Wir sind gerade im Winter immer oft abgestiegen und haben die Pferde geführt.

Also mir hat das geholfen keine kalten Füße zu bekomme. ;-)

...zur Antwort

Wieso plant man denn schon vorab des Kaufes eine Reitbeteiligung mit ein?

Geld? Zeit? Beides?

Ich stimme den anderen aber zu, letzendlich musst DU entscheiden, wann du das für richtig hälst sie (alleine) zum Pferd zulassen.

...zur Antwort

Ich habe leider keine Ahnung was genau du machen sollst, aber ich hatte auch mal so ein Exemplar. War bei uns allerdings eine Schranke an der wir vorbei mussten. Hab versucht ihn vorsichtig dran vorbei zu reiten/zu führen = er blieb stehen und ging ab einem bestimmten Punkt keinen Meter vorwärts. Aber auch auf energisches Treiben hat er erst recht drei mal nicht gehört.

Wenn er nicht wollte, dann wollte er nicht. :D

...zur Antwort
„Extravagante Rassen“Friese, PRE, Araber..

Da ich einige Jahre eine Rbt auf einem Achal Tekkiner hatte, und ich mich in die Rasse doch etwas verliebt habe, wird es sobald ich das Studium beendet und genug Geld gespart habe, auch ein Achal Tekkiner werden. :)

...zur Antwort

Auch wenn meine Freundin ein Meerschweinchen hatte, dass wirklich fast nur in ihren "Käfig" gemacht hat (aus dem sie 24/7 immer raus konnte wie sie wollte), ist es doch seeeehr unwahrscheinlich, dies einem Meerschweinchen beizubringen. Das funktioniert eben nicht so wie bei einem Hund. I.d.R. machen Meerschweinchen dort hin, wo sie sich gerade befinden.

...zur Antwort

Lass den Hund in seiner gewohnten Umgebung und besuch ihn lieber öfters.

Btw: Der Wohnungsmarkt ist in Köln eh schon super überfüllt. Da ist man überhaupt glücklich irgendeine Wohnung zu finden, aber dann noch eine wo ein Hund erlaubt ist, gleicht einem Sechser im Lotto.

...zur Antwort

Kein geld für die Anschaffungs Kosten?

Hallo erstmal! Als erstes, mein Handy hat Probleme damit wenn ich auf Kommis antworten will deswegen versuche ich es so ausführlich wie möglich zu schreiben. Meine Situation ist so: ich habe ein Pferd momentan im Pensionsstall da sich das ändern soll bin ich an der Planung für meinen eigenen kleinen Stall. Bis der fertig ist dauert es noch ewig und 3 Tage bis dahin bleibt sie auch im Pensionsstall. Bedeutet ich habe wenig geld was ich in den eigenen stall stecken kann. Mir ist es extrem wichtig Monatlich etwas Geld zur seite zu legen für Tierärztliche notfälle die wie jeder weiß extrem ins Geld gehen können. So. Ich habe also monatlich nichts für mich geschweige denn etwas für ein zweites Pferd. (Ich bin im ersten Lehrjahr verdiene also noch dazu sehr wenig) allerdings ist es wichtig mir ein zweites Pferd zu kaufen denn wenn mein voraussichtlicher einsteller abspringt steht mein Pferd alleine und das möchte ich natürlich absolut nicht. So jetzt ist die frage wie ich den Kaufpreis aufbringen kann habt ihr ideen? Meine Mutter hat selbst kein geld einen Vater habe ich nicht und meine Oma würde ich ungerne fragen weil sie mir ihren Hof und ihr Haus schon zur Verfügung stellt.. ich habe einen guten freund der das geld hätte allerdings wird er mir helfen den stall zu bauen und das umsonst... mir fällt einfach nichts mehr ein.. ps: ich bin 16 deswegen ist es nicht möglich bei der Bank zu fragen:D ich hoffe mir kann jemand helfen ich bin am verzweifeln! DANKE!!! Achja das geld für notfälle ist ausgeschlossen und ja ich habe genug geld mir zwei pferde zu leisten.

...zur Frage

Kein Geld = Kein Pferd

Einfache Rechnung.

...zur Antwort

Das ist unterschiedlich bei mir. Wenn ich jetzt heute reiten bin und weiß, dass das nächste Mal Reiten erst in einer Woche ist, dann kommen die Socken auch nach einmal tragen in die Wäsche, wenn ich zwei drei Tage hintereinander reite, dann trage ich sie auch zwei drei mal (ebenso wie meine Reithose, Tshirt, Pulli). Aber mehr als drei mal habe ich sie eigentlich nie an. :-)

...zur Antwort

Sherdil? Hier der erste Teil vom Film (mit englischen Untertitel)

https://youtube.com/watch?v=Ma0vG6XjFXo

...zur Antwort

Wie wäre es damit, dass du das Pferd erst einmal ankommen lässt? Und du dann erst einmal selber eine Bindung zu dem Pferd aufbaust, bevor du überhaupt an eine Reitbeteiligung denkst?!

Ansonsten kannst du es danach so Handhaben wie die Rechnung aus dem Kommentar von LyciaKarma. Oder du kannst auch einfach gucken wie viel andere Leute für ihre Reitbeteiligungen in der Umgebung so zahlen und dann anhand deiner vorhandenen Kriterien dir selber überlegen wie viel du nehmen möchtest.

Allerdings wäre es mir viel wichtiger (gerade bei einem erst 6jährigem Pferd), dass meine Reitbeteiligung noch mit dem Pferd regelmäßig (1x die Woche?) Unterricht nimmt. Und da der auch einiges kostet, würde ich eher das als Bedingung setzen und den monatlichen Beitrag dann eher was niedriger ansetzen.

Aber wie gesagt - erst einmal Pferd ankommen lassen, sich selbst mit dem eigenen Pferd auseinandersetzen und dann kann man immer noch nach einer Reitbeteiligung suchen!

...zur Antwort

Also ich habe in der Regel mit meiner Reitbeteiligung immer 1x die Woche Unterricht genommen.

Kann natürlich immer mal passieren, dass ich krank war oder die Reitlehrerin und dann ist die Stunde mal ausgefallen. Oder dass wir in einer bestimmten Phase nur an einem ganz bestimmten Problem gearbeitet haben, dann haben wir den Unterricht auch mal zwei drei Wochen ausgesetzt und nach den Wochen noch mal geguckt wie es läuft und dann an anderen Problemen weiter gearbeitet. Aber wie gesagt normalerweise 1x die Woche. Aber ich denke wenn der Unterricht (und der Lehrer/in) wirklich gut ist, dann reicht auch alle zwei Wochen. Der Lehrer wird dir dann auch bestimmt Übungen zeigen die du in den zwei Wochen bis zur nächsten Stunde üben kannst. :)

...zur Antwort

Hi,

also ich bin 1,75m und hatte eine Reitbeteiligung mit dem Körperbau eines Arabers (also sehr schmal gebaut) und er war ca 1,50m groß und da hatte ich schon etwas Probleme bei der korrekten Hilfegebung. Ich würde also davon ausgehen, dass 1,38m eher zu klein ist. ;-)

LG

...zur Antwort

Wenn du schon kein Geld hast, um den Sattler erst mal nur über den Sattel drüber schauen zu lassen, was machst du dann wenn sich dein Pferd jetzt verletzt und der Tierarzt kommen muss?

Und wie du bestimmt schon erraten hast: Ja, das kann nur ein Sattler kontrollieren!

...zur Antwort