verwirrende Albträume?

Hallo.

Eigentlich träume ich oft schlecht, bei diesen Albträumen ist jedoch etwas anders.. Ich habe die jetzt seit 2 Tagen, ich vermute diese Nacht könnte ich auch davon Träumen... :/

Ich hatte die früher öfters, allerdings haben die irgendwann von selbst aufgehört.

Worum der Traum geht: Es ist immer ein unterschiedlicher Ablauf, bzw. eine Unterschiedliche Geschichte. Dennoch ähneln sie sich. Das was immer vorkommt, ist meine Mutter (ich habe keine Probleme mit meiner Mutter). Sie ist nett, allerdings kommt immer irgendeine "böse Doppelgängerin" von ihr, von der ich natürlich denke es wäre MEINE Mutter. Ich sehe meistens nur die Doppelgängerin, rede aber durchs Haus mit meiner Mutter. Im Traum merk ich nicht mal, dass das 2 Personen sind. Sobald meine echte Mutter aber den Raum betritt & sich die 2 sehen, ist der Traum vorbei, da die Doppelgängerin auf mich los gegangen ist.

Ich verstehe halt einfach nicht wieso das ganze. 😅 Habe wie gesagt keine Probleme mit meiner Mutter. Diese Träume sind zwar eigentlich relativ harmlos, aber die gehen mir echt ans Herz. Im Traum schreie & weine ich meistens so los, dass es sich Real anfühlt. Weiß nicht ob das wichtig ist zu erzählen, aber versuche seit ca 3 Tagen zu shiften, habe das vorher aber noch nie versucht.

Kann ich diese Träume vll. irgendwie los werden?

Wieso träume ich sowas überhaupt plötzlich wieder?

Ich weiß, es ist dumm sowas zu fragen, eigentlich sind es ja nur Träume... Es ist nur so, dass ich danach nicht nochmal einschlafen will, nachdem ich den Traum hatte. Nicht weil ich Angst habe, sondern weil ich den gleichen Traum noch einmal Träumen werde. Ich brauche paar Stunden schlaf wirklich, wenn ich aber um 5 Uhr wegen dem Traum aufwache, kann ich nicht im Gewissen wieder einschlafen den noch einmal zu träumen.

Ich bitte wirklich um Hilfe. 🙏

Tips wie ich mich Abends entspannen oder beruhigen kann, würden schon völlig ausreichen.

...zur Frage

Eins kann ich dir sagen, mit shiften hat das nichts zu tun. Das kann einfach sein, da es gerade Sommer ist und man viel schwitz und sich stresst und was auch immer, sich diese Alpträume bilden. Ist aber auch eine Vermutung, also nimm das bitte nicht zu ernst. Und wenn es weiter so geht (wochenlang oder sogar Monate) dann empfehle ich dir wirklich mal einen Psychologen oder einen Arzt rauszusuchen und sich Schlaftabletten zu hohlen damit man besser schläft. Meditieren wäre aber auch eine lösung sich zu entspannen. Aber viel spaß beim shiften und viel glück! 🤭

...zur Antwort

An deiner stelle würde ich ausziehen. Spaß bei seite, wenn du mit irgendjemandem zusammen lebst kannst du fragen ob er es für dich wegmachen könnte. Wenn keiner mit dir lebt, frag einen freund oder jemanden bekannten. Ja es könnte sein das es eine Spinnen Mutter ist, aber kein grund zur panik und einfach nur jemanden um hilfe bitten. Du kannst es auch gut sehen, In meiner Kultur wird es als glück und reichtum gesehen!!

...zur Antwort

Die Abhängigkeit von cannabis entwickelt sich häufig deshalb, weil die Betroffenen unmerklich immer häufiger in Versuchung geraten, schwierige Alltagssituationen und damit verbundene unangenehme Gefühle oder Gedanken durch das Kiffen auszublenden.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.