Hab gerade nur ganz grob draufgeschaut und schon mal drei Sachen gesehen:

  • String vergleichen mit string1.equals(string2)
  • Wenn du scanner aufrufst, wird da bei jedem Aufruf der Zustand auf S gesetzt. Wenn du das dauerhaft speichern willst, kann die Variable nicht so in der Methode deklariert werden.
  • Die Verwendung einer while-Schleife erschließt sich mir gerade überhaupt nicht. Du brichst ja immer nach einem Durchlauf ab. Also if... else if oder switch... case
...zur Antwort

Eine Gerade hat die Steigung von 20%, wenn sie auf 100m einen Höhenunterschied 100 von 20m bewältigt.

Mach dir mal klar, wie man das berechnet:

20 / 100 = 0,2 = 20%

also:  

Höhenunterschied / Strecke  = Steigung

Bei a) hast du nun einen Höhenunterschied (=157m) und eine Strecke (=1800m). Du musst also nur einsetzen.

Bei b) hast du die Steigung (=10%) und den Höhenunterschied (=157m). Hier musst du die vorher aufgestellte Formel nach der Strecke umstellen und dann wieder einsetzen.

...zur Antwort

Die Menschen hausten in Höhlen und jagten Wildtiere wie zum Beispiel Mammuts, von deren Fleisch sie sich ernährten und deren Felle sie trugen. Aus der Retrospektive war es wirklich ein sehr primitives Zeitalter.

...zur Antwort

Falls es dir um die Mitarbeiter geht: Da habe ich gerade irgendwie das Gefühl, dass UNICEF das selbst nicht so genau weiß.

Aus dem deutschen Geschäftsbericht 2015: 

Insgesamt arbeiteten 2015 rund 11.200 Mitarbeiter weltweit für UNICEF.

Quelle: https://www.unicef.de/blob/113576/d73253d56222db66a66967cb4d567665/unicef-geschaeftsbericht-2015-data.pdf

Aus einem englischen HR-Bericht aus dem selben Jahr: 

With over 12,500 highly engaged, skilled and motivated staff globally, effective human resources management is critical for UNICEF’s organizational success. 

Quelle: http://www.unicef.org/about/annualreport/files/DHR\_2015\_Annual\_Report.pdf

...zur Antwort

Gegenwärtig weiß ich eigentlich nur, was alles nicht mein Ziel ist.

Ich bin nicht an einer langfristigen Beziehung und erst recht nicht an einer Familiengründung interessiert. Heiraten halte ich so ungefähr für den größten Fehler, den man im Leben machen kann. Gleich danach kommen Kinder.

Ebenso möchte ich nie ein Haus und erst recht kein Haustier besitzen. Mich dauerhaft an einen Ort zu binden, ist für mich eine gruselige Vorstellung.

Auch beruflich habe ich keine ambitionierten Ziele. Wozu soll ich viel Geld verdienen, wenn ich mir ja doch nichts dafür kaufen möchte? Wofür 40 Stunden meiner Woche an einen Konzern abgeben, dessen Ziele und Wertvorstellungen ich nicht teile? Wie soll ich mich zur Arbeit motivieren, wenn mich die Arbeit nicht interessiert?

Ich habe zwar beruflich Träume - von diesen weiß ich allerdings, dass sie nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben. Daher fehlt mir auch die Motivation, ernsthaft und langfristig auf die Erfüllung dieser Träume hinzuarbeiten.

Ein Hobby, in dem ich erfolgreich und besser sein will als andere, habe ich eben so nicht. Nur Beschäftigungen, denen ich nachgehe, wenn ich nichts zu tun habe, die ich aber von einem auf den anderen Tag aufgeben könnte, ohne irgendetwas zu vermissen.

Meine Ziellosigkeit führt dabei momentan zu einem erbärmlichen Dahinvegitieren. Um aus diesem auszubrechen, habe ich mir den Plan gefasst, Ende des Jahres die Welt zu bereisen - allerdings nicht, weil mich der Gedanke irgendwie reizt, sondern nur, weil ich die Hoffnung habe, dabei wieder neue Ziele zu finden und so meinem Leben einen Sinn zu geben. Ob das erfolgreich sein wird? Keine Ahnung. Vielleicht schaffe ich es auch erst gar nicht, mich überhaupt ausreichend zu motivieren, um mich dann wirklich auf den Weg zu machen...

Da ich gerade merke, wie depressiv ich mit meinen nicht vorhandenen Zielen klinge, freut es mich wirklich extrem für dich, dass du dein Ziel im Leben gefunden hast. Ich wünsche dir, dass du auch langfristig motiviert bist, auf dieses Ziel hinzuarbeiten und dass du bei beim Versuch glücklich wirst.

...zur Antwort

Selbstverständlich.

Zum Beispiel kommen Oskar Lafontaine und Heiko Maas (beides Politiker) aus Saarlouis, Nicole (Schlagersängerin) und Jessica Kastrop (Sportmoderatorin) aus Saarbrücken, Thomas Hayo (GNTM) und Erich Honecker (DDR) aus Neunkirchen und Christian Rach (Koch) und DCVDNS (Rapper) aus St. Ingbert.

Sowas weiß aber auch Wikipedia.

...zur Antwort

Allgemein könnte man zum Themenkomplex Freihandelsabkommen einiges machen.

Beispiele wären die momentan viel diskutierten TTIP und Ceta. Noch interessanter dürften aber Abkommen mit afrikanischen Ländern (EPAs) sein.

...zur Antwort

13/16 = 0,8125 --> Etwas mehr als 80% der Antworten waren korrekt. Ich würde also 8 Punkte geben. 

...zur Antwort

Das ist natürlich eine extrem subjektive Frage. Zudem hat wohl niemand den Überblick über alle literarischen Werke. Daher kann auch meine Antwort nur unzureichend sein.

Man erzählt sich über den Philosophen Hegel, dass er im Sterben schimpfte: "Nur einer hat mich verstanden. Und der hat mich auch nicht verstanden." - Leicht verdaulich werden seine Werke also wohl nicht sein. 

Auch andere Geisteswissenschaftler wie Habermas und Adorno haben sich gerne mal unnötig kompliziert ausgedrückt.

Ansonsten kann ich auch Thomas Manns Schreibstil überhaupt nicht ab, da dieser nie auf den Punkt kommt und häufig extrem lange Sätze baut. Ein Extrembeispiel dafür findet sich hier: http://www.alternativ-grammatik.de/pdfs/mann3.pdf

...zur Antwort

Eine Quelle von 2003 schreibt, dass das Zitat auf einer Mauer in Cardiff als:

"How did our oil get under their sand?"

stand.

Quelle: http://www.krysstal.com/democracy_whyusa_iraq_quotes.html

Hier ist der Spruch bei einer Demonstration von 2003 zu sehen. 

http://www.brama.com/news/press/030215antiwar/thumbs/PICT1099x-1-0.html

Es scheint sich aber um kein Zitat eines Politikers o.ä. zu handeln.

...zur Antwort

Mal völlig unabhängig von der eigentlichen Fragestellung: Werder und auch Schalke passen nicht in diese Liste. RB, Wolfsburg, Leverkusen und Hoffenheim gehören jeweils zu min. 95% einem Unternehmen/einer Person. 

Bei Werder und Schalke gibt es etwas Vergleichbares nicht.

...zur Antwort

Warum wird mir der Fehler in Java angezeigt?

Hallo Freunde, ich bin gerade dabei einen BMI Rechner in Java (NetBeans) zu programmieren. Allerdings kommt immer bei der if /else if abfrage ein Fehlercode. Ich weiß nicht warum der kommt. Hab mir schon Videos angesehen etc aber bei denen ging das alles. if(Alter<=24) if(ergebnis>=0) System.out.println("ACHTUNG!!! Du hast ein Untergewicht"); if else(ergebnis>=19) System.out.println("PERFEKT!!! Du hast ein Normalgewicht"); if else(ergebnis>=24) System.out.println("ACHTUNG!!! Du hast leicht erhöhtes Übergewicht");

bei den zwei if else Abfragen kommt ein Fehler. Ich hab auch nochmal den ganzen Quelltext reingestellt damit man es sich komplett angucken kann. Hoffe jmd kann mit helfen :)

package bmirechner; import java.util.Scanner;

public class BMIrechner {

public static void main(String[] args) {

    double Körpergröße;
    double Gewicht;
    double Geschlecht;
    double ergebnis;
    int Alter;
    Scanner ScannerKörpergröße = new Scanner(System.in);
    Scanner ScannerGewicht = new Scanner(System.in);
    Scanner ScannerGeschlecht = new Scanner(System.in);
    Scanner ScannerAlter = new Scanner(System.in);

    System.out.println("Herzlich Willkommen zum BMI Rechner von Valentin Wagner");
    System.out.println("Sind Sie ein Mann oder eine Frau?");
    System.out.println("Geben Sie (1) für Frau ein und (2) für Mann ein");
    Geschlecht=ScannerGeschlecht.nextDouble();
    System.out.println("Wie alt sind sie?");
    Alter=ScannerAlter.nextInt();
    if(Geschlecht == 1){
        System.out.println("Bitte geben sie Ihre Körpergröße an");
        Körpergröße=ScannerKörpergröße.nextDouble();
        System.out.println("Bitte geben sie Ihr Gewicht an");
        Gewicht=ScannerGewicht.nextDouble();
        ergebnis=Gewicht / (Körpergröße * Körpergröße);
        System.out.println("Ihr BMI beträgt: " + ergebnis);
        if(Alter<=24)
            if(ergebnis>=0)
                    System.out.println("ACHTUNG!!! Du hast ein Untergewicht");
            if else(ergebnis>=19)
                    System.out.println("PERFEKT!!! Du hast ein Normalgewicht");
            if else(ergebnis>=24)
                    System.out.println("ACHTUNG!!! Du hast leicht erhöhtes Übergewicht");
...zur Frage

Netbeans ist doch schon so freundlich, dir den Fehler zu unterstreichen. Die Kombination "if else" gibt es nicht. "else if" wäre korrekt.

Ich vermute anhand der Einrückung mal, dass du hinter die Abfrage nach dem Alter noch eine geschweifte Klammer öffnen solltest.

...zur Antwort

Der Satz ist das islamische Glaubensbekenntnis, die Shahada. 

Wikipedia weiß mehr darüber:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schah%C4%81da

https://de.wikipedia.org/wiki/Konversion\_(Religion)#Islam


...zur Antwort

Ich habe damals in der Oberstufe im Geschichts-LK häufiger gespickt. 

Dazu hatte ich immer einen Zettel in der Tasche, auf dem ich die wichtigsten Daten notiert hatte und den ich mir dann während eines Toilettengangs anschaute.

Ich hatte zwar einen sehr guten Überblick über die historischen Geschehnisse und konnte auch sehr gute Analysen zu schreiben, meine Lehrerin war aber ein bisschen fanatisch in genaue Daten.

Da ich es aber nicht eingesehen habe, stumpf auswendig zu lernen, ob jetzt der Blankocheck vorm ersten Weltkrieg am 5., 6. oder 7. Juli 1914 ausgestellt wurde, standen solche Dinge auf meinem Zettel.

Im Nachhinein kann ich sagen, dass mein Spicken immer gut gegangen ist und mir durchgehend Bestnoten im LK gesichert hat. Vor meinem Gewissen kann ich meinen "Betrug" auch gut verantworten, da ich ja trotzdem viel gearbeitet habe und meinen Spicker nur für die letzten, für mich nicht relevanten Details verwendet habe.

...zur Antwort

6. Wäre ich nicht so träge, hätte ich noch mehr Beispiele gefunden...

...zur Antwort