Freundin in der Schule, ich mach echt viel mit ihr und mag sie auch total gern.

...zur Frage

Emotionale Abhängigkeit Freundschaft

Hallo ich bin von meiner ehemaligen Freundin emotionale Abhängig. Sie hat mir die Freundschaft gekündigt und den Kontakt abgebrochen da in der Vergangenheit etliche Enttäuschungen von mir kamen. Dazu kam noch meine Persönliche Abhängigkeit zu ihr. Wodurch sie mich auch sehr verletzt hat. Ich weiß das so keine Freundschaft entstehen kann aber es tut weh sie verloren zu haben da ich so wenige Freunde habe. Jetzt meine Frage, Können wir es als Freunde noch mal schaffen und wie beweise ich ihr das ich eine gute Freundin sein kann. Wenn wir uns in der Schule sehen begrüßt sie mich mit einen freundlichen Hi mehr nicht. Haben wir noch eine Chance nach emotionale Abhängigkeit und Vertrauensbruch`? Ich bin in Therapie. Wie zeig ich ihr das ich eine gute Freundin sein kann und sie als Freundin zurück zugewinnen.

...zur Frage

findet ihr frauen es schlimm wenn euer mann früher regelmäßig im puff war?

ich war bestimmt schon 100mal im Puff, wenn ich jetzt eine freundin habe, sollte ich das verschweigen? oder kann man das so sagen?

...zur Frage

Wenn ein Mann sagt er sucht nur eine Freunschaft, stimmt das?

Mich hatte bei Fb ein Typ angeschrieben. Er meinte ob ich Interesse an ihm hätte. Ich meinte so nein.Er meinte aber dann er sucht eine Freundschaft. Aber meint er das wirklich so? Freundschaft warum nicht, aber mehr auch nicht.

...zur Frage

War das Belästigung oder soll ich es ignorieren?

Gestern saß ich (weiblich, 17) in der Bahn. Ca. gegen 7 Uhr und ich war ganz hinten, ansonsten war niemand da. Dann stiegen 9 Männer ein, ich schätze sie auf ungefähr 40-50 Jahre. 2 davon setzten sich neben mich (ich war in der Mitte) die anderen waren daneben und standen. Sie redeten mit mir und fragten wo ich wohne. Ich ignorierte sie einfach, dann kamen Sprüche wie: " Jaja, nicht sehr gesprächig die Kleine, aber das wird schon noch! usw. " Der eine sagte sein Name und wollte mir dabei die Hand geben und dabei legte er seine Hand auf meinen Oberschenkel. Ich gab ihm natürlich nicht die Hand und dann nahm er seine Hand weg. Ich war so perplex und wusste nicht wie ich reagieren soll, weil ich so überrascht war, dass das gerade passiert ist. Die anderen lachten nur und fanden es lustig. Bei der nächsten Haltestelle musste ich aussteigen, also zog ich meine Jacke an, die Männer sagten dann: " Hier wohnst du also, schön ist es hier, nimmst du uns mit, würdest du sitzen bleiben wenn sich jemand anders von uns 9 neben dich sitzen würde?" Ich ignorierte sie, und ging einfach währenddessen stellten sich 2 von denen vor den Ausgang sodass ich an ihren Körpern streifen musste. Das war einfach eklig. Sind solche Situationen heute normal? Ich weiß, dass das nicht so schlimm war, aber es war trotzdem sehr unangenehm für mich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?