JA!!

ungeimpft ist es zu gefährlich.

...zur Antwort

such eine gilde. die helfen am besten.

wenn du ein moster anklicjst gibt es da auch ein feld, dass wie eine mensch ärgere dch nicht figur aussieht. da kannst du nutzerbewertungen sehen.

da sieht man welches monster gut und schlecht ist.

versucht auch alle monster für die Veromos fusion zu sammeln und mach die fusion.

...zur Antwort

nächste mal nur bei seriösen händler oder auf rechnung kaufen

...zur Antwort

heist missionen spielen

...zur Antwort

also ich find es ist ok, aber macht kaum spass.

viele camper, Shotgun und sniper spieler.

Gun fights sind sehr komisch.

Waffenbalace gibt es nicht. alle LmG sind unspielbar. mp sind 1-2 gut. alle sturmgewehre sind zu OP.

Klasseneditor ist sehr sehr eingeschränkt.

Streaks 90% unbrauchbar.

Fazit: warte 1-2 monate bis es billiger ist und die server besser laufen

...zur Antwort

meine ist auch laut, aber das von anfang an.

ist doch voll egal

...zur Antwort

nunja im Sprint = chancen gleich 0

da laufen jetzt bei der WM schon welche mit die 17-18 sind und seit 10 jahren trainieren.

...zur Antwort

Denkt ihr es wird sich irgendwas an der Familienpolitik Deutschlands ändern?

Immer weniger Deutsche Frauen entscheiden sich für Kinder. Die Fertilitätsrate ist nur minimal am steigen. Die Gesamtdeutschlands und der Menschen mit Deutscher Staatsangehörigkeit ist nur am steigen, dadurch das der Anteil der Deutschen in diesen beiden Feldern sinkt.

Es gibt keine genaue Statistik dazu, wie hoch die Fertilitätsrate unter 3-Generationen Deutschen (Deutsche ohne Mig. Hintergrund) ist. Aber man kann diese so zwischen 1,35 und 1,4 einschätzen. Damit wäre sie die 5 niedrigste Weltweit.

Die niedrige Geburtenrate liegt nicht an der Mentalität oder sowas. Viele Frauen die ich kenne würden gerne mehrere Kinder haben, können aber nicht Beruf und Kind miteinander vereinbaren. Man müsste die Kindergartendichte erhöhen, mehr Kindergärtner einstellen (Kindergärtner ist tasächlich ein beliebter Job unter Männern mittlerweile, aber wegen der schlechten bezahlung gehen viele die ich kenne lieber ins Handwerk. Ich kenne den Leiter eines Kindergartens, der weniger als 2000€ verdient!). Zudem sollte man eine Kinder- sowie einen Ehekredit einführen. Sagen wir mal so 10000€ bei der Hochzeit, das Geld zahlt man dann irgendwann zurück. Pro Kind könnte man der Familie 5000€ oder mehr schenken, nach Vorbild Russlands. Auch generrel sollte man sich an andere Länder und deren Kinderpolitik richten, zb. Russland, Norwegen, Frankreich usw. auch Japan rüstet ja grade ganz schön um was Familuenpolitik betrifft und orientiert sich dabei an anderen Ländern. Der Unterschied zwischen Deutschland und den oben aufgezählten Ländern ist aber, dass Deutschland eine perfekt laufende Wirtschaft, also ordentlich inbestitionsmöglichkeiten besitzt. Der wichtigste Punkt wird aber sein endlich mal kostenlose Kindergartenplätze zu schaffen. Auch eine leichte Erhöhung des Kindergeldes bringt vl. etwas.

Man sieht es liegt definitiv einfach nur am willen der Politiker etwas zu ändern, und nicht am Geld oder sonstigem. Das mit dem Ehe- und Kinderkredit würde ich nur unter Menschen Deutscher Staatsangehörigkeit vorschlagen, da es sonst wahrscheinlich zu einem Kinderboom unter Ausländern kommen würde. Über diesen Punkt könnte man sich aber streiten!

Was haltet ihr von meinen anhaltspunkten, habt ihr villeicht noch bessere Ideen? Und um zur Frage zurück zu kommen: denkt ihr es wird sich da in Zukunft etwas ändern? Oder wird einfach weiter am Problem vorbeigeschwafelt? (Rentenproblem, Fachkräftemangel, ethnischer "Clash")

...zur Frage

1. steigen die geburtenratehn wieder.

2. wenn die Beruf und Kinder schwer kombinierbar sind wie du sagst, wieso dann das kindergeld erhöhen oder die kredite?

...zur Antwort