Mich nervt das auch!

Hallochen,

ich ( bald 16) habe selber seit 1 Jahr eine a33 von Sony und mir grade das 5. Objektiv gekauft : ) Ich beschäftige mich sehr viel damit und fotografiere meist in M oder A, d.h. ich weiß was ich tue. Jedoch stimme ich mit deiner Meinung total überein! Das sieht man an diesen Fragen " Was ist die beste Spiegelreflex?" und dann kommt die nächste " das Bild ist fast ganz unscharf, Kamera kaputt" etc -.-

Ich hasse es

...zur Antwort

Also...

ich hatte 1,5 Jahre lang einen Freund, der 1 Jahr älter war ( bin in 1 Monat 16) und habe jetzt seit einem halben Jahr einen der 19 ist. Und meine Eltern haben den früheren garnicht gemocht ( z.B. übernachten nur in Ausnahmefällen usw.) und "Lieben" den neuen. D.h. ob deine ELtern ihn mögen ist keine Alters- sondern Charaktersache.

Ich finde es definitiv nicht schlimm, und auch nicht wenn ihr Sex habt(!) solange ihr VERHÜTET! Auch kann ein "alter" Freund von Vorteil sein, wenn du z.B. auf ein Konzert möchtest etc.

Allerdings wird er eventuell andere Interessen haben, da solltest du dich natürlich nicht gegen deinen Willen überreden lassen. Aber ich wünsche dir einfach alles gute!

...zur Antwort

Geh zur Polizei, lösch die SMS nicht ( Beweismittel), die werden dir sagen, was du tun musst.

ALternativ: Neue Handynummer

...zur Antwort
Ich muss meinen Partner erst richtig kennenlernen, u. U, über mehrere Wochen/ Monate

Hi

bin 14, ja, ich weiß, viel zu jung, ist noch keine Liebe usw, danke, ich weiß, liebe verklemmte 90Jährige ;)

Ich hab meinen Freund in der Schule kennen gelernt, haen uns also jeden Tag kurz gesehen, dann 1 mal auf nem Konzert gewesen und nochmal 10 Tage später ins Kino gegangen, seit dem sind wir "zusammen".

.

Und an alle, die jetzt denken, das war vor 4 Wochen, seit 3 Tagen sind wir getrennt- sorry, das war vor knapp 14 Monaten.

.

Habe also schon seit längerem einen Freund, und wir sind sehr glücklich. Am Anfang war es eher noch schüchtern, aber seit ca. juli sind wir wirklich "zusammen", unternehmen viel usw.

ich würde so weitermachen, zur Not seid ihr halt irgendwann "nur" beste Freunde ;)

.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Kann es sein, dass der Kleine sich erschreckt hat, vlt von dir unbemerkt? Oder dass du ihn zu hart bestraft o. ä. hast?

Normal ist das GANZ UND GARNICHT! Was macht er denn jetzt, ist er immernoch so unterwürfig?

Versuche, freundlich mit ihm zu reden, und geh in die Hocke, wenn er auf dich zukommt, ruf ihn mit seinem Namen und wenn er bei dir ist, Keks! So lernt er, dass es toll ist, bei dir zu leben, zu dir zu kommen und wird ein freundlicher Hund, der sich gerne dir unterordnen wird, frei von Angst bzw. Angst / STressbeißen.

. Ein 12 Wochen alter Welpe sollte eher frech und nur "unterwürfig"sein, wenn man dirket mit ihm schimpft. Alpha-Tier usw. wenn ich das schon höre... Unterordnen... Tzzzzzzzzzzzzzzzz! Sowas wird total überzogen, in Zeiten von Hundenanny und co. -.-

.

Bei uns in der Nähe gibt es eine Dogge. Wunderschön, und als Welpi immer mit DOMINANZ erzogen, auf den Boden gedrückt, wenn er mal nicht gleich kapiert hat, was man wollte... Der Mensch ist das ALPHA Tier, bla bla... DIe Dogge ist jetzt 2 Jahre alt und komplett verhaltensgestört ( sry für den Ausdruck), heißt, sie greift Halter und Jeden anderen Mensch - und Hund - an, dem sie begegnet. NUn ja.

.

Dein Hund sollte auf dich hören, sprich " Platz " -> der Hund legt sich entspannt und freudig hin.. Das bekommst du mit konsequenter, aber GEWALTFREIER! Erziehung gut hin.

...zur Antwort

Es kommt, würde ich mal sagen, darauf an, inwiefern man anders ist. Wenn die anderen Hartz IV Empfänger, Säufer oder Tierquäler, eben "negativ" sind, ist es gut anders zu sein. Wenn es andersrum ist, weniger^^

Hauptsache du bist du selbst und verstellst dich nicht wegen anderen.

Generell ist es aber gut, seine eigene Meinung zu haben und sein eigenes Ding zu machen, und da jeder Mensch individuell ist, ist jeder Mensch "anders" und das ist auch GUT so!

Liebe Grüße

...zur Antwort

Das Problem an der Sache ist, dass Ratten in der Natur eben auch in Gruppen leben und auch ein Sozialverhalten undter einander haben.

Dies ist sehr wichtig für ihr wohlergehen, damit sie auch in Gefangenschaft einigermaßen glücklich leben kann, braucht sie mindestens einen, besser mehr Partner- denn wie du schon erkannt hast, würdest du einer Ratte nichtdas Ohr auslecken.

Dü würdest ja auch nicht gerne aus deiner Falilie gerissen und dann ganz allein mit einem seltsamen Wesen leben wollen, dass so gar kein Mensch ist..! - oder?

Wenn du dich mehr über Ratten informieren willst, lege ich dir die Seite diebrain.de ans Herz.

Liebe Grüße, ich hoffe, ich konnte helfen.

Und was passieren könnte: Sie wäre unglücklich, und vlt. sogar agressiv o. ä. - wie gesagt: Lies diebrain.de!

...zur Antwort

Hey du!

Ich bin 14 und hab 70/ 75 B! Und mein Freund ist voll zufrieden..

Zu deiner Frage: Die Zahl ist NUR der Umfang des Brustkorbes,die Körbchen ( also Brustgröße ist der Buchstabe!)

Du kannst dir die Pille holen, bei mir hats gewirkt, aber klappt nicht bei jedem.

Am besten du wartest einfach noch, ich sag dir- du kannst froh sein! Eine Bekannte von mir hat mit 13 B gehabt- und wurd immer als Schlampe bezeichnet...

Liebe Grüße!

Such dir doch im INternet mal einen REchner, der dir deine Korekkte Größe anzeigt- und kauf dir einen Push-Up. Damit wird "70 A " gleich mal zu " 60 B"- was viel größer ist!

...zur Antwort

Du hast es versäumt, es ihm korrekt beizubringen. Keine Ahnung von Hunden, hm? Helfen kann hier nur noch ein Hundetrainer!

Du kannst aber versuchen, ihn ca. 15 Minuten bevor du gehst, zu ignorieren, wenn du gehst, einen Kauknochen auf seine Decke zu legen und dann für 1 Minute raus gehen und dich vor die Tür stellen. Sofort, wenn er still ist, kommst du rein und beachtest ihn wieder nicht, bis er sich abregt, dann begrüst du ihn nicht besonders, lass ihn zu dir kommen und streichel ihn kurz.

Außerdem muss er lernen bei dem Befehl " geh auf deinen Platz" etc. auf seine Decke zu gehen, wenn du zB aufs Klo gehst etc. darf er dir nicht hinterher rennen.

Wie gesagt, ist es aber jetzt sehr schwer, es ihm bei zu bringen. Wende dich an eine Hundeschule und hole dir einen Trainer nach Hause. Das ist das beste für dich und den Hund!

Liebe Grüße

...zur Antwort