Wenn's extra war, würde ich es nicht verzeihen und ihn nicht mehr treffen. Ich finds schon krass jemanden den Kiefer zu brechen ob nun einem Freund oder einem Fremden. Ich halte mich generell von aggressiven Menschen fern und würde es auch jemandem anderen empfehlen.

...zur Antwort
Dürfen sie nicht

Also ich weiß nicht genau wie das gesetzlich geregelt ist aber so wie ich weiß ist es eine Form von KWG wenn sie dir sozialekontakte verbieten was ja geschieht wenn du nicht raus darfst.. zudem bin ich mir sicher das sie dir auch nicht verbieten dürfen raus zu gehen. Am besten informierst du dich beim Jugendamt.

...zur Antwort

Frag ihn doch einfach. Außerdem kannst du ihn ja auch um ein Bild bitten, das er extra für dich aufnimmt mit einer bestimmten Pose o.ä. damit du weißt das er es wirklich ist.

...zur Antwort

Ich denke schon aber ist halt schwer einen wirklich passenden Partner zu finden der eben auch diese guten Eigenschaften hat..

...zur Antwort

Niemand liebt mich?

Hallo, ich bin weiblich 18, ich hab das Gefühl das mein Leben komplett unnötig ist

Ich bin mit 16 Jahren ausgezogen, da es Probleme mit meiner Mutter gab, mein Vater hat mich nie als sein Kind akzeptiert und meine Mutter gab mir schon immer das Gefühl mich nicht richtig zu lieben, seitdem ich ausgezogen bin hab ich kaum noch Kontakt zu meinen Eltern

Ich hab genau eine einzige Freundin mit der ich auch seit kurzem zusammen lebe, sie ist die einzige der ich wirklich vertrauen kann und bei der ich nicht das Gefühl hab von ihr nicht gemocht zu werden.

Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll, ich fühl mich von allen Menschen verlassen und einfach nur allein. Ich mein ich bin froh das meine beste Freundin bei mir ist, aber ohne sie hätte ich wirklich niemanden, ich wüsste nicht was ich ohne sie machen sollte und wie ich es ohne sie aushalten sollte. Ich wünschte mir einfach das es mehr Menschen gibt die mich so akzeptieren wie ich bin

Noch dazu finde ich mich im allgemeinen einfach nur scheiße, ich bin zu dumm für alles, jedes mal wenn ich irgendwas machen will versage ich, ich bekomm in meinem Leben genau nichts auf die Reihe. Es gibt in meinem Leben genau nichts an das ich mich festhalten kann, manchmal wünschte ich mir mein Leben wäre einfach anders verlaufen oder ich würde einfach nicht existieren. Mein Leben ist echt armseelig, for real jedes mal wenn ich irgendwas anfange versage ich, ich schaffe es nie etwas hinzubekommen. Ich weiß einfach nicht was ich mit meinem Leben anfangen soll, ich hab keine Träume oder Ziele in meinem Leben und weiß nicht was ich machen soll, ich fühle mich so leer und nutzlos. Jedes Mal wenn ich jemanden helfen will, stelle ich fest das ich komplett nutzlos bin, egal was ich mache, ich komm mir komplett unnötig vor Manchmal frage ich mich ob es überhaupt noch Sinn hat auf dieser Welt zu bleiben? Ich meine, ich fühle mich allein und von allen verlassen, noch dazu weiß ich nicht was ich mit meinem Leben anfangen soll also wozu lebe ich dann überhaupt noch? Ich hab das Gefühl das ich anderen nur weh tue und sie ohne mich besser drann wären. Die Tage ziehen nur so an mir vorbei, ich sehe echt keinen Sinn in meinem Leben. Was soll ich tun? Wie kann ich Glücklicher werden? Kann ich überhaupt noch glücklich werden oder wäre es einfach besser wenn ich nicht mehr da wäre? Ich hab das Gefühl das es sowieso keinen Sinn macht weiter zu kämpfen

...zur Frage

Es ist gut das du da bist. Du bist nich jung und steckst wahrscheinlich in einer schwierigen Phase deines Lebens. Klar ist es unheimlich schei*e wenn die Eltern einen nicht lieben oder es nicht zeigen können. Aber dennoch wirst du auf Menschen treffen die dich mögen oder auch lieben werden. Gib nicht auf. Ich würde dir raten, zu einem Psychologen zu gehen mit dem du über deine Probleme sprechen kannst. Zudem solltest du dir Ziele suchen bspw. Einen bruf der sich interessiert oder Abschluss falls du den nicht schon hast... das wird dich zum einem ablenken und zum anderen in deinem Leben weiter bringen. Recherchiere was dich interessiert und was du machen willst und wenn du es machst hör auf daran zu denken/glauben das du scheitern wirst.. zudem solltest du schöne Dinge unternehmen wie spatzieren, sport machen oder auch neue Leute kennenlernen.. ist doch schön das du zumindest eine sehr gute Freundin hast, sei dankbar manche haben nicht mal das. Geh mit ihr raus und genießt das Leben, neben her wirst du sicher immer mehr Menschen kennenlernen und merken das das Leben vielleicht doch lebenswert ist.

Alles Gute

...zur Antwort

Vermutlich haben beide Seiten Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl..

...zur Antwort

Notfalls das Jugendamt informieren. Die werden dir sicher helfen und mit deinen Eltern darüber sprechen. So wie ich weiß dürfen sie dich nicht dazu zwingen eins anzuziehen.

...zur Antwort

Ich kann dir in deiner Situation wirklich nur zu einem Psychologen raten. Wenn der eine dich nicht ernst genommen hat, heißt es nicht, das es ein anderer auch nicht tun wird. Such dir einen neuen, denn scheinbar geht's dir nicht gut und einfach so wird sich dein Zustand vermutlich nicht verbessern. Ich denke das ein guter Psychologe dir zuhören wird und versuchen wird dir zu helfen.

Zudem könntest du die Seelensorge anrufen, die haben so wie ich weiß rund um die Uhr geöffnet und hören einem zu, geben ggf. Tipps.

...zur Antwort

Sich entschuldigen und es auch so meinen. Er sollte ihr vergewissern das es nicht mehr vorkommt, wenn doch dann sollte er ehrlich sein und Schluss machen. Denn das hat die Freundin nicht verdient.

...zur Antwort

Wie wird man geistig fit und optimistisch mit 26?

Naja ihr fragt euch vielleicht wieso ich schon mit 26 diese frage stelle weil man in dem Alter eigentlich fit sein sollte, naja ich habe noch bis vor 5 Jahren Cannabis und Alkohol regelmäßig konsumiert und bin seit dem auch clean, ich rauche nicht einmal mehr Zigaretten nur merke ich aber wie ich langsam denke in mancher hinsicht wo andere sehr flink sind oder ich komplexe Themen nicht sehr schnell folgen kann ...

vielleicht überfordere ich mich nur, ich habe mir vor 5 Jahren gesagt das ich einen neu anfang machen werde und nochmal richtig gas geben werde und das beste draus machen, ich bin von der schiefen Bahn weg gekommen und schlechten Umkreisen, es ist genau wie ich es wollte nur meine Persönlichkeit hat sich auch irgendwie geändert, ich bin bisschen abgefuckt geworden mich fucken Menschen ab aber ich begegne jeden mit Respekt und weiß auch das es noch gute da drausen gibt die einem nicht gleich in den Rücken Messer rammen.

Ich bin gerade dabei positive Energien zu tanken und möchte noch mehr produktiv an mir arbeiten und geistig fit sein, optimistisch werden und gutes bezwecken im leben. Was könnt ihr empfehlen, gibt es vielleicht interessante Bücher?

ich möchte ja nicht meine Träume hier verraten aber ich bin mir bewusst das nichts unmöglich ist und glaube auch nicht das es nie zuspät ist berufliche karriere zu machen, auch wenn ich gerade erst noch dabei bin meinen Realschulabschluss nachzuholen, ich plane die nächsten schritte voraus und gerne nehme ich den schwierigen weg weil nur so man zu den Sternen gelangt, also vielleicht gibt es ja motivierende Bücher oder Biografien die ihr mir empfehlen könnt, wie Menschen es auch geschafft haben aus dem nichts sich was auf die Beine zu stellen..

ihr müsst wissen, ich sterbe für diesen steinigen weg, wenn es das letzte ist was ich mache, ich mache es voller Herzblut, weil ich habe den teufel getroffen als ich tief zerstört am Boden war aber ein lichtlein sich noch im dunkeln durchgedrungen hat.

...zur Frage

Du bist noch jung genug um das zu erreichen was du möchtest. Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst, aber ich denke das es nur eine Phase ist und wenn du erst mal nach und nach alles erreichst was du wolltest und es dich glücklich macht, wirst du dich wieder besser fühlen und stolz auf dich sein. Aber damit es dir schnell wieder besser geht, rate ich dir zu Sport. Du solltest was mit deinen Freunden oder deiner Familie unternehmen, damit du auf andere Gedanken kommst. Zudem finde ich die Idee mit den Büchern sehr gut.

...zur Antwort

Deine Eltern haben recht, du solltest nicht wiederholen da du deine Noten im nächsten Schuljahr verbessern kannst. Außer du weißt selber das du es nicht schaffen kannst, weil du in der 8. Klasse den Stoff nicht so verstanden hast.. dann kannst du es dir überlegen oder über die dreien fleißig lernen ggf. zur Nachhilfe gehen.

Vorteile: neue Leute kennenlernen, den Stoff nochmal wiederholen, ggf. Klassen bester werden da du es ja bereits kennst

Nachteile: Akzeptiert werden, Neue Freunde finden (jüngere), 1 Jahr verlieren, die Erwartungen der Lehrer an dich

...zur Antwort