Immer nur ein spezielles Wollwaschmittel nehmen. Alles andere macht die Fasern kaputt. Und keinen Weichspüler verwenden. Ist mir schon passiert das die Pullis daraufhin ausgeleiert sind. Kalt waschen. Wolle mag keine Temperaturunterschiede. Das heißt kalt waschen und kalt spülen.

In der Waschmaschine das Wollprogramm wählen. Nicht schleudern. Vorsichtig in Handtüchern das Wasser ausdrücken. Und im liegen trocknen. Google doch mal Wollpullover waschen.

Was für ein Garn ist es denn genau? Nicht alles was wie Wolle aussieht ist auch Wolle. Was steht im Waschetikett?

...zur Antwort

Einfach anfangen zu trainieren. Am ersten Tag schafft man vielleicht nur 1 Minute zu laufen, am zweiten Tag geht die eine Minute schon deutlich leichter, am nächsten Trainingstag schafft man schon 2 Minuten usw. Die Leistungssteigerung geht sehr schnell. Das Internet ist bestimmt voll mit Ratgebern zum Lauftraining. Beim Laufen purzeln übrigens die Pfunde

...zur Antwort

Auf der Reservierung steht die Nummer des Sitzplatzes und das Abteil. Auf dem Bahnsteig auf dem Wagenstandsanzeiger schauen auf welchem Abschnitt der reservierte Wagen halten wird (A-F oder so) in dem Bereich auf dem Bahnsteig auf den einfahrenden Zug warten. Wenn man nicht innerhalt einer bestimten Frist nach Abfahrt des Zuges seinen Sitzplatz eingenommen hat wird er für Fahrgäste ohne Reservierung freigegeben. Deshalb schauen den Platz schnell zu erreichen

...zur Antwort