Kommt halt auch drauf an wie lange du brauchst, alles so einzustellen bis für dich alles optimal bedienbar ist und alles durchzulesen, welche Treiber du noch brauchst usw. Die Installation geht fix, maximal 30 Minuten, aber fürs einrichten würd ich nochmal 1-3 Stunden einplanen (je nachdem wie genau du es machen willst, was du brauchst, wie erfahren du bist) bevor du den PC gescheit benutzen kannst.

...zur Antwort

Nein, dieses Modell wäre ziemlich sicher Illegal, weil man es problemlos schärfen kann. Zumindest in Deutschland.

...zur Antwort

Willst du jetzt Sprüche, die zeigen, dass der Tod unglücklich ist, oder dass du todunglücklich bist? Spaß beiseite, egal wo du solche Sprüche benutzen willst, Whatsapp Status oder Facebook, lass es, es nervt nur 90% die es lesen. Heul dich privat bei guten Freunden oder Verwandten aus, statt damit fame zu haschen.

...zur Antwort

Aus demselben Grund aus dem die Zeugen Jehovas und andere es nicht sein lassen: Weil sie überzeugt sind, ihr Lebensstil, bzw. Glaube sei der Richtige und demnach wäre es moralisch richtig andere zu überzeugen ihm zu folgen.

 Mit  dem Unterschied, dass Veganer ein kleines Stück weit recht haben, auch wenn sie es manchmal übertreiben. (Fleischesser hier)

...zur Antwort

Nein, die FPS werden nicht eingeschränkt. Evtl. Ladezeiten und in jedem Fall die Zeit zum Hochfahren. (etwa 5-10 mal langsamer als mit SSD)

...zur Antwort

Einfach machen lassen? Er kann auf sich alleine aufpassen und muss selbst mit den Konsequenzen leben. Ich kiffe auch ab und zu mal (so 1-2 mal die Woche) ist halb so wild. Ich finde Alkohol ist die stärkere Droge ;)

...zur Antwort

Ist eine Lehre nach dem Abi eine Schande?

Hallo ich bin momentan in einer sehr seltsamen Situation.

Mein ganzes Leben bin ich in die Schule gegangen, habe nie gearbeitet bis auf Sommerjobs und dachte immer: Wow studieren wird der hammer. Ich habe nach dem Abi noch ein freiwilliges Jahr eingeschoben um bisschen vom lernen weg zu kommen. Der Job war eigentlich richtig mies und im nachhinein bereue ich es. Ich ging dann also studieren, doch schon nach 2 Monaten merkte ich wie unwohl ich mich fühlte. Ich vermisste meine langjährige Freundin, von welcher ich mich schweren Herzens trennte, eben wegen des Studiums, denn es war wirklich mehrere hundert Kilometer weit weg und ich konnte in diesen 2 Monaten nie nach Hause, wegen des Stress. Der Kontakt blieb natürlich erhalten und ich merkte schnell, dass mir weder das Studium, noch der darauf hin folgende Beruf, das Leben dort in dieser fremden Stadt und vor allem das Leben ohne sie nicht passte. Ich brach also ab um wieder zurück zu kehren. Seither (etwa 1 1/2 Monate) bin ich aber arbeitslos und habe eine Ausbildung zum Berufssprecher begonnen. Diese ist aber eigentlich als Fortbildung gedacht und nicht als Hauptausbildung. Das wird mir zwar mein ganzen Leben helfen aber ein Job wird daraus wohl eher weniger entstehen, da die ganzen Radiosender und Zeitungen nur Leute mit Studium als Redakteur wollen. Jetzt will ich mir Berufe anschauen, habe auch im Jänner sehr viele Termine beim Arbeitsamt, der berufsberatung etc. ich bin also tüchtig dabei Arbeit zu finden. Und irgendwie wünsche ich mir nichts mehr als einen einfach Job und eine einfache Wohnung mit meiner Freundin zu haben.

Ist das eine Schande? Nach dem Abi eine Lehre anzufangen und dann zu arbeiten?

...zur Frage

Es ist auf keinen Fall eine "Schande". Wieso auch, das ist deine Entscheidung und jeder sollte sie respektieren! Du musst dann halt auch bereit seien die Konsequenzen zu tragen, das heißt später mit ü30 eine evtl niederigere Bezahlung.

...zur Antwort