Film gucken, Popcorn und Eis essen, und dazu weinen.

Am nächsten Tag fühlst du dich zwar leerer, aber nicht mehr traurig. :)

Wenn du dann auch davon genug hast, suche ein neues Hobby.

...zur Antwort

Versuche bevor Du Dich analysierst Dich selbst anzulächeln im Spiegel.

Du machst damit einen sympatischeren Eindruck auf Dich selbst.

Hast Du vor eine neue Social Media App heruntergeladen? Lösche diese wieder, allgemein Social Media.

Wenn dies nicht hilft, Spiegel weg. Das heisst nicht dass Du zu hässlich bist um Dich im Spiegel anzusehen, sondern wenn keine Möglichkeit besteht Dich zu spiegeln hörst Du automatisch damit auf. Die Versuchung erlischt.

Viel Glück!

PS: Vielleicht hilft eine neue Frisur? Neue Outfits? Können das Ego pushen.

PPS: Fühle Dich nicht schlecht aufgrund der Massage. Jeder braucht mal einen schupser. ;)

...zur Antwort

Zocksucht oder mache ich was falsch?

Hallo.

Ich wollte mal nach Rat fragen. Und zwar...ich bin fast 17 und mache eine Ausblidung in Stadt 1. Mein Freund wohnt in Stadt 2. Auch er mach eine Ausbildung, jedoch in Stadt 3. In Stadt 3 lebt er unter der Woche in einem Internat. Ich fahre so gut wie jedes Wochenende mit dem Zug zu ihm. Dafür zahle ich rund 14 Euro für eine Fahrt. Doch meistens läuft es darauf hinaus, dass er viel am Computer zockt und ich versuche mich alleine zu beschäftigen bzw mit seinen Eltern. Doch mir kommt das immer so sinnlos vor. Ich versuche immer Dinge vorzuschlagen, wie zum Beispiel spazieren gehen oder zusammen mal tanzen oder so. Aber er fragt dann immer nach dem Sinn davon. Ich sage dann immer, um mal wieder Abwechslung in die Beziehung zu bringen, nicht immer nur Alltag. Von ihm kommt dann immer nur, dass er die Beziehung, so wie sie ist, perfekt findet. Er hat mir als Erklärung für das Zocken gebracht, dass er ja ja nur am wochenende zu Hause ist und nur da die Möglichkeit hat zu zocken. Ich verstehe das schon irgendwie und ich ich weiß, dass er seine Freiheiten braucht und ich habe sie ihm bis jetzt immer voll und ganz gegeben (d.h. er durfte eigentlich immer zocken wann er wollte, aber ich bin nicht ganz glücklich damit und ich habe auch Angst, dass die Beziehung daran kaputt geht, denn das soll (laut Studien) ein häufiger Grund für Trennungen sein. Er hat mir auch gesagt, dass er halt nur das Wochenende zum Abschalten hat und das kann er mit zocken irgendwie am Besten (was ich nicht verstehen kann). Er zockt dann auch meistens mit seinem besten Freund (den er nicht so oft sieht). Die Beziehung will ich auf keinen Fall beenden, weil es ist schon perfekt außer halt diese Sache mit dem Zocken und dem kein-Sinn-darin-sehen. Könnt ihr mir Tipps geben ihm irgendwie mehr die Augen zu öffnen oder ihn mehr zu motivieren?

...zur Frage

Schwierig, schwierig. Wenn Du Ihn dazu motivieren musst mit Dir Zeit zu verbringen finde ich hat er schon damit aufgehört an Eurer Beziehung zu arbeiten.

Da Du aber die Beziehung nicht aufgeben willst würde ich Dir raten ihm radikal vor Augen zu führen dass Du das Gefühl hast er bemüht sich nicht um Dich.

Und dass es für Dich nicht so perfekt sei, wie für Ihn.

Dann würde ich Ihm Zeit lassen sich den Gedanken durch den Kopf gehen zu lassen.
Geh 1 Wochenende nicht zu Ihm.

LG und Viel Glück!

...zur Antwort

Habe ich auch schon getan und überlebt. Die Nerven lassen einfach nach ca. 24 Stunden stark nach.

...zur Antwort

Ich denke es fängt scho leicht beim Flirten an.

So ein kleiner Witz und ein paar Sticheleien wenn man(n) in einer Gruppe ist und es eine gute Freundin betrifft ist ok.

Solange er mir keinen Grund gibt eifersüchtig zu werden kann er so viele weibliche Kontakte haben wie er möchte.

Wenn er aber anfängt komische Sachen zu sagen/schreiben wie "Du siehst heute speziell gut aus!" usw, dann finde ich ist eine Grenze überschritten.

...zur Antwort

Tut mir leid dir das zu sagen, aber er hat erreicht was er wollte.

...zur Antwort

Eine kleine Bemerkung am Rande: Das Wort "ihr" solltest du öfters anwenden.

Nun zum Thema.

Hast du ihr gesagt dass dir ihre Tipps so nicht helfen? Vielleicht weiss sie garnicht dass sie dir damit nicht hilft.

...zur Antwort

Dann geh doch hin. Ob ihr dann etwas miteinander habt oder nicht ist nicht so wichtig.

Geh feiern. Wenn sie Gefühle für dich hat (ihre Gefühle die sie für mich hat, „kennen“ würde), dann gehört sie eh schon dir.

Du musst nicht mit jemand anderem tanzen.

...zur Antwort

Meinungsverschiedenheiten und Streit sind zwei verschiedene Paar Schuhe:

Meinungsverschiedeneheiten sind normal und auch wichtig in jeder Beziehung. Wenn keine bestehen ist es (eher unwarscheinlich) eine kosmische Fügung, vielleicht auf irgendwelche Alienhafte Eingriffe zurückzuführen, oder aber (im 99% der Fälle) sagt jemand nicht die Wahrheit sondern stimmt nur zu.

Da wir alle wissen dass Ehrlichkeit wichtig in der Beziehung ist damit es beiden gleichmässig gut geht, ist das Schweigen und Zustimmen keine gute Eigenschaft für eine stabile Beziehung.

Streiten sollte aber doch nicht allzu oft vorkommen. Man kann Sachen besprechen, in Ruhe die eigene Perspektive erklären und gemeinsam eine Lösung finden.

Wenn ihr euch jedoch immer anfaucht, ist die Kommunikation auf verschiedenen Ebenen nicht direkt. Direktheit = Ehrlichkeit. Ehrlichkeit = Stabilität.

...zur Antwort