Falls es dir ansonsten im allgemeinen gut geht und du einzig wegen des Filmes selbst verstimmt bist, musst du dir keine Sorgen machen. Schau evtl. was Aufmunterndes zur Abwechslung z.B. Ouran Highschool Host Club oder Welcome to the deamon school Iruma-kun. Trink einen Tee, lass dir Zeit :)

Sollte es dir aber langzeitig immer wieder schlecht gehen, also falls du dich über Wochen und Monate z.B. hoffnungslos, energielos, einsam, ängstlich, verzweifelt oder wertlos fühlst und der Anime einfach nur ein Verstärker war, dann solltest du unbedingt mit einer Vertrauensperson (Eltern, Schulpsychologe, Freund, andere Verwandte, Telefon-Seelsorge) darüber sprechen und bald einen Therapeuten suchen.

Falls das aber nicht der Fall sein sollte, benutze bitte nicht das Wort "Depression”. Das benutz man wirklich erst, wenn sowas über einen langen Zeitraum anhält oder immer wieder kehrt.

...zur Antwort

Wenn du auch Comedy und Slice of life magst könnte dir Schulmädchenreport gefallen (und anscheinend gab es auch mal einen gleichnamigen dt. Erotikfilm oder so, also bevor du zwielichtige Suchergebnisse kriegst, lieber ein direkter Link: https://www.animexx.de/aidb/serie.phtml?id=5233)

Der erste Band ist noch nicht so gut, aber ab Band zwei wird es irgend ziemlich süß. Die Welt des Manga ist zwar nicht sehr realistisch (z.B. gibt es glaub ich allerhöchsten zwei benannte, männlichen Charakter) aber die Dialoge zwischen den Charakteren sind dafür ziemlich menschlich. Die "Handlung” ist episodenhaft, es gibt also keinen wirklichen roten Faden. Und was Ships angeht ist glaub ich für jeden was dabei, denn es gibt so um die 10 verschiedene Pärchen. Den Zeichenstil find ich ziemlich passend (Bsp.https://imgur.com/a/rdpxYrp ). Das einzige wirkliche Problem ist, dass es nur die ersten 10 Bände auf deutsch gibt. Aber danach kann man sich vermutlich im Internet bedienen.

...zur Antwort

Habe gerade aus demselben Grund nach Fragen wie dieser gesucht. SA und Eldarya sind für mich auch nicht erreichbar, allerdings nur die deutschen Server. US-Eldarya funktioniert noch einwandfrei ¯\_(ツ)_/¯. Ansonsten regelt sich das bestimmt irgendwann von selbst. Bestimmt arbeitet Beemoov gerade daran und evtl. gibt es am Ende sogar irgendeine kleine Entschädigung für die Spieler oder so :)

Edit: hab gerade eine Antwort auf Fandom ( https://eldarya.fandom.com/de/wiki/Eldarya_News?commentId=4400000000000051524 )gefunden

...zur Antwort

Ok, Another ist ja Horror, Mystery und School; ich versuche also mal grob in diesen Kategorien zu bleiben.

Mystery:

Kuro: https://www.tokyopop.de/buecher/shojo/kuro/83/kuro-band-01 3 großformatige Bände für jeweils 9,95€, insgesamt, die Hälfe jedes Manga ist in Farbe, eine Leseprobe ist auf der Verlagsseite (link). Hat eine wirklich schöne traurig-schaurige Atmossphäre.

Can you hear me?: 1 Band und ist relativ melancholisch, kurz und wirklich spannend

Mystery, School:

After School Nightmare: erwähne ich nur, weil ich es persönlich wirklich sehr mochte und noch viel Nostalgie mitschwingt. Hat 10 Bände.

(Horror…eher Splatter)

Deadman Wonderland: Hat 7 großformatige Bände für jeweils 8,50€. Schau doch einfach mal in die erste Folge des Anime rein, um herauszufinden, ob dir die Handlung gefällt. Falls du den Anime ganz sehen willst, kannst du den Manga ab Band 3 kaufen, wo die Handlung des Anime endet.

Wirklich Horror

Alles von Junji Ito. Anfangen kann man beispielsweise bei Uzumaki (3 Bände für jeweils 8,95€). Empfehle ich dir aber nicht zu lesen, wenn du Spaß haben willst. Die Zeichnungen sind umwerfend, aber es ist wirklich einfach nur gruselig....sehr.

Übrigens, die Mehrzahl von Band ist, wenn es um Bücher usw. geht, Bände. Sonst sprichst du von Bändern aus Stoff usw.

...zur Antwort

Ein kleiner Youtuber hat die Musik für seinen Kanal damals produziert. Kurono hat ihn aber selten namentlich genannt und in Chats arrogant von oben herab behandelt. Dieser kleine Youtuber hat dann ein Video veröffentlicht, nachdem Kurono zwei Lieder, ohne ihn zu fragen oder ihn namentlich zu erwähnen, mit seinem Merch verschenkt hat. In diesem Video hat er das angesprochen, sich beschwert und als Beweis Chattverläufe gepostet.

Kurono hat sich daraufhin aber nicht entschuldigt, sondern ein halbstündiges Video mit entsättigtem Farbfilter, tragischer Musik und Flammenintro etc. veröffentlicht, in dem er in Embryonalstellung dahockt und sich mit Hilfe eines Freundes und schwachen Argumenten über den Hate beschwert. Daher kommt auch das "Bitte…versucht…nachzudenken!” was ein direktes Zitat von ihm ist.

Das Video von MiiMii dazu ist recht unterhaltsam.

...zur Antwort
Attack on Titan

Bei Tokyo Ghoul fand ich den Manga wirklich gut und die erste Staffel des Anime unterhaltsam und schön gestaltet, aber nicht sehr überdurchschnittlich (der Rest der Staffeln ist ja eher… interessant zusammengeschnitten). Bei AoT bin ich wirklich auf jede neue Entwicklung gespannt und die Musik ist episch!

...zur Antwort

Nur als Anmerkung: Banana Fish ist eigentlich kein Yaoi, sondern hat Shonen-Ai als Subgenre (es geht ja nicht um die sexuelle Beziehung der beiden. Sexuelle Beziehung im Vordergrund= Yaoi. Romantische Beziehung = Shonen Ai. Dasselbe gilt für Yuri und Shojo-Ai)

Was den Romantik Aspekt angeht finde ich ›Given‹ ziemlich gut und ›Vinland Saga‹ hat ein ähnlich fesselndes Actiongeschehen (und auch diesselbe Bands für die Openings wie Banana Fish)

›No.6‹ habe ich zwar selbst noch nicht gesehen, der Anime hat allerdings ziemlich gute Bewertungen und etwa diesselben Genre wie Banana Fish, nämlich Action, Drama, Psychological und Shonen-Ai. Das könnte also sein was du suchst.

...zur Antwort

Ich persönlich fand ihn unterhaltsam und die Stimmung angenehm, auch die Leistung der Synchronsprecher war spitze aber man muss auch valide Kritik einräumen:

Der Anime ist unglaublich edgy, nicht alle Motive der handelnden Figuren sind nachzuvollziehen und geistige Krankheiten werden mit Gewalt assoziiert/gleichgesetzt (was gesellschaftlich problematisch ist).

Aber: du solltest ihn sehen, wenn du eine düstere (und dennoch seltsam gemütliche) Horror-RPG Stimmung genießen kannst und ungewöhnliche Protagonisten gut findest. Auch finde ich es wirklich gut rübergebracht, dass einer der Protagonisten mal nicht auf diese ›gutmütiger Trottel‹-Art dumm ist, sondern einfach ein ziemliches Bildungs-/Entwicklungsdefizit hat, was man eher selten sieht.

Fazit: ich würde lieber 5 Folgen Angels of Death schauen, als eine Folge Fairy Tail, aber es gibt objektiv bessere Anime. Dennoch kann man eine sehr gute Zeit damit haben. Schau einfach mal in die ersten 2-3 Folgen rein.

Wenn er dir gefallen sollte empfehle ich dir aber unbedingt ›Happy Sugar Life‹. (Schau dir einfach mal das Opening an, dann weißt du ziemlich klar, ob es dir gefallen könnte)

...zur Antwort

Ich finde Leipzig wirkt großstädtischer. Dresden lässt sich meinem Gefühl nach nämlich eher in Viertel aufteilen, in denen man sich jeweils fühlt wie in seiner eigenen, kleinen Ministadt. Neustadt, Hecht, Loschwitz, Bühlau die Altstadt usw. könnten alle jeweils ziemlich für sich stehen. Leipzig wirkt für mich eher, als etwas gesamtes angelegt.

(Allerdings wohne ich in Leipzig noch nicht so lange, deshalb wirkt es für mich wohl einfach weniger übersichtlich. Meine Map im Kopf hat einfach noch zu viele weiße Flecken und keinen Kompass)

...zur Antwort

Violet Evergarden - 2018 - Animation: überragend - Story: gut, emotional - legal verfügbar bei Netflix - mehr Info: https://proxer.me/info/17007#top

Banana Fish - 2018 - Animation: gut bis sehr gut - Story: sehr gut aber mit etwas Plotamor, drama, action - legal verfügbar bei Amazon Prime - mehr Info : https://proxer.me/info/21988#top

The promised Neverland - 2019 - Animation: gut - Story: sehr gut! psychological, drama - legal verfügbar Wakanim - mehr Info: https://proxer.me/info/22953#top

Zombieland Saga - 2018 - Animation: gut - Story: sehr gut, comedy, drama, supernatural - legal verfügbar bei Crunchyroll - mehr Info: https://proxer.me/info/24564#top

Und jetzt noch zwei persönliche Empfehlungen, die aber einmal nicht mehr ganz zu deiner Suche passen

Psycho Pass - 2012 - Animation: sehr gut - Story: sehr gut! Science Fiction, psychological, action - legal verfügbar bei Netflix - mehr Info: https://proxer.me/info/4817#top

Hakata Tonkotsu Ramens - 2018 - Animation: durchschnittlich aber passend - Story: angenehmer flow, aber ohne deutlichen roten Faden, Action, Drama, Comedy - legal verfügbar bei Crunchyroll - mehr Info: https://proxer.me/info/21209#top

...zur Antwort

Ernsthaft… die Piraten, die afd und die Partei haben zur Zeit jeweils nur einen Sitz, die Linke haben 7 (wenn ich richtig nachgezählt habe)…nach was für Kriterien hast du deine Liste dort oben denn bitte ausgewählt? Was soll deine Abstimmung jetzt denn repräsentieren? Vermutlich nur lustige bunte Balken mit wahllosen Zahlen und Buchstaben...

...zur Antwort

Bei Proxer gibt es zu jeder Serie nochmal Empfehlungen, welche andere Serien in die Richtung einem gefallen könnten. https://proxer.me/info/22953/recommendations#top

Die erste davon ›Made in Abyss‹ hat teilweise tatsächlich ähnliche Vibes (die anderen kenne ich, abgesehen von Death Note, nicht) Ich würde vielleicht noch um ›Zankyo no Terror‹ ergänzen, auch wenn das Setting ein vollkommen anderes ist, haben die Charaktere einen nicht unähnlichen Hintergrund und vielleicht sogar ›Owari no seraph‹. Er ist zwar keinesfalls so genial wie The promised Neverland, aber der Startpunkt, ist teils doch ähnlich, geht aber leider mehr in die Action-Richtung und richtet sich - denke ich - an ein etwas jüngeres Publikum.

Aber immerhin können wir uns nächstes Jahr auf eine neue Staffel freuen °w°!

...zur Antwort

Ich habe jetzt noch weiter rumprobiert und weiß selbst nicht ganz, was ich gemacht habe, aber es hat funktioniert.

Falls also jemand irgendwann mal das gleiche Problem haben sollte:

>Rechtsklick auf entsprechende Ebene > Ebenenstil > Strich > Opacity auf 100% stellen> ok >

nochmal Rechtsklick auf Ebene > Ebene glätten > Tadaa!

...zur Antwort

Zu Netflix:
Von diesem Jahr war „Violet Evergarden“ ziemlich gut und hoch gelobt. Super qualitative Animationen, schöne Musik und eine wirklich emotionale Charakterentwicklung.

Ich fand bei „Ajin“ beide Staffeln ziemlich spannend. Der Protagonist ist in seinem Egoismus mal etwas anderes, als diese typischen altruistischen Helden. Die Idee, Setting und Umsetzung sind aufregend, der einzige Minuspunkt: schlechtes CGI

Devilman Crybaby soll auch richtig gut sein, hab ich aber noch nicht gesehen. Ist aber ein Netflix-Orginal, soweit ich weiß.

Bei Amazon Prime schaue ich gerade Wotakoi (auch von diesem Jahr). Ist ganz lustig, wenn dich das Grundthema interessiert.
Außerdem haben die alle Avatar/Korra Staffeln, auch wenn ich hier jetzt keine Diskussion anbrechen will, ob das jetzt ein Anime ist, oder nicht:)

...zur Antwort

Shiki ist da ein wirklich gutes Horror-Drama. An die Zeichnung müssen sich manche gewöhnen, aber falls du auch geheimnisvolle Tode, ein waldnahes Dorf als Setting (meist bei Nacht) und im Verlauf auch richtige Gemetzel und Entmenschlichung sehen willst, bist du da richtig.

...zur Antwort

Könntest du deine Frage etwas genauer stellen, dann wäre sie vielleicht etwas leichter zu beantworten. Aber in diesem Fall "Und meine Seele spannte, weit ihre Flügel aus…". Das Lyrische Ich ist hier die Person, deren Seele weit die Flügel ausspannte.

Falls es dir wirklich nur um die Mondnacht und nicht das lyrische Ich im allgemeinen geht kannst du den Rest ignorieren

(Aber Grundlegend ist das Lyrische ich nur selten eine wirkliche Person im eigentlichen Sinne. Man sagt eben "Lyrisches Ich" weil zwar von "Ich/mir/meine"usw. die Rede ist, aber keine wirkliche Person spricht. Wenn du ein Gedicht schreiben würdest, in dem das lyrische Ich von einer Felskuppe aus das Meer betrachtet und dabei sein Gefühl der Ohnmacht angesichts der Natur schildert, sollen Deutschschüler eben auch nicht schreiben "Lukasabi18 steht auf einer Felskuppe und usw." denn das wäre ja nicht der Fall und auch "Irgendjemand" oder "Max Mustermann" klänge in einer Gedichtinterpretation etwas unproffesionell:)

...zur Antwort

Vielleicht ein Anime aus der Fate Reihe?

...zur Antwort