Ich finde keine Wohnung 2.0?

Kurz zu meiner Situation:

Ich bin männlich,ledig,positivenSchufaauskunft und bin geboren in München .

Ich bin nach längerer Abwesenheit von meinem Elternhaus(Nur bei Mama) rausgeflogen und warndann erstmalbobdachlos.

Vornmein Rausschmiss wurde ich als Hilfskoch gekündigt .

Hatte dementsprechend erstmal.keinen Job und keine Nachweise .

Ich habe trotz Obdachlosigkeit wenjnes ging schwarz gearbeitet um wenigstens.ein bisschen Geld zu verdienen .

Jedenfalls ist meine Situation seitdem schwierig, ich bin mit 18 ausgezogen und mit 23 wiederzurück, ursprünglich wollte ich nur eine billigere Wohnung finden (München ist sehr teuer )

Weil ich bis Dezember nix.gefunden habe und."Glück" hatte bin ich bis April in der Schweiz, es kam ein Anruf das die.hier.einen Hilfskoch brauchen . Dem.bin ich nachgegangen .

Wenn ich hier im April fertig bin muss ich wieder zurück nach Deutschland w, quasi noch immer obdahlos und relativ planlos.

Wenns gut läuft habe ich 5000 Euro auf die Seite gelegt.

Das wär evtl Kaution usw aber in München sehe ich damit immer noch schwarz .

Jetzt bin ich am Überlegen nach Leipzig zu ziehen.

Ein Zimmer zur Zwischenmiete ab April hätte ich bereits und von da aus würde.ich mich auf die Suche machen, nach einer eigenen Wohnung, Druck.vom Amt habe ich erstmal keinen da.ich vom ersparten Leben werde und alles was anfällt wie Kaution auch davon bezahlen werde.

Wie schätzt es ihr ein dass das klappt?

In München bin wäre ich wieder Obdachlos .

Oder Trinkerheim. Was nebenher bemerkt 560 Euro kostet . Für Doppel oder Dreierzimmer am Standrand .

Jedenfalls habe ich Furcht dass das ganze nicht klappt und ich dann in Leipzig auf der Strasse bin, darauf habe ich auch keinen Bock.

Allenfalls wenn.ich wüsste das.meine.Chancen in Leipzig schlecht stehen würde ich mir bis dahin was anderes überlegen .

Meine Situation dort ist erstmal keinen Job aber die Rücklagen aus der Schweiz.

Keine Elternbürgschaft oder sowas aber da ich die letzten Jahre gearbeitet habe, habe ich Anspruch auf Hartzvier usw

.

Ich habe es vorn paar Monaten ein paar mal.probiert aber sobald man wsd wie Obdachlos oder Hartzvier erwähnt kriegt man hinter keine Antwort wieder .

Ich verstehe das nicht, ich hab ne positive Schufa Auskunft .

Seit Monaten steht mein Leben still und ich kann nichts ändern ohne festen Wohnsitz .

In Berlin,Hamburg wüfdennwarscheinlich die gleichen Probleme auf mich warten nehme ich an.

LG Taxaz

Umzug, Möglichkeiten, Pan
0 Antworten