Natürlich zählst du weiterhin als Schüler, solange bis dir einer einen Zettel in die Hand drückt und sag "Ab jetzt musst du 's selbst richten!"

...zur Antwort

Wichtig ist, dass ihr euch folgende Fragen stellt:
Wie lange soll der Film gehen?
Für wen soll der Film sein?
Wie qualitativ hochwertig (von Film- und Produktionsqualität her) soll der Film sein?
Wenn ihr diese Fragen geklärt habt, steht euch nichts mehr im Weg.
Dreht einfach einige Minuten immer eines der Tiere, erzählt etwas darüber, dann gehts weiter etc.

...zur Antwort

Denkst du über dein Leben im Allgemeinen nach oder über die schlechten Dinge in deinem Leben?
Am besten ist es, wenn du einfach anfängst zu schreiben. Ich rede hier nicht von Büchern oder Songtexten, einfach von Geschichten, die dich aufmuntern und mit denen du (bewusster als in einem Traum) mit den Erlebnissen umgehst, sie umschreibst und beschreibst.

...zur Antwort

Der Tipp: ADRENALIN.
Dein Körper fleht beim Luftanhalten nach Luft, aber der Trick ist weiterzumachen. Ich bin keine Supertaucher (schaffe gerade einmal 30 Meter horizontales Tauchen), aber der Körper braucht "Ewigkeiten" bis er kolabiert, die Luftnachfrage kommt aber viel früher. Auch wenn dir etwas schwarz vor Augen wird, mach weiter. Auf dem Trockenen kann dir sowieso nichts passieren, weil du MAXIMAL ohnmächtig für einige Minuten wirst.

...zur Antwort

Ist natürlich abhängig vom "Fetisch"
Allerdings verstehe ich den letzten Teil deiner Frage leider nicht ganz. Bitte schreib es noch einmal neu!

...zur Antwort

Es kann auch einfach sein, dass sich dein Geschmackssinn geändert hat. Das geht schneller als man allgemein annimmt!

...zur Antwort