Kann man die heutigen Flüchtlinge/Migranten mit den nach 1945 deutschen Heimatvertriebenen und DDR-Flüchtlingen vergleichen, ist das wirklich dasselbe?

Gerne werden ja die Migranten/Flüchtlinge, die heute aus aller Welt nach Deutschland kommen bzw. kommen wollen, mit den aus ihrer Heimat in den ehemaligen Ostgebieten (Schlesien, Preußen, Sudetenland usw.) vertriebenen Deutschen und den DDR-Flüchtlingen verglichen, die nach 1945 bzw. nach 1949 nach Westdeutschland (ab 1949: Bundesrepublik Deutschland) kamen. Das waren, alles in allem, in der Gesamtsumme, also Heimatvertriebene und DDR-Flüchtlinge zusammengenommen, insgesamt über die Jahre wohl zwischen zwölf und fünfzehn Millionen Menschen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Flucht_und_Vertreibung_Deutscher_aus_Mittel-_und_Osteuropa_1945%E2%80%931950

https://de.wikipedia.org/wiki/Flucht_aus_der_Sowjetischen_Besatzungszone_und_der_DDR

Kann man jetzt also daraus folgern: Wenn die Bundesrepublik Deutschland es damals geschafft hat, diese Heimatvertriebenen und DDR-Flüchtlinge zu integrieren, das auch automatisch bedeutet, dass Deutschland bequem auch heute noch einmal zwölf bis fünfzehn Millionen Flüchtlinge aus alle Herren Länder, die einfach so nach Deutschland kommen, ebenso integrieren kann, dass die Flüchtlinge/Migranten in Deutschland heute eigentlich genau dasselbe sind wie damals die Heimatvertriebenen und DDR-Flüchtlinge?

Oder ist das Vergleichen von geflüchteten Deutschen aus den Ostgebieten und der DDR einerseits und von Flüchtlingen/Migranten aus dem islamischen Orient und aus Afrika andererseits das berühmte Vergleichen von "Äpfel mit Birnen", weil uns in der Bundesrepublik deutsche Heimatvertriebene und DDR-Flüchtlinge als "ethnische Deutsche" damals näher standen und sie als deutsche Staatsbürger mit deutscher Muttersprache, trotz aller auch damaligen Probleme, bei der Eingliederung, letzten Endes weniger bis gar keine Probleme hatten, weil es auch weniger kulturelle Probleme gab, und sich die Flüchtlinge aus den ehemaligen Ostgebieten und der damaligen DDR ja auch von vorne herein direkt als Deutsche fühlten und ja, wie gesagt, auch deutsche Staatsbürger waren, die sich im Grunde nur innerhalb ihres eigenen Landes bewegt hatten?

...zur Frage
Nein, das kann man gar nicht miteinander vergleichen.

Selbstverständlich kann man das nicht vergleichen.

...zur Antwort

Ist genau so bei uns auch.

Meine Frau will irgendwas, kauft es, kann es nicht aufbauen und ich muss es aufbauen.

...zur Antwort

Weils Bock macht.

Ich kann dir aber eine Wahrheit über Bielefeld erzählen.

Da gibt es Döner aus Schweinefleisch, ich wollte es selbst nicht glauben und bin 130km einfache Fahrt für einen Schweinedöner gefahren.

Und er war superlecker, er war richtig köstlich, das Schweinefleisch war so schön saftig in dem Döner.

...zur Antwort

2xs

https://www.amazon.de/Shadowrun-Zyklus-Band-Nigel-D-Findley/dp/3453062116

Er ist wieder da.

https://www.amazon.de/Er-ist-wieder-Timur-Vermes/dp/3847905171

Sternenkadett Nick Seafort, aber nur der 1. Band ist richtig gut.

https://www.amazon.de/Sternenkadett-Seafort-Science-Fiction-Roman/dp/3404231694

...zur Antwort

Sicher darf er das.

...zur Antwort

Für geringere Sachen, die unserer Sohn getan hatte, durften wir mit dem Jugendamt und der Schule instant eine Stunde rumreden.

...zur Antwort

Dir andere Freunde suchen, die scheinen dumm zu sein und wenn man sich viel mit dummen Menschen umgibt, stagniert man mindestens geistig.

Kommen eure Küchenschränke auch runter, wo Tonnen von Geschirr drin sind?

Wenn die richtig angebracht sind, halten die einfach.

Ansonsten nicht.

Frag doch deinen Vater einfach, ob er geschludert hatte, deine intelligenten Freunde vermuten das.

Kann einer von euch ein Loch in die Wand bohren?

...zur Antwort

Nach Terrainlage und Feindaufklärung wäge ich ab.

Ich gucke einfach.

...zur Antwort

Nein, alles unsere "Freunde" waren gegen die Beziehung zwischen uns beiden.

Wir haben bald Silberhochzeit und die Affen habe ich alle 20 Jahre nicht mehr gesehen.

Der RICHTIGE PARTNER>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Freunde

...zur Antwort