Dritten Schaden zuzufügen ist nicht mehr Aktivismus, sondern grenzt teilweise schon an Anarchie. Friedlicher Aktivismus, selbst mit einer Portion zivilem Ungehorsam, hört dort auf, wo andere geschädigt werden.

...zur Antwort

Ich halte es für verfrüht. In dem Alter genieren sich die Kleinen noch nicht, und eine Trennung unterbindet die natürliche Neugier. Ausserdem halte ich die Kategorisierung blau und rosa für hirnrissig

...zur Antwort

Es gibt kein Leben nach dem Tod. Der Körper zersetzt sich im Grab oder, bei Feuerbestattung dann die Asche, in seine Kohlenstoffbestandteile und wird von der Natur wieder aufgenommen.

Menschen stammen von Sternenstaub ab. Die Kohlenstoffatome, die sich bei der Entstehung der Erde miteinander zu Strukturen verbunden werden, werden nach dem Tod neu zusammengesetzt.

Die Entstehungsgeschichte der Erde ist ca. 20 Mrd Jahre alt und beruht auf dem Zusammenprall im Universum von Atomen und Partikeln, die sich miteinander verbunden haben.

...zur Antwort

Zunächst einmal ist eine Frage, wie man "Erfolg", "reich" und "arm" definiert.

Kanada ist aus meiner Sicht ein Land, in dem die kulturelle Vielfalt im grossen und ganzen gelungen ist.

Wirtschaftlich erfolgreich ist Kanada auch.

Aber: die vielen unterschiedlichen Volksgruppen, weiss, braun, gelb, schwarz, sehen sich überwiegend als Kanadier vor allem anderen, selbst, wenn sie die Kultur ihrer Abstammung nicht abgelegt haben.

Das scheint bei mir ein Ausdruck von Integration zu sein.

Ausserdem ist Kanada selektiv und ermöglicht Migration nach bestimmten Kriterien, u.a. nach Fähigkeiten, die im Land benötigt werden. Das fördert nicht nur Integration, sondern ist auch wirtschaftlich ein win-win.

Deutschland kennt kein Einwanderungssystem. Ich sehe es nicht als kulturelle Wertschöpfung, Menschen ohne relevante Qualifikationen ein Bleiberecht zu erteilen, wenn sie und/oder ihre Familien nicht einmal ansatzweise die Landessprache beherrschen, um nur einmal eines der Integrationsmerkmale zu nennen.

Ist Deutschland nun durch die Migration erfolgreicher geworden als es ohne sie gewesen wäre? Empirisch schwer belegbare These, finde ich.

...zur Antwort

Das geht natürlich gar nicht, egal, wie ansehnlich die Hintern vielleicht sein mögen. Damit müssten die Betroffenen zur Direktion gehen. Am besten wäre es natürlich, Beweise (Foto/Video) von den Übergriffen zu haben

...zur Antwort

Dein Ansatz, die Kosten für die Entsorgung/Sanierung zu recherchieren, scheint mir richtig, um abzuschätzen, welche Kosten entstehen, die über die Ausgleichszahlung dann geregelt werden müssten. Es sollte auf alle Fälle vertraglich festgehalten werden, wie diese Kosten, wenn sie dann effektiv entstehen, d.h., wenn die Behörde aufwacht, aufgeschlüsselt werden. Unklar ist mir, in wieweit Erben- und Grundstücksgemeinschaft getrennt sein sollten. Wenn beides dem Erblasser gehörte und die Geschwister seine einzigen Erben sind, so handelt es sich um eine Erbmasse, die hälftig zwischen den Geschwistern geteilt würde.

...zur Antwort

Das ist ein Aufschrei der woken Bewegung, die es zum Zeitpunkt der Vergabe der WM an Qatar noch nicht (in dem Masse) gab. Ein politisches Statement, das eigentlich auf dem Fussballplatz nichts zu suchen hat, sich aber aufgrund der medialen Aufmerksamkeit dann leider doch seinen Weg dorthin bahnen will. Die Binde soll Toleranz suggerieren und Liebe für alle, egal welcher Gesinnung, in einem Land, wo Homosexualität geächtet und verboten ist. Wenn man konsequent gewesen wäre, hätte man die WM gänzlich als Mannschaft boykottiert. Aber Deutsche tragen lieber den erhobenen Moralzeigefinger ins Ausland, anstelle zu akzeptieren, dass in anderen Ländern andere Kulturen und Sitten vorherrschen und, wenn einem diese nicht zusagen, man ja nicht gezwungen ist, dorthin zu reisen.

...zur Antwort

Das klingt entweder nach Lebensmittelunverträglichkeit oder einer Art Reizdarmsyndrom. Du wirst sicherlich eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen haben und solltest unbedingt einen Arzt aufsuchen. Den wirst Du erst bezahlen müssen und Dir dann die Leistungen erstatten lassen. Ggfs. gibt es bei Deiner KV auch Arztempfehlungen in der Region, wo Du Dich aufhältst.

...zur Antwort

Es gibt verbreitet sog. Frauenberatungsstellen. Die sind bestens vertraut mit diesen Situationen und können Dich beraten und an die richtigen Leute weitervermitteln

...zur Antwort

Ich hatte Corona im November 2020. Dann 2+1 mal geimpft. Dann Corona im Juli 2022. Laboruntersuchung vom September 2022 belegt reichlich Antikörper. Ich werde es dabei belassen und mich nicht ein viertes Mal impfen lassen, zumal die Coronaerkrankungen in der Schwere generell nachgelassen haben und meine eigenen Erkrankungen jeweils mild waren. Einzig und allein, falls meine Bewegungsfreiheit wieder eingeschränkt würde, würde ich mich freiimpfen

...zur Antwort

Weihnachten wird dort am 6. Januar gefeiert. Davon einmal abgesehen, spielt ein Feiertag eine wohl eher untergeordnete Rolle in einem Krieg. Ein Waffenstillstand ist kein Frieden und würde taktisch dazu genützt, Truppen und Gerät zu bewegen. Das wäre nicht unbedingt förderlich, solange eventuelle Positionen der Schwäche ausgenutzt werden können

...zur Antwort

Ja, Du hast Dich schon vergiftet und Deine Lunge geschädigt. Vielleicht nicht in dem Masse wie ein regelmässiger Raucher, aber Dein Körper wird etliche Monate brauchen, um sich zu regenerieren.

...zur Antwort