Was du meinst, ist der Zufallsfaktor Z aus der Formel zur Berechnung des Schadens ( http://goo.gl/nLYX6B ).

Z ist ein Wert, der berechnet wird, indem von 100 eine zufällige Zahl zwischen 0 und 15 abgezogen wird. Damit ergibt sich ein Z-Wert zwischen 85 und 100. D. h., je höher Z, desto mehr Schaden.

Eine Ausnahme ist Entfessler bei der immer gilt: Z = 100. Es gibt aber auch Attacken, für die diese Formel nicht gilt.

Hier findest du ein Beispiel: http://goo.gl/D7xVul

Hier ein Ausschnitt aus Beispiel 1:

Was wird berechnet: Als erstes Beispiel sollen zwei Pokémon auf Level 100 gegeneinander kämpfen, ein Garados und ein Metagross. Garados nutzt die Schwächen von Metagross aus und setzt Finsteraura ein. Sein eigener Spezial-Angriffs-Wert liegt bei 140 Punkten und es trägt das Item Schattenglas.Das Metagross hingegen besitzt 301 KP und einen Spezial-Verteidigungs-Wert von 216 Punkten. Es trägt einen Luftballon, d. h. sein Item beeinflusst die Schadensberechnung nicht. Um die Rechnung weiter zu vereinfachen, wird hier angenommen, dass der Zufallsfaktor maximal (Z = 100 - 0 = 100) ist und kein Volltreffer gelandet wird.

Hinweis zur Berechnung: Man muss die Formel in der richtigen Reihenfolge lösen und es wird immer abgerundet, sonst wird der Wert verfälscht.

Berechnung von Z und alles danach (alles vor der Berechnung von Z wird nicht genannt):

54 × 100 = 5.400 (Der Zufallsfaktor soll maximal sein) 

5.400 / 100 = 54 (oder kürzer: 54 * (100/100) bzw. 54 *1)
54 × 1 = 54 (Da Garados keinen STAB erhält)
54 × 1 = 54 (Attacken vom Typ Unlicht weisen eine normale Effektivität auf Stahl-Pokémon auf)
54 × 2 = 108 (Unlicht-Attacken sind sehr effektiv gegenüber Psycho-Pokémon)
108 × 1 = 108 (Da kein Faktor von F3 von 1 abweicht)

Ein Angriff mit Finsteraura zieht dem Metagross also höchstens 108 KP ab, wenn man ohne Volltreffer rechnet. Bei einer Variation des Zufallswertes Z kann der Schaden auf bis zu 90 KP absinken.

So würde sich die Formel bei niedrigstem Z-Wert verändern:

54 * (100-15 / 100) = 54 * 85/100 = 45,9 ≈ 45 (Z = 85)

45 * 2 = 90

D. h., dieses Z in der Formel macht einen Unterscheid aus (es gibt Fälle, da macht Z enorm viel aus). Wenn du den ersten Link benutzt, kannst du dir genau angucken, was alles aus der Formel bedeutet.

...zur Antwort

Das Bild kannst du verkaufen an einen Novigrader Händler am Platz des Hierachen verkaufen.
Falls du die Eselsohren aus der Quest "Die Sause des Toten" (oder so) hast, kannst du - wenn du das entsprechende Schema findest, das Tarnset machen (Brille und Eselsohren). Du kannst die Brille, die Eselohren alleine als jeweiliges tragen oder das Tarnset. Es bringt aber nichts Besonderes (obwohl es "Tarnset" heißt).

...zur Antwort

Als du deinen Spielstand auf Version 1.12 noch einmal manuell gespeichert hast, kam davor die Anzeige, dass New Game Plus freigeschaltet wurde?

Du sagtest, die Meldung, dass NG+ freigeschaltet wurde, kam, als du die Version 1.04 hattest, allerdings braucht man 1.08 oder höher.

...zur Antwort

Du kannst die Fusionen mit dem DNS-Keil entstehen lassen, aber auch wieder rückgängig machen. Also probier es aus. Wichtig: Einige Attacken werden beim weißem/schwarzen Kyurem ausgetauscht.

...zur Antwort

Wenn du so weit bist, könnte du ja NG+ auf dem schwersten Schwierigkeitsgrad machen, sofern du es noch nicht auf dem alten Spielstand gemacht hast. Sonst könnte es viel zu einfach werden, aber es ist schon schade, seine alten, hart (oder leicht) verdienten Sachen nicht mehr zu haben oder noch mal zu finden.

...zur Antwort

Hast du die Version 1.08 oder höher? Weil ich es so kenn, dass, wenn man einen Spielstand vor dieser Version hat, man diesen laden muss, dann so ein Textfenster mit der Benachrichtigung, dass NG+ freigeschaltet ist, kommt und man abspeichert (auf der Version 1.08 oder höher!).
Das sollte auch mit einem manuell abgespeicherten Spielstand gehen.

Dann kann man ein Neues Spiel machen, auswählen, ob man einen Witcher 2-Spielstand simulieren will und die Schwierigkeit und dann kann man auswählen, ob es NG+ sein soll.
Hier kann man sich den entsprechenden Spielstand auswählen.

...zur Antwort

Das mit Triss ist, solange du ihr nicht gesagt hast, dass du sie liebst, egal.

Allerdings kannst du nicht mehr mit Yen zusammenkommen!

Das Problem hatte ich auch - aber die Quests, die ich gemacht habe, waren zu nervig, um noch mal von nem anderen Punkt zu starten. So musste ich mich mit Triss begnügen.
Aber bei New Game Plus hab ich die Quest dann sofort, als es möglich war, gemacht.

...zur Antwort

Die werden immer höhere Level haben, z. B. bin ich 70 und traf auf Wachen mit Level 83; ein Problem: 70 ist die Levelbegrenzung des ach so guten Hexer Geralts, der sich nicht mit einfachen Wachen anlegen kann (ist bei ein, zwei ... möglich; bei fünf, sechs - das würde nervig werden).

...zur Antwort

Meinst du einen Zeitungsbericht? Wenn ja, wird dieser Bericht im Präteritum verfasst. Um auszudrücken, dass es vor der eigentlich erzählten Handlung (die im Präteritum verfasst wird) passiert, verwendet man das Plusquamperfekt.

Bsp.: Er ging einfach weiter (Präteritum; eigentliche Handlung), nachdem er dies gesehen hatte (Plusquamperfekt; Vorzeitigkeit der eig. Handlung).

...zur Antwort

Ich würde dir The Witcher 3 empfehlen, es hat nämlich eine klasse Hauptstory, zahlreiche Nebenquests, 'ne geile Grafik und weitere gute Inhalte. Die Erweiterung Hearts of Stone ist auch klasse (wenn du nicht weit genug bist, gibt es sogar 'nen eigenen Modus, bei dem du weit genug bist). Und bald kommt ja eh noch Blood and Wine.

...zur Antwort

Ich hatte gestern dasselbe Problem. Dann hab ich den Spielstand geladen, bei dem ich die Geister besiegt hab, hab alles wiederholt. Aber beim letzten Raum (wenn du in allen Räumen Rauch verteilst, kommt ein anderer Raum auf der Karte) bin ich, nachdem ich im Raum den Rauch verteilte, stehen geblieben, bis Geralt aufhörte, zu sprechen. Dann sagte er ein paar Sekunden später, er müsse in der Schale ein Feuer entfachen. Dann funktioniert es, wenn er es sagt.

...zur Antwort

Du musst einfach alle Möglichkeiten finden, wie man den Satz mit nur diesen Wörtern formen kann. Das, was zusammengehört, sind die Satzglieder. Diese Satzglieder kann man dann erfragen (Wer/was: Subjekt oder Gleichsetzungsnominativ)

Bsp.: Meiner Mutter und meinem Vater erzähle ich jedenfalls nicht, dass ich einen Freund habe.

Eine Möglichkeit: Ich | erzähle | meiner Mutter und meinem Vater | jedenfalls (|) nicht, | dass | ich (| wirklich) (|) einen Freund | habe.

Da beim Nebensatz nicht genug Satzglieder für eine Umstellprobe sind, denken wir uns eines (oder mehrere) hinzu.
Die eingeklammerten Striche sind die Abtrennungen der Satzglieder, für die wir eine zweite Probe brauchen, um festzustellen, dass sie nicht zusammengehören.

2. Probe: Jedenfalls | erzähle | ich meiner M. u. meinem Vater | nicht, dass | wirklich | ich | einen Freund (in ...) | habe.

...zur Antwort

Das Imperfekt ist das Präteritum, also Vergangenheit.

...zur Antwort