Kannst du nichts falsch machen außer Spiele für'n 3ds. Ds lite ist jediglich schmaler und hat andere Knöpfe, Spiele sind gleich.

...zur Antwort

Mein langweiliges Leben .... eine Schande ...

Hi,

bin 15 Jahre alt / männlich und würde echt gerne mal was rauslassen ... zur Zeit gehe ich an eine Realschule / 9.Kl davor war ich auf einem Gymnasium mit G8, bin aber rausgeflogen, weil ich keine Freunde hatte und von jedem behandelt wurde wie Dreck ... dadurch wurde ich depressiv, die einzigen Freunde die ich hatte waren die in den online Spielen. Ich habe jeden Schulttag gehasst, nie meine Hausaufgaben gemacht, ein Heft für 4 Fächer benutzt, weil ich zu Faul war welche zu kaufen,nie gelernt, nie irgendwas gemacht habe nur am PC gesuchtet wie sonst was, weil ich nichts anderes hatte und keinen anderen hatte. Es war der einzige Ort, wo ich mich akzeptiert gefühlt habe. In der Schule war es nur die reinste Qual... Naja, dadurch wurden meine Noten schlecht, ich hatte ende der 6 Klasse nur vieren und 2 Fünfen eine in Mathe und eine in Physik und die Lehrer dachten ich würde mich jeden Tag anstrengen und wäre "überfordert" ... konnte ich zwar nicht nachvollziehen aber naja ... dann wurde ich auf Konferenzbeschluss von der Schule geworfen ...

Dann musste ich auf eine Realschule (7. Klasse) dort fand ich mich ein habe auch Leute gefunden, die von früher kenne und habe mich mit denen angefreundet, das waren 3 Leute. Mit denen bin ich sogar heute noch befreundet. Meine Noten waren zwar immernoch nicht die besten, habe nie gelernt und nur gespielt, weil ich seit dem Gymi noch süchtig war ... Irgendwann habe ich aufgehört zu spielen, wollte mich ändern und habe eingesehen, dass mir das schadet also habe ich aufgehört und seitdem wurden meine Noten viel besser, wurde einer der besten der Klasse, obwohl ich so gut wie garnichts für die Schule gemacht habe ....

Irgendwann bekam ich ein anderes Problem. Dass ich mit Zocken aufgehört habe, wirkte sich auf meine Psyche aus. Mir wurde jeden Tag langweilig. Da ich nicht viel für die Schule machen musste, da die Anforderungen nciht wirklich groß waren und der Stoff einfach war, hatte ich nichts zu tun. Keine Hobbies, garnix. Ich saß jeden Tag zuhause rum, habe Fernsehn geguckt oder einfach nur im Bett gelegen..... Das ist bis heute immernoch so. Mir wird immer bewusster wie sehr ich meine Chance auf dem Gymnasium vergeigt habe und wieviel ich bis heute hätte wissen können.. Stattdessen bin ich an dieser Realschule. Ich habe Freunde ok, aber ich bin einfach verdammt unglücklich. Freue mich nicht mal mehr wenn ich gute Noten schreibe oder sowas. Mir ist immer langweilig und ich habe zwar Lust etwas neues zu lernen, bin aber zu Faul dazu. Habe mir überlegt mir Chemie / Mathebücher zu kaufen um mich von jetzt an auf das Abi am Gym vorzubreiten vielleicht klappt es ja, . KA ob das überhaupt so leicht wird....Zwischendurch kommt mir immer der Gedanke, warum die, die mich jeden Tag runtergemacht haben die Chance auf eine gute Bildung haben und ich nicht... warum ??

Kann mir irgendjemand helfen, kennt jemand dieses Gefühl ?? Naja... will euch nicht weiter vollschreiben ... Danke fürs Lesen

lg

...zur Frage

Ja du hast Fehler gemacht aber ich glaube es ist noch nicht zu spät sie wieder gut zu machen :-) Schau zB nach einer Sportart die dir gefällt, mach was mit Freunden und wenn du möchtest lern' und du sagst ja du bist wieder gut in der Schule, dann kannst du vielleicht aufs Gymnasium zurück usw, ich wünsch dir viel Glück mach was dass du glücklicher wirst :-)

...zur Antwort

sidekick ist der schlüssel zum erfolg mein lieber, sidekick

...zur Antwort

Rede mal persönlich mit ihm :-)

...zur Antwort

Nicht eifersüchtig sein? Aber erstmal ihr Zeit lassen

...zur Antwort

Mit ihm reden. Falls er nicht mit sich reden lässt, zu einem anderen Lehrer, immer höflich bleiben.

...zur Antwort